E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 15°C

USA besorgt über russische Truppen an Grenze zur Ukraine

Washington. 

Die USA sind besorgt über die anhaltende Konzentration russischer Truppen an der Grenze zur Ukraine. Es gehe «nicht nur um die Truppenpräsenz» im Grenzgebiet. Sondern auch darum, dass sich diese Truppen nicht bewegen, sagte die Sprecherin im Außenministerium in Washington, Jen Psaki. Das zeigten jüngst vorgelegte Satelliten-Aufnahmen. Nach von US-Experten und hoher Nato-Militärs sind derzeit 35 000 bis 40 000 russische Soldaten im Grenzgebiet zur Ukraine jederzeit einsatzbereit. Russland bezeichnete die vorgelegten Aufnahmen dagegen als veraltet.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen