E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 21°C

Saurier mit Sex-Appeal

Von

Von Dinosauriern lernen heißt Untergehen lernen. Aber an welcher Wegbiegung die Riesentiere die falsche Richtung einschlugen, war bisher noch unklar. Doch jetzt endlich steht fest: Ihre Hörner waren einfach zu sexy.

Wie britische Forscher nämlich feststellten, sahen ihre Artgenossen diese als aufreizenden Kopfschmuck und wollten sich dann gleich paaren, bis der Arzt kommt. Oder wie es in Saurier-Kreisen vermutlich hieß, „bis der Meteorit kommt“. Da blieb einfach keine Zeit mehr für andere gesellschaftliche und evolutionäre Verpflichtungen. Gerüchteweise sagten Dinosaurier irgendwann zu allen anderen Anforderungen: „Ich kann ja nicht echsen.“

Wie gut, dass der Mensch unbewusst aus diesen Fehlern gelernt hat. So trägt er als Kopfschmuck höchstens in kalten Monaten Wollmützen, die als optische Verhütungsmittel dienen. Manchmal sogar mit Bommel! Darüber hätten sich die Dinosaurier vermutlich totgelacht, wenn sie nicht schon ausgestorben wären.

Wenn sich der Mensch aber trotzdem einen Gefährten findet, sieht er selbst gegen den Saurier alt aus – und erregt damit vielleicht nur das Mitleid des Evolutionskomitees. Denn er glaubt tatsächlich manchmal, er könne sich die Hörner abstoßen oder seinem Partner welche aufsetzen.

(rolfs)

Zur Startseite Mehr aus Pianissimo

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen