Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Beziehungsjunkies

Auch in der Liebe wechseln die Trends immer schneller. So galten Menschen, die ihr Leben mit einem anderen teilen wollen, früher als „treu“. Heute aber als „Beziehungsjunkies“.

Als solche zumindest bezeichnet die Online-Vermittlung „Elite Partner“ diejenigen, die sich allein nicht komplett fühlen und das Zusammenleben mit dem Partner bevorzugen. Und das sind laut einer Umfrage nicht etwa die Frauen, sondern die Männer! 71 Prozent der Herren suchen demnach Nähe, während 65 Prozent der Damen sich schnell eingeengt fühlen.

Na gut, Männer und Frauen wissen natürlich nach langen Jahren, was das andere Geschlecht von ihnen hören will. Deswegen geben sich Männer als bindungswilliger und Frauen als distanzierter als sie sind.

Aber das heißt nicht, dass die Aussagen keinen wahren Kern haben. So sind Männer oft dermaßen starke Beziehungsjunkies, dass eine einzige Beziehung ihren Wunsch nach Nähe noch gar nicht stillen kann. Und viele Frauen fühlen sich bereits vor Beginn einer Partnerschaft tatsächlich sehr eingeengt – vor allem in den Kleidungsstücken, die sie anziehen, um Männern zu gefallen.

(rolfs)
Zur Startseite Mehr aus Pianissimo

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse