E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

Scholz: Wäre ohne Vizekanzleramt nicht nach Berlin gewechselt

Berlin. 

Der designierte Bundesfinanzminister Olaf Scholz wäre nicht aus Hamburg nach Berlin gewechselt, wenn er nicht zugleich auch Vizekanzler werden würde. Im „Hamburger Abendblatt” verneinte der SPD-Politiker die Frage, ob er auch sonst das Amt des Hamburger Bürgermeisters aufgegeben hätte. Über seine Beweggründe, nach Berlin zu wechseln, sagte er weiter: „Das hat etwas zu tun mit den großen Veränderungen, die in Deutschland und weit darüber hinaus stattfinden.” Rund ein halbes Jahr nach der Bundestagswahl wollen Union und SPD morgen ihren Koalitionsvertrag unterzeichnen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen