Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

18. bis 22. Juni 2017: Goethe- und Schillerstadt Weimar

„Wo finden Sie auf einem so engen Fleck noch so viel Gutes ... und wo bin ich nicht überall gewesen! - Aber ich bin immer gerne nach Weimar zurückgekehrt.“ Johann Wolfgang von Goethe Die Kulturstadt Weimar, Wiege der Deutschen Klassik, versprüht auch heute noch eine ganz besondere Atmosphäre.
Weimar Foto: © Weimar GmbH - Guido Werner

REISEVERLAUF:

Sonntag – 18. Juni: Anreise mit dem 1. Klasse- Sonderzug AKE-RHEINGOLD nach Weimar


Anschließend lernen Sie Weimar mit den Augen Goethes und Schillers kennen. Sie besuchen das Haus am Frauenplan, in dem Johann Wolfgang von Goethe bis zu seinem Tod 1832 lebte. Ebenso sehenswert ist das Bürgerhaus an der damaligen Esplanade, in dem Friedrich Schiller seine letzten drei Lebensjahre verbrachte. Fakultativ buchbar: Freuen Sie sich im „Felsenkeller” auf eine Brauereiführung durch die historischen Keller mit Bierverkostung, umrahmt von einem Menü bestehend aus gratiniertem Zwiebel-Käse-Brot, Schwarzbierbraten mit Thüringer Klößen und hausgemachtem Fruchtsorbet. Das Menü klingt mit einem hauseigenen Bockbieredelbrand aus.

Montag – 19. Juni: Bei einer ungewöhnlichen Stadtführung erkunden Sie Weimar

Sei es mit Ihrer Durchlaucht Herzogin Anna Amalia persönlich, die aus ihrem Leben als Regentin und Wegbereiterin der Weimarer Klassik erzählt. Oder begleiten Sie den stets zu Scherzen aufgelegten Kammerherrn Goethes, der Ihnen Einblicke in die intimsten und amüsantesten Geheimnisse des Weimarer Hoflebens gewährt.

Dienstag – 20. Juni: Schloss Belvedere

Im Süden Weimars erhebt sich auf einer Anhöhe das Schloss Belvedere, umgeben von einem 43 Hektar großen Park. Die gesamte Anlage einschließlich des Parks mit seinen vielen exotischen Gewächsen wurde 1998 als Teil des Ensembles „Klassisches Weimar“ von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Im Anschluss besuchen Sie die Landeshauptstadt Thüringens, Erfurt. Bei einem geführten Stadtrundgang lernen Sie die Sehenswürdigkeiten Erfurts wie den Dom, die Severikirche und die Krämerbrücke kennen.

Mittwoch – 21. Juni: Weimarer Stadtschloss

Heute besuchen Sie das Weimarer Stadtschloss, welches einst Regierungssitz und Wohnstätte der Herzöge und Großherzöge war. 1913 wurde die barocke, dreigeschossige Schlossanlage fertiggestellt, die heute Teil des UNESCOWeltkulturerbes „Klassisches Weimar“ ist. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

Donnerstag – 22. Juni: Abreise

Nach dem Frühstück erfolgt der Bustransfer zum Weimarer Bahnhof. Dort erwartet Sie der 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD zur Heimreise.


REISEPREISE PRO PERSON:

4****Superior Dorint Am Goethepark Weimar
Doppelzimmer 749,– € - Einzelzimmer 849,– €

4****Superior BEST WESTERN PREMIER Grand Hotel Russischer Hof 
Doppelzimmer 799,– € - Einzelzimmer 949,– €

5*****Hotel Elephant
Doppelzimmer 849,– € - Einzelzimmer 999,– €

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte nachfolgendem Dokument:

Dokument Herunterladen

 

INFORMATION & BUCHUNG:
Tel.: 069 – 7501 4959
Fax: 069 – 7501 4978
E-Mail an: leserreisen@fnp.de
online: www.fnp.de/leserreisen

Reiseveranstalter: AKE Eisenbahntouristik, Kasselburger Weg 16 D-54568 Gerolstein

Zur Startseite Mehr aus Leserreisen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse