E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 26°C

Starkes Unwetter legt Verkehr lahm - mehrere Verletzte

Offenbach. 

Mit orkanartigen Böen ist Gewittertief „Nadine” über Deutschland hinweggefegt. Mehrere Menschen wurden durch umgestürzte Bäume verletzt. Besonders heftig war der Sturm im Raum Hannover und an der Nordsee, wie ein DWD-Meteorologe sagte. An der Küste seien Windgeschwindigkeiten von bis zu 140 Stundenkilometern gemessen worden. Zentrale Strecken im Bahn-, Straßen-, und Flugverkehr waren betroffen. Bis zum Morgen waren laut der Bahn die ICE-Trassen Hannover-Hamburg-Kiel, Bremen-Hamburg und Osnabrück-Löhne gesperrt. Auch im Regionalverkehr gibt es Ausfälle und Verspätungen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen