E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 24°C

Tänzchen zum Abschied: Frank Castorf verlässt Volksbühne

Berlin. 

Theatermacher Frank Castorf hat sich nach 25 Jahren als Intendant der Berliner Volksbühne verabschiedet. Nach der letzten Vorstellung unter Castorfs Leitung gab es am Abend frenetischen Applaus des Publikums. Anschließend spielte auf der Bühne eine Balkan-Brass-Band auf - und Castorf wagte zusammen mit seinen Schauspielern Martin Wuttke und Milan Peschel ein Tänzchen. Dann wurde bei einem Straßenfest vor dem Theater weitergefeiert. Castorf wird zur neuen Spielzeit von dem Belgier Chris Dercon abgelöst, der in der Berliner Kulturszene allerdings auf wenig Gegenliebe stößt.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen