B

Wirtschaftsredaktion

1957 in Niederneisen (Rhein-Lahn-Kreis) geboren und im idyllischen Aartal in einem «Selbstständigen-Haushalt» aufgewachsen. Schon früh stand der «Traum-Beruf» fest: Sportreporter.
Auf Bitte des Vaters wurde nach dem Abitur am Gymnasium in Diez (Lahn) und zwei Jahren ... mehr

clearing

Hessenredaktion

geboren in Hamburg, verschlug es ihn schon im Kindergartenalter ins Rhein-Main-Gebiet, wo er bis heute geblieben ist. Nach Abitur und Ausbildung zum Industriekaufmann folgte ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Mainz mit einem Auslandssemester im schottischen Aberdeen. mehr

clearing

Wirtschaftsredaktion

wurde am 23. April 1967 in Fürth (Bayern) geboren und wuchs in Freising auf, wo er Abitur machte. Studium von Journalistik und Volkswirtschaft in München (Diplom-Abschluss), Besuch der Deutschen Journalistenschule. Erste journalistische Erfahrungen bei der Mittelbayerischen Zeitung (Regensburg) ... mehr

clearing

Frankfurter Neue Presse - Stadtredaktion

geboren am 20. Juni 1968 in Nördlingen (Bayern). Nach dem Abitur Studium der Sportwissenschaften, Kommunikationswissenschaften und Soziologie an der Universität Augsburg. Anschließend Volontariat bei der Schwäbischen Zeitung, danach Redakteur bei der Augsburger Allgemeinen. Seit 1. mehr

clearing

Nassauische Neue Presse

geboren am 31.12.1972, ist seit fünf Jahren bei der FSD. Als Volontärin durchlief sie fast alle Redaktionen des Hauses mit Schwerpunkt Lokales Limburg und Frankfurt. Nach Limburg ging es nach der Ausbildung Ende 2002 auch wieder zurück: als Redakteurin, zuständig gemeinsam mit zwei Kollegen für ... mehr

clearing

Design und Produktionssteuerung

ist seit 2000 bei der FNP. Der gebürtige Wetzlarer beschäftigte sich in seiner Jugend hauptsächlich damit, das runde Leder ins Eckige zu befördern, bevor er - während des Geografiestudiums in Berlin und Gießen - damit begann den Runden (Globus) auf das Eckige (Papier) zu bringen. mehr

clearing

Taunus Zeitung

Seit 23 Jahren ist TZ-Redakteur Andreas Burger - ein schwäbisches Baujahr 1960 - bei der Frankfurter Neuen Presse - auch wenn sein Lebenslauf nicht direkt auf Journalismus zusteuerte. Nach dem Abi am Marianum Fulda absolvierte er bei Saarbrücken eine Lehre als Maler und Lackierer, gefolgt von ... mehr

clearing
D

Kulturredaktion

geboren am 23. Juli 1964 in Bad Homburg, hört und macht selbst gerne Musik, vor allem klassische. Deshalb singt er auch seit mehr als 30 Jahren im Bachchor seiner Heimatstadt. Nach dem Abitur am dortigen Kaiserin-Friedrich-Gymnasium studierte er zunächst Provinzialrömische Archäologie, ... mehr

clearing

Nassauische Neue Presse

geboren am 3. Juli 1971, ist seit dreieinhalb Jahren bei der NNP. Sein Volontariat absolvierte er beim Hamburger Abendblatt. Nach zwei Jahren als Politikredakteur zog er von der Hansestadt nach Limburg und ist dort als Lokalredakteur zusammen mit zwei Kollegen zuständig für die Kommunalpolitik, ... mehr

clearing

Archiv

Hans Peter Dieterich fand 1985 im Rahmen eines Jahreslehrgangs zum Wissenschaftlichen Dokumentar eine Praktikumsstelle im Archiv. Als der damalige Archivleiter 1989 in den Ruhestand ging, übernahm er dessen Aufgaben. Er sieht sich Bild und Text gleichermaßen verpflichtet und fühlt sich im ... mehr

clearing
E

Nassauische Neue Presse

wurde 1954 in Niedererbach im Westerwald geboren, wo er heute noch lebt. Schon in jungen Jahren war er eng mit der Zeitung verbunden, trug er doch als kleiner Steppke den «Nassauer Boten» und die «Limburger Neue Presse», die Vorgänger der heutigen «Nassauischen Neue ... mehr

clearing

Online-Redaktion

wurde 1984 in Trier geboren. Nach einem Zwischenstopp an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg zog es ihn 2007 nach Hamburg. Es folgten Stationen bei der "tageszeitung", dem "Berliner Kurier", der "Süddeutschen Zeitung" und der "Frankfurter Allgemeinen ... mehr

clearing
F

Online-Redaktion

Früh zog es Michael Forst zur schreibenden Zunft. Praktika bei der Westfälischen Rundschau (mit 15) und der Bonner Rundschau (mit 16) nährten diese Flamme. Bis zum Ende seiner Schulzeit fuhr er an den Wochenenden auf dem Rad die Dörfer seiner Heimat bei Bonn ab, um in Wort und Bild über ... mehr

clearing
G

Chefredaktion

Die erste Prägung ist westfälisch: Rainer M. Gefeller, geboren 1950 in Paderborn. Abitur in Detmold.
Die berufliche Prägung ist hessisch: Volontariat bei der Fuldaer Zeitung in Fulda. Studium an der Universität in Marburg (Germanistik, Soziologie, Neuere Geschichte).

Ab 1978 ... mehr

clearing

Höchster Kreisblatt (Hofheim)

Mathias Geiß arbeitet seit 1997 in der Lokalredaktion des Höchster Kreisblatt in Hofheim. Zuvor war er Redakteur bei der Taunus-Zeitung. Er ist zuständig für Hofheim und Kriftel, ist aber auch für Reportagen im ganzen Main-Taunus-Kreis unterwegs. mehr

clearing

Nassauische Neue Presse

wurde am 5. September 1964 in Stuttgart geboren und wuchs in Bonn und Sinzig/Rhein auf. Seit 2001 ist er Redakteur der Nassauischen Neuen Presse und dort zuständig für die Berichterstattung aus dem Oberlahn-Gebiet. Nach dem Abitur studierte er Geschichte, Anglistik und Philosophie in Bonn und ... mehr

clearing

Neu-Isenburger Neue Presse

geboren am 17. Juli 1949 in Göttingen, schrieb bereits im Alter von zehn Jahren seine ersten Zeitungen: häusliche Ereignisse, die er seiner Mutter in den Urlaub schickte. Doch dann nahm er zunächst eine ganz andere Entwicklung. Nach dem Besuch der Haupt- und Handelsschule absolvierte er eine ... mehr

clearing
H

Nassauische Neue Presse

wurde am 28. November 1967 in Hadamar geboren. Nach dem Abitur an der Limburger Marienschule studierte sie Geschichte, Journalistik, Philosophie und Informatik in Gießen, war parallel dazu als freie Mitarbeiterin bei der Nassauischen Neuen Presse in Limburg beschäftigt. Gleich nach Abschluss des ... mehr

clearing

Hessenredaktion

Geboren am 20. September 1950 in Hannover. Unspektakuläre Jugend mit treusorgenden Eltern und einem um drei Jahre älteren Bruder, mittelmäßiger Schulabschluss und anschließendes Jura-Studium in Frankfurt. Eintritt in die Sportredaktion der Frankfurter BILD-Zeitung (1977), nach drei Jahren wieder ... mehr

clearing

Nassauische Neue Presse

wurde am 6. Oktober 1956 geboren, ist seit Sommer 2002 Redaktionsleiter der Nassauischen Neuen Presse in Limburg und ein „alter  Hase“ im Zeitungsgeschäft. 1976 volontierte er bei der Zeitungsgruppe Lahn-Dill (Wetzlarer Neue Zeitung u.a.). Seit 1982 arbeitete Heidersdorf in ... mehr

clearing

Taunus Zeitung

Bei einer Projektwoche reingeschnuppert und nie mehr von der TZ los gekommen: Das erste Mal betrat Stefanie Heil die Bad Homburger TZ-Redaktion als Schülerin, die zum Thema Medien arbeitete. Bei einem Praktikum 1995 in jener Lokalredaktion fand die am 6. März 1975 in Frankfurt Geborene und in ... mehr

clearing

Sport

geboren am 5. August 1959 in Frankfurt. Nach Studium und freier Mitarbeit bei Zeitungen und Zeitschriften Mitte der 80er Jahre einjähriges Volontariat bei der Frankfurter Neuen Presse. Danach Eintritt in die Sportredaktion. Er schreibt über Eintracht Frankfurt und war vom ersten Tag an ... mehr

clearing

Sport

1958 in Uganda geboren. Nach dem Studium (Sport und Geographie) Volontariat bei der Frankfurter Neuen Presse. Danach zunächst Lokalredakteur bei der Taunus Zeitung und Nachrichtenredakteur bei der Frankfurter Neuen Presse, ehe der Eintritt in die Sportredaktion der Frankfurter Neuen Presse erfolgte. mehr

clearing

Taunus Zeitung

Anke Hillebrecht wurde 1968 in Frankfurt am Main geboren. Nach dem Abitur 1987 am altsprachlichen Lessing-Gymnasium und einer kaufmännischen Ausbildung bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung zog es sie zu den „40 shades of green“. In Irland war sie von Sprache, Menschen und Musik so ... mehr

clearing

Neu-Isenburger Neue Presse

geboren am 26. März 1972 in Frankfurt am Main. Aufgewachsen in Dreieich. Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre in Frankfurt am Main mit den Schwerpunkten Entwicklungspolitik und Außenwirtschaft folgte eine Zeit des beruflichen Austestens. Nach einem Praktikum im Krankenhaus, ein paar ... mehr

clearing

Höchster Kreisblatt (Hofheim)

Der Sportredakteur Volker Hofbur hat beim Höchster Kreisblatt wohl seine Berufung gefunden. Nach dem Abitur in Heusenstamm absolvierte der am 2. März 1965 geborene Sohn norddeutscher Eltern eine Ausbildung als Groß- und Außenhandelskaufmann bei einem Unternehmen für elektronische Bauteile und ... mehr

clearing
J

Frankfurter Neue Presse - Stadtredaktion

...hat der FNP ihre Liebe zu Frankfurt zu verdanken. 1976 am Stadtrand von Berlin geboren, wollte sie nur für ein paar Semester an den Main kommen, um hier Politikwissenschaft, Philosophie und Ostslawistik, das heißt Russisch, zu studieren. Als freie Mitarbeiterin in der Stadtredaktion der FNP ... mehr

clearing

Taunus Zeitung

kam auf Umwegen, die durch eine Buchhandlung und eine Hotelrezeption führten, zum Journalismus. 1991 begann sie bei der Taunus Zeitung als freie Mitarbeiterin über lokale Ereignisse in Oberursel, wo sie auch ihr Abitur gemacht hatte, zu berichten. Kurze Zeit später nahm die gebürtige ... mehr

clearing

Sport

Nach einer sportlich aktiven Jugend mit Schwimmen (mehrfacher deutscher Jahrgangsmeister), Handball und Tennis wurde er von 1984 bis 1987 zum Groß- und Außenhandelskaufmann ausgebildet. Die ersten journalistischen Gehversuche unternahm er nach dem Bundeswehr-Dienst in Wetzlar und dem Abitur 1991 ... mehr

clearing

Taunus Zeitung

ist Redakteur bei der Taunus Zeitung. Geboren in Mainz, wuchs er zunächst auf der so genannten "eebsch Seit" nahe Wiesbaden auf. Für einen echten "Meenzer" ein Makel, den er nach seinem Abitur umgehend zu beheben versuchte, indem er sein Studium (Deutsch und Geschichte auf ... mehr

clearing
K

Sport

Geboren in Hofheim am Taunus. Nach dem Germanistik-Studium in Mainz erst Volontär bei der FNP, seit Juli 2008 dann Redakteur im Sportressort. Schon vorher regelmäßige freie Mitarbeit unter dem Kürzel „mka“, beispielsweise die Berichterstattung über die alljährlichen Frankfurter ... mehr

clearing

Politikredaktion/Vermischtes

wusste bereits in früher Schulzeit, dass sie Journalistin werden wollte. Die Welt erleben, Politik beschreiben und viele spannende Menschen kennen lernen, das wollte sie. Erste Erfahrungen sammelte die 1976 in Bielefeld geborene Politikwissenschaftlerin als Schülerin. Ausgerechnet über ein ... mehr

clearing

Politikredaktion/Vermischtes

1974 in Frankfurt geboren und in Eschborn aufgewachsen. Nach einem Jahr in Colorado und anschließendem Abitur studierte er in Frankfurt Germanistik, Kunstgeschichte sowie Mittlere und Neuere Geschichte, daneben arbeitete er als Freier Journalist.

Nach dem Studium zog es ihn als ... mehr

clearing

Kulturredaktion

geboren 1955 in Hamburg, spätere Kindheit im Taunus, Abitur am Altkönig-Gymnasium Kronberg. Studium der Romanistik und Kunstpädagogik in Frankfurt und Aix-en-Provence mit 1. Staatsexamen. Nach Lehrtätigkeit in Frankreich (Embrun, Hautes Alpes) und Aufenthalt in den Vereinigten Staaten (Hyannis, ... mehr

clearing

Politikredaktion/Vermischtes

geboren 1949 in der Pfalz, wo er den größten Teil seiner Kindheit und Jugend verbrachte. Nach dem Abitur Bauarbeiter, Stahlarbeiter, Soldat, Erzieher, Volkshochschullehrer. Studium der Philosophie und Germanistik in Freiburg, Kiel, Bochum und Frankfurt. Schrieb als freier Journalist ... mehr

clearing

Taunus Zeitung

geboren am 23. November 1961 in Bad Homburg, aufgewachsen im schmucken Taunusstädtchen Oberursel.

Nach seinem Abitur (1981) kam die Zivi-Zeit im Rettungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes. Während seines Studiums zum Diplom-Sportwissenschaftler an der Frankfurter Universität ... mehr

clearing

Kulturredaktion

ist ein Frankfurter Kind: 1964 in Seckbach in eine Familie sudetendeutscher Vertriebener geboren, wuchs er im Taunus auf und war früh von dem Wunsch erfüllt, Spielmacher bei Eintracht Frankfurt zu werden. Nach der Lektüre Hermann Hesses und Franz Kafkas erschien ihm die Aussicht, längerfristig ... mehr

clearing

Taunus Zeitung

Nein, der kleine Marc Kolbe wollte nicht von Anfang an rasender Reporter werden. Flugkapitän oder Fußball-Star, das war schon eher nach seinem Geschmack. Die Uneinsichtigkeit eines Bundestrainers Berti Vogts verhinderten das eine und eine latente Mathe-Schwäche das andere. mehr

clearing

Nassauische Neue Presse

Jahrgang 1952, studierte nach dem Abitur an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt/Main Französisch und Englisch für das Lehramt in der Sekundarstufe I. Nach dem Referendariat und dem zweiten Staatsexamen begann sie neben ihrer Lehrertätigkeit als freie Mitarbeiterin für die ... mehr

clearing

Taunus Zeitung

Schon in der Schulzeit war der Wunsch, sich später einmal als Journalist oder Autor zu betätigen, bei Harald Konopatzki sehr ausgeprägt. Das Berufsziel stand schon fest, als zahlreiche Warnungen vor dem „Haifischbecken“ Journalismus Zweifel in dem gebürtigen Bad Homburger weckten. mehr

clearing

Online-Redaktion

... wurde 1981 in Offenbach geboren und lebt heute in Wiesbaden. Astrid Kopp (geborene Walter, deshalb Kürzel: asw) wollte sich nach der Schule nicht für die Vertiefung eines einzigen Interesses entscheiden, und wählte deshalb den Weg in den Journalismus, von dem ihr die meisten gestandenen ... mehr

clearing

Volontäre

Der Zauber von Worten hat Jana Kötter (jkö) schon früh beeindruckt, so wollte die 1988 Geborene mit dem Lesen lernen nicht einmal bis zur Einschulung warten. Der erste eigene Artikel kam dann aber doch ganz unverhofft: Das Reisetagebuch, das sie während ihres Auslandssemesters in China (BA ... mehr

clearing

Wirtschaftsredaktion

wurde im September 1967 in Witten (Ruhr) geboren. Einige Jahre später zog seine Familie ins Sauerland, wo er 1986 das Gymnasium mit dem Abitur abschloss. Es folgte das Studium der Wirtschaftswissenschaften und Amerikanistik in Deutschland und den USA, in dessen Verlauf er erste journalistische ... mehr

clearing

Kulturredaktion

geboren 1968, ein Kind des Ruhrgebiets, mit allen dazu gehörenden positiven wie negativen Eigenschaften. Studierte und volontierte dort, jeweils erfolgreich. Arbeitete als Politikredakteur. Schaute sich die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit an und kehrte reumütig zum Journalismus zurück. mehr

clearing
L

Nassauische Neue Presse

Johannes Laubach, Jahrgang 1962, ist seit 1996 Redakteur der Nassauischen Neue Presse. Die ersten journalistischen Versuche - geradezu zwangsläufig, denn in der Familie gab es doch zahlreiche Vertreter der schwarzen Zunft - kamen während des Studiums in Freiburg. Nach dem ersten Reinschnuppern ... mehr

clearing

Sport

Jahrgang 1952, ist seit 1988 der Ressortleiter der Sportredaktion und betreut bereits seit 1983 alleinverantwortlich die Autoseite. Damit ist schon klar, «ML» ist ein echtes FNP-Gewächs - vom Volontär (1980) bis zum Ressortchef. Wobei das Volontariat zuvor bei der Fachzeitschrift ... mehr

clearing

Frankfurter Neue Presse - Stadtredaktion

Redakteurin der Frankfurter Lokalredaktion. Sie wurde 1982 in dem schönen Fachwerkstädtchen Alsfeld geboren. Schon als Jugendliche wollte sie unbedingt Journalistin werden. Ihre Freunde unterstellten ihr stets: „Du bist zu neugierig.“ Heute kann sie sagen: „Berufskrankheit. mehr

clearing
M

Bad Vilbeler Neue Presse

geboren 1951 in Frankfurt am Main; verheiratet, eine Tochter. Mitte der siebziger Jahre Quereinstieg in den Journalismus (Motto: «Lebe deinen Traum») nach abgeschlossener Ausbildung zum Kaufmann im Zeitungs- und Zeitschriftenverlag (Frankfurt am Main) via Redaktionsvolontariat ... mehr

clearing

Nassauische Neue Presse

stammt aus einer sportbegeisterten Familie. In Dornburg-Frickhofen geboren, gehört sie seit ihrem zweiten Lebensjahr dem TuS Frickhofen an. Dort turnte sie zunächst und wechselte später zur Leichtathletik bei der LG Limburg, der LG Kirberg-Niederbrechen und der LG Frankfurt. mehr

clearing

Höchster Kreisblatt (Hofheim)

Dirk Müller-Kästner, Jahrgang 1961, aufgewachsen in Frankfurt, Kelkheim und Oberursel, kam bereits 1986, als er noch in Mainz studierte, zur Frankfurter Neuen Presse; zunächst als Praktikant, später als Freier Mitarbeiter. 1989 wurde er Volontär, ein gutes Jahr später Redakteur. mehr

clearing

Taunus Zeitung

wollte Journalistin werden, seit sie das Abc beherrschte. Nach dem Abitur in Baden-Baden ging die am 24. Februar 1972 in Malsch geborene Tochter eines französischen Küchenmeisters und einer deutschen Hotelfachfrau für ein Jahr als Au-pair nach Barcelona. Danach studierte sie an der ... mehr

clearing

Frankfurter Neue Presse - Stadtredaktion

wurde 1969 im niederbayerischen Kelheim geboren und wollte als Kind Lokomotivführer werden. Doch zu seinem Verdruss wurde der Bahnhof in seinem 600 Einwohner zählenden Heimatdorf stillgelegt, und so begann er schon als Schüler Artikel über Verkehrspolitik zu schreiben. Nach dem Zivildienst in ... mehr

clearing
O

Neu-Isenburger Neue Presse

wurde am 24. Mai 1954 in Aschaffenburg geboren. Er wuchs in dem Eisenbahnerdorf Dettingen am Main (heute Karlstein) auf. Sein Abitur legte er an der Hohen Landesschule in Hanau ab. Zum Studieren zog es ihn nach Mainz. Er belegte die Fächer Publizistik, Anglistik und Ethnologie. mehr

clearing

Höchster Kreisblatt (Hofheim)

«Du solltest Journalist werden, Du schreibst so schnell und so viel» hatte der Deutschlehrer dem am 19. April 1951 in Düsseldorf geborenen Schüler kurz vor dem Abitur geraten. Doch der zog nach dem Abitur im sauerländischen Attendorn so schnell wie möglich wieder nach Düsseldorf, ... mehr

clearing
P

Taunus Zeitung

kam am 18. November 1965 in Bad Homburg auf die Welt und machte dort 1984 auf der Humboldtschule das Abitur. Sie studierte Betriebswirtschaft, sowie deutsche, französische und italienische Literatur an den Universitäten Frankfurt am Main, Freiburg im Breisgau, Paris, Lyon und Pisa. mehr

clearing

Taunus Zeitung

wollte eigentlich Lehrerin werden. Doch als sie 1985 ihr Abitur am Goethe-Gymnasium in Wetzlar abgelegt hatte, waren die Zeiten angesichts der Lehrerschwemme für Pädagogen alles andere als rosig. Also studierte sie Germanistik und Politik nicht auf Lehramt, sondern machte an der ... mehr

clearing

Bad Vilbeler Neue Presse

…Jahrgang 1974, wuchs unweit seines heutigen Tätigkeitsgebiets auf: in Wetzlar. Also ein Hesse durch und durch. Das Studium der Politikwissenschaften in Gießen beendete er vorzeitig, weil ihm neben seiner intensiven journalistischen Arbeit für die Wetzlarer Neue Zeitung und das ... mehr

clearing
R

Frankfurter Neue Presse - Stadtredaktion

Berufliche Laufbahn: 1.7.1995 bis 30.6.1997: Volontariat bei der Allgemeinen Zeitung der Lüneburger Heide und dem Isenhagener Kreisblatt in Wittingen. 1.7.1997 bis 31.7.1997: Redakteur beim Wochenblatt der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung. 1.8.1997 bis 30.9.1998: Redakteur für Sport und Politik ... mehr

clearing

Nassauische Neue Presse

sbr wollte niemals Journalistin werden. Das sagte sie jedem, der ihr den Job des Rasenden Reporters antrug. Aber ziemlich neugierig ist sie schon, und nach dem dritten Theaterbesuch für die Nassauische Neue Presse merkte sie, dass die anderen alle Recht hatten. Damals war sie 27, 14 Jahre ist ... mehr

clearing

Frankfurter Neue Presse - Stadtredaktion

geboren 1959 in Ansbach. Nach dem Abitur am dortigen humanistischen Gymnasium Carolinum Studium der Germanistik, Geschichte, Politologie und Soziologie an den Universitäten Erlangen und Würzburg. Erstes und zweites Staatsexamen in Germanistik und Geschichte für das Lehramt an Gymnasien. mehr

clearing

Taunus Zeitung

kam 1977 in Wiesbaden auf die Welt und schrie seiner Mutter ins Ohr, dass er Journalist werden wolle. Erste spezifische Erfahrungen sammelte er 1993 als Praktikant des Höchster Kreisblattes in Hofheim unter Ferdi Kowarik, dem damaligen Leiter der Regionalsportredaktion. mehr

clearing

Politikredaktion/Vermischtes

Journalistisch «angefixt» wurde Pia Rolfs (pro), 1969 geboren, von ihrem Deutschlehrer in ihrer Heimatstadt Oldenburg. Er holte sie und ihre Freundin zur Schülerzeitung - die Reaktion der bis dahin rein männlichen Redaktion: «Dass Ihr uns bloß nicht das Niveau verderbt. mehr

clearing

Volontäre

Seit 2008 ist Julia Rösch für die Frankfurter Neue Presse unterwegs: erst als freie Mitarbeiterin, mittlerweile als Volontärin. Schreiben, beobachten und nachhaken liegt ihr, der Beruf des Journalisten kam früh in Frage. Deswegen studierte sie Online-Journalismus in Darmstadt und schrieb ihre ... mehr

clearing

Chefredaktion

30 Jahre war Thomas Ruhmöller (geb. 1958 in Essen) als Journalist im In- und Ausland unterwegs. Aufgewachsen im Münsterland, absolvierte er gleich nach dem Abitur bei der Lokalzeitung „Die Glocke“ (Oelde) ein Volontariat sowie die ersten Berufsjahre. Dann ging’s nach Hamburg ... mehr

clearing
S

Politikredaktion/Vermischtes

ist Leiter der Politik-Redaktion. Er schreibt am liebsten Kommentare, Analysen und Features. Geboren am 13.10.1958 in Fritzlar, wuchs er in Frankfurt auf. Nach dem Abitur 1977 am Helmholtz-Gymnasium (hier Mitbegründer der Schülerzeitung «Holzwurm») studierte er an der ... mehr

clearing

Frankfurter Neue Presse - Stadtredaktion

arbeitet seit 2008 als Redakteur der Frankfurter Neuen Presse. Im Jahr 1977 in Frankfurt geboren, wuchs er im Stadtteil Sindlingen auf, machte Abitur und eine Ausbildung zum Verlagskaufmann.

Während des anschließenden Studiums in Mainz (Germanistik, Politik und Geschichte) begann er ... mehr

clearing

Höchster Kreisblatt (Hofheim)

Es war während eines Schulprojekts der Altkönigschule Kronberg, als Kerstin Schellhaas erste Erfahrungen als Blattmacherin sammelte. Den wohl größten Anteil daran, dass sie ihre Liebe zum Schreiben später zum Beruf machte, hatten drei Männer: Ihr Lehrer Paul Pfeffer - auch wenn die beiden im ... mehr

clearing

Höchster Kreisblatt (Hofheim)

ist als Redakteur beim Höchster Kreisblatt in Hofheim tätig. Er ist seit Januar 2003 zuständig für die Berichterstattung aus den beiden Städten Eschborn und Schwalbach. Zuvor war er als Redakteur Ansprechpartner für die westlichen Frankfurter Stadtteile. mehr

clearing

Frankfurter Neue Presse - Stadtredaktion

Thomas J. Schmidt ist schon fast ein Urgestein der Zeitung. Seit 2001 als Freier Mitarbeiter, seit 2012 als Redakteur kümmert er sich in der Lokalredaktion Frankfurt um alles, was anfällt. "Ich kenne Frankfurt inzwischen fast besser als die meisten Frankfurter", sagt der praktizierende ... mehr

clearing

Höchster Kreisblatt (Hofheim)

fand schon als Oberstufenschüler den Weg zur Zeitung. Für die Lokalredaktion der Westfalenpost in Werl war er regelmäßig als freier Mitarbeiter im Einsatz. Weil er den Rat des Lokalchefs beherzigte, nach Abitur und Zivildienst nicht erst noch zu studieren, sondern sich gleich um ein Volontariat ... mehr

clearing

Chef vom Dienst

geboren in Mainz (und schon deshalb Fan des dortigen Fußballvereins). Das Medium Zeitung prägte ihn früh, denn mit seiner Hilfe begann er schon im Vorschulalter, lesen zu lernen. 1988 begann er als Freier Mitarbeiter bei der FNP zunächst in der Frankfurter Lokalredaktion, wurde dann ... mehr

clearing

Taunus Zeitung

Jahrgang 1968, Diplompolitologe, ist seit dem Jahr 2000 Redakteur im Haus. Von 2000 bis Ende 2002 war Schöppner beim Höchster Kreisblatt für Flörsheim zuständig, dann wechselte er in die Höchster Redaktion. Seit Mai 2011 ist er bei der Taunus Zeitung und dort für Kronberg zuständig. mehr

clearing

Bad Vilbeler Neue Presse

...Jahrgang 1978, startete ihre journalistische Laufbahn als Chefredakteurin der Schülerzeitung „Sinnflut“ an der Marienschule der Ursulinen in Offenbach. Mit 18 Jahren wurde sie freie Mitarbeiterin bei der „Offenbach-Post“, im Jahr 2000 wechselte sie als freie ... mehr

clearing

Bad Vilbeler Neue Presse

Jahrgang 1968, startete seine journalistische Laufbahn im Alter von zwölf Jahren - bei der Schülerzeitung «Wehrmut» am Bad Berleburger Althusius-Gymnasium. Mit 14 bestieg der gebürtige Rheinländer dort den Sessel des Chefredakteurs und arbeitete parallel als freier Mitarbeiter für ... mehr

clearing

Höchster Kreisblatt (Hofheim)

«Menschen stehen für mich im Mittelpunkt», umreißt Christine Sieberhagen, was sie begeistert am Lokaljournalismus, den sie nach ihrem Studium der Kunstgeschichte, Germanistik und Theaterwissenschaften in Frankfurt zum Beruf machte. Ihre ersten journalistischen Schritte machte die ... mehr

clearing

Politikredaktion/Vermischtes

Sein Faible für den  Journalismus bekam Klaus Späne quasi in die Wiege gelegt. Der Großvater hatte als Mitarbeiter einer Zeitung gearbeitet und so den beruflichen Weg seines Enkels beeinflusst. Zur Zeitungsarbeit kam der  Südbadener dennoch erst auf Umwegen. Zunächst arbeitete er als ... mehr

clearing
T

Nassauische Neue Presse

am 15.1.1955 in Bad Ems geboren und im kleinen Dörfchen Horhausen am idyllischen Herthasee aufgewachsen, ist so von seinem Beruf begeistert, dass er ihn sogar zu seinem Hobby gemacht hat. In seiner spärlichen Freizeit gestaltet er nämlich die von ihm herausgegebene, 74 Seiten starke ... mehr

clearing

Frankfurter Neue Presse - Stadtredaktion

fühlt sich als halber Hesse. Die erste Prägung im Ruhrpott im Geburtsort Essen erfahren, siedelte die Familie schnell in den idyllischen Hunsrück um. Da es dort auf dem Dorf aber nicht die adäquate Unterhaltung für einen Pubertierenden gab, zog es ihn immer wieder und immer häufiger nach Frankfurt. mehr

clearing
V

Sport

und Frankfurt, das gehört zusammen. Da wurde er geboren, da machte er sein Abitur, studierte Germanistik und Sport, absolvierte seinen Zivildienst - und kam zur Frankfurter Neuen Presse. Zunächst als freier Mitarbeiter, dann, am 1. Juni 1979 als Volontär, danach für ein Jahr als Lokalredakteur, ... mehr

clearing

Frankfurter Neue Presse - Stadtredaktion

war als Kind von «Lou Grant» fasziniert, der amerikanischen TV-Serie mit Edward Asner über den Alltag in einer kalifornischen Zeitungsredaktion. Der am 14. April 1967 in Frankfurt-Höchst geborene Zeitungs-Fan sah jedoch nicht nur fern, sondern machte sein Abitur und ging danach zur ... mehr

clearing
W

Frankfurter Neue Presse - Stadtredaktion

geboren am 10. Januar 1975 in Frankfurt, Abitur an der Liebigschule, Studium der Geschichte, Germanistik und Politik an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt, nebenbei feste Freie in der Stadtredaktion der FNP, 1. Staatsexamen, Volontariat bei der Rhein-Zeitung, anschließend ... mehr

clearing

Volontäre

Daniel Waldschik zeigte schon in frühen Kindertagen Charaktereigenschaften, die heutzutage vielen Journalisten nachgesagt werden: sprachliches Talent, eine gute Auffassungsgabe und schlechtes Betragen. Das sprachliche Talent und seine Auffassungsgabe hat sich der 1980 in Bad Soden Geborene bis ... mehr

clearing

Hessenredaktion

Geboren 1970 in Frankfurt, aufgewachsen in Frankfurt-Schwanheim, Abitur am Friedrich-Dessauer-Gymnasium in Höchst. Studium der Publizistik sowie Politikwissenschaften und Jura an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und an der University of Texas at Austin, Abschluss Magister Artium. mehr

clearing

Politikredaktion/Vermischtes

Sven Weidlich ist Politik-Redakteur. 1974 in Frankfurt geboren, ist er in Oberursel zur Schule gegangen und hat dann Geschichte, Politik und Philosophie studiert. Ein Studienjahr absolvierte er in Frankreich, in Lille, und fühlt sich unserem Nachbarland noch heute sehr verbunden. mehr

clearing

Höchster Kreisblatt (Hofheim)

Zum ersten Mal mit einer Facette des Journalismus in Kontakt kam Frank Weiner als Pressesprecher im Sportverein. Doch zunächst schloss sich dem Abitur eine «solide» Banklehre an. Später erinnerte sich Frank Weiner aber wieder an sein «Faible» und nahm an der Deutschen ... mehr

clearing

Kulturredaktion

1965 in Frankfurt geboren, wuchs im Taunus auf. Nach Abitur und Zivildienst Studium der Germanistik, Geschichte und Philosophie zunächst in Heidelberg, dann in Berlin. Während er an seiner Dissertation über Thomas Mann schrieb, war ihm die freie Mitarbeit unter anderem bei der «Berliner ... mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, epd, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse