Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Lokales Lokale Nachrichten, News und Bilder aus dem Rhein-Main-Gebiet

Polizisten kontrollieren mutmaßliche Drogendealer am Hauptbahnhof. 210 kleine und große Razzien gab es allein in diesem Jahr.
Ortswechsel der RauschgifthändlerPolizei mischt Dealerszene auf

Frankfurt. Gestern berichteten wir über die Ausbreitung der Dealerszene von der Düsseldorfer Straße in das benachbarte Wohnviertel. Die Polizei führt das Phänomen auf den erhöhten Kontrolldruck zurück – und berichtet, dass es auch anderenorts zu Verdrängungseffekten komme. mehr

Stadtparlament befasste sich bereits mit den Fahrplänen 2018 Buslinie OF 51 wird geteilt
Zukunftsmusik: So sollen von Dezember 2018 an  die Busse durch Neu-Isenburg fahren. Die Linie 51 (blau) wird geteilt.

Neu-Isenburg. Die Stadt Neu-Isenburg hat sich mit dem Nahverkehrsplan des Kreises befasst. Herausgekommen ist eine sehr direkte Linienführung der Regionalbusse. mehr

clearing
Nikolastag vor der Stadtteilbibliothek Kinder freuten sich über Polizei-Nikolaus
Polizei-Nikolaus Udo Retzlaff verteilte  kleine Geschenke aus dem Sack, der in seiner Weihnachtsgeschichte eine wichtige Rolle gespielt hatte.

Neu-Isenburg. Auf dem Gelände der Ludwig-Uhland-Schule, genauer gesagt vor der Stadtteilbibliothek Gravenbruch steht ein Polizeifahrzeug. „Ist da was passiert?“, fragen besorgte Eltern. mehr

clearing
Umweltdezernentin will eine Überhitzung der Stadt vermeiden Bauen in Frankfurt nur noch nach Klimatest
Im vergangenen Sommer probierte Umweltdezernentin Rosemarie Heilig auf dem Paul-Arnsberg-Platz im Ostend das „grüne Zimmer“ aus. Solche beschatteten Sitzplätze will sie künftig an mehrere Stellen in der Stadt aufstellen, unter anderem auf dem Rathenauplatz.

Frankfurt. Neuen Baugebieten will Umweltdezernentin Rosemarie Heilig (Grüne) nur dann zustimmen, wenn die Auswirkungen aufs Stadtklima untersucht werden. Grundlage dafür sind die Daten aus dem neuen Klimaplanatlas, den das städtische Umweltamt am Donnerstag vorstellte. mehr

clearing

Bildergalerien

Boris Beckers erster Auftritt
Boris Becker in der Paulskirche – der Ex-Tennis-Profi sprach zum ersten Mal in Deutschland bei einer solchen Veranstaltung.

Und Boris Becker kann es noch: überraschen. Das tat er gestern bei seinem Auftritt in der Paulskirche anlässlich des achten Deutschen Wirtschaftsforums. mehr

clearing
Bauarbeiten liegen im Zeitplan „Wir werden pünktlich fertig sein“
„Viele positive Rückmeldungen“: Oberbürgermeister Patrick Burghardt.

Rüsselsheim. Die Bauarbeiten in der Innenstadt schreiten stetig voran. Kurz vor den Weihnachtsferien haben wir uns ein Bild vom aktuellen Stand der Arbeiten gemacht. mehr

clearing
Rasantes Bevölkerungswachstum stellt Stadt vor große Herausforderungen Kinder-Boom in Raunheim wirkt sich aus
Nicht alles eitel Sonnenschein: Die hohe Geburtenzahl in Raunheim bringt auch Probleme mit sich.

Raunheim. Raunheim ist jung, Raunheim wächst. Klingt gut. Für die Stadt ist das allerdings eine große Herausforderung. mehr

clearing
Bauausschuss: Kurt Selzer soll bis Märze Ansprechpartner für die Camper sein Verwalter für vier Monate
Freie Stellflächen gibt es auf dem Campingplatz nicht wegen der frostigen Witterung, sondern weil Verwalter Kurt Selzer viele Altlasten beseitigt hat. Mindestens vier Monate soll er sich um den weiteren Betrieb kümmern.

Nauheim. Wer auf dem Campingplatz überwintert, kann davon ausgehen, dass der bisherige Verwalter Kurt Selzer wenigstens bis März sein Ansprechpartner sein wird. Was dann und unter welcher Regie passiert, ist noch offen. mehr

clearing
ANZEIGE
Rock meets Classic 2017, 15. April 2017, 20 Uhr, Jahrhunderthalle Frankfurt Im Frühjahr 2017 ist wieder pure Gänsehaut garantiert! Bereits zum achten Mal wird bei dem legendären Cross-Over-Projekt „Rock meets Classic“ in der Jahrhunderthalle Frankfurt ein einzigartiges Konzerterlebnis aus legendären Rockgrößen und klassischer Musik in Perfektion zu erleben sein. mehr
Heinrich Tischner erhält den Silberbarren der Stadt Ginsheimer Weistum in guten Händen
Heinrich Tischner mit dem Silberbarren der Stadt Ginsheim-Gustavsburg.

Ginsheim-Gustavsburg. Heinrich Tischner kann nicht nur eine Kirchengemeinde leiten, er überträgt auch historische Schriften ins heutige Deutsch – zur Freude der Stadt Ginsheim-Gustavsburger und des Heimat- und Verkehrsvereins, die ihn mit dem Silberbarren auszeichneten. mehr

clearing
Ausschuss stimmte Prüfantrag zum Standort zu Wohin mit der Feuerwehr in Mörfelden-Walldorf?
Werden die Feuerwehren Mörfelden und Walldorf an einen gemeinsamen Standort verlegt? Das soll nun geprüft werden.

Mörfelden-Walldorf. Jan Körner von der CDU befüchtet, dass mit dem Antrag der Koalition zum Standort der Feuerwehren versucht werde, Fakten zu schaffen. Die Brandschutzkommission werde umgangen. mehr

clearing
ANZEIGE
autobach1
Ausbilder, Arbeitgeber und Partner der Autofahrer Als wichtiger Arbeitgeber, Ausbilder und Partner für die Autofahrer präsentiert sich das familiengeführte Traditionsunternehmen Auto Bach auch nach 86 Jahren in der Region. mehr

Frankfurt

Ziad Jamal (Küchenchef, l.) und Inhaber Ahmad Jouja.

In Frankfurt gibt es keine kulinarischen Grenzen. Das zeigt sich beispielsweise am „Falafel & mehr“ in der Berger Straße 74. mehr

Politiker wünschen für Preungesheim Angebote für Zehn- bis Zwölfjährige Zu alt für den Spielplatz
Selbst auf dem Spielplatz fehlen Angebote für Zehn- bis Zwölfjährige, bemängeln Ayse Dahlhoff (links) und Wera Eiselt.

Preungesheim. Grundschulkinder werden im Hort betreut – und für Kinder ab zwölf Jahren gibt es in Preungesheim zwei Jugendclubs. Doch für die Zehn- bis Zwölfjährigen fehlen bislang pädagogisch betreute Angebote. Dies wollen Ayse Dahlhoff (Linke) und Wera Eiselt (Grüne) ändern. mehr

clearing
Dieses Buch muss unter den Baum Roter Faden als Geschenk
Reederin Marie Nauheimer mit ihrem Porträt in dem opulenten Band „Der Rote Faden“.

Frankfurt. Geben Sie es zu – Sie haben noch nicht alle Weihnachtsgeschenke zusammen. Gerade für die Frankfurt-affinen Bekannten fehlt Ihnen noch etwas ? Da können wir Abhilfe schaffen: Hier muss der Porträtband „Der Rote Faden“ unter den Weihnachtsbaum. mehr

clearing
Drei Kliniken und eine Hochschule unterzeichnen Kooperationsvertrag Erste Hebammenschule am Main?
Helfende Hände: Eine Hebamme untersucht eine Schwangere.

Frankfurt. Babyalarm: Die erste Hebammenschule Frankfurts könnte im September 2017 starten. Einen entsprechenden Kooperationsvertrag unterzeichneten jetzt vier klinische Einrichtungen. Nun muss nur noch das Regierungspräsidium Darmstadt den Plänen zustimmen. mehr

clearing

Hochtaunus

Peter Hoffmann, Bewohner der Dachwohnung, ließ es sich nicht nehmen, durchs Dachfenster mit anzupacken, als Pawel Strack und Wilhelm Dreiling von der Dachdeckerfirma Löw den neuen Dachreiter aufstellten.

Bad Homburg. Oft bleiben die Blicke von Passanten an den verschnörkelten Balkonen oder Veranden der alten Villen hängen. Die wenigen Dachreiter, die es in der Kurstadt noch gibt, werden ob ihrer Höhe nur selten mehr

Knapp 350 Interessierte informieren sich über die geplante Verkehrsführung Bürgerversammlung in Oberursel: Was Bürger am Bahnhof wollen
Das Bild hat Symbolcharakter: Die künftige Verkehrsführung am Bahnhof liegt noch im Trüben. Denn es werden Bedenken abgewogen und Vorschläge eingearbeitet, ehe die Politik den Grundsatzbeschluss trifft.

Oberursel. Den Verkehr besser leiten und ein neues Quartier schaffen: Das soll eine Neugestaltung des Bereichs am Bahnhof möglich machen. Konkret geht es um das Areal zwischen der Weingärtenumgehung im Westen und der Drei-Hasen-Brücke im Osten. Knapp 350 Frauen und Männer waren am ... mehr

clearing
Maria-Ward-Schülerinnen haben für einen Kalender gekocht So gut kann Schule schmecken
Sarah, Jastine und Angelina (vorne von links) haben sichtlich Freude am Kochen. Herausgekommen ist ein Kalender mit 12 gesunden wie schmackhaften Rezepten, der ab sofort in der Maria-Ward-Schule erhältlich ist.

Bad Homburg. „Gesunde Küche 2017“ heißt der Kalender mit 12 erprobten und leckeren Rezepten, den die Maria-Ward-Schule (MWS) jetzt vorgestellt hat. Das Kalenderprojekt, das finanziell durch den Rotary Club Bad Homburg-Kurpark unterstützt wurde, ist ein Ergebnis des ... mehr

clearing
Buch über Usingen Usinger Geschichte als Lesebuch
Andreas Seifert (rechts) beschreibt Petra Reuter und Steffen Wernard die Entstehung seines Heimatbuchs „Mein Usinger Lesebuch“.

Usingen. Er gehört der schreibenden Zunft an und arbeitet für eine Tageszeitung. Jetzt hat der Usinger Andreas Seifert viele seiner Texte zu einem Buch zusammengefasst. mehr

clearing
ANZEIGE
Die romantischsten Orte Neuseelands „Mit dir gehe ich bis ans Ende der Welt“ – ein Satz den man aus Liebesfilmen kennt und der spätestens dann wahr wird, wenn man mit seinem Partner nach Neuseeland reist. mehr

Limburg

Jugendrichter Thomas Becker hat die Richter-Robe ausgezogen und lässt sich beim Box-Projekt in der Albert-Schweitzer-Schule gerne in die praktische Arbeit einbinden.

Limburg. An der Limburger Albert-Schweitzer-Schule steigt ein Jugendrichter mit Schülern in den Ring. „Boxen macht Schule“, lautet der Titel eines Präventions-Projektes, das problembeladene Jugendliche „auf andere Gedanken“ bringen soll. mehr

Verfahren am Landgericht eröffnet Mordversuch wegen 5,40 Euro?
<span></span>

Limburg/Villmar. Wegen 5,40 Euro Fahrgeld soll im Juni ein damals 21-Jähriger versucht haben, seinen Taxifahrer zu ermorden. Am Donnerstag hat der Prozess vor dem Limburger Landgericht begonnen. mehr

clearing
Wohin mit den Autos? Dauerparker fordern Stellplatz-Garantie Wider die Wild-Parker in Montabaur
Voll bis auf den letzten Platz: Die Parkmöglichkeiten am ICE-Bahnhof Montabaur sind ausgereizt, die Pendler fordern eine Stellplatzgarantie. Denn wer einen späten Zug nimmt, hat kaum Chancen, einen Platz zu finden.

Montabaur. Wie lässt sich die Parksituation am ICE-Bahnhof in Montabaur entschärfen? Um diese Frage ging es bei einer Informationsveranstaltung, zu der Bürgermeisterin Gabi Wieland (CDU) ins Alte Rathaus eingeladen hatte. mehr

clearing
Gemeinde Hünfelden erwartet Genehmigung der fünf Anlagen Windkraft: Flugsicherung gibt Okay
Die Übersicht zeigt die Standorte der geplanten Windkraftanlagen und die Abstände zur Bebauung.	Grafik: FNP

Hünfelden-Kirberg. Mit einer Million Euro will sich die Gemeinde Hünfelden an der Betreibergesellschaft beteiligen, die die fünf Windkraftanlagen im Hünfelder Wald umsetzen und nutzen wird. Zum Einstieg soll die Kommune 20 Prozent der Anteile halten, später mehr. Eine Beteiligung der Bürger mit ... mehr

clearing
ANZEIGE
Rewe_deine küche
Kulinarische Geschenkidee: Kochbuch mit winterlichen Köstlichkeiten exklusiv bei REWE Zu den vielen leckeren Lebensmitteln im Supermarkt gibt es jetzt auch das zur Jahreszeit passende Kochbuch: „Deine Küche – Eine Reise durch den Winter“ ist eine Sammlung von 150 raffinierten Rezepten, die es exklusiv bei REWE gibt. mehr

Wetterau/Main-Kinzig

<span></span>

Bad Vilbel. Die Anwohner der Königsberger Straße können aufatmen. In ihrer Straße bleibt es ruhig. Denn eine Prüfung hat ergeben, dass eine Erweiterung der Eisenbahnunterführung mit zusätzlicher Auto-Brücke über die Nidda zu teuer und kompliziert ausfällt. Eine neue Brücke über die Nidda kommt aber trotzdem. mehr

Stadt Bad Vilbel will Sanierung Pappelweg nach Karben: Ausbau nur gegen Blockade
Auf der Holperpiste unterwegs: Viele nutzen den Pappelweg als Abkürzung zwischen Klein-Karben und Dortelweil. Bad Vilbel will sanieren – aber nur gegen Karbener Sicherheiten.

Bad Vilbel/Karben. Für Fahrradfahrer ist die Holperpiste vom Klein-Karbener Gewerbegebiet bis nach Dortelweil kein Vergnügen. Dafür nutzen immer mehr Autofahrer die Abkürzung. Sehr zum Verdruss der Radfahrer rund der hier tätigen Landwirte. Das soll sich jetzt ändern. Und Karben soll die Lösung ... mehr

clearing
Verwaltungsgericht Gießen stoppt Straßenbeiträge Karbener müssen nicht blechen
Gute Nachricht für die Anwohner in der Lohgasse in Klein-Karben: Sie müssen nach aktuellem Stand nicht für die anstehende Sanierung der Straße vor ihren Grundstücken bezahlen, die Stadt hat vor Gericht gesiegt. Das letzte Wort ist allerdings noch nicht gesprochen.

Karben. Es gibt Hoffnung für die Karbener: Sie müssen keine Beiträge zahlen, wenn die Straße vor ihrem Grundstück saniert wird. So urteilt das Gießener Verwaltungsgericht. Die Wetterauer Kommunalaufsicht hatte die Stadt gezwungen, die Straßenbeiträge zu kassieren – was das ... mehr

clearing
Wichtige Ost-West-Verbindung in der Wetterau Weg da! B45 ab heute wieder frei
<span></span>

Nieder-Wöllstadt. Nein, keine Demo. Sondern Offizielle stehen hier auf der B45 in Nieder-Wöllstadt. Sie wollen sich auch nicht umfahren lassen, sondern geben die Bundesstraße von der B3 aus in Fahrtrichtung mehr

clearing

Main-Taunus

Gestern Morgen lag die Großbaustelle in der Frankfurter Straße im dichten Dunst. 21 Wohnungen entstehen hier, und im Erdgeschoss – das kleine Bild entstand im Rohbau – richtet die Lebenshilfe Main-Taunus ihr neues Zentrum ein.

Marxheim. Menschen mit Behinderungen bekommen einen neuen Anlaufpunkt in der Kreisstadt. Der Rohbau steht, im Herbst soll der Komplex bezogen werden. mehr

Weil RP und Hessen Mobil mauern, berechnet die Stadt nun die Lärmbelastung Neue Chance für Tempo 30 auf der Rheingaustraße
Rheingaustraße Hofheim 30iger Zone

Hofheim. Die Stadt muss mit ihrer Berechnung nachweisen, dass durch das Tempolimit die Lärmbelastung auf der vielbefahrenen Straße halbiert wird. Und prompt melden sich auch die Lorsbacher wieder zu Wort... mehr

clearing
53 Buden in der Altsstadt Der Weihnachtsmarkt in Eppstein wächst
Reibekuchen beim Burgverein.

Eppstein. 53 Buden werden in der Altstadt und erstmals über beide Tage in der Wooganlage aufgebaut. Der Marktmeister rechnet mit einer hohen Besucherzahl. mehr

clearing
Kelkheimer Ärger über neuen Fahrplan Busbetreiber lenkt in Hornau ein
Keine Endstation: „Am Reis“ in Hornau hält der Bus der Linie 263 weiterhin für Schüler am frühen Morgen und nach Schulschluss.

Kelkheim. Zum Teil wird ein zusätzliches Fahrzeug eingesetzt, weil die Wagen übervoll sind. Die Verkehrgesellschaft räumt ein, die Sache etwas unterschätzt zu haben. mehr

clearing

Kreise Offenbach/Groß Gerau

Goldschmiedin Britta Schwalm verarbeitet die ausgebauten Fensterscheiben der evangelischen Stadtkirche in zauberhaften Schmuck.

Langen. Vorsichtig poliert Britta Schwalm die zarten Glasscheiben. In stundenlanger Fleißarbeit hat sie die farbigen Unikate mit einer filigranen Silberklemme gefasst und die Schmuckstücke so als Kette oder Ohrringe tragbar gemacht. mehr

Cabriolet ging in Flammen auf
Einsatz der FEuerwehr auf der A5

Mörfelden-Walldorf. Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Donnerstag gegen 13.15 Uhr auf die A 5 in Fahrtrichtung Frankfurt gerufen. Dort brannte ein BMW Cabrio. mehr

clearing
Enorme Kostensteigerung beim Ausbau der Gartenstraße Ist Kelsterbach ein teures Pflaster?
Trügerische Ruhe: Die Kosten für den Ausbau der Gartenstraße erhitzen in Kelsterbach weiterhin die Gemüter.

Kelsterbach. Weil der Ausbau der Gartenstraße deutlich teurer geworden ist, sollen die Anlieger tief in die Tasche greifen. Tanja Mohr von den Linken will wissen, wie die Stadt sich gegen solche Kostensteigerungen absichert. Außerdem hat sie Auffälligkeiten bei der Auftragsvergabe ausgemacht. mehr

clearing
Verkehrsunfall auf der A 5 Porsche bei Unfall schwer demoliert
Kaum noch zu erkennen: Der Porsche kam nach dem Unfall auf dem Parkplatz an der A 5 auf einem Grünstreifen zum Stehen.

Mörfelden-Walldorf. Ein Porsche ist auf der A5 von der Fahrbahn abgekommen, hat zwei große Schilder abgerissen und einen Baum entwurzelt. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse