E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 18°C

Überwachungskameras filmten Attentäter von Berlin in Lyon

Paris. 

Aufnahmen von Überwachungskameras haben bestätigt, dass der mutmaßliche Berliner Attentäter Anis Amri über Frankreich nach Italien reiste. Der 24-jährige Tunesier wurde am Donnerstagnachmittag im Bahnhof Lyon Part-Dieu gefilmt, wie der dpa aus französischen Ermittlerkreisen bestätigt wurde. Er sei auf diesen Bildern allein unterwegs. Französische Medien hatten bereits gemeldet, dass Amri wohl über Lyon nach Italien gereist war. Bei dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt wurden am 19. Dezember 12 Menschen getötet. Amri starb am Freitag bei einem Schusswechsel mit der Polizei in Italien.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen