Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 25°C

Titelverteidiger Kanada erneut im Endspiel der Eishockey-WM

Köln. 

Titelverteidiger Kanada greift nach dem Viertelfinal-Sieg gegen Deutschland erneut nach der Goldmedaille bei der Eishockey-Weltmeisterschaft. Der 26-malige Titelträger gewann das erste Halbfinale in Köln gegen Rekord-Weltmeister Russland nach 0:2-Rückstand noch mit 4:2. Vor knapp 17 000 Zuschauern drehten Mark Scheifele, Nate MacKinnon, Ryan O'Reilly und Sean Couturier im Schlussdrittel das Spiel. Jewgeni Kusnezow und Nikita Gussew hatten Russland in Führung geschossen. Im Finale morgen trifft Kanada auf Schweden oder Finnland.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse