Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Frankfurt am Main 32°C

Wussten Sie schon?

. . . dass man entlang des Mains auf Weltreise gehen kann, wie es in einer Broschüre des Regionalparks Rhein-Main heißt? Beschrieben wird dort die sogenannte Klimaroute, die von Kelsterbach im Westen, dem Flussufer folgend, über Frankfurt und Offenbach bis Mühlheim-Dietesheim im Osten führt. Die Scharen von Radfahrern und Spaziergängern, die an strahlenden Sommertagen diese Strecke benutzen, freuen sich sicherlich über das tolle Wetter, aber an Klima dürfte zunächst keiner denken. Vielleicht wird aber der Blick nicht nur auf ein vorbeiziehendes Main-Schiff gelenkt, sondern auch von dem nestartigen Gebilde auf einem ehemaligen Strommasten im Mainbogen bei Offenbach-Bürgel angezogen, das sich mit seinen roten Stäben von der Flusslandschaft abhebt.

Es ist eine von acht Stationen, die das Thema Klimawandel und seine Auswirkungen auf Flüsse, die dort lebenden Menschen und die Flora und Fauna in ihrer Nachbarschaft mit künstlerischen Objekten und Informationsmitteln veranschaulichen sollen.

Die Station mit dem originellen Vogelmast am Bürgeler Bootshaus heißt Flussvögel und widmet sich der Bedeutung des Flusses als Lebensraum für Vögel oder Rastplatz für Zugvögel.

Die Informationspunkte auf der 25 Kilometer langen Klimaroute wurden von Studenten der Hochschule für Gestaltung in Offenbach kreiert. Der zentrale Bereich ist das Offenbacher Mainufer, wo noch drei weitere Stationen liegen: Flussatmosphäre, Flusskultur und Flussstadt. Mühlheim erinnert mit dem Thema Flussfische an seine Fischereitradition.

Die westlichste Station Flusswälder in Kelsterbach erläutert die Funktion von Auwäldern, und Frankfurt ist mit einer Station am Niederräder Ufer (Flussfluten) und einer zweiten im Hafenpark (Flusswind) vertreten.

(hpdie)
Zur Startseite Mehr aus Wussten Sie schon

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse