E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 24°C

Pianissimo: Risikofreude

Viele Bürger stellen an Politiker völlig unrealistische Erwartungen. So sollen diese etwa dem Volk aufs Maul schauen oder kompetent entscheiden. Dabei geht es in Wahrheit um etwas ganz anderes.

Was nämlich Bundes- und Landtagsabgeordnete von anderen Menschen unterscheidet, ist ihre Risikofreude. Das stellte eine Langzeitstudie von Berliner und Dortmunder Forschern fest – und zog einen risikoarmen Vergleich mit Selbständigen und Angestellten. Letztere sind da leider weit abgeschlagen. Schließlich riskieren sie bei einem größeren Patzer nur ihr eigenes Fortkommen und nicht gleich das des ganzen Landes – das ist natürlich global gesehen risikoärmer.

Auch die Argumentation, dass Politiker nach einem Rücktritt oft weich in einen Aufsichtsratsjob – also quasi die wirtschaftliche Hängematte – fallen, kann hier nicht greifen. Riskieren sie doch, dass das jemand mitbekommt und sie dafür oft tagelang in der Kritik stehen. Ganz schön gewagt!

Der Fairness halber muss aber gesagt werden, dass manche mutige Bürger es den waghalsigen Politikern längst gleichtun wollen. Denn sie zeigen besondere Risikofreude, weil ihnen ihre gefühlte Kompetenz völlig ausreicht – allerdings ist die Gefahr, dass ihr Schaumschlagen bundesweit auffällt, immer noch viel geringer.

Zur Startseite Mehr aus Pianissimo

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen