E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 26°C

Saakaschwili will sich Festnahme weiter widersetzen

Berlin. 

Der ehemalige georgische Präsident und jetzige Kiewer Oppositionelle Michail Saakaschwili will sich weiter einer Festnahme widersetzen. Der Geheimdienst werde es nicht schaffen, ihn festzunehmen, sagte Saakaschwili der „Bild”-Zeitung. Er bestätigte demnach, dass er mit dem Sturz vom Dach seines Wohnhauses gedroht habe. Saakaschwili wird die Unterstützung krimineller Kreise vorgeworfen. Gestern hatten Hunderte ukrainische Demonstranten die Festnahme des 49-Jährigen vereitelt.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen