Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 7°C

Auf Augenhöhe

Das Leben wird immer komplizierter. Denn Menschen sollen sich nicht nur ständig begegnen. Sondern auch noch auf Augenhöhe.

Das steht im krassen Widerspruch zu dem Satz, es komme nicht auf die Größe an, der immer wieder völlig unbewiesen in unterschiedlichen Situationen fällt. Aber wie sollen sich Menschen, die unterschiedlich groß sind, auf Augenhöhe begegnen? Entweder muss sich der eine herunterbeugen oder der andere nach oben starren – und beides führt zu Haltungsschäden.

Außerdem setzt die Formulierung „auf Augenhöhe“ voraus, dass sich Menschen überhaupt in die Augen schauen wollen. Und das ist oft nicht der Fall. Schließlich gelten diese als Fenster der Seele – bei vielen Mitmenschen eine grauenvolle Vorstellung. Und während manche Frauen gelernt haben, durch Männer hindurchzustarren, finden diese oft auch unterhalb der Frauenaugen visuelle Anknüpfungspunkte.

Damit sich Menschen aber immerhin intellektuell auf Augenhöhe begegnen, hat es die Technik wenigstens geschafft, ihren Blick einigermaßen zu nivellieren. Denn die moderne Augenhöhe ist eindeutig immer etwas niedriger als der Kopf – mit dem Blick Richtung Smartphone.

Zur Startseite Mehr aus Pianissimo

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse