E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 24°C

Sturm „Florence” flutet Südosten der USA mit Wassermassen

Wilmington. 

Wirbelsturm „Florence” gießt historische Wassermengen über die Bundesstaaten North Carolina und South Carolina. Wegen nachlassender Windgeschwindigkeiten vom Hurrikan zum Tropensturm zurückgestuft. Er bewegt sich nach Darstellung des Nationalen Hurrikanzentrums in Miami nur sehr langsam und lässt den Küstenabschnitt am Atlantik nicht aus seinem Würgegriff. Eine Mutter und ihr Kleinkind kamen in der Küstenstadt Wilmington um, nachdem ein umstürzender Baum auf ihr Haus krachte. Insgesamt gab es bisher vier Todesopfer.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen