E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 32°C

Russland-Affäre wirft neuen Schatten auf Trumps Besuch in Riad

Riad/Washington. 

Der Besuch von US-Präsident Donald Trump in Saudi-Arabien wird von neuen Entwicklungen in der Russland-Affäre überschattet. Der von Trump gefeuerte FBI-Chef James Comey erklärte sich zu einer Aussage im Geheimdienstausschuss des Senats bereit. Zugleich enthüllten Zeitungen schwere Vorwürfe gegen den Präsidenten. Nach einem Bericht der „New York Times” soll Trump bei einem Treffen mit dem russischen Außenminister Sergej Lawrow gesagt haben, der Rauswurf von Comey habe Druck aus den Ermittlungen genommen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen