E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

USA verhängen Sanktionen gegen zwei türkische Minister

Washington. 

Wegen des Vorgehens der Türkei gegen den US-Pastor Andrew Brunson verhängt Washington Sanktionen gegen zwei türkische Minister. Dadurch werden mögliche Vermögen der Minister in den USA eingefroren, außerdem dürfen US-Bürger keine Geschäfte mit ihnen abschließen. Brunson war im Oktober 2016 festgenommen worden, kurz darauf wurde wegen Terrorvorwürfen Untersuchungshaft gegen ihn verhängt. Vergangene Woche wandelte ein Gericht diese wegen gesundheitlicher Probleme Brunsons in Hausarrest um. Die Staatsanwaltschaft fordert bis zu 35 Jahre Haft.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen