Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Frankfurt am Main 24°C

Ende aller Frisuren

Was für eine haarige Überraschung! Eben noch schienen Haarschnitte wichtig zu sein, dann aber ereilte die Redaktion gestern plötzlich eine Nachricht: Die Meldung über die neue Frisurenmode entfällt. Wird also das Ende aller Haartrachten ausgerufen?

Wenn ja, liegen die Gründe dafür bestimmt in den USA. Seitdem Donald Trump die Haar-Supermacht auf dem Kopf trägt, kann es eigentlich keine Fönfrisuren mehr geben. Wer möchte schließlich seine Haare noch auftürmen, wenn das solche gravierenden Folgen für die Denkfähigkeit haben kann? Und manchem stehen bei Trump zwar die Haare zu Berge, aber das allein zählt nicht als Frisur.

Wenn die Haare jedoch wachsen und ergrauen dürfen, wie sie wollen, werden Frauen viel mehr Freizeit haben. Andererseits fehlt ihnen der Frisör als Seelenmasseur. Beides zusammen könnte zu einem spontanen Anstieg weiblicher Aggressionen führen. Eventuell auch zum ungezügelten Wachstum der Haare auf den Zähnen.

Bevor sich Männer jetzt jedoch ängstlich hinter ihrer eigenen Mähne verbarrikadieren oder vor den kahlen Kopf schlagen, sei einschränkend gesagt: Vielleicht entfällt doch nur die Meldung und nicht die gesamte Frisurenmode. Aber solche Präzision ist heute schon Haarspalterei.

(rolfs)
Zur Startseite Mehr aus Pianissimo

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse