E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 17°C

Weiteres Flüchtlingsschiff ohne Besatzung vor Küste Italiens

Rom. 

Auf die Küste Italiens steuert ein weiterer Frachter mit Hunderten Flüchtlingen an Bord ohne Besatzung zu. Die Küstenwache habe einen Rettungseinsatz begonnen, meldete die Nachrichtenagentur Ansa. 400 Menschen sollen an Bord des Schiffes sein. Der unter der Flagge Sierra Leones fahrende Frachter befindt vor der Küste der süditalienischen Provinzhauptstadt Crotone. Erst am Vortag waren fast 800 Bootsflüchtlinge auf einem führerlosem Frachter vor Süditalien nur knapp einer Katastrophe entgangen. Wenn die Einsatzkräfte nicht eingegriffen hätten, wäre der Frachter auf die Küste geprallt.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen