E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 30°C

Lokales Lokale Nachrichten, News und Bilder aus dem Rhein-Main-Gebiet

Foto: Fritz Demel
RaunheimSchwerer Unfall auf A3 - 13 Verletzte

Ein Reisebus ist am Donnerstagabend auf der A3 bei Raunheim gegen einen Betonblock gekracht. Mehrere Menschen wurden verletzt, die Autobahn war bis in die frühen Morgenstunden gesperrt. mehr

Ethik Sollte es einen Wertekunde-Unterricht für Flüchtlingskinder geben?

Beim „Ich-bin-Ich-Projekt“ nahm auch Schulleiter Michael Rosenstock teil und versank in einer Plastikfolie. Dieses Projekt soll an der Neu-Anspacher Schule Werte vermitteln.

Hochtaunus. Kinder von Flüchtlingen sollen für eine bessere Integration in Wertekunde unterrichtet werden. Das zumindest fordern Unionspolitiker in Deutschland. An den Schulen im Hochtaunus hat man dazu eine ganz eigene Meinung. mehr

clearing

Anwohner sauer So viel Geld kostet die Straßensanierung in Oberreifenberg

In der Stichstraße im unteren Bereich der Weilbergstraße haben die Bauarbeiten begonnen.

Oberreifenberg. Im unteren Teil der Weilbergstraße hat am 2. Mai die geplante Sanierung von Kanal, Wasserleitung und Straße begonnen. Dagegen, dass sie 90 Prozent der Straßenbaukosten tragen sollen, können die Anwohner der Weilbergstraße erst dann vorgehen, wenn die Gebührenbescheide kommen. mehr

clearing

Reparatur nötig Kreiselbrunnen in Oberstedten trotz Winterschutz defekt

Die Schutzhaube ist weg, das Ortswappen am Brunnen wieder sichtbar. Jetzt stehen erst einmal Reparaturarbeiten an.

Oberstedten. Trotz des Winterschutzes durch das sogenannte Kondom hat der Kreiselbrunnen in Oberstedten einen Schaden davongetragen. Der BSO kann erst im Juni oder Juli die notwendigen Reparaturarbeiten vornehmen. mehr

clearing

Bildergalerien

Neue Attraktion Angebote im Sportbereich sollen Michelbach für Nachwuchs interessant machen

Geht es nach den Michelbachern, entsteht hinter dem Wendeplatz eine Multifunktionsfläche für den Nachwuchs zum Kicken und Spielen. Foto Seibt

Michelbach. Michelbach trat in der Vergangenheit mit seinen Wünschen kaum in Erscheinung. Jetzt holen die Michelbacher in punkto Wunschliste für den Haushalt kräftig aus. mehr

clearing

Neubaugebiet Erschließung: Endspurt im Borngrund

Die Erschließung des Neubaugebiets Borngrund geht dem Ende entgegen. Bald kann gebaut werden.

Stierstadt. Nach Verzögerungen soll die Erschließung des Neubaugebiets Borngrund in Stierstadt bis Mitte Juni abgeschlossen sein. Dann können die privaten Häuslebauer loslegen – nach 20 Jahren politischer Diskussion. Ein Thema könnte erneut aktuell werden. mehr

clearing

Magische Momente Romie: Dieses Folk-Duo verzaubert immer mehr Menschen

Harmonieren blind miteinander: Paula Stenger (links) und Jule Heidmann.

Dreieich. Eine junge Frau aus Dreieich trifft im ersten Semester in Frankfurt ihre musikalische Seelengefährtin: Das ist die Geburtsstunde eines Folk-Duos, das mit eigenen Liedern, klassisch ausgebildeten Stimmen und Harmoniegesang immer mehr Fans gewinnt – und sich an einem ... mehr

clearing

Zukunftstechnologie Hier lebt es sich sehr umweltfreundlich

Der Blick von der Dachterrasse des Penthouses in der Elisabeth-Selbert-Allee 32. In den vergangenen fünf Jahren sind sieben der Terrassenhäuser entstanden.

Langen. Die Langener Terrassen wachsen weiter: Das Unternehmen Bonava hat die ersten Mehrfamilienhäuser im Passivstandard mit hoher Energieeffizienz fertiggestellt. Dafür gibt es sogar eine Bedienungsanleitung. mehr

clearing
ANZEIGE
Laura Philipp: Das erste Mal auf der Volldistanz Irgendwann ist immer das erste Mal, auch für erfolgreiche Profi-Triathletinnen wie Laura Philipp. Die Mainova-Teamkapitänin startet beim Mainova IRONMAN Frankfurt erstmals auf der Volldistanz und spricht unter anderem darüber sowie über weitere Themen beim Mainova IRONMAN Expertentalk am 28. Mai 2018. mehr

Stadtgeflüster Nach dem Dreh geht’s zu den Affen

Die drei großen M’s: Mues (l.), Monot und der Main

Noch jongliert er gekonnt auf dem hinteren Teil des Hausbootes am Mainufer in der Nähe des Eisernen Stegs mit drei Äpfeln, doch gleich geht es wieder an die Arbeit. mehr

clearing

Sachsenhausen Verheerende Hygiene-Mängel im Kneipenviertel

Frankfurt am Main 26.11.2017, Stadtteil Sachsenhausen, Alt-Sachsenhausen, Gang durch das Vergnügungsviertel nach Mitternacht. (c) Foto: Rainer Rüffer

Sachsenhausen. Bei einer gemeinsamen Kontrollaktion haben Polizei und Ordnungsamt Lokale in Alt-Sachenhausen unter die Lupe genommen. Sie entdeckten gestohlene Geldbeutel, illegale Spielautomaten und eine Kneipe, in der an Ausschank nicht mehr zu denken gewesen sei. Sie musste wegen ... mehr

clearing
ANZEIGE
Jahr des Hausnotrufes Langes und sicheres Wohnen in den eigenen vier Wänden In Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland (HRS) leben insgesamt rund 580.000 ältere Menschen alleine in ihren Wohnungen. Wenn Hilfe benötigt wird oder ein Notfall eintritt, können Kinder und Enkel teilweise nicht zur Stelle sein, weil sie weit weg wohnen. Ein Hausnotrufanschluss kann dann sogar ein lebensrettendes Hilfsmittel sein. Die Malteser in Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland haben deshalb 2018 das „Jahr des Hausnotrufes“ ausgerufen. Ziel ist es, in den fünf Diözesen Menschen über Unterstützungsangebote aufzuklären, die in langes und sicheres Wohnen in den eigenen vier Wänden möglich machen. mehr

Frankfurt

Sommer, Sonne, Grillfreuden – meist nicht für die Nachbarn. Wie hier in der Römerstadt kommt es immer wieder zu Beschwerden.

Umweltdezernentin Rosemarie Heilig (Grüne) will ein stadtweites Konzept erarbeiten, um mehr Grillplätze zu errichten. Gleichzeitig soll aber auch geschaut werden, wie man den Scharen an Grillern und ihren Hinterlassenschaften in den Parks Herr wird. mehr

Achtwöchiger Lehrgang Geflüchtete sollen Mangel an Arbeitskräften in der Baubranche ausgleichen
Aufmerksam hört Hassan Mohamed (vorne) zu, was der Ausbilder den Lehrgangsteilnehmern über den Baggermotor erklärt.

Niederrad. Geflüchtete sollen schneller in Lohn und Brot gebracht werden und den Mangel an Arbeitskräften in der Baubranche ausgleichen. Dafür qualifiziert sie ein Unternehmen im Bildungswerk Bau in Niederrad. mehr

clearing
Defektes Wasserrohr Außenanlage des Riedbads öffnet erst Ende Juli
Bäderchef Frank Müller (links) und Schichtleiter Ahmed Mansour stehen im leeren Außenbecken des Riedbades.

Bergen-Enkheim. Das defekte Wasserrohr im Riedbad lässt sich nicht reparieren. Darum muss ein anderes gelegt werden. Zwei Monate bleibt die Außenanlage deshalb noch geschlossen. mehr

clearing
Neue Satzung Flüchtlinge sollen Miete zahlen
Geflüchtete aus der Cordierstraße im Gallus ziehen in das neue Flüchtlingsheim am Alten Flugplatz Bonames ein.

Geflüchtete müssen sich bald unter gewissen Umständen an den Kosten für ihre Unterkunft beteiligen. Ohne diese neue Regelung hätte der Bund der Stadt Frankfurt künftig deutlich weniger Geld erstattet. Noch trifft sie aber nur wenige Flüchtlinge. mehr

clearing

Hochtaunus

Fünf Minuten ist man zu Fuß von der Grundschule in Rod an der Weil bis zur Grünecke unterwegs. Die Mitglieder des Zukunftsausschusses finden, dass Schüler die Strecke gut bewältigen können.

Das Parlament hat in der letzten Sitzung beschlossen, die Einrichtung von Hol- und Bringzonen an den Weilroder Schulen zu prüfen. Zwei, in Riedelbach und Rod, hat sich der Zukunftsausschuss jetzt angesehen. Fazit: Für die Kinder sicher kein Problem, aber: Hoffentlich ist es den Eltern nicht zu weit! mehr

Engagement Warum eine Ärztin aus dem Taunus in den Philippinen arbeitet
Es sind Bilder des Jammers, die sich Barbara Müllerleile (rechts) bei den Mangyanen boten. Vor allem die Kinder leiden große Not.

Oberursel. Raus aus der Komfortzone im Taunus und rein in ein Elendsquartier im Südosten der Philippinen – das ist kein leichter Schritt. Die Oberurseler Notärztin Barbara Müllerleile tat ihn dennoch mit voller Überzeugung. Was sie dort erlebte, berichtet sie jetzt. mehr

clearing
Feiern in der Altstadt Beim Brunnenfest geht’s rund
Auf dem Festplatz Bleiche drehen sich bis Montagabend die Karussells.

Oberursel. An diesem Wochenende bis inklusive Montag stehen die Zeichen in Oberursel auf Feiern und nochmal Feiern: Die 39. Auflage des Brunnenfests lockt wieder Tausende Besucher in die Innenstadt. mehr

clearing
Denkmalschutz Technisches Rathaus: So schön, dass es preiswürdig ist
Blick ins Treppenhaus: 1953 wurde das Technische Rathaus nach Entwürfen des Marburger Architekten Walter Freiwald gebaut.

Erstmals hat sich die Stadt Bad Homburg für den Hessischen Denkmalschutzpreis beworben. Vorgeschlagen wurde das Technische Rathaus, das 1953 erbaut und ab 2013 aufwendig saniert wurde. Elf Jurymitglieder statteten dem Gebäude nun einen Besuch ab. mehr

clearing
ANZEIGE
Mehr Spaß und viel Action für die ganze Familie: Die Freizeitparks Bayerns Einmal inmitten von Dinosauriern wandern und in das Land der Pharaonen eintauchen. Oder in einer echten Burg übernachten: Kinderträume könnten nicht bunter und fantasiereicher sein. Ach, ein Kind müsste man sein. Dieser Traum wird in den Freizeitparks, die übrigens alle zur Qualitätsmarke „Kinderland Bayern“ gehören, Wirklichkeit: Mit seinen Kids Kind sein. mehr

Limburg

Einsatz nach Explosion in Limburg

In der Limburger Innenstadt gab es eine Explosion in einem Mehrfamilienhaus. Die Ursache ist unklar. Der Einsatz läuft. mehr

Ausflugstipps 111 sehenswerte Orte im Taunus
Der Bad Camberger Kräutergarten mit Info-Stele

Region. Feiertage und lange Wochenenden stehen vor der Tür, Jahreszeit und Natur verlocken zu Ausflügen in der Region. Eine Menge Tipps findet der Naturinteressierte in zahlreichen Reise- und Wanderführern, die sich mit dem schönen Taunus beschäftigen. Das hat viele Gründe: die ... mehr

clearing
Weniger Ausgaben Folie spart Heizkosten für Freibad in Niederselters
Kerstin Rumpf aus Niederselters erholt sich nach geschwommenen 1400 Metern unter der Schwallbrause und genießt die wohltuende Massagewirkung.

Niederselters. Zwei Wochen nach der Eröffnung des Niederselterser Freibades blieb bisher der große Ansturm der Schwimmer aus. Das Wetter war einfach zu wechselhaft. Neu ist die Abdeckfolie für die Nacht, die 75 Prozent der Heizkosten einsparen helfen soll. mehr

clearing
Jury besichtigt Gebäude Denkmalpreis für alte Synagoge?
Die Jury des Hessischen Denkmalschutzpreises war gestern zu Gast in der ehemaligen Synagoge in Schupbach, links Vereinsvorsitzender Johannes Laubach.

Schupbach. Eine elfköpfige Jury des Hessischen Denkmalschutzpreises und Ehrenamtspreises hat sich am Donnerstag die ehemalige Synagoge in Schupbach angeschaut. Ob der Förderverein einen der Preise bekommt, haben die Fachleute schon gestern Abend entschieden. Verraten wird es erst am 30. mehr

clearing
ANZEIGE
Primus-Linie ab Mai 2018 Tagesausflüge mainauf- und -abwärts, zu den schönsten und historisch spannendsten Orten der Region – Die Primus-Linie präsentiert ab Mai wieder ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie. Aber auch die Saison der Abendfahrten steht in den Startlöchern. mehr

Wetterau/Main-Kinzig

Musste akuten Personalmangel überwinden: die evangelische Kita in der Groß-Karbener Pestalozzistraße.

Eltern schlagen Alarm: Sie beklagen in einem Brandbrief Personalmangel in der evangelischen Kita in Groß-Karben. Der Fall zeigt, welche Probleme die einzelnen kleinen Kitas der Kirchen haben – und auch, welche Lösung schon bald helfen soll. mehr

Durchsucht Razzia gegen Schwarzarbeit: Zoll schlägt in Bad Nauheim zu
Hier in der Rotdornstraße fand die Razzia statt.

Bad Nauheim. Bei einer groß angelegten Razzia der Sonderkommission (Soko) „Rhein-Main“ gegen Schwarzarbeit haben Ermittler am Donnerstagmorgen auch eine Wohnung in der Bad Nauheimer Rotdornstraße durchsucht. Dort soll ein aus Serbien stammender Mann Jahrgang 1985 wohnen, wie ... mehr

clearing
Biotope besser schützen Massenheimer kümmern sich um Lebensraum für Tiere und Pflanzen
Rund eine halbe Tonne Müll im Jahr entfernt Jäger Ingo Hummel von Wegen und aus Hecken. Die Bandbreite reicht von Gefahrstoffen über Autoteile und Computer bis zu Bierdosen.

Bad Vilbel. Das Massenheimer Ried ist ökologisch wertvoll, es bietet vielen Tieren und Pflanzen einen Lebensraum. mehr

clearing
Baugebiet Stadt soll in Petterweil weiter wachsen
Ein kleines Baugebiet plant die Stadt am Südostrand von Petterweil anschließend hier an die Bebauung der Arnsburger Straße zwischen Sauerborn- und Ysenburger Straße.

Karben. Das nächste Karbener Baugebiet könnte in Petterweil entstehen. Den Stadtverordneten sollen die Pläne dafür im Juni vorgelegt werden. Das Wachstum an Wohnhäusern wird allerdings wohl recht klein ausfallen – wofür es gleich mehrere Gründe gibt. mehr

clearing

Main-Taunus

Kay-Uwe Looft mit dem winzigen Rehkitz, das an Pfingstmontag mitten im Diedenbergener Wohngebiet herumgeirrt ist und schließlich in einer dramatischen Aktion eingefangen werden konnte.

Im echten Leben ist es nicht so romantisch wie im Walt-Disney-Klassiker „Bambi“: Unzählige Jungtiere verlieren oft durch die Unvernunft der Menschen ihre Eltern. Im Main-Taunus-Kreis ist der Langenhainer Kay-Uwe Looft Anlaufstelle für Findelkinder. Sein jüngster Fall ist ein winziges ... mehr

Verkaufswagen Im Main-Taunus-Kreis kommen die Lebensmittel bis vor die Tür
Kerstin Grundstein hat ihr Einkaufskörbchen gut gefüllt und nimmt von Eckhard Christ noch Eier entgegen.

Eschborn. Frische Waren, vor allem aus der Rhön, werden direkt vor der Haustür angeboten. Das ungewöhnliche Konzept, dessen Verkaufswagen in allen Kommunen des Main-Taunus-Kreises stehen, hat viele zufriedene Kunden. mehr

clearing
Mehr Blüten So wollen diese Männer den Bienen helfen
Michael Lang (Mitte) mit zwei Mitarbeitern des Bauhofs vor einem frisch angelegten Blumensaum entlang des Richard-Zorn-Wegs.

Hofheim. Die öffentlichen Grünflächen in Hofheim sollen bunter werden. Das wäre gut für die Insekten. Die Bürger sollen mitmachen. mehr

clearing
Älteste in Frankfurt Raumausstattungsfirma Keppler-Knauber feiert ihr 150-jähriges Bestehen
Grund zum Feiern: Die Brüder Axel (kniend) und Dirk Knauber (2.v.r.) mit Mutter Doris, Dirks Frau Kathrin (r.) und den Mitarbeitern.

Höchst. Die Höchster Raumausstattungsfirma Keppler-Knauber ist die älteste in der ganzen Stadt. Sie wurde 1868 gegründet und in anderthalb Jahrhunderten Firmengeschichte mit Geschick auch durch magere Zeiten geführt. mehr

clearing

Kreise Offenbach/Groß Gerau

Die Mehlschwalbe ist auf Hilfe des Menschen angewiesen.

Die Schwalbe ist zu einem Sorgenkind der Naturschützer geworden. Um auf die Bedrohung der Vögel aufmerksam zu machen und darüber aufzuklären, wie sie geschützt werden können, bietet das Amt für Umwelt einen Vortrag zu diesem Thema an. mehr

300. Jubiläum Diese Kerbborsche gehen für die Kerb durchs Feuer
Da brennt sie die Kerbpuppe – die Kerbborsche überwinden das Feuer gemeinsam mit einem großen Satz.

Dreieich. Die „Schobbebobbe“ wurde zu Grabe getragen und verbrannt. Damit ist die 300. Haaner Kerb zu Ende. Schön war’s, darin sind sich alle Akteure und auch die Besucher einig. mehr

clearing
Wichtiges Thema Tizianplatz: Sorgenkind der Doppelstadt
Die Probleme am Tizianplatz in Mörfelden sind ein wichtiges Thema im Sozialbericht 2018. Foto: Alexander Koch

Mörfelden-Walldorf. Schon seit Jahrzehnten bewegen die Verhältnisse am Tizianplatz viele Gemüter. Auch beim Stammtisch der örtlichen FDP spielte das Thema eine wichtige Rolle. mehr

clearing
Online-Dating Verbraucherzentrale warnt vor Kleingedrucktem bei Online-Partnervermittler
Rita Offermann von der Verbraucherzentrale rät, vor einer Anmeldung bei einem Dating-Portal die AGBs gut durchzulesen.

Rüsselsheim. Wer hat schon einmal versucht, mit einer App oder einem klassischen Online-Dating-Portal einen Partner zu finden, oder hat das vor? Rita Offermann von der Verbraucherzentrale kennt dazu viele Geschichten. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen