E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 20°C

Sich selbst überlisten

Während die EU die Zeitumstellung wieder abschaffen will, haben manche diese längst dauerhaft verwirklicht. Zwar nur an der eigenen Armbanduhr, das aber erfolgreich.

Denn wer diese ein paar Minuten vorstellt, um nicht mehr zu spät zu kommen, merkt irgendwann verblüfft: Es funktioniert! Weil die eigene Zerstreutheit meistens größer ist als die Fehlplanung. Sprich: Der Mensch vergisst einfach schneller, dass er seine Uhr verstellt hat, als dass er trödeln kann.

Einerseits mag das ein gutes Zeichen sein. Ist doch die Fähigkeit zur Selbstüberlistung heute eine der Grundlagen des Überlebens in der modernen Gesellschaft. Schließlich muss der moderne Mensch sich immer wieder sagen: Ich bin gut! Ich schaffe das! Es gibt noch Hoffnung! Und das ist, wie bei klarem Verstand zu erkennen ist, ohne Selbstüberlistung gar nicht mehr möglich.

Andererseits allerdings ist es durchaus bedenklich, wenn jemand bereits in fünf Minuten vergessen hat, dass er seine Uhr gerade fünf Minuten vorgestellt hat. Es bedeutet nämlich ganz bestimmt etwas, das hier leider nicht mehr zu Ende gedacht werden kann. Denn dafür ist es schon fünf Minuten zu spät.

Zur Startseite Mehr aus Pianissimo

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen