E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 14°C

Pianissimo: Laun-o-Mat

Manche wissen einfach nicht, wo sie stehen – auch politisch. Deswegen soll der Wahl-o-Mat ihnen helfen, die Partei zu finden, von der sie dann das nächste Mal enttäuscht sind. Aber das Konzept ist noch ausbaufähig.

<span>Pia Rolfs</span> Bild-Zoom Foto: Salome Roessler
Pia Rolfs

Dringend erforderlich scheint zum Beispiel der Laun-o-Mat. Weiß doch mancher vor lauter Heucheln und verzweifeltem Posieren für soziale Netzwerke gar nicht mehr, wie gut er wirklich drauf ist. Hier käme der Laun-o-Mat ins Spiel. Er stellt dann gezielte Fragen wie: Wurdest Du heute schon gelobt? Hast Du im Urlaub zugenommen? Bist Du auf Diät? Wärest Du gern jünger? Machst Du genug Sport? Fühlst Du Dich ausgenutzt? Hast Du nach der Arbeit noch Lust auf den Haushalt?

Und das Großartige ist: Anders als beim Wahl-o-Mat müssen die Antworten beim Laun-o-Mat gar nicht erst kompliziert ausgewertet werden. Denn allein schon dadurch, dass jemand sich diese Fragen stellt, wird seine Laune automatisch schlechter.

Zur Startseite Mehr aus Pianissimo

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen