Lokales

Vorbild für Frankfurt? Entwurf des Porsche Design Towers in Miami.

Frankfurt. Das europaweit erste Wohnhochhaus im Porsche-Design soll Anfang 2018 fertig sein. Aber ist der Luxus-Bau wirklich eine Entlastung für den angespannten Frankfurter Wohnungsmarkt? mehr

Frankfurt am Main, 01.09.2014, Stadtteil Riedberg, Graf von Stauffenberg-Allee, Neubau der Grundschule II.
Foto und Copyright by Rainer Rüffer (Rueffer), Frankfurt am Main, E-MaiL: rainer.rueffer@gmail.com, Tel-Mobil: (0171) 8406196. Veröffentlichung nur gegen Honorar und Beleg.

Frankfurt. Sicherheit geht vor – vor allem in der Schule. Deswegen öffnet die Grundschule II auf dem Riedberg mit zwei Monaten Verspätung erst nach den Herbstferien. MEHR

clearing
Horex hatte in den 1950er Jahren mit dem Gedanken gespielt, nicht nur Motorräder, sondern sogar kleine Automobile zu bauen. Das war jedoch ein gut gehütetes Geheimnis. Foto: Jochen Reichwein

Bad Homburg. Die Nachricht ist für alle Horexfans ein Schock: Die Reanimation der Traditionsmarke aus Bad Homburg, die seit zwei Jahren wieder in Augsburg gebaut wurde, ist ins Schlingern geraten. MEHR

clearing
Die zwei Gesichter des Waschbären: Während Tierschützer in ihm einen friedlichen Bewohner der Wälder und Auen in der Wetterau sehen, wollen Jäger die zunehmende Population des in Deutschland eingeschleppten Mülltonnenräubers begrenzen. Karikatur: Heinrich Schwarze-Blanke

Hohe Wellen geschlagen hat die FNP-Berichterstattung über die Ausbreitung des Waschbären in der Wetterau. Vor allem eine Aussage stört Tierschützer dabei immens. MEHR

clearing
Symbolischer Start der neuen Anlage mit (von links): Wolfgang Patzak, Norbert Kartmann, Joachim Arnold, Kurt P. Schäfer, Jürgen Roth und Patrick Hasenkamp.

Niddatal. Mit einem klugen Schachzug hat sich der kreiseigene Wetterauer Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) eine Einnahmequelle erschlossen. Er vermarktet seinen in Niddatal mit Bioabfällen produzierten Strom direkt. MEHR

clearing
Da arbeiteten sie noch Hand in Hand: Eschborns Bürgermeister Mathias Geiger und Festwirt Peter Sperzel beim Fassanstich zum Wiesenfest 2014. Ein paar Tage nach diesem Termin kündigte die Stadt dem Festzelt-Betreiber.  Foto: Reuß

Eschborn. Im Juli wurde noch gefeiert, kurz darauf kündigte die Stadt Pächter und Festwirt. MEHR

clearing
Akrobatik-Show der Kinder um Jörg Schneider, li. oben. Foto: Leo Postl

Neu-Isenburg. Die Ferien beim Kinderzirkus Wannabe verbringen zu dürfen ist für Kinder wie ein kurzer aber intensiver Traum. MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Während sich auf dem Festplatz am Heuchelbach das Riesenrad und andere Fahrgeschäfte drehen, . . .

Bad Homburg. Laternenfest – das sind nicht nur bunt blinkende Fahrgeschäfte und umherziehende Gruppen von alkoholisierten jungen Leuten. Das bedeutendste Homburger Fest bietet auch stimmungsvolle Geselligkeit abseits des Trubels in lauschigen Ecken; und zwar in der Altstadt, deren ... MEHR

clearing
Er übernimmt heute das Amt des ersten evangelischen Stadtdekans: der Theologe Dr. Achim Knecht.	Fotos: Rainer Rüffer

Pfarrer Dr. Achim Knecht ist nach der Zusammenlegung von vier Dekanaten der erste evangelische Stadtdekan in Frankfurt. Am heutigen Montag übernimmt der Theologe sein neues Amt für die nächsten sechs Jahre. FNP-Redakteur Sören Rabe hat mit dem Stadtdekan über seine Erwartungen, aber auch über ... mehr

Auf der Zeil war gestern am verkaufsoffenen Sonntag nicht mehr los als an einem ganz normalen Wochentag.

Frankfurt. Anlässlich des Museumsuferfestes hatten gestern von 13 bis 19 Uhr die Läden in der Innenstadt sowie im Nordwestzentrum geöffnet. Der Andrang der Kunden jedoch hielt sich in Grenzen. MEHR

clearing
Recht voll mit Besuchern war die Uferpromenade am gestrigen Sonntag. 2,6 Millionen Gäste drängten sich beim Museumsuferfest am Wochenende.	Fotos: Rüffer

Frankfurt. 2,6 Millionen Besucher haben das Museumsuferfest am Wochenende besucht, teilte die städtische Tourismus und Congress GmbH mit. Dies sind 600 000 mehr als im Vorjahr. MEHR

clearing
Mit Fahnen und Plakaten: die Demonstration auf dem Römerberg.	Foto: Kammerer

Frankfurt. „Stimme erheben – Nie wieder Judenhass“ – unter diesem Motto stand eine Großkundgebung am gestrigen Nachmittag auf dem Römerberg. MEHR

clearing
Aus Sicht von Piraten ein guter Grund zum Entern: Laternenkönigin Anita I. auf ihrem Wagen. Inmitten ihres Blumenschmucks winkte sie den Besuchern des Laternenfestumzugs huldvoll zu.	Fotos: Gerhard Rhode

Bad Homburg. Den Laternenfest-Umzug einmal aus der anderen Perspektive zu erleben, war der Wunsch unserer Reporterin Janina Raschdorf. Auf der „Black Pearl“ ist sie durch Homburgs Straßen gesegelt und hat einen eindrucksvollen Abend erlebt. mehr

Vorm „Wasserweibchen“ nahmen sich OB Michael Korwisi, Parlamentschef Holger Fritzel (4. und 5. v. re.) und ihre Gäste Zeit für ein Gruppenbild.	Foto: hrho

Bad Homburg. Es war ein Wochenende, das die Gäste aus Chur, Dubrovnik, Exeter, Marienbad, die Oberbürgermeister Michael Korwisi (Grüne) zum Laternenfest eingeladen hatte, in Erinnerung behalten werden. MEHR

clearing
Gar nicht so einfach für Moritz (3): Brezelschnappen.	Foto: hrho

Bad Homburg. Das Kinderfest am Laternenfestsonntag gehört für viele Homburger Mädchen und Jungen ebenso zum Laternenfest wie Lose ziehen und Kettenkarussell fahren. Auch gestern waren wieder zahlreiche Familien der Einladung des Laternenfestvereins gefolgt – trotz der Sommerferien. MEHR

clearing
Gut ausgerüstet gingen die Starter auf die gut elf Kilometer lange Strecke. 	Foto: Heiko Rhode

Oberursel. Radler, Jogger und Wanderer waren gestern beim 8. Radeln auf den Großen Feldberg dabei und haben damit den Verein „Hilfe für krebskranke Kinder“ unterstützt. Die Tour, die für die einen eine Tortur war, stellte für die anderen ein leichtes Training dar. MEHR

clearing
Mandy Voigt und Küchenchef Uli Maria Werner.

Limburg-Weilburg. Der Jobcenter will auf die prekäre Lage von Kindern in Hartz IV-Familien aufmerksam machen. Das Beispiel von Mandy Voigt zeigt es ist, als Alleinerziehende berufliche Perspektiven zu haben. mehr

Wann gibt es das schon mal: Das Barockschloss Oranienstein im bläulichen Ton, und darüber künstliche funkelnde Sterne. Ein grandioses Feuerwerk, nach Aussagen vieler Zeitgenossen einzigartig MEHR

clearing
Cool, schräg und musikalisch ausnehmend gut: Die phantastischen „Gasseputzer“ aus Andernach, hier vor der tollen Kulisse des Barockschlosses Oranienstein in Diez.

Diez. Mehr als 1500 Besucher folgten der Einladung des Kommandos Regionale Sanitätsdienstliche Unterstützung zur 12. Traditionellen Nacht in den Schlosspark des Schlosses Oranienstein. Serenade und Feuerwerk waren die Höhepunkte einer tollen Veranstaltung. MEHR

clearing
Das Sänger-Duo „Die Heidweilers“ auf dem Weg zum nächsten Auftrittsort.	Foto: Thies

Hadamar. Wer ein echter Mittelalter-Fan ist, lässt sich auch vom schlechten Wetter nicht vergraulen. Und so strömten am Samstag zahlreiche Gewandete auf Schlosshof und den Schlossplatz von Hadamar. MEHR

clearing
Schwimmmeister Lutz Matuschak und seine  Kollegin Shirin Mahomadeka hatten im August nicht viel zu tun. Aufgrund des Mistwetters verirrte sich kaum ein Besucher ins Bad Vilbeler Freibad. Doch die leeren Kassen sollen sich in den ersten Septemberwochen wieder füllen..	Fotos: Niklas Mag

Bad Vilbel/Karben. Palmen, Strand, Meer und Sonne: Jeder, der in den vergangenen Wochen diese Kulisse im Urlaub genoss, hat nachhaltigen Grund zur Freude. Trüber sah es für alle Daheimgebliebenen aus. Denn die Sommerbilanz, die Bad Vilbel und Karben zum heutigen meteorologischen Herbstanfang ziehen können, ist von ... mehr

Gefährliche Ausfahrt: Der Fahrer des Müllfahrzeuges hupt, weil er befürchtet, der Personenwagen könne weiterfahren. 	Foto: Hannes G. Mathias

Bad Vilbel. Karlheinz Graß hält sich für einen besonnenen Autofahrer. Doch das, was der Betriebsratsvorsitzende des Berufsförderungswerks (BFW) täglich beim Verlassen des Parkplatzes in der Huizener Straße erlebt, bringt ihn an seine Grenzen. MEHR

clearing
Bei den Stelen: Kunsthistorikerin Astrid Jacobs (Mitte) erläutert die Veränderungen der Auenkunst-Präsentation.	Foto: Hannes G. Mathias

Bad Vilbel. Eine kunsthistorische Führung durch die Massenheimer Erlenbachaue beleuchtet Herkunft und Entstehung zahlreicher Skulpturen. So verschieden wie der Werdegang der Künstler ist auch die Aussage ihres kreativen Schaffens. MEHR

clearing
Gruppenbild mit Zukunft: Im August begannen 38 junge Menschen aus dem Wetteraukreis mit ihrer Ausbildung bei der Volksbank Mittelhessen.

Vor wenigen Tagen begann für 38 junge Menschen mit ihrer Ausbildung bei der Volksbank Mittelhessen ein neuer Lebensabschnitt. MEHR

clearing
Thomas Schäfer lässt sein Rad von Alfred Linder kennzeichnen. 	Foto: Reuß

Höchst. Die Zahl der Fahrraddiebstähle steigt, deshalb konzentriert sich der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club in den kommenden Monaten auf den Frankfurter Westen. Den Anfang machte Höchst. mehr

Da ist absteigen angesagt: Peter Schnellrieder vor einer vom Forstamt angelegten Sperre.	Foto: Taylor

Langenhain. Mountainbiker sind sauer wegen einer Maßnahme des Forstamts. Denn das Amt legt Baumstämme auf die Waldwege, um den Radler die Tour zu vermiesen. MEHR

clearing
Bevor sie im Ostzwinger die Gäste bewirteten, versammelten sich die Landsknechte am Feuer vor der Burgmauer – mit den passenden Gewändern. So gehörten bei den Herren Barett-Mützen und mittelalterliche Gewänder dazu. 	Fotos: Nietner

Eppstein. Beim bereits 43. Burgfest scheute der Burgverein wieder keine Mühen und lockte mit stimmungsvollem Programm – möglich machten es die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer. MEHR

clearing

Main-Taunus. Das verfügbare Einkommen im Kreis liegt statistisch bei knapp 25.000 Euro. Der Durchschnitt in Deutschland hat kaum 20.000 Euro zur Verfügung. MEHR

clearing
Der Luftballon-Mann war bei den Kleinen    besonders beliebt – er konnte sogar Papageien in Herzen aus den bunten Luftballons formen.	Fotos: Jost

Dreieich. Flanieren, schauen, kaufen: Die Ladenbesitzer hatten sich tolle Dinge einfallen lassen, um die Besucher der Fahrgasse zu begeistern. mehr

Mit Startnummer 1 sprintete Ulrich Amborn auch als erster ins Ziel.

Egelsbach. Über drei Distanzen ging es in den Koberstädter Wald. Die Sportler und Organisatoren waren zufrieden. MEHR

clearing
Ross Walker, der Band-Leader, steht als  bestes Vorbild eines schottischen Bagpipers vornean.	Fotos: Postl

Neu-Isenburg. Ungewöhnliche Klänge: Zu ihrem 40-jährigen Bestehen hatten die „Clan Pipers Frankfurt“ sich die „Boghall & Bathgate Caledonia Pipe Band“ aus Schottland zu einem Konzert eingeladen. MEHR

clearing
Günter Salzmann, eingerahmt von zwei Damen: seiner Frau Ruth (li.) und Gabriele Ambrosi (re.).	Foto: Leo Postl

Neu-Isenburg. In der Neu-Isenburger Reiterschänke wurde gefeiert: Die Altfußballer ließen es dort krachen. Sie feierten ihr 60-jähres Vereinsbestehen. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE