E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

S&P hebt Portugals Rating an

London. 

Für die Ratingagentur S&P ist das einstige Krisenland Portugal wieder ein verlässlicher Kreditnehmer. Standard & Poor's hob das Rating des Landes um eine Stufe von BB+ auf BBB- an. Damit haben Portugals Staatsanleihen den sogenannten Ramschbereich verlassen, in dem ein Investment als spekulativ gilt. Der Ausblick ist stabil, damit erwartet S&P auch auf absehbare Zeit keine Veränderung der Lage. Die Ratingagentur begründete die verbesserte Kreditwürdigkeit in erster Linie mit einem höheren erwarteten Wirtschaftswachstum.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen