E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 27°C

Terror in der Silversternacht - Blutbad in Istanbuler Club

Istanbul. 

Das neue Jahr beginnt in der Türkei so bitter, wie das alte geendet hat: Mit Terror - und mit Toten. Hunderte Menschen sind im Istanbuler Club „Reina” zusammengekommen, um 2017 zu begrüßen. Doch gegen 01.15 Uhr wird aus der Party ein Blutbad. Mindestens ein Angreifer dringt in die Disco ein und schießt auf die Feiernden. Mindestens 39 Menschen sterben, darunter auch zahlreiche Ausländer. Die türkische Regierung spricht von einem einzelnen Terroristen. Die Nachrichtenagentur DHA berichtet dagegen von zwei Angreifern. Zu der Tat hat sich bisher niemand bekannt.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen