Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 12°C

Knoddel

Technische Umbrüche rufen stets zwiespältige Gefühle hervor. Irritiert und verärgert reagierten viele, als die ersten Automobile über die Landstraße knatterten. Manch festgehaltene Äußerung ist für uns heute erklärungsbedürftig wie das Beispiel in der Mundart der Darmstädter Gegend: „Des Knoddelbiebche riffd dem Audo nooch: Gell, stinke kennder, äwwer Knoddel mache kennder nedd!“

Wir entnehmen zumindest, dass das Abgasproblem schon in Kindertagen des selbstfahrenden Gefährts ein zentrales Thema war. Was aber hat es mit den „Knoddel“ und dem Jungen auf sich? Unser Leser Wilhelm Hoppe aus Kelkheim hilft weiter. In seinem Dialekt sagte man statt „Knoddelbiebche“ „Knittelspitzer“ und meinte damit jemanden, der Pferdeäpfel sammelte.

Herr Hoppe erinnert sich an vergangene Zeiten, als die Hinterlassenschaften der Pferdefuhrwerke zum vertrauten Straßenbild gehörten und er als kleiner Junge mit dem Leiterwägelchen loszog und „Knittel gespitzt“ hat. Der Großvater freute sich über den kostenlosen Naturdünger für den Garten. Je nach Region heißen die Pferdeäpfel „Kneddel“, „Knittel“ oder „Knottel“, zum Einsammeln sagte man neben „spitze“ auch „lese“, „raffe“ oder „reppe“.

Der Begriff „Knottel“ bezeichnet einen Knoten oder Klumpen sowie Knotenförmiges wie den Kot von Tieren.

Beim Menschen hebt man mit „Knottel, Knettel“ das Kleine und Rundliche hervor: mal liebenswürdig als „klaa Knottel“ („Knottelsche“) oder abschätzig als „schepp Knottel“ oder gar „Knottelarsch“.

„Hessisch für Anfänger“

Das Buch von Hans-Peter Dieterich, erschienen im Societäts Verlag, 12,80

Zur Startseite Mehr aus Hessisch für Anfänger

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse