E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 21°C

Schulz als EU-Parlamentspräsident wiedergewählt

Straßburg. 

Das neu konstituierte Europaparlament hat den SPD-Politiker Martin Schulz wieder zu seinem Präsidenten gewählt. Schulz erhielt in Straßburg bereits im ersten Wahlgang die erforderliche absolute Mehrheit. Er tritt damit seine zweite Amtszeit an. Er war auch in den vergangenen zweieinhalb Jahren Präsident des Parlaments. Nach Absprache mit den Christdemokraten, die die größte Fraktion im Europaparlament bilden, soll der Vorsitz in zweieinhalb Jahren an die Christdemokraten übergehen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen