E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 19°C

Steinmeier: Deutschland darf nicht an der Außenlinie stehen

München. 

Außenminister Frank-Walter Steinmeier ist für eine stärkere Rolle Deutschlands bei der weltweiten Krisenbewältigung. Deutschland sei eigentlich zu groß, um Weltpolitik nur von der Außenlinie zu kommentieren, sagte er auf der Münchner Sicherheitskonferenz. Deutschland müsse bereit sein, sich außenpolitisch früher, entschiedener und substanzieller einzubringen. Ein Hauptthema in München ist heute die aktuelle Lage in der Ukraine.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen