E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 21°C

Terroranschlagsserie in Somalia fordert mindestens 52 Tote

Mogadischu. 

Bei einer Serie von Anschlägen der islamistischen Terrorgruppe Al-Shabaab sind im Krisenstaat Somalia innerhalb von drei Tagen mindestens 52 Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 100 weitere Menschen wurden nach offiziellen Angaben bei Explosionen in der Hauptstadt Mogadishu und der Stadt Baidoa verletzt. Somalias Präsident Hassan Sheikh Mohamoud setzte heute in Mogadischu eine Sondersitzung der Regierung an, um über „schnelle Vergeltungsmaßnahmen” gegen Al-Shabaab zu beraten.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen