Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 7°C

17. bis 24. April 2018: Azoren – São Miguel

Mitten im Atlantik liegt eine Inselgruppe mit 9 Inseln – die Azoren. Die Inseln sind vulkanischen Ursprungs und überraschen mit großer landschaftlicher Vielfalt: von dramatisch, bis idyllisch jedoch immer mit der gewissen Unberührtheit und im Einklang mit dem Ozean. São Miguel ist mit 759 qkm und circa 160.000 Einwohnern die größte Insel der Azoren. Das Klima ist mild mit wenigen Änderungen – und in der ganzen Welt kennt man das „Azorenhoch“. Landwirtschaft und Fischerei sind für die azoreanische Wirtschaft sehr wichtig. Auch Tee wächst auf den Azoren – dank des milden Klimas spezifisch auf São Miguel. Es ist die einzige Teeplantage in Europa. Auch mit der Produktion von Ananas, Tabak und Bananen überraschen die Azoren den Besucher.
REISEVERLAUF:

1. Tag: Frankfurt – Sao Miguel (A)


Linienflug von Frankfurt nach Ponta Delgada auf São Miguel. Ankunft am Flughafen und Begrüßung durch Ihre örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung. Sie fahren zu Ihrem Hotel in der Stadt und beziehen Ihr Zimmer. Das hübsche Städtchen lädt zu einem Bummel ein und vielleicht genießen Sie schon den ersten Kaffee auf der Promenade.

2. Tag: Stadtführung in Ponta Delgada (F, A)

Heute besichtigen Sie die Hauptsehenswürdigkeiten von Ponta Delgada. Hierzu zählen unter anderem die Kirche Senhor Santo Cristo, die São José Kirche und das Arte Sacra Museum. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung.

3. Tag: Ganztagesausflug nach Furnas (F, M, A)

Sie starten morgens in Ponta Delgada. Die Fahrt geht entlang der Südküste über Lagoa und Água de Pau. Den ersten Aufenthalt machen Sie am schönen Aussichtspunkt in Caloura. Anschließend besichtigen Sie Vila Franca do Campo und die St. Michael Kirche. Bei Ankunft in Furnas unternehmen Sie einen Spaziergang zum See und zu den Warmwasserquellen. Dort beobachten Sie, wie der Cozido das Furnas, ein typisches Gericht der Region, zubereitet wird. Anschließend Mittagessen mit – natürlich – Cozido! Nach dem Essen besuchen Sie den Botanischen Garten, einen der schönsten auf São Miguel. Der Garten verfügt über ein natürliches Warmwasserschwimmbad. Die Rückfahrt führt entlang der Nordküste, vorbei an der Teeplantage St Iria. Den letzten Halt machen Sie an dem Aussichtspunkt Ribeira Grande. Ankunft in Ponta Delgada.

4. Tag: Ganztagesausflug nach Sete Cidades (F, A)

Sie fahren in den Westen der Insel, wo sich die Berge und Seen von der Caldeira de Sete Cidades (Kessel der Sieben Städte) befinden. Von Ponta Delgada geht es über den Caminho do Carvão. Die Route bietet eine schöne Aussicht über das Zentrum der Insel. Kurzer Aufenthalt am Aussichtspunkt Vista do Rei. Anschließend fahren Sie hinunter zum Tal und zum Dorf, wo Sie die Möglichkeit zu einem kleinen Spaziergang haben. Weiterfahrt entlang der Nordküste an Mosteiros und Bretanha vorbei. Auf der Rückfahrt halten Sie in Capelas. Hier besuchen Sie das Ethnographic Museum und eine Ananasplantage.

5. Tag: Ganztagesausflug nach Nordeste (F, A)

Der heutige Ausflug führt Sie zunächst durch das Inselinnere auf der Straße von Achada. Durch typische Dörfer an der Nordküste und an einigen Aussichtspunkten vorbei geht es bis nach Nordeste, dem östlichsten Punkt der Insel von São Miguel. Die Rückfahrt erfolgt entlang der Ostküste durch Agua Retorta, Povoação (dem Ort der ersten Siedler) und durch das Tal von Furnas, um danach an der Südküste Richtung Vila Franca zu fahren.

6. Tag: Zur freien Verfügung (F, A)

Nutzen Sie den Tag z. B. zur Walbeobachtung, für eine kleine Wanderung oder bummeln Sie durch Ponta Delgada.

7. Tag: Ganztagesausflug nach Lagoa do Fogo (F, A)

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Lagoa und besuchen eine traditionelle Keramikfabrik. Dann geht es hinauf auf 900 m mit einem wunderschönen Blick über die Landschaft und den Fogo See. Richtung Norden geht es wieder hinunter nach Ribeira Grande mit seiner schönen Basalt-Architektur und den heißen Quellen. Bummel durch Ribeira Grande und Besuch der Kirche Estrela.

8. Tag: Abreise (F)

Am Morgen Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt.


Programm- oder Hoteländerungen vorbehalten.



REISEPEREIS PRO PERSON: 

im Doppelzimmer € 1.499,-
Einzelzimmerzuschlag € 329,-

EINREISEBESTIMMUNG: Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise auf die Azoren (Portugal) einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.  



Weitere Informationen entnehmen Sie bitte nachfolgendem Dokument:

Dokument Herunterladen


INFORMATION & BUCHUNG:
Tel.: 069 – 7501 4959
Fax: 069 – 7501 4978
E-Mail an: leserreisen@fnp.de
online: www.fnp.de/leserreisen

Reiseveranstalter: wtt Rhein-Kurier GmbH, Pastor-Klein-Str. 17 a, 56073 Koblenz

Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters. Mit Erhalt der schriftlichen Bestätigung sowie des Sicherungsscheins wird eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises fällig. Die Restzahlung ist 30 Tage vor Reiseantritt zu leisten.
Zur Startseite Mehr aus Leserreisen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse