E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 28°C

Unionsfraktion steht hinter Seehofers Asyl-Plänen

Berlin. 

Kanzlerin Angela Merkel hat in ihrer Unionsfraktion nach Angaben von Teilnehmern keine Unterstützung für ihre Haltung im Streit mit Bundesinnenminister Seehofer. Bei der Auseinandersetzung geht es um die Frage, ob bestimmte Migranten an der Grenze zurückgewiesen werden können. In der Sitzung habe es 13 Wortmeldungen gegeben, davon hätten aber elf die Position des CSU-Chefs unterstützt, hieß es. Zwei seien neutral gewesen. In der Fraktion sei die Forderung laut geworden, dass Merkel und Seehofer den Streit noch im Laufe dieser Woche beilegen sollten.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen