E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 25°C

US-Geheimdienstdirektor: Russland hat Kongresswahlen im Blick

Washington. 

Der oberste Geheimdienstler der USA erwartet russische Versuche einer Beeinflussung der US-Kongresswahlen im November. „Es gibt keinen Zweifel daran, dass Russland seine letzten Anstrengungen als einen Erfolg wertet und die Halbzeitwahlen als ein mögliches Ziel für Operationen sieht”, sagte der nationale Geheimdienstdirektor Dan Coats in einer turnusmäßigen Anhörung vor dem US-Kongress in Washington. Die US-Geheimdienste erwarteten, dass Russland weiter gezielt Propaganda und soziale Medien einsetzen werde, insbesondere Programme, die sich als Personen ausgeben.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen