Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 17°C

Hessisch für Anfänger: Hiedroobread

Von

Klein ist manchmal auch die Welt der Mundarten. Im östlichsten Winkel Deutschlands, der Oberlausitz, stoßen wir in der dortigen Mundart auf das „Hietroibrat“, das Hintrage- oder Hinbringbrett, was wir üblicherweise als Tablett bezeichnen. Auch in der Liste mit hessischen Lieblingswörtern, die unsere Redaktion jüngst zusammengetragen hat und die auf unserer Homepage nachzulesen ist, finden wir das hiesige Pendant, das „Hiedroobread“.

Ab und zu beschreibt die Mundart einfach, worum es geht, verzichtet auf geborgtes Wortgut, in diesem Fall auf das französische Wort für den „kleinen Tisch“, und bleibt beim (Servier-)Brett. Fürs „Tablettsche“ gibt es selbstverständlich auch ein Plätzchen im Vokabular, nämlich für die Pillen aus der Apotheke.

Solche Umschreibungen, häufig mit einem Augenzwinkern zu betrachten, funktionieren mundartlich auch für Technisches. Analog zum Selbstzünder, dem beliebten Synonym für ein Dieselfahrzeug, haben die Wetterauer eine Erntemaschine namens „Runkelreuweroppmaschin“ zu bieten, das Fleischerhandwerk das „Flaaschworschtschnibbelmaschinsche“.

Wenn „Reinemachefrau“ geht, warum nicht auch „Nagelputzfraa“ für die Maniküre? Von den hessischen Lieblingswörtern unserer Leser passen hierher der „Dippegucker“ und der „Schnutedunker“.

In der Hanauer Gegend heißt die Steckrübe „Unnererdkohlrabi“. Wozu eine Genehmigung, wenn ein „Derfschein“ genügt?

Beispiele in Odenwälder Mundart finden wir in Hans Müllers „Alleweil rappelt’s am Scheierdoor“: „Latwärscheriehrerle“ (langer Kochlöffel zum Umrühren des Zwetschgenbreis) und „Rausgscheppte“ (mit Butter abgeschmelzter Kartoffelbrei).

„Hessisch für Anfänger“

Das Buch von Hans Peter Dieterich, erschienen im Societäts Verlag, 12,80

Zur Startseite Mehr aus Hessisch für Anfänger

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse