E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 28°C
« neuere Artikel vom 01.11.2014 aus dem Ressort Region ältere »

Freie Fahrt im Taunus Saalburgchaussee wieder offen

Hochtaunus. Am heutigen Samstag wurde die Sperrung der Bundesstraße zwischen Bad Homburg-Dornholzhausen und Wehrheim aufgehoben. mehr

clearing

Eschbacher Klippen Phantastischer Panoramablick

Hoch hinaus geht es für Kletterer aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet an den Eschbacher Klippen.	Fotos: Pieren

Eschbach. Die Alpen sind weit weg. Zu weit, um an einem Sonntag schnell einmal zum Kraxeln in die Berge zu fahren. Taunus-Klettermaxe kommen in der Heimat dennoch auf ihre Kosten. Zwar gibt’s auf den Eschbacher Klippen weder Gipfelkreuz noch Gipfelbuch. Dennoch ist der Ausblick ... mehr

clearing

Faszinierend!

Die Sau wird in die Führung mit einbezogen.	Fotos: Lohrmann

Neu-Anspach. Im abendlichen Dämmerlicht wirkt der Hessenpark besonders märchenhaft – eine wahrlich passende Kulisse für eine Märchenführung. mehr

clearing

Die Brennstoffzelle kommt

Noch fahren auf der Strecke der Taunusbahn Triebfahrzeuge mit Dieselantrieb. Künftig könnten hier Züge mit Brennstoffzellen zum Einsatz kommen. Die Elektrifizierung ist damit aber nicht vom Tisch.	Foto: sto

Hochtaunus. Die weltweit ersten Züge mit Brennstoffzellen-Technik für den regulären ÖPNV sollen auch auf der Taunusbahn getestet werden. Darauf einigten sich der RMV und der Zughersteller Alstom. mehr

clearing

„Ständig kamen mehr“

Im Garten der Prager Botschaft lagerten tausende Flüchtlinge, die von den Helfern aus dem Taunus versorgt wurden.	Fotos Thomas Kania (3)/map (1)

Sie war das Symbol der deutschen Teilung: die Berliner Mauer. Vor 25 Jahren, am 9. November 1989, fiel die Grenze. Damit war de facto die deutsche Teilung beendet. In einer Serie lässt die TZ die Ereignisse von damals noch einmal Revue passieren. Dazu zählen auch jene ... mehr

clearing

Magischem Dauer geben

Joachim Hanner (links) und Dr. Joachim Ziegler vor vier Porträtstudien, die dem Fotograf auf seinen Reisen gelangen.

Ober-Erlenbach. Heimat – für jeden von uns bedeutet sie etwas anderes, für die meisten bleibt sie aber immer der schönste Fleck der Welt. Unter diesem Motto zeigt der passionierte Fotograf Joachim Hanner denn auch Bilder aus aller Herren Länder in der Heimatstube Ober-Erlenbach. mehr

clearing

Kommentar Kliems Wochenschau: Ausgerutscht

Matthias Kliem

Auf einmal ging’s bergab: Das Rodelbahn-Projekt am Feldberghang ist in der Versenkung verschwunden – und so recht traurig sind darüber nicht viele. mehr

clearing
Fotos

Wie gruselig ist das denn!?

Margarete Rupper und ihre Tochter Rosa (9) sind voll auf Halloween eingestellt.	Foto: Priedemuth

Oberursel. Unter dem Motto „Oberursel spuuukt“ hatte der Fokus O. gestern zum Halloween-Treiben mit Grusel-Rallye in die Innenstadt eingeladen. mehr

clearing

CDU stimmt Leitlinien zu

Oberursel. Die Basis hat bei der Jahreshauptversammlung der Oberurseler CDU für die Leitlinien gestimmt, die Arbeitsgruppen zuvor ausgearbeitet hatten. Die thematische Stoßrichtung ist klar, die personelle noch nicht. mehr

clearing

Abschied vom „Kiosk mit Seele“

Zum letzten Mal verkaufte Gisela Dietz gestern Zeitungen und Zeitschriften und nahm letzte Lottoscheine entgegen. Für ihre Kunden ein trauriger Tag.	Foto: Jens Priedemuth

Oberursel. Nach 15 Jahren schloss gestern das Kiosk „Bingo“ in der Feldbergstraße. Viele Kunden schauten noch einmal bei Gisela Dietz vorbei, um ihr alles Gute für die Zukunft zu wünschen. mehr

clearing

Schönheitskur für eine Orgel

Orgelbaumeister Joachim Müller hat gut zu tun: Die Metallpfeifen der Steinbacher Kirchenorgel müssen gereinigt werden.	Fotos: Jochen Reichwein

Lich. Während an der Untergasse die Steinbacher Sankt-Bonifatius-Kirche neu gebaut wird, kümmern sich Orgelbauer um das alte Kircheninstrument. Bevor es im neuen Gotteshaus erklingt, wird es gereinigt, umgebaut und modernisiert. TZ-Redakteurin Stefanie Heil hat in der ... mehr

clearing

Bücher für alle Sinne

Luise Feld zeigt das Wimmel-Plakat aus der Lesestart-Tasche.	Foto: wös

Köppern. Damit schon Dreijährige für Bücher begeistert werden, bekommen ihre Eltern in der Köpperner Bücherei ein Lesestart-Set geschenkt. mehr

clearing

Ein letzter Blick auf die Villa Winter des Jahres 1919

Emil Rumpf, Französische Soldaten vor der Villa Winter, 1919, Öl/Lw.,

Kronberg. Kaum war der Erste Weltkrieg beendet, erlebten die Kronberger den Einmarsch der französischen Besatzungsmacht. „Wie es damals an der Villa Winter zuging, hielt Emil Rumpf 1919 in einem Gemälde wie in einem Großfoto fest“, berichtet der Kronberger Heinz Grossmann. mehr

clearing

Groove und Soul im Schimmerich’s

Schönberg. Seit November 2011 veranstaltet der Sänger und Gitarrist Harry Kaey die Live-Musik- Eventreihe „Duo-Night“, zu der er jeweils einen anderen Gast aus der regionalen Musikszene einlädt. mehr

clearing

Kleines Lädchen, große Erleichterung

Die letzten Vorbereitungen laufen: Am Donnerstag öffnen sich erstmals die Türen des neuen „Lädchens“ in Schönberg.	Foto: jp

Schönberg. Was lange währt, wird endlich gut. Nur noch wenige Tage, und Schönberg hat wieder einen Lebensmittelmarkt am Mainblick. Zwei Dutzend Schönberger waren zu einer Bürger-Informationsveranstaltung gekommen. mehr

clearing

Fairtrade in der Praxis

Glashütten. Wer zur Feier der Ernennung Glashüttens zur „Fairtrade“-Kommune am morgigen Sonntag (15.30 Uhr im Bürgerhaus) das Wochenende mit einem fairen Einkauf beginnen möchte, hat dazu heute mehr

clearing

Fischer: „Wir sind nicht im Rückstand“

Glashütten. Die jüngste Wortmeldung von CDU-Fraktionschef Klaus Hindrichs (wir berichteten) veranlasst auch den Gemeindevorstand zur Gegenrede. Hindrichs Vorwurf, im Rathaus staue sich die Arbeit auf, so heißt es in der Replik, verdrehe die „tatsächliche Sachlage“. mehr

clearing

Burgen werktags geschlossen

Königstein. Wer demnächst plant, die Königsteiner oder auch die Falkensteiner Burg zu besuchen, sollten im Blick haben, dass die Festungs-Tore über den Winter von Montag bis Freitag geschlossen bleiben. mehr

clearing

Im Kurbad bleibt die Küche kalt

Almut Boller

Königstein. Das Restaurant im Königsteiner Kurbad ist für die kommenden vier Wochen geschlossen. Ein Pächterwechsel wird zur Modernisierung genutzt. Vom 2. Dezember an soll es in der Küche dann wieder „heiß“ hergehen. Die Planungen für die Sanierung des Bades liegen dagegen ... mehr

clearing

Laternenzug und Martinslegende

Falkenstein. Der Heimatverein Falkenstein organisiert wie in jedem Jahr den Martinszug im Stadtteil. Am Dienstag, 11. November, stellt sich der Laternenumzug um 17.15 Uhr im unteren Teil der Straße Am Bergschlag in Falkenstein auf. mehr

clearing

Anmelden zur Konfirmation

Falkenstein. Die evangelische Martin-Luther-Gemeinde Falkenstein lädt ein zur Anmeldung der neuen Konfirmanden, die im Jahr 2016 zur Konfirmation gehen sollen. mehr

clearing

Erinnerung an die „Stalingradmadonna“

Königstein. „Die Stalingradmadonna – Bild der Hoffnung und Mitmenschlichkeit“ – diesen Titel trägt ein Vortrag, den die Königsteinerin Barbara Riemann am kommenden Freitag, 7. mehr

clearing

Klassik auf dem Akkordeon

Königstein. Yana Fedoruk und Vladimir Popolzin gastieren morgen von 16 Uhr an als Akkordeon-Duo in der Kursana Villa am Kreisel. Das Duo aus St. mehr

clearing

Vortrag zu Montessori-Pädagogik

Friedrichsdorf. Maria Montessori schrieb, dass „die Hände Instrumente der menschlichen Intelligenz sind“. Deshalb sei es wichtig, dass Kinder die Fähigkeit entwickeln, ihre Handmuskulatur zu kontrollieren mehr

clearing

Von den Minis zu den Großen

Denise Vetter zieht das Jugendfeuerwehr-Schild vom Rücken der Einsatzjacken, und Steffen Böhmer (rechts) steht schon bereit, um Patrick in die Einsatzabteilung zu übernehmen. 	Foto: Seibt

Eschbach. Bei der Freiwilligen Feuerwehr braucht man einen langen Atem. Besonders dann, wenn es um den Nachwuchs geht. Doch sind sie erst einmal groß, sind sie für die Einsatzabteilung ein Gewinn. In Eschbach ist es nun geglückt, den Ersten aus der Miniwehr auch in die Einsatzabteilung ... mehr

clearing

Nach Museumsbesuch geht’s nach Waldems

Aus dem Horex-Museum Bad Homburg haben die Tauniden viele technische Infos mitgebracht.

Usingen. Bei sonnigem Herbstwetter stand bei den Tauniden Kultur auf der Tagesordnung – denn es ging ins Horex-Museum in Bad Homburg. mehr

clearing

Straßenbeitragssatzung Lieber einmal als ewig zahlen

Auf 700 000 Euro schätzt Bürgermeister Thomas Stöhr die Kosten zur Sanierung der Dieselstraße. Doch wie viel Anwohner zahlen müssen, steht nicht fest.	Fotos: Deul

Bad Vilbel. Die Straßenbeitragssatzung geht in die parlamentarische Zielgerade. Im Haupt- und Finanzausschuss warben die CDU und der zunächst skeptische FDP-Mann Raimo Biere mit ihrer Mehrheit für die Einmalzahlungen, während SPD und Grüne die jetzt gesenkten Gebühren als nicht ... mehr

clearing

Schafft sie es oder schafft sie es nicht?

Die neue Linde auf dem Emmershäuser Friedhof macht dem Ortsbeirat Sorgen. Nun hofft man, dass sie den Winter übersteht. 	Foto: Schneider

Emmershausen. In Emmershausen werden am Montag Weichen für die Zukunft gestellt. Im Bürgerhaus geht es um das Dorferneuerungsprogramm. Im Ortsbeirat wurde am Donnerstag dafür geworben. Außerdem standen auf der Tagesordnung ein Baum und eine Schiebetür – beides auf dem Friedhof. mehr

clearing

Entlang der Mühlen und durchs Rheingau

Bei ihren Wanderungen haben die Tauniden auch eine Menge Spaß.

Niederreifenberg. Der Niederreifenberger Taunusklub ist ausgesprochen aktiv. Die jüngste Tour in der Reihe der Mittwochswanderungen führte die Tauniden ins Rheingau. mehr

clearing

Eine Manufaktur im Taunus . . .

Fayez Chbib an der CNC-Fräse, an der die Böden und die Deckplatten für die runden Möbel geschnitten werden.	Fotos: Petter

Neu-Anspach. Was sich im Gewerbegebiet doch so alles versteckt: Die Möbel-Manufaktur Al-Round baut Tische, Schränke und Regale. Aber nicht aus Holz. mehr

clearing

Ende einer fast 100 Jahre alten Abteilung

Das Foto zeigt die erste Besetzung des Spielmannszugs, der Anfang des 20. Jahrhunderst gegründet wurde.

Wehrheim. Vom Spielmannszug – teilweise auch mit Fanfaren –, zum Musikzug bis zum Blasorchester. Das ist in kurzen Worten die Geschichte des Blasorchesters der Turn- und Sportgemeinde Wehrheim. Jetzt steht sie vor ihrem Ende, und das ist eine Gelegenheit, auf fast 100 Jahre ... mehr

clearing

Würdiger Abschluss mit einer Fahrt nach Trier

Die Ausflügler genieß den Blick hoch über Trier. 	Foto: Mai

Wehrheim. Wenn Trier „schwarze Stadt“ genannt wird, liegt das nicht an der Porta Nigra, ihrem aus der Römerzeit stammenden Wahrzeichen, das von den Jahren, die es auf dem Buckel hat, dunkel gefärbt wurde. mehr

clearing

Schöne Tage in Schottland

Die „English-Ladies“ haben auf ihrer Reise nach Schottland viel gesehen.

Neu-Anspach. Was die Schotten unter ihrem Kilt tragen, haben die „English Ladies“ – 26 Frauen der Sprachkurse von Janet Reuter – bei ihrem Besuch in Edinburgh nicht erfahren. mehr

clearing

Ende einer fast 100 Jahre alten Abteilung

Wehrheim. Vom Spielmannszug – teilweise auch mit Fanfaren –, zum Musikzug bis zum Blasorchester. Das ist in kurzen Worten die Geschichte des Blasorchesters der Turn- und Sportgemeinde Wehrheim. Jetzt steht sie vor ihrem Ende, und das ist eine Gelegenheit, auf fast 100 Jahre ... mehr

clearing

Wo einst Sissi einkehrte

Friedrichsdorf. Zum Winterstein bei Ober-Mörlen führt die Wanderung des VdK Friedrichsdorf am Freitag. Es geht von Ober-Rosbach hinauf in den Wald. mehr

clearing

Eine Manufaktur im Taunus . . .

Neu-Anspach. Was sich im Gewerbegebiet doch so alles versteckt: Die Möbel-Manufaktur Al-Round baut Tische, Schränke und Regale. Aber nicht aus Holz. mehr

clearing

Faszinierend!

Die Sau wird in die Führung mit einbezogen.	Fotos: Lohrmann

Neu-Anspach. Im abendlichen Dämmerlicht wirkt der Hessenpark besonders märchenhaft – eine wahrlich passende Kulisse für eine Märchenführung. mehr

clearing

Energie im Altbau sparen

Wehrheim. Die Wanderausstellung der Hessischen Energiespar-Aktion (www.energiersparaktion.de) macht nächsten Monat Station im Wehrheimer Rathaus. mehr

clearing

Haushalt 2015/16 im Ortsbeirat

Usingen. Der Ortsbeirat Usingen trifft sich am Mittwoch, 12. November, ab 18 Uhr, im Schlösserkeller (Blücherstraße). Unter anderem steht der Etat 2015/16 auf der Tagesordnung. mehr

clearing

Bücher für alle Sinne

Luise Feld zeigt das Wimmel-Plakat aus der Lesestart-Tasche.	Foto: wös

Köppern. Damit schon Dreijährige für Bücher begeistert werden, bekommen ihre Eltern in der Köpperner Bücherei ein Lesestart-Set geschenkt. mehr

clearing

Schießen um Kette und Scheibe

Seulberg. Das Königsschießen der Schützengesellschaft 1524 Seulberg steht am Sonntag, 9. November, auf dem Plan. Dazu sind alle Mitglieder eingeladen. Beginn um 15 Uhr. mehr

clearing

Ausschuss geht in den Sportpark

Friedrichsdorf. Der Vorsitzende des Ausschusses für Bau, Umwelt und Verkehr, Dietmar Steiner (CDU), lädt für Freitag, 7. November, 15 Uhr, zur öffentlichen Ortsbegehung am Sportpark, Edouard-Desor-Straße 1, ein. mehr

clearing

Gruselige Nacht für Kinder

Friedrichsdorf. Die legendäre Gruselnacht für nervenstarke Kinder zwischen 8 und 10 Jahren beginnt am Samstag, 8. November, um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei. mehr

clearing

Auszeichnung fürs Team der evangelischen Kita

Usingen. Kinder sind von Natur aus neugierig und stellen Fragen. Nahe liegend also, schon frühzeitig die Weichen zu stellen für ihr nachhaltiges Interesse an naturwissenschaftlichen Themen. mehr

clearing

Virtuose Werke der Frühklassik in St. Laurentius

Usingen. Zu einem Konzert mit virtuosen Werken der Frühklassik lädt der Kulturkreis Usinger Land für Sonntag, 9. November, ab 17 Uhr in die katholische St. Laurentiuskirche in Usingen ein. mehr

clearing

Schreibwerkstatt stellt Texte vor

Burgholzhausen. Was nicht in den Worten ist, ist im Schweigen dazwischen enthalten: So der Titel einer Lesung mit Musik, die am Samstag, 8. November, um 18 Uhr im Alten Rathaus Burgholzhausen beginnt. mehr

clearing

Rivalität unter biblischen Frauen

Friedrichsdorf. Zickenalarm oder Powerfrau? Unter diesem Motto lädt die evangelisch-methodistische Kirche ein zum Regionalen Frauentag der Region Rhein-Main. mehr

clearing

Instrumente, die funktionieren, wie ein Gartenschlauch

Friedrichsdorf. Wie vielfältig die Musik mit den Instrumenten der Blechbläserfamilie sein kann, wollen die Mitglieder des Preatorius-Ensembles zeigen. mehr

clearing

Goethe-Trio im Alten Rathaus

Burgholzhausen. Das Goethe-Trio Alexander Sachs (Violine), Dmitry Khakhalin (Viola) und Christoph Wagner (Cello) gibt ein Konzert im Alten Rathaus. mehr

clearing

Wo lauern Zuckerfallen?

Friedrichsdorf. Um gesunde Ernährung für Kinder und Zuckerfallen geht es am Donnerstag bei einem Vortrag im fambinis Familienzentrum. Das Thema des Vortrags von Ernährungsberaterin Nadia Ruppert mehr

clearing

Gedenken am Volkstrauertag

Steinbach. Anlässlich des Volkstrauertages ist für Sonntag, 16. November, eine Gedenkstunde für die Opfer der Kriege und der Gewaltherrschaft geplant. mehr

clearing

Tipps fürs Energiesparen

Steinbach. Die Stadt bietet einmal im Monat eine Energieberatung im Backhaus, Kirchgasse 1, an. Interessierte können sich wieder am kommenden Montag von 17.30 bis 18.30 Uhr kostenlos bei mehr

clearing

CDU und SPD fordern Details zur Interkommunalen Zusammenarbeit

Kronberg. Interkommunale Zusammenarbeit wird auch in Kronberg groß geschrieben. Zusammen mit Königstein und Steinbach betreibt die Burgstadt beispielsweise eine Gemeinschaftskasse und das Standesamt. mehr

clearing

Mit fremdem Geld eingekauft

Kronberg. Es war herzzerreißend: Die beim Kontobetrug erwischte Frau entschuldigte sich bei ihrem „Ersatzpapa“ sogar mit Küsschen dafür, dass sie ihm 400 Euro geklaut hatte. Bei der Richterin riss aber nicht das Herz, sondern der Geduldsfaden, waren die 400 Euro doch nur ... mehr

clearing

Auf einen Star-Wars-Drink mit Darth Vader

Oberursel. Star-Wars-Fans im Alter von sieben bis zehn Jahren kommen am Samstag, 22. November, in der Stadtbücherei, Eppsteiner Straße 16–18, auf ihre Kosten. Los geht’s um 11 Uhr. Bis 13. mehr

clearing

Synergien nutzen in Flüchtlingshilfe

Oberursel. Die Windrose und der Verein zur Förderung der Oberurseler Städtepartnerschaften wollen künftig enger zusammenarbeiten. Einen Schwerpunkt bildet die Flüchtlingshilfe. mehr

clearing

Kino, Tanz und viel Musik im „café“

Oberursel. Das Monatsprogramm für das „café portstrasse“, Hohemarkstraße 18, für den November startet am kommenden Dienstag, 12 Uhr, in der „buebox“, dem Kino der „portstrasse“, mit einem Filmdrama. Am kommenden Freitag wird von 14. mehr

clearing

Geburt der Adlerin im TV

Oberursel. Rund um sein Atelier, den Taunuswanderern noch gut als Ausflugslokal Heidetränke bekannt, wächst der Rohstoff für seine Skulpturen. mehr

clearing

Strackgasse bis Mittwoch gesperrt

Stierstadt. Die Strackgasse ist aufgrund von Kanal-, Gas- und Wasser-Hausanschlussarbeiten in Höhe der Hausnummer 5 a – also zwischen Eisenwaren-Alberti und der Einmündung in die Ackergasse – bis mehr

clearing

Vorstandswahl in Kirchengemeinde

Usingen. Bei der evangelischen Kirchengemeinde steht eine Wahl an. Die Gemeindeversammlung ist für Sonntag, 9. November, gegen 11.15 Uhr, im Anschluss an den Gottesdienst, geplant. mehr

clearing

Fahrt zum Weihnachtsmarkt

Eschbach. Die Eschbacher Landfrauen fahren am Mittwoch, 10. Dezember, auf den Weihnachtsmarkt nach Mainz. Wer mitfahren möchte, sollte sich bis 4. November unter (0 60 81) 39 46 anmelden. mehr

clearing

Usinger Gespräch über Kirchen

Usingen. Die evangelische Freikirchliche Gemeinde, die evangelische Kirchengemeinde und die katholische Pfarrgemeinde laden für Mittwoch, 5. mehr

clearing

Fairtrade in der Praxis

Glashütten. Wer zur Feier der Ernennung Glashüttens zur „Fairtrade“-Kommune morgen (15.30 Uhr im Bürgerhaus) das Wochenende mit einem fairen Einkauf beginnen möchte, hat dazu heute auch im „Weltladen mehr

clearing

Burgen werktags geschlossen

Königstein. Wer demnächst plant, die Königsteiner oder auch die Falkensteiner Burg zu besuchen, sollten im Blick haben, dass die Festungs-Tore über den Winter von Montag bis Freitag geschlossen bleiben. mehr

clearing

Kolping-Kochkurs für Männer

Wernborn. Am Samstag, 8. November, veranstaltet die Kolpingsfamilie Wernborn ihren 32. Männerkochkurs. Der Kurs steht unter dem Motto „Wir kochen ein Menü“ und richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene mehr

clearing

Volleyballer feiern Geburtstag

Niederreifenberg. Die Volleyball-Abteilung der TSG Niederreifenberg feiert in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen und veranstaltet deshalb am morgigen Sonntag ein Jubiläumsspiel ihrer Mixed-Mannschaft mehr

clearing

Fahrt ins Blaue

Schmitten. Eine Fahrt ins Blaue kennen sicher viele, aber eine Wanderung ins Blaue? Wer wissen will, was sich dahinter verbirgt, sollte sich am kommenden Sonntag den Schmittener Tauniden mehr

clearing

Gitarrenkonzert in der Kirche

Niederreifenberg. Anlässlich eines Klassentreffens präsentiert die Abiturklasse 1967 des Frankfurter Goethe-Gymnasiums am Freitag in der Seelenberger Kirche ein klassisches Gitarrenkonzert. mehr

clearing

Gestresst rein, relaxed raus

Die Fragolinas trainieren im Spiegelraum der Hochtaunushalle.	Foto: Kreutz

Niederreifenberg. Die Salsa-Aerobic-Abteilung des FC Reifenberg feiert groß mit einer Latinparty. Sie will damit zeigen, wie viel Spaß Tanzen machen kann. mehr

clearing

Theaterfahrt zu Candide

Usinger Land. Der Theaterbus fährt am Samstag, 22. November, zum Staatstheater Wiesbaden. Dort wird „Candide“, eine komische Operette in deutscher Sprache von Leonard Bernstein, aufgeführt. mehr

clearing

Kreativkurse bei „bunterhund“

Wernborn. Weihnachten naht, und viele machen sich so langsam Gedanken, was sie ihren Lieben schenken können. Wer gerne kreativ ist und etwas Bleibendes verschenken möchte, der kann jetzt in der Kreativ-Werkstatt mehr

clearing

Weihnachtsmarkt: Jetzt anmelden

Hundstadt. Am 1. Advent findet der Hundstädter Weihnachtsmarkt statt, in diesem Jahr also am 30. November. Zum vierten Mal sind der Vorplatz („Schulhof“) und der Saal mit der großen Bühne des Dorfgemeinschaftshauses mehr

clearing

Milster-Karten

Grävenwiesbach. Fürs Konzert mit Angelika Milster am 28. November gibt’s noch Karten bei der Raiffeisenbank und der Buchhandlung Wagner, Usingen. mehr

clearing

Kritik an der Holzwirtschaft

Grävenwiesbach. Schon wieder eine wichtige Entscheidung, die keine Mehrheit finden konnte. Der Forstwirtschaftsplan wurde vom Ausschuss für Umwelt, Land- und Forstwirtschaft abgelehnt. mehr

clearing

Putzaktion in Finsternthal

Finsternthal. Auch in Finsternthal wird im Herbst geputzt. Der Ortsbeirat lädt Freiwillige ein, sich am Samstag, 15. November, daran zu beteiligen. Um 9.30 Uhr geht es in der Dorfmitte los. mehr

clearing

Im Kurbad bleibt die Küche kalt

Wenn auch die Zukunft des Kurbads noch in den Sternen steht, ist klar, dass im Dezember das Restaurant unter neuer Leitung wieder öffnet.	Fotos: jp (2)

Königstein. Das Restaurant im Königsteiner Kurbad ist für die kommenden vier Wochen geschlossen. Ein Pächterwechsel wird zur Modernisierung genutzt. Vom 2. Dezember an soll es in der Küche dann wieder „heiß“ hergehen. Die Planungen für die Sanierung des Bades liegen dagegen ... mehr

clearing

Rundrouten durch den Taunus

Bad Homburg. Die Landgräflichen Gärten, der Radweg entlang des Taunengrabens und der Hölderlinpfad – das sind Beispiele für die Regionalpark-Routen rund um Bad Homburg. mehr

clearing

Wenn das Essen zur Qual wird

Bad Homburg. Jeder fünfte Deutsche leidet unter einer Nahrungsmittelunverträglichkeit. Beim Medizinischen Bürgerdialog stehen deshalb am kommenden Montag Ernährungstipps und Behandlungsmethoden im Mittelpunkt. mehr

clearing

Bal Rus unterstützt Kinder

Bad Homburg. Burkhard Bigalke von der Kur- und Kongreß-GmbH nimmt l Bezug zu seinem gestern in der TZ erschienenen Leserbrief zum Bal Rus. Er weist darauf hin, dass der Erlös der Veranstaltung ausschließlich mehr

clearing

Berufskarriere „Die Ausbildung hat Zukunft“

Rund sechs Wochen nach Beginn des neuen Lehrjahres sind einem Medienbericht zufolge noch immer 20 000 Ausbildungsplätze im Handwerk unbesetzt. Foto: Bernd Wüstneck

Kreis Offenbach. Die ausbildenden Betriebe melden mehr offene Stellen. Doch die sind schwer zu besetzen. Viele Jugendliche zieht es nämlich nach der Schule zum Studium. mehr

clearing

Die Fans waren begeistert

Sie waren mal das musikalische Sprachrohr der Friedensbewegung: Die niederländische Band „Bots“ bei ihrem Konzert in der Hugenottenhalle.	Foto: Postl

Neu-Isenburg. Viele ihrer Lieder sind Hymnen. Daher hatten die Musiker von „Bots“ mit mehr Besuchern bei ihrem Konzert gerechnet. mehr

clearing

Käsekuchen für Zeppelinheim

Käsekuchen Seppel nun auch in Zeppelinheim

Wer diesen Käsekuchen einmal probiert hat, möchte nicht mehr auf ihn verzichten, sagt Claudia Domnik vom Kuchenseppel. Sie ist von der Qualität ihres Produkts „Stefans Käsekuchen“ überzeugt. mehr

clearing

Großes Bauprojekt nimmt Gestalt an

Neuer Blickfang gegenüber dem Bahnhof: Im kommende Jahr soll das Europaquartier Gestalt annehmen.	Foto: Walldorfer Wohnbau GmbH

Langen. Die Fläche neben der Gaststätte „Zum Bahnhof“ liegt schon seit Jahrzehnten im Dornröschenschlaf. Nun will dort ein Investor ein viergeschossiges Gebäude plus Staffelgeschoss errichten. mehr

clearing

„Abramakabra“: Zauberhaft und gruselig zugleich

Chapeau, alias Roland Schopp, zauberte Kürbisse und Totenköpfe aus dem Buch heraus. Am Donnerstagabend war „Abramakabra“ in einer Probe schon einmal kurz zu sehen. 	Foto: Nicole Jost

Dreieich. Dichte Nebelschwaden wabern durch die Burg. Aus den Lautsprechern dringen ein paar unheimliche Geräusche, in der Ferne wird schallend und düster gelacht und auf der Bühne im Burgkeller spielt mehr

clearing

Musik „Made in Mainhatten“

Wolf Schubert-K. gastierte mit seiner Sacred Blues Band in der Musikkneipe „Treffpunkt“.	Foto:lp

Neu-Isenburg. In Neu-Isenburg präsentierte das musikalische Urgestein Wolf Schubert K. aus Dreieich seine Singer-Songwriter-Qualitäten. Auch eine besondere Musikerin war mit dabei. mehr

clearing

Fotografieren ist seine Leidenschaft

Eines von Reinhold Werners Fotos: Der Sterzbach entspringt oberhalb der Merzenmühle unweit des Paddelteichs, wo er noch heute ein Mühlrad antreibt.

Langen. Reisen und Fotografieren sind zwei Hobbys, die sich trefflich miteinander verbinden lassen. Kein Wunder also, dass viele Reisemotive zum Repertoire von Reinhold Werner zählen. Doch nun hat er sich seine Heimat vorgenommen. mehr

clearing

Mäzenin und Frauenrechtlerin

Bertha Pappenheim

Langen. Das Frauenbüro fährt nach Neu-Isenburg. Anlass ist der 100-jährige Bestehen der Einrichtung von Bertha Pappenheim. mehr

clearing

Unikate im digitalen Zeitalter

Das Foto mit dem Titel „Maison Bello“ zum Thema „Wurst“ wurde vom 2. Vorsitzenden Hans-Jürgen Enkelmann eingereicht. 	Foto:Enkelmann

Mörfelden-Walldorf. Die Fotokunst hat die digitale Revolution überlebt. Mehr noch: Mit der Bildbearbeitung sind viele neue Möglichkeiten hinzugekommen. In der Ausstellung des Fotoclubs Mörfelden-Walldorfkönnen sich die Besucher davon überzeugen. mehr

clearing

Eine Liebeserklärung an Litauen

Inga Žiukiènè hielt einen interessanten Vortrag über ihre litauische Heimat. Danach kredenzte sie einige Spezialitäten.	Foto: Niess

Mörfelden-Walldorf. Die Litauerin Inga Žiukiènè wollte dem Publikum im „Bürgertreff“ die Leidenschaft zu ihrem Land vermitteln. Dazu ging es auf eine gemeinsame Reise. mehr

clearing

Nachwuchs-Artisten auf dem Trapez

Nach den Erlebnissen im Kinderzirkus war es Zeit für eine Stärkung mit köstlichem Stockbrot, selbst gebacken über dem Lagerfeuer. 	Fotos: Nicole Jost

Dreieich. Die Ferienspiele boten viel Aufregendes für die Jungen und Mädchen der Erich-Kästner-Schule. Vor allem der Besuch beim Zirkus Wannabe beeindruckte die Kinder. Dort durften sie auf dem Trapez unter der Kuppel des Zirkuszeltes schaukeln oder die Ponys streicheln. mehr

clearing

Köstliche Werbung für Fairtrade

Sonja Friedrich (2. von rechts) servierte auf dem Wochenmarkt ihre selbst gekochte, leckere Kürbissuppe.	Foto: Leo Postl

Kelsterbach. Mit einer besonderen Veranstaltung machte die Fairtrade-Aktionsgruppe gestern auf sich aufmerksam: Die Mitglieder verteilten Kürbissuppe an die Marktbesucher. Dafür mussten sich diese etwas über fairen Handel anhören. mehr

clearing

CDU will Präsenz zeigen

Daniel Wentzel (v. l.) Michael de Frênes, Thorsten Weber und Helga Oehne lauschten den Ausführungen von Uwe Albert (stehend).	Foto: Niess

Kelsterbach. Bei ihrer Jahreshauptversammlung zog die CDU Kelsterbach eine Bilanz für 2014. Diese fiel zwiegespalten aus. Zudem gab es einen Ausblick auf kommende Aufgaben. mehr

clearing

Schnäppchen und Leckereien

Neu-Isenburg. Der Flohmarkt am heutigen Samstag auf dem Wilhelmsplatz bietet jede Menge Second-Hand-Artikel zu kleinen Preisen. Die Besucher können von 9 bis 13 Uhr den gelungenen Einkauf auch bei mehr

clearing

Behinderungen wegen Duathlon

Neu-Isenburg. Wegen der Streckenführung des diesjährigen Hugenotten-Duathlons kommt es am Sonntag, 2. November, in der Zeit zwischen 10 und 12 Uhr zu Verkehrseinschränkungen rund um den Sportplatz in mehr

clearing

Satirische Schau am Dalles

Mörfelden-Walldorf. Ob „dicke Wurst“, der „Pleitegeier über Mörfelden-Walldorf“ oder der „moderate Bürgermeister“ in typischer Merkel-Haltung: Diese und weitere Motive sind heute, Samstag, von 9.30 bis 12 Uhr auf dem Mörfelder Dalles zu sehen. mehr

clearing

Einbruch in Einfamilienhaus

Rüsselsheim. Einbrecher haben am Donnerstag aus einem Einfamilienhaus in der Alten Kirchstraße in Rüsselsheim einen Laptop gestohlen. Die Täter hatten sich zwischen 18.10 und 18.45 Uhr in das Haus geschlichen. mehr

clearing

Zusätzlicher Hurtigruten-Vortrag

Mörfelden-Walldorf. Wegen des großen Interesses am Hurtigruten-Vortrag am morgigen Sonntag im Lichtblick-Kino Mörfelden-Walldorf, Mörfelder Straße 20, wird es um 12.35 Uhr eine Zusatzveranstaltung geben. mehr

clearing

Theater auf Tournee

Mörfelden-Walldorf. Nach der erfolgreichen Premiere in Walldorf begibt sich theater noster im November auf „Tournee“, um auch das Publikum im Ortsteil Mörfelden mit der Komödie „Cocktails voller Liebe“ zu mehr

clearing

Tempo wird kontrolliert

Mörfelden-Walldorf. Das Ordnungsamt der Doppelstadt plant von Montag, 3. November, bis Freitag, 7. November, in folgenden Straßen Geschwindigkeitskontrollen: Darmstädter mehr

clearing

Spielzeugflohmarkt im Martin-Luther-Gemeindehaus

Langen. Der beliebte vorsortierte Spielzeugflohmarkt im Martin-Luther-Gemeindehaus, Berliner Allee 31, öffnet am Samstag, 8. November, von14 bis 16 Uhr seine Pforten. mehr

clearing
1 2 3 4
« neuere Artikel vom 01.11.2014 aus dem Ressort Region ältere »

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen