E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

Trump und Duterte betonen Bedeutung der Menschenrechte

Manila. 

Die Präsidenten der USA und der Philippinen, Donald Trump und Rodrigo Duterte, haben die Bedeutung der Menschenrechte betont. In einer gemeinsamen Erklärung heißt es: „Die Menschenrechte und die Würde des menschlichen Lebens sind essenziell.” Beide Präsidenten hätten das auch bei ihrem Zweiergespräch am Tag zuvor betont. Duterte steht wegen eines brutalen Vorgehens gegen Drogenhändler und Süchtige, bei dem es schon Tausende Tote gab, in der Kritik. Trump hält sich zum Abschluss einer langen Asien-Reise auf den Philippinen auf.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen