Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 7°C

19. bis 26. Juni 2018: Baltikum - Land an der Bernsteinküste

Es ist ebenso hochinteressant wie lohnend, die drei Baltischen Staaten Litauen, Lettland und Estland näher kennen zu lernen; denn jeder Staat hat seine ganz eigene Geschichte, seine eigene Kultur, seine eigene Identität. Alle drei Länder liegen am Ostseestrand. Litauen, das südlichste, besticht durch die einzigartige Landschaft der Kurischen Nehrung und seine beschauliche Hauptstadt Vilnius. In Lettland erwarten Sie dichte Wälder, eine 300 km lange Ostseeküste und einige tausend Seen. Riga, die Hauptstadt Lettlands, gilt als Jugendstilmetropole, deren Zentrum zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Estlands Hauptstadt Tallinn dagegen ist mittelalterlich geprägt.
© LithuanianTravel

REISEVERLAUF:

1. Tag: Anreise


Flug mit Lufthansa von Frankfurt nach Vilnius. Begrüßung durch die örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel. Abendessen und Übernachtung in Vilnius.

2. Tag: Vilnius – Trakai – Klaipeda

Die Hauptstadt Litauens lernen Sie vormittags auf einer Stadtrundfahrt mit Altstadtrundgang kennen. Das Stadtbild ist von barocken Türmen und Kirchendächern geprägt. Nachmittags fahren Sie ins malerische Städtchen Trakai. Über eine Holzbrücke gelangen Sie zur gotischen Inselburg, die heute ein Historisches Museum beherbergt. Weiter gen Westen führt die Tagestour nach Klaipeda. Abendessen und Übernachtung in Klaipeda.

3. Tag: Kurische Nehrung

Eine kurze Fährüberfahrt bringt Sie in eine Region, die durch ihre einzigartige Dünen- und Strandlandschaft, ihre Wälder und Dörfer mit reetgedeckten Häusern, besticht. Sie besuchen Nida, den schönsten Ort der Nehrung und können die größte Wanderdüne Europas bewundern. Nachmittags Rückfahrt nach Klaipeda und Spaziergang durch die Altstadt. Abendessen und Übernachtung in Klaipeda.

4. Tag: Klaipeda – Palanga – Schloss Rundale – Riga

Am Morgen fahren Sie zunächst ein Stück der Küste entlang zum Badeort Palanga. Mittags geht es ins Landesinnere nach Siauliai zum Berg der Kreuze. Seit dem 19. Jahrhundert stellen Pilger auf dem Hügel Kreuze auf. In Lettland liegt das Schloss Rundale, das „Versailles an der Ostsee“. Sie besichtigen das Schloss, das nach aufwendigen Restaurierungen wieder für Staatsempfänge genutzt wird. Am späten Nachmittag erreichen Sie Riga. Abendessen und Übernachtung in Riga.

5. Tag: Riga

Am Vormittag unternehmen Sie einen Rundgang durch die Altstadt Rigas und können vom barocken Turm der Petrikirche einen herrlichen Blick über die Stadt und die Ostsee genießen. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. Genießen Sie einen Bummel über die belebten Straßen und Plätze Rigas. Abendessen und Übernachtung in Riga.

6. Tag: Riga – Pärnu – Tallinn

Entlang der Rigaer Bucht fahren Sie ins Ostseebad Pärnu, offizielle Sommerhauptstadt Estlands. Zu Beginn des Sommers übergibt der Bürgermeister von Tallinn symbolisch die Hauptstadtrechte an Pärnu. Der wunderschöne 3 km lange Sandstrand lädt zu einem ausgedehnten Spaziergang ein. Nachmittags Weiterfahrt nach Tallinn. Abendessen und Übernachtung in Tallinn.

7. Tag: Tallinn

Vormittags lernen Sie eine nahezu vollständig erhaltene mittelalterliche Hansestadt kennen. Die Altstadt wurde 1997 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung in Tallinn.

8. Tag: Rückreise

Transfer zum Flughafen Tallinn und Rückflug nach Frankfurt.


Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.



REISEPREIS PRO PERSON:

im Doppelzimmer 1.249,- €
Einzelzimmerzuschlag 285,- €


Weitere Informationen entnehmen Sie bitte nachfolgendem Dokument:

Dokument Herunterladen


INFORMATION & BUCHUNG:
Tel.: 069 – 7501 4959
Fax: 069 – 7501 4642
E-Mail an: leserreisen@fnp.de
online: www.fnp.de/leserreisen

Reiseveranstalter: wtt Rhein-Kurier GmbH, Pastor-Klein-Str. 17 a, 56073 Koblenz

Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters. Mit Erhalt der schriftlichen Bestätigung sowie des Sicherungsscheins wird eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises fällig. Die Restzahlung ist 30 Tage vor Reiseantritt zu leisten.
Zur Startseite Mehr aus Leserreisen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse