E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 14°C

UN: Hilfe für Betroffene des Vulkanausbruchs in Guatemala

Genf. 

Das UN-Flüchtlingshilfswerk hat nach dem Vulkanausbruch in Guatemala Hilfe für die Betroffenen angekündigt. Sobald es die noch andauernde Aktivität des Volcán de Fuego zulasse, werden Hilfsteams des UNHCR die Notunterkünfte und Dörfer um den Vulkan aufsuchen. Dort solle dann Ersthilfe für die Menschen in dem lateinamerikanischen Land geleistet werden, die bei der Katastrophe Anfang Juni ihr Zuhause verloren haben. Die UNHCR schätze, dass rund 5000 Menschen in Notunterkünften untergebracht sind.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen