Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

13. bis 15. Januar 2017: Lichterfest in Amsterdam

Das Amsterdamer Lichtfestival hat sich zu einem Top-Event Europas gemausert, das einen weiteren Grund liefert, die wohl jugendlichste Hauptstadt Europas zu besuchen. Bewundern Sie Lichtskulpturen, Projektionen und Installationen von internationalen Künstlern, schlendern Sie entlang der llluminade, ein eigens präparierter Spazierweg, und genießen Sie ein buntes Rahmenprogramm.
Amsterdam Foto: Fotolia_97007268
REISEVERLAUF:

1. Tag: Hartelijk welkom in Amsterdam!

Gut ausgestattet mit Informationsmaterial und Restaurantempfehlungen geht es im 5-Sterne Premiumbus in die Hauptstadt der Niederlande. Dort erwartet Sie bereits Ihr Stadtführer, der Ihnen alles Wissenswerte über die Stadt auf den Millionen Pfählen erzählt. Nach genügend Zeit zur freien Verfügung fahren Sie im Luxusbus zum Check-In. Heute Abend haben wir eine Grachtenfahrt mit winterlicher Stärkung für Sie organisiert – vom Wasser aus erhalten Sie eine weitere einmalige Perspektive auf die erstrahlende Metropole. Gestalten Sie den Rest des Abends nach Ihren eigenen Plänen.

2. Tag: Haarlem

19 km ist „New York“ von Amsterdam entfernt, denn dort liegt der Namensgeber des berühmten Stadtteils Manhattans. Die 150.000 Einwohner Gemeinde ist ein Geheimtipp – und das gerade am Samstag. Denn heute drängen sich vor dem imposanten historischen Stadthaus unzählige Marktstände: von Lebensmitteln wie Käse und dem traditionellen rohen Hering mit Zwiebeln über Stoffe und Seifen bekommt man alles zu Gesicht. Natürlich darf auch hier eine informative Stadtführung nicht fehlen, bei der Sie die berühmte St. Bavo-Kirche bewundern, in der schon der 10-jährige Mozart spielte. Verbringen Sie die anschließende Mittagszeit in den gepflasterten Gassen der Altstadt oder – wenn es Ihnen zu turbulent ist – spazieren Sie am beschaulichen Kanal. Zurück in Amsterdam haben Sie die Gelegenheit nochmals ins Lichtfestival einzutauchen. Bummeln Sie auf der Illuminade durch das historische Zentrum zwischen Amstel und Maritime Museum direkt an den inspirierenden Lichtkunstwerken vorbei.

3. Tag: Utrecht

Nach dem gemütlichen Frühstück besuchen Sie eine der ältesten Städte unseres Nachbarlandes. Nach einer knappen Stunde Anfahrt erkunden Sie bereits mit Ihrem sachkundigen Stadtführer das Kleinod, bevor Sie im Anschluss noch ausreichend Zeit zur eigenen Gestaltung haben. Wichtig: viele Geschäfte in Utrecht haben sieben Tage in der Woche geöffnet und selbst bei anspruchsvollem Wetter kann man hier ausgezeichnet einkaufen, denn der Utrechter Hauptbahnhof geht nahtlos in Hoog Catharijne über, das größte überdachte Einkaufszentrum der Niederlande. Am frühen Nachmittag dann Weiterreise in die Heimat.



REISEPREIS PRO PERSON:

249,- €, Einzelzimmerzuschlag: 69,- €

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte nachfolgendem Dokument:

Dokument Herunterladen


INFORMATION & BUCHUNG:
Tel.: 069 – 7501 4959
Fax: 069 – 7501 4978
E-Mail an: leserreisen@fnp.de
online: www.fnp.de/leserreisen

Reiseveranstalter: König's Reisen GmbH, Christian­ Heibel-Str. 45, 56422 Wirges
Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters . Mit Erhalt der schriftlichen Bestätigung sowie des Sicherungssc heins wird eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises fällig. Die Restzahlung ist 14 Tage vor Reiseantritt zu leisten.
Zur Startseite Mehr aus Leserreisen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse