E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 17°C

US- und kubanische Botschaften öffnen ab 20. Juli

Havanna. 

Die USA und Kuba wollen ihre Botschaften in der jeweils anderen Hauptstadt ab 20. Juli wieder öffnen. Das teilte das kubanische Außenministerium mit. Kubas Staatschef Raúl Castro habe einen entsprechenden schriftlichen Vorschlag von US-Präsident Barack Obama angenommen. Der Chef der kubanischen Interessenvertretung in Washington, José Rodríguez, habe die Antwort Castros US-Vizeaußenminister Tony Blinken übergeben. Ob die Botschaften in Washington und Havanna exakt am 20. Juli öffnen, blieb zunächst unklar. In Havanna war nur von einer Öffnung „ab 20. Juli” die Rede.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen