Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Frankfurt am Main 31°C

Wussten Sie schon?

… was mit Stundensteinen oder Stundensäulen gemeint ist? Aufgestellt neben alten Handelswegen und Reiserouten sind diese teils runden, teils dreiseitigen, zwei bis drei Meter hohen Steinmarkierungen die imposanten Vorläufer unserer heutigen Wegweiser und Entfernungstafeln. Da im Flickenteppich der deutschen Kleinstaaten sich beim Überschreiten der Grenze auch das Längenmaß änderte, gibt die Inschrift nicht die Distanz, sondern die ungefähre Reisezeit in Stunden bis zum nächsten Ziel an.

Ein Pferdefuhrwerk legte etwa vier bis sechs Kilometer pro Stunde zurück, eine Postkutsche erreichte durchschnittlich 7, 5 Kilometer pro Stunde, abhängig vom Gelände, der Beschaffenheit des Weges und der Witterung. Einige dieser steinernen Wegweiser sind auch in Hessen erhalten geblieben, beispielsweise in der Wetterau bei Nieder-Florstadt, Nieder-Mockstadt und bei Konradsdorf nahe Ortenberg.

Der letzte Trierer Erzbischof und Kurfürst ordnete den Ausbau der alten Poststraße von Koblenz nach Frankfurt an, entlang deren Verlauf im Jahre 1789 Stundensteine ausgestellt wurden. Die obeliskförmigen Entfernungssteine tragen außer dieser Jahreszahl den Fürstenhut mit dem Monogramm CT für „Chur-Trier“ und die Zeitangabe in römischen Ziffern.

Die beiden kurtrierischen Steine in Limburg und im Ortsteil Lindenholzhausen wurden vor drei Jahren restauriert. Ein paar Kilometer weiter in Brechen markiert ein weiterer an der Bundesstraße 8 etwa die Hälfte der Wegstrecke: „X (zehn) Stunden von Franckfurt“ und „XI (elf) Stunden von Coblenz“. Für die gesamte Strecke von 100 Kilometern veranschlagte man Ende des 18. Jahrhunderts also einen knappen Reisetag. Wer heute auf der Bundesstraße oder der parallel verlaufenden A3 in Richtung Frankfurt „rauscht“, kann sich diese mühsame Art des Reisens nur mehr schwer vorstellen.

(hpdie)
Zur Startseite Mehr aus Wussten Sie schon

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse