Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 16°C

18. bis 25. November 2017: Zypern - Insel der Götter

Zypern hatte eine wechselvolle Geschichte, und die zahlreichen Invasoren, Ägypter, Hellenen und Römer, Assyrer, Phönizier, Kreuzritter, Byzantiner und Türken hinterließen ihre Spuren. Den Römern sind die berühmten Mosaikbilder bei Paphos zu verdanken, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden. Im waldreichen Troodosgebirge entdecken Sie idyllische Bergdörfer und stille orthodoxe Klöster. Lassen Sie sich auf dieser Reise vom Reiz der Insel der Aphrodite verzaubern.
Foto: © Cyprus Tourism Organisation
REISEVERLAUF:

1. Tag: Anreise

Flug von Frankfurt nach Larnaca. Transfer zu Ihrem Hotel bei Limassol.

2. Tag: Ganztagesausflug Troodos-Gebirge 

Die waldreiche Region des Troodos mit dem höchsten Berg, dem Olymp (1.952 m), steht auf Ihrem Programm. Selbst im Hochsommer herrscht ein angenehm mildes Klima. Den ersten Stopp legen Sie in Troodosplatz ein, einem beliebten Wochenendausflugsziel der Zyprioten und Ausgangspunkt für Wanderungen. Durch das Soleatal geht es ins Bergdorf Galata mit den nebeneinander liegenden Kapellen Archangelos und Panagia Padithou mit byzantinischen Fresken. In Kakopetria legen Sie eine Pause ein und können durch die Gassen des denkmalgeschützten Ortes bummeln. Anschließend fahren Sie in den Weinort Omodos, eines der schönsten Dörfer Zyperns. Bevor Sie zur Küste zurückfahren, bleibt genügend Zeit für einen Kaffee in einem der Kaffeehäuser am großen Dorfplatz.

3. Tag: Halbtagesausflug Limassol und Kourion

Der Vormittag ist der Hafenstadt Limassol gewidmet. Sie spazieren durch das Basarviertel rund um die Markthalle, bevor Sie durch die Orangenhaine von Phassouri in das auf Klippen gelegene antike Kourion weiterfahren. Vom Amphitheater hat man einen wunderschönen Ausblick über die Bucht und das Meer. Gut erhalten sind die Mosaike und die Badeanlagen im Haus des Eustolius. Auf dem Weg zurück zum Hotel stoppen Sie bei der imposanten mittelalterlichen Burg Kolossi, einst Sitz der Johanniter. Vom Turm bietet sich ein fantastischer Rundblick auf Land und Küste.

4. Tag: Tag zur freien Verfügung

5. Tag: Nicosia - die zweigeteilte Hauptstadt

Nicosia, die seit 1974 geteilte Hauptstadt der Insel, ist Sitz des Präsidenten und Erzbischofs. Im griechischen Teil der Stadt besuchen Sie die Ausstellungen im Nationalmuseum und im Museum für byzantinische Kunst, die die jahrtausendealte Kultur der Insel dokumentieren. In der Altstadt, die von einer fast 5 km langen venezianischen Stadtmauer umgeben ist, werfen Sie einen Blick auf die sogenannte „Grüne Linie“, die Grenze zum türkischen Teil. Im Viertel Laiki Jitonia, mit seinen liebevoll renovierten alten Häusern, haben Sie Zeit für einen Bummel. Nachmittags gehen Sie zu Fuß hinüber in den türkischen Teil der Stadt, der auch heute noch orientalischen Charme hat. Die Selimiye-Moschee wurde im 13. Jahrhundert als St.-Sophien- Kathedrale im gotischen Stil erbaut. Bereits 1570 wandelten sie die Türken in eine Moschee um. Anschließend sehen Sie die Markthalle und die Karawanserei Buyük Han, das vermutlich älteste türkische Bauwerk auf Zypern. Heute ist hier ein Kunsthandwerkzentrum untergebracht. Am späten Nachmittag Rückkehr zu Ihrem Hotel.

6. Tag: Ganztagesausflug Paphos

Entlang der Küste führt Sie der Ausflug zu den bedeutendsten Altertümern Zyperns. Unterwegs halten Sie am sagenumwobenen Aphrodite-Felsen, wo die Göttin der Liebe und Schönheit dem Schaum des Meeres entstieg. Dann stoppen Sie in Geroskipou und besichtigen die aus dem 11. Jahrhundert stammende fünfkuppelige byzantinische Kirche Agia Paraskevi mit ihren wertvollen Fresken. In Kato Paphos sehen Sie die Chrysopolitissa-Basilika, die auf den Ruinen der größten frühbyzantinischen Basilika der Insel erbaut wurde. Am malerischen Fischerhafen von Paphos legen Sie eine längere Pause ein. Die Restaurants am Hafen sind für ihre vorzüglichen Fischgerichte bekannt. Am späten Nachmittag Rückfahrt zu Ihrem Hotel.

7. Tag: Tag zur freien Verfügung

8. Tag: Abreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt.


Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.



REISEPREISE PRO PERSON:

im Doppelzimmer € 999,-
Einzelzimmerzuschlag € 169,-
Zuschlag Zimmer mit Meerblick p. P. € 84,-



Weitere Informationen entnehmen Sie bitte nachfolgendem Dokument:

Dokument Herunterladen


INFORMATION & BUCHUNG:
Tel.: 069 – 7501 4959
Fax: 069 – 7501 4978
E-Mail an: leserreisen@fnp.de
online: www.fnp.de/leserreisen

Reiseveranstalter: wtt Rhein-Kurier GmbH, Pastor-Klein-Str. 17 a, 56073 Koblenz Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters. Mit Erhalt der schriftlichen Bestätigung sowie des Sicherungsscheins wird eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises fällig. Die Restzahlung ist 30 Tage vor Reiseantritt zu leisten.
Zur Startseite Mehr aus Leserreisen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse