E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 32°C

Trump kündigt zehntägige Asienreise für November an

Washington. 

Inmitten der Spannungen um Nordkorea hat US-Präsident Donald Trump eine längere Asienreise im November angekündigt. Wie Trump mitteilte, will er Südkorea, China und Japan besuchen sowie an einigen regionalen Gipfeltreffen teilnehmen. Es würden „zehn ziemlich geschäftige Tage”, erklärte Trump. Südkorea, China und Japan bemühen sich derzeit mit den USA darum, den Konflikt in Nordkorea zu entschärfen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen