E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 32°C

Tarifparteien ringen um neue Regeln für die Arbeitszeit

Böblingen. 

Das Ringen um mehr Geld und weniger Arbeit in der Metall- und Elektrobranche beginnt. In gleich mehreren Tarifbezirken wird heute erstmals über die Forderungen der IG Metall verhandelt, die sechs Prozent mehr Lohn sowie einen Anspruch auf Arbeitszeitverkürzung samt finanziellem Teilausgleich für viele Beschäftigte durchsetzen will. Diesen lehnen die Arbeitgeber strikt ab. Den Auftakt macht unter anderem Baden-Württemberg, wo allein gut 960 000 der bundesweit rund 3,9 Millionen Beschäftigten der Branche arbeiten und schon häufiger ein Pilotabschluss erzielt wurde.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen