Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Welcher Begriff wird „Wort des Jahres 2017”?

Wiesbaden. 

Die Gesellschaft für deutsche Sprache verkündet heute in Wiesbaden das „Wort des Jahres”. Es geht dabei um einen Begriff, der nach Ansicht der Experten die öffentliche Diskussion in den vergangenen zwölf Monaten am meisten geprägt hat. In diesem Jahr dürften unter anderem die Begriffe „Jamaika” und „Ehe für alle” zu den Kandidaten zählen. 2016 war der Begriff „postfaktisch” ausgewählt worden, im Jahr zuvor „Flüchtlinge”.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Schlaglichter

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse