Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Russland entgeht Komplett-Ausschluss bei Olympia

Lausanne. 

Trotz des Doping-Skandals ist Russland ein Komplett-Ausschluss für die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang erspart geblieben. Das Land darf aber nur unbelastete Athleten unter neutraler Flagge in Südkorea an den Start schicken. Das hat das Internationale Olympische Komitee in Lausanne entschieden. Alfons Hörmann, der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes, begrüßte das Urteil und sprach von einem „historischen Tag für den Weltsport und den deutschen Sport”. Wut und Enttäuschung herrschte dagegen in Russland.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse