E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 14°C

„Spiegel”: Personelle Konsequenzen wegen Kasernen-Skandals

Berlin. 

Nach dem Skandal um demütigende Ausbildungspraktiken in einer Kaserne im Südwesten zieht das Verteidigungsministerium personelle Konsequenzen. Laut „Spiegel” hat Ministerin Ursula von der Leyen einen Referatsleiter abgesetzt. Demnach war das Referat Beschwerden wegen sexuellen Mobbings und brutaler Ausbildungsinhalte aus Sicht von der Leyens zu zögerlich nachgegangen. Anfang Februar hatte der Generalinspekteur der Bundeswehr, Volker Wieker, die Staufer-Kaserne in Pfullendorf besucht. Anlass waren Berichte über demütigende Rituale und sexuelle Nötigung in der Truppe.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen