Lokales Lokale Nachrichten, News und Bilder aus dem Rhein-Main-Gebiet

Die weibliche Stechmücke braucht Blut, um ihre Eier zu produzieren. Foto: Archiv

Nidderau. In Nidderau, Schöneck, Altenstadt und Limeshain gibt es in diesen Tagen ganz besonders viele Mücken. Darunter leiden die Menschen sehr, denn Abende im Freien sind selbst bei gutem Wetter kaum möglich. mehr

Zwischen Bäumen hindurch öffnet sich der Blick über den Bärensee hinüber zum Platzrestaurant mit Sonnenterasse. Foto: Braungart

Bruchköbel. Ein paar heiße Sommertage am kühlen Gewässer entspannen – das ist am Bärensee in Bruchköbel bei Hanau möglich. MEHR

clearing
Glauberger Museumsfest

Friedberg. Die Wetterau soll zu einem Leuchtturm der Tourismusbranche in der Rhein-Main-Region werden. Dafür plant Landrat Joachim Arnold (SPD) die Gründung einer eigenständigen Tourismusregion Wetterau GmbH. MEHR

clearing
Bad Homburg,Schloß,Weißer Turm

Bad Homburg. Ende August wollte das Bad Homburger Schloss-Kuratorium den Weißen Turm streichen – das Wahrzeichen der Kurstadt ist nach 15 Jahren nicht mehr weiß. Jetzt ist der Hersteller der Farbe pleite. MEHR

clearing
Das Unwetter am Dienstagabend überflutete auch den Radweg-Durchlass unter der Eisenbahn am Eschhöfer Weg. Foto: Günther

Limburg. Die heftigen Regenfälle am Donnerstag haben in Limburg und Umgebung zahlreiche Feuerwehreinsätze nach sich gezogen. Ein Wehrführer stürzte in einen über die Ufer getretenen Fluss. MEHR

clearing
Andreas Eichstaedt

Frankfurt. Ausgerechnet die SPD-Fraktion im Frankfurter Römer kritisiert die Vertragsauflösung mit Saalbauchef Andreas Eichstaedt (CDU). MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Getreideernte bei Ober-Eschbach: Ein Mähdrescher gräbt sich durchs Feld und hinterlässt eine Staubwolke.	Foto: tz

Bad Homburg. Wer dieser Tage einen Spaziergang über die Feldwege im Taunus macht, geht vorbei an abgeräumten Äckern, an immer noch in langen Reihen in die Höhe schießenden Maisstangen und an den Feldern, auf denen Zuckerrüben wachsen. Frühkartoffeln wurden bereits ausgemacht, die große ... MEHR

clearing
Sie stehen der Presse am Dienstagnachmittag Rede und Antwort: Chefarzt Dietrich Mosch, Kommunikationsberater Dirk Metz, Tobias Kaltenbach (Geschäftsführer der Main-Taunus-Kliniken) und Claudia Schmidt (Leitende Hebamme der Geburtshilflichen Klinik, von rechts).	 Foto: Matthias Knapp

1254 Kinder kamen 2012 im Bad Sodener Krankenhaus zur Welt. Komplikationen gibt es da immer mal. Ob Geburtshelferin Regina K. zumindest für einige davon die Ursache war, kann aber bislang nicht nachgewiesen werden. Einen handfesten Verdacht gab es nur in einem Fall. MEHR

clearing
Der Gemeindevorstand will nun gemäß Schlichterspruch einen neuen Etat einbringen (Symbolbild).

Neu-Anspach. Neu-Anspach muss beim Landrat um Erhöhung des Kassenkredites betteln. Denn die Kleeblatt-Stadt ist pleite. Der Bürgermeister interveniert nun aus dem Urlaub aus. MEHR

clearing

Bad Homburg. Polizei und Kreis haben eine "routinemäßige Kontrolle" des Flüchtlingswohnheims Haus Pommern durchgeführt. Eine Person wurde festgenommen. MEHR

clearing

Königstein. Außergewöhnliche Eindrücke vom Leben und vor allem Arbeiten hinter den Kulissen des Königsteiner Kurbads gewannen all jene, die Rainer Kowald unlängst auf einer Führung durch das Herz des Hauses folgten. MEHR

clearing
Huch, da qualmt’s ja hinter den Kulissen! Gespannt verfolgen die Kinder in der Feuerwache Mitte, wie Kasperl und die Brandbekämpfer nun das Feuer unter Kontrolle kriegen.	Foto: Jens Priedemuth.

Bad Homburg. Ein Grillfeuer kann gefährliche Folgen haben. Um dem vorzubeugen, wird die Feuerwehr gebraucht. Die wiederum hat ohne Nachwuchs keine Zukunft. Mit dem Theaterstück „Kasperl jagt den Feuerteufel“ schlugen Feuerwehr und „Kasperl Kompanie“ zwei Fliegen ... MEHR

clearing
Das Rheingauer Weinfest am Marktplatz ist stets ein beliebter Treffpunkt.	Archivfoto: Storch

Oberursel. Oberurseler Genießer treffen sich am kommenden Wochenende auf dem Marktplatz, wo das Rheingauer Weinfest gefeiert wird. Das hat Auswirkungen auf den Verkehr. MEHR

clearing
Läuft Musik auf einer kommerziellen Veranstaltung, kassiert die Gema. Das stellt etwa die Dortelweiler Weiberfastnacht auf den Prüfstand. 	Foto: Archiv

Bad Vilbel. Bei der Abrechnung von Musik-Lizenzgebühren konnten Bad Vilbeler Vereine bisher über die Stadt abrechnen und Rabatte kassieren. Die Gema hat den Vertrag gekündigt – was kleinen Vereinen wie der Dortelweiler Weiberfastnacht große Probleme bereitet. MEHR

clearing
„Schwein gehabt“ von Andrea Hildmann.

Kronberg. Die Fotosafari des Kamera Klubs Kronberg etabliert sich. Kaum sind die Sieger der zweiten Safari geehrt, stellt das Orga-Team schon auf die dritte Auflage im Juni 2015 scharf. MEHR

clearing
Pokale gab’s für Stephanie Schaal und Frank Hammen. Andrea Pfäfflin freut die Erfolge auch.	Foto: Mai

Wehrheim. Es ist nicht das erste Mal, dass Parlamentschef sich als bester Schütze der Gemeindevertreter herausstellte. Auch beim diesjährigen Zielschießen, zu dem die Gemeindevertreter bei den MEHR

clearing
Sören Reichelt (links) und Markus Brötz singen von den Country Roads und vom Bett im Kornfeld.	 Foto: Mai

Wehrheim. Die Limes-Krätscher wären kein Fastnachtsverein, wenn ihnen nicht zu jedem Anlass etwas Lustiges einfallen würde. Für die diesjährigen Aktivenfeier rund ums „Casa Hoppe“, dem Haus des Vorsitzenden MEHR

clearing
Gunther Gräfe (zweiter von links) und Teamer Sebastian Schmidt-Focke müssen ganz schön schwitzen, während sie die Ferienspielkinder in Winterkleidung begrüßen. 	 Foto: Mai

Wehrheim. Manchmal ist Fastnacht mitten im Sommer. Wer’s nicht glaubt, sollte mal die Ferienspiele besuchen. MEHR

clearing
Ob mit Hanteln oder wie hier mit dem Terra-Band, die Frauen der DRK-Turngruppe sind immer mit großer Freude dabei. 	Foto: Schwarz-Cromm

Usingen. Turnen ist in jedem Alter gesund. Es fördert den Kreislauf und stärkt das Immunsystem. Und es ist gut für die Psyche. Die 23 Frauen, die sich regelmäßig zum DRK-Turnen treffen, sind der beste Beweis. MEHR

clearing
Peter von Ometzinski und Hartmut Müller (2. und 3. v. links) wurden von Jürgen Swoboda (links) und vom Ortsverbandsvorsitzenden Axel Buhlmann für die jeweils 100. Blutspende geehrt. 	Foto: Schwarz-Cromm

Arnoldshain. Es ist schon eine imposante Liste, die der Ortsverein Schmitten des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) beim jüngsten Blutspendetermin in der Jürgen-Schumann-Schule vorweisen konnte. 104 Blutspender wurden gezählt. Zwei von ihnen kamen schon besonders häufig zu den Terminen. MEHR

clearing
Lutz Stielecke

Usinger Land. Zwei Monate nach der Vereinsgründung nimmt die ZAK Generationenhilfe Usinger Land richtig Fahrt auf. Logo und Hotline sind schon fertig, ein Flyer geht in Kürze in Druck. MEHR

clearing
Julia, Loreley und Noemi malen einen Schuhkarton innen blau aus, um einen Ozeanien-Schaukasten zu basteln. 	Foto: Schwarz-Cromm

Grävenwiesbach. Endlich haben die Sommerferien begonnen, und damit auch die Ferienspiel-Zeit. An und in der Lehmkauthalle geht es seit Montag und bis Freitag so richtig zur Sache. Es dreht sich alles um die Tiere dieser Welt. 61 Kinder sind mit Feuereifer dabei. MEHR

clearing
Das alte Geschichtshaus könnte ein Schmuckstück sein, wenn es gepflegt wäre. So aber ist es ein Schandfleck. 	Fotos: Schwarz-Cromm

Oberlauken. Die TZ geht zusammen mit Ortsvorstehern auf Spurensuche durch die Ortsteile. Wenn Karl-Heinz Mankel, Ortsvorsteher von Oberlauken, die Landstraße von Laubach aus nach Hause fährt und die beiden Orte Nieder- und Oberlauken, eingebettet in die Landschaft, betrachtet, dann wird ... MEHR

clearing
Ernst Bach hat sich Zeit seines Lebens für die Natur eingesetzt. Die Bäume neben dem Hausener Vereinsheim (Foto aus dem Jahre 2006) mussten jedoch letztes Jahr gefällt werden. 	Fotos: Pieren

Hausen-Arnsbach. Im kommenden Jahr feiert Hausen-Arnsbach seinen 750. Geburtstag. Ernst Bach hat vor dem Hintergrund des anstehenden Dorfjubiläums sein Fotoalbum herausgeholt. Beim Blick auf die alten Schwarz-Weiß-Bilder wurden viele Erinnerungen wach. MEHR

clearing

Nein, es war nichts Schlimmes passiert, als zwei große Feuerwehrautos und der Wagen der Einsatzleitung am Montagabend vor dem Haus in der Pfaffenwiesbacher Straße in Wehrheim standen. MEHR

clearing

Rosenliebhaber unter Rosen: In die größte Rosensammlung der Welt und zu zwei Unesco-Weltkulturerbe-Stätten führte der Jahresausflug des Obst- und Gartenbauvereins Wernborn bei MEHR

clearing

Neu-Anspach. Im März war eine Auswahl von Obstbäumen am Straßenrand im Erlenbachtal, kurz vor der Abzweigung zum Hessenpark, schon einmal „unter dem Messer“ gewesen. MEHR

clearing

Wehrheim. Endlich Ferien, endlich Urlaub! Nicht ganz. Ein paar aufrechte SPD-Leute schließen sich zur Ferienfraktion zusammen und besuchen zusammen mit Vorstandsmitglieder in der MEHR

clearing

Wehrheim. Petra Minet hat ihr neues Kursprogramm für ihr „ARTelier“ im alten Rathaus vorgelegt. Ihre Mal- und Kunstkurse beginnen nach den Sommerferien am Dienstag, 9. September. MEHR

clearing

Wehrheim. Trotz großer Hitze war der Blutspendetermin des Roten Kreuzes ein Erfolg. Mehr als 150 Spender waren zur Mensa der Limesschule gekommen, und damit mehr, als es in den Vorjahren beim Sommertermin waren. MEHR

clearing
Blick auf das leerstehende Bettenhaus des ehemaligen RPZ.	Foto: tz

Schönberg. 200 Schönberger setzten am Sonntag die Diskussion über eine Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Religionspädagogischen Zentrum mit dem Kirchenvorstand der evangelischen Markus-Gemeinde fort. MEHR

clearing
Die Kronberger Reisegruppe im Cecilienhof in Potsdam.	Foto: tz

Kronberg/Berlin. 25 Jahre sind vergangen, seit in jenen denkwürdigen Novembertagen von 1989 mit dem Fall der Berliner Mauer der deutsche Wiedervereinigungsprozess eingeleitet wurde. MEHR

clearing
Andreas Damsz (Mitte) hat Dirk Hagen (links) als Stadtbrandinspektor abgelöst. Neuer Vize ist Michael Döge.	Foto: Priedemuth

Steinbach. Früher als ursprünglich geplant hat der bisherige Stadtbrandinspektor Dirk Hagen den Posten an seinen Nachfolger Andreas Damsz übergeben. Bei einer Feierstunde im Rathaus gab es für Hagen eine Überraschung. MEHR

clearing

Wehrheim. Aquajogging- und Aquafitnesskurse bietet Conny Weiss auch in diesem Jahr im Wehrheimer Ludwig-Bender-Bad an. Immer donnerstags von 10 Uhr an können sich Frauen und Männer an den MEHR

clearing

Obernhain. Mit der Erschließung des dritten Bauabschnitts des Neubaugebiets Feldbergblick ist begonnen worden. Wie der Gemeindevorstand mitteilt, ist die Verlegung der Entwässerungsleitungen bereits MEHR

clearing

Usingen. Am Freitag, 1. August, findet das beliebte Erzählcafé der evangelischen Kirchengemeinde statt. Von 15 bis 17 Uhr sind Senioren im Gemeindehaus willkommen. MEHR

clearing

Usingen. Die Stadtbücherei Usingen ist in den Sommerferien lediglich in der dritten Ferienwoche, also vom 11. bis einschließlich 15. August, geschlossen. MEHR

clearing

Usingen. Was kann die Chirurgie in der Hochtaunusklinik in Usingen leisten, wie ist sie ausgestattet, und was hat sich mit dem Umzug an den neuen Standort in der Weilburger Straße MEHR

clearing

Usingen. Dem Gewerbeverein ist gelungen, was Kunden seit Jahren fordern: einheitliche Öffnungszeiten. Zumindest einmal im Monat – und das soll auch alles andere als ein kurzfristiger Versuchsballon sein. MEHR

clearing
Die 22 Jahre alte Melanie Paulmichl leitet die Mediothek des Gymnasiums Oberursel.	Foto: Priedemuth

Oberursel. Das Gymnasium Oberursel hat in den zurückliegenden Monaten eine neue, moderne Mediothek eingerichtet. Jetzt, zum Schuljahresabschluss, haben die Verantwortlichen das neue Konzept vorgestellt. MEHR

clearing

Königstein. Schwarzbrot statt Baguette, Brötchen statt Brioche – für Thomas Flachaire hieß es in den vergangenen Tagen „umdenken“, wenn es um das Angebot an heimischen Backwaren ging. MEHR

clearing

Bad Homburg. Klassentreffen sind eine beliebte Sache. Etwas Besonderes ist es, wenn die Schulzeit schon 45 Jahre her ist und noch immer ein Großteil der Schulkameraden zusammenkommt, wie das beim Abschlussjahrgang 1969 der Realschule in der Gymnasiumstraße der Fall ist. MEHR

clearing

Oberursel. 1464 war Baubeginn des Holstentores in Lübeck, in Italien wurde Piero I. de’ Medici Alleinherrscher in Florenz und in Schweden gab es einen Aufstand gegen die Herrschaft König Christians I. Weit, weit weg erscheint uns das Ganze. Das Jahr 1464 hat allerdings für einen ... MEHR

clearing

Neulich bekam Schildkröte Lieschen in ihrem Verschlag in der Kleingartenanlage Schmidtwiese Besuch von einem ebenso frechen wie faulen Feldhasen. MEHR

clearing
Der „King“, wie er leibt und lebt. In seinem hautengen Kostüm konnte sich Kai von Kajdacsy vor Angeboten der Damen kaum retten.	Foto: jp

Bad Homburg. Jede Menge Glamour, gepaart mit einer großen Portion Humor, einer Prise Nostalgie und einer hervorragenden Stimme: Das zusammengenommen ergibt eine bunte und abwechslungsreiche Elvis-Show. MEHR

clearing
Der Kulturkreis hatte zur „Reise“ ins All geladen.

Glashütten. Der Glashüttener Kulturkreis wagte sich mit einem Astronomie-Vortrag von Professor Dr. Bruno Deiss in unendliche Weiten und versuchte, etwas Licht in die Dunkle Materie und die Dunkle Energie zu bringen. MEHR

clearing
Franziska Trapp vom Internationalen Bund (Mitte) freut sich über die Spenden von 1000 Euro, die die Bridge-Spielerinnen Anke Stark-Flessner (links) und Gudrun Schütfort ihr überreichen.	Foto: Priedemuth

Bad Homburg. Immer dienstags treffen sie sich um 14.30 Uhr im Bürgerhaus Kirdorf und spielen unter großer Konzentration das wöchentliche Siegerpärchen aus: der Bridge-Kreis Bad Homburg. MEHR

clearing
Chorleiter Benedikt Baum (vorne sitzend) mit seinen Sängern.	Foto: wös

Friedrichsdorf. Der einstige Jugendchor der Evangelisch-methodistischen Kirche (EmK) ist erwachsen geworden. 15 Jahre nach seiner Gründung zählt der Chor insgesamt 60 Sänger . MEHR

clearing
Carmen und Matthias Biedenkapp mit dem neuen Parament, der dank ihrer Spende an den Förderverein angefertigt werden konnte.	Foto: ksp

Dillingen. Gleich zwei gute Neuigkeiten gibt es im Dillinger Dom zu feiern: Die kleine Kirche in der Dillinger Straße 32 steht seit kurzem unter Denkmalschutz. Zudem schmückt den Altar ein neues Parament in der Farbe Lila. MEHR

clearing

Friedrichsdorf. Mit dem Schreiben vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge vom 21. Juli hatte es Abaas Abdi Ismail endlich schriftlich: „Auf Grund des Ablaufs der Überstellungsfrist im Sinne der Dublin-Verordnung MEHR

clearing

Usinger Land. Die Gewitter-Nacht zum Dienstag verlief in den meisten Orten des Usinger Landes vergleichsweise glimpflich. Die Polizei wusste lediglich von einem hochgedrückten Gullideckel in Usingen und MEHR

clearing

Schönberg. Wegen des Einsatzes eines Autokrans im Bereich Höhenstraße 32 wird die Straße zwischen „Am Oberberg“ und „Hermann-Löns-Weg“ am Dienstag, 5. MEHR

clearing

Oberhöchstadt. Radfahrer können vom 1. August an im Ortskern von Oberhöchstadt auch in entgegengesetzter Richtung durch Einbahnstraßen fahren. In Absprache mit der Polizeistation Königstein sind alle Einbahnstraßen MEHR

clearing

Glashütten. Die Urlaubsabwesenheit eines Bewohners nutzten bislang unbekannte Täter in der Nacht von Montag auf Dienstag für einen Einbruch in ein Wohnhaus in der Straße „Auf dem Kreuz“. Sie MEHR

clearing

Königstein. Die Motorhaube des VW Caddy nicht mehr vorhanden, der Wagen schrottreif – die Unfallbilder vom Dienstag ließen Schlimmstes befürchten. MEHR

clearing

Schneidhain. Vermutlich durch eine unverschlossene Balkontür sind am Montagnachmittag Unbekannte in ein Einfamilienhaus in der Schneidhainer Straße „Mittelgewann“ eingestiegen. MEHR

clearing

Königstein. Auch wenn die Sommerferien gerade erst begonnen haben, ist es bereits für viele berufstätige Eltern Zeit, sich Gedanken darüber zu machen, wo der Nachwuchs in den Herbstferien untergebracht werden kann. MEHR

clearing

Usingen. Sparen war in den vergangenen Jahren nicht gerade der Leistungskurs der Politik. Jetzt wird der Rotstift von oben verordnet. MEHR

clearing

Königstein. In ihrer Reihe „wALK and tALK mit der ALK“ wird die Aktionsgemeinschaft Lebenswertes Königstein (ALK) am 9. August die Burg besichtigen. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE