Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Frankfurt am Main 30°C

Spaghetti und Barbie

„Queen Elizabeth! Ab ins Bett!“ – das dürfte öfter im Hause des legendären philippinischen Boxers Manny Pacquiao zu hören sein. Queen Elizabeth, den Namen gab er seiner Tochter. Pacquiao ist in bester Gesellschaft: Kuriose Namen sind Volkssport in dem Inselstaat. Der neue Außenminister Yasay heißt Perfecto mit Vornamen, der neue Verteidigungsminister Lorenzana heißt Delfin.

Was im Haus Yasay los war, als das Baby geboren wurde, kann man sich vorstellen: „Nein, ist der süß! Ein perfektes Baby!“ Aber Delfin? Man weiß nicht, was die Lorenzanas zu dieser Wahl getrieben hat. Aber es gab schon zwei Minister dieses Namens vor ihm, 1945 und 1993.

Die Philippinen sind bevölkert von Leuten, die auf Namen wie Barbie oder Bambi, Joker oder Boss hören. Der frühere Vizepräsident hieß Jejomar mit Vornamen, die Anfangssilben von Jesus, Maria und Josef. Vorschriften zur Namenswahl gibt es nicht. „Mary Christmas“ ist ebenso unterwegs wie „Valentine Day“. „Spaghetti ’88“, die 1988 geboren wurde, hat zwei Geschwister: den Bruder Macaroni ’85, und die jüngere Schwester Sincerely Yours ’98.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Auch das noch

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse