E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 27°C
« neuere Artikel vom 01.12.2016 aus dem Ressort Region ältere »
Fotos

TSG Ober-Eschbach vs. TSG Oberursel Liveticker zum Nachlesen: Handball-Derby im Taunus

Durchgesetzt: Kreisläuferin Lena Riedel auf dem Weg zu einem ihrer beiden Treffer beim Ober-Eschbacher Sieg gegen Mainz.

Ober-Eschbach. Derby, Handball, Dritte Liga: Am Samstag traf die TSG Ober-Eschbach in der 3. Deutschen Handballliga auf die TSG Oberursel. Wir waren dabei und haben das Derby für Sie im Liveticker zum Nachlesen festgehalten! mehr

clearing

Umzug geplant Wehr Mitte soll zur Lahnstraße wechseln

Die neuen Feuerwehr-Fahrzeuge wurden präsentiert.

Oberursel. Oberursels Brandschutzdezernent Thorsten Schorr (CDU) legt die Planung für den Neubau eines Gefahrenabwehrzentrums vor. Fertigstellung Ende 2022. mehr

clearing

Welt-Aids-Tag Seuche spielt keine Rolle

Die Gymnasiasten am Büchner-Gymnasium machen sich Gedanken über Aids, aber ihnen fehlen die Beispiele.

Bad Vilbel. Am Donnerstag ist Welt-Aids-Tag: Doch die Krankheit hat für Schüler seinen Schrecken verloren. Nicht aus Angst, sondern mangels Wissen und Betroffenheit spielt das Thema bei den Georg-Büchner-Gymnasiasten keine große Rolle. Sie wünschen sich, im Unterricht mehr über die ... mehr

clearing

Weihnachtsmarkt wurde entzerrt Neues Konzept im Bad Sodener Kurpark

Bernd Bittner, Holger Barth und Salvatore Costa (v. l.) haben die Buden zusammengebaut. Nun müssen sie noch geschmückt werden.

Bad Soden. Fast 90 Buden gibt es in diesem Jahr beim Weihnachtsmarkt im Alten Kurpark. Sie sind diesmal aus Sicherheitsgründen anders als bisher angeordnet. mehr

clearing

Schulgebäude in der Nordweststadt Europäische Schule wächst weiter

Erst 2015 wurde der Erweiterungsbau eingeweiht, aber auch das Gebäude ist bald ausgelastet.

Nordweststadt. Während auf dem Campus der Ernst-Reuter-Schulen emsig die Modernisierung der Schulgebäude aus den 1960er Jahren in Planung ist, wird auf dem Nachbargelände der Europäischen Schule der Raum knapper und knapper. In der Sitzung des Ortsbeirats 8 soll ein Antrag die Möglichkeit ... mehr

clearing

Prozessurteil in Langen Acht Monate für gebrochene Nase

Langen. Weil er anzügliche Kommentare gegenüber einer Syrerin gemacht hatte, brach deren Bruder einem 21-Jährigen die Nase. Das Urteil wurde nun verkündet: acht Monate auf Bewährung. mehr

clearing

Nauheimerin Melissa Reimann fürchtet um ihre Stubentiger Unbekannter schießt mit Luftgewehr auf Katzen

Katze Cleo und Kater Carlos (von links) geht es gut. Die beiden Lieblinge von Melissa Reimann haben ihre Verletzungen durch Schüsse mit dem Luftgewehr überstanden.

Nauheim. Womöglich gibt es in der Weingartenstraße oder im näheren Umfeld einen Katzenhasser. Diesen Schluss lässt eine erneute Verletzung einer Katze zu, die schon früher dreimal mit Schüssen aus einem Luftgewehr getroffen wurde. mehr

clearing

Ziel ist Abschluss mit einem Plus, trotzt Schulden Stadtparlament genehmigt Etat

Geldberg

Dreieich. Der Haushalt 2017 in Dreieich ist beschlossen. Die Parlamentarier einigten sich, ohne dass es dabei zu großen Aufregungen während der Debatte kam. mehr

clearing

„Gehspitzweiher bei Neu-Isenburg“ Ein bedrohtes Kleinod

NSG Hehspitzweiher

Neu-Isenburg. Die Ausweisung des Naturschutzgebiets (NSG) „Gehspitzweiher bei Neu-Isenburg“ jährt sich am heutigen Donnerstag zum 35. Mal: Am 1. Dezember 1981 trat die diesbezügliche Verordnung des Regierungspräsidiums mehr

clearing

Aufklärer wurden ausgegrenzt

WolfgangLeuninger

Als „Halbjude“ – nur sein Vater war Jude – wurde Wolfgang Leuninger (98) im Jahr 1939 zur Wehrmacht eingezogen, im Mai 1940 aber aus der Armee „entfernt“. mehr

clearing

Den Glauben verheimlicht

AndrewSteiman

Als Andrew Steiman (58), Rabbiner im Budge-Heim, als Zehnjähriger nach Deutschland kam, „war es ein Schock“. In den Vereinigten Staaten, wo er geboren wurde, mehr

clearing

Wer könnte Täter gewesen sein?

EvaWeil-Kroch

Eigentlich habe sie sich nie wirklich als Jüdin gefühlt, sagt Eva Weil-Kroch (90). Ihre Familie sei sehr säkular eingestellt. mehr

clearing

Siamkater grausam getötet Katzenmord in Eckenheim

Viele Tage wurde dieser Kater vermisst und letztlich tot aufgefunden.

Frankfurt. Nach langer Suche hat ein Katzenbesitzer aus Eckenheim seinen Liebling wiedergefunden. Der Kater lag allerdings tot und misshandelt in einer Böschung. Es war der zweite Katzenmord in diesem Jahr. Ein sadistischer Tierquäler scheint es auf Samtpfoten abgesehen zu haben. mehr

clearing

Führungen durch die barocke Befestigungsanlage Frankfurt hat auch unter Tage was zu bieten

Blick in die unterirdischen Gänge der Anlage.

Frankfurt. Die Kasematten in der „Friedberger Bastion“ von Frankfurts barocker Stadtbefestigung bleiben ein Besuchermagnet. mehr

clearing

Neu-Isenburg prüft Ausrichtung des Landesfestes Hessentag als große Chance

Neu-Isenburg. Die Pläne, wonach die Hugenottenstadt in den nächsten Jahren den Hessentag ausrichten könnte, werden konkreter. Bürgermeister Herbert Hunkel ist sich zwar der Risiken bewusst, sieht in der Veranstaltung aber auch viel Potenzial für seine Stadt. mehr

clearing

Ball des Tanzsport-Clubs (TSC) Egelsbach U 20-Paar holte den Pokal beim Turnier des Tanzsport-Clubs

Herbert Kurz und Romy Lehmann beeindruckten mit dieser akrobatischen Einlage.

Egelsbach. Der festliche Ball des Tanzsport-Clubs (TSC) Egelsbach, der nun bereits zum zweiten Mal im benachbarten Bürgerhaus Erzhausen veranstaltet werden musste, passt recht gut dorthin. mehr

clearing

Aktion des Lions Club Adventstüten waren sehr begehrt

Nikolaus Ursula Bleckwenn-Oldenburg beschert Mohammed Jamil Hallak mit kleinen Süßigkeiten für seine Kinder.

Mörfelden-Walldorf. Bei der Speisekammer des Sozialpsychiatrischen Vereins Mörfelden wurden Adventstüten verteilt, die mit Tee, Kaffee, Schokolade, Nudeln und Gewürzen gefüllt waren. Für diese vorweihnachtliche Gabe sorgte der Lions Club der Doppelstadt. mehr

clearing

Sanierung der Markuskirche Kolpingfamilie tut Gutes

Kolping-Vorsitzender Erhard Stenzinger (links) begrüßte die neuen Mitglieder und überreichte ihnen im Beisein von Präses Franz-Josef Berbner auch Kolping-Kreuz und Kolping-Kerze.

Kelsterbach. Die Kolpingfamilie begrüßte sieben neue Mitglieder in ihrren Reihen. Während der Adventsfeier des katholischen Sozialverbands wurden vorweihnachtliche Weisen angestimmt. mehr

clearing

Junge Geigerin Carolin Grün Sie will Musik zum Beruf machen

Carolin Grün wird mit dem Kulturförderpreis 2016 des Kreises Groß-Gerau ausgezeichnet.

Kreis Groß-Gerau. Sie ist jung, begabt und hat bereits zahlreiche Preise errungen: Jetzt erhält Carolin Grün, Geigerin aus Biebesheim,, eine weitere Bestätigung für ihr musikalischen Können. mehr

clearing

Piloten und Bodendienste demonstrieren gegeneinander Zoff bei den Lufthanseaten

Der Streik der Flugbegleiter wurde abgesagt.

Frankfurt. Demo und Gegendemo: Als die Piloten zur Unternehmenszentrale der Lufthansa zogen, mussten sie vorbei am Spalier wütender Mitarbeiter der Bodendienste. Polizisten trennten zum Schluss die beiden Gruppen vor der Lufthansa-Unternehmenszentrale. mehr

clearing

WIe Eltern vor Gefahren im Internet schützen können Wenn Kinder online sind: Abgründe nur einen Klick entfernt

ARCHIV - ILLUSTRATION - Ein Mann benutzt am 26.07.2016 in Stuttgart (Baden-Württemberg) die beleuchtete Tastatur eines Notebooks (Szene gestellt). Foto: Silas Stein/dpa (zu dpa "Jahres-Pk der Generalstaatsanwaltschaft in Hessen zu Ermittlungen im Darknet" vom 27.07.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Limburg. Wie kann ich meine Kinder vor den Gefahren des Internets schützen? Keine Patentlösungen, aber konstruktive Ansätze lieferte die Veranstaltung „Sicherer Umgang mit digitalen Medien“ in der Adolf-Reichwein-Schule, bei der vier Experten zu Wort kamen. mehr

clearing

„Kann ich dem die Hand schütteln?“

Dirk Simon

Andrea Gürke und Dirk Simon arbeiten als Sexualpädagogen in der Beratungsstelle Pro Familia in Rüsselsheim. Regelmäßig klären sie Schüler aus dem Kreis über Fragen zur Sexualität auf. Christian Preußer hat mit ihnen über Aids, Behandlung und Aufklärungsarbeit gesprochen. mehr

clearing

Neunte Rüsselsheimer Flüchtlingsunterkunft steht vor der Fertigstellung Sonnenkollektoren fürs warme Wasser

An der Hans-Sachs-Straße entsteht die neunte und vorläufig letzte Flüchtlingsunterkunft der Stadt. Im März sollen nicht nur die 98 Bewohner einziehen, sondern auch drei soziale Einrichtungen.

Rüsselsheim. Die neunte und vorläufig letzte Flüchtlingsunterkunft soll in drei Monaten eröffnet werden. Mit 3,6 Millionen Euro ist sie gleichzeitig die teuerste Einrichtung. Insgesamt hat die Gewobau mehr als 20 Millionen Euro investiert. mehr

clearing

Museum in Raunheim rundum saniert Heimatmuseum Wiedereröffnung: Wenige Exponate sorgen für roten Faden

Raunheim. Mitte Dezember wird das Heimatmuseum wieder eröffnet. Die Vorbereitungen laufen auf vollen Touren. mehr

clearing

Wetl-Aids-Tag HIV: Immer noch brandgefährlich

Andrea Gürke

Rüsselsheim. Heute ist Welt-Aids-Tag. Wir haben das zum Anlass genommen, um mal bei Rüsselsheimer Sexualpädagogen nachzufragen, wie die Jugendlichen im Kreis über die Krankheit aufgeklärt werden. mehr

clearing

Gemeindebrandinspektor erhält das Ehrenkreuz in Silber Peter Eckert : Rund um die Uhr im Dienst

<span></span>

Bischofsheim. Engagement zahlt sich aus. Gemeindebrandinspektor Peter Eckert erhält das Ehrenkreuz für seine Leistungen im Dienste der Feuerwehr. mehr

clearing

In den Männer-Wohngemeinschaften sind noch Plätze frei Flüchtlingshelfer suchen Mitstreiter: Unterkunft nicht voll belegt

Hausmeister Josef Kern ist in der Wohnanlage an der Hofheimer Straße der erste Ansprechpartner für die Asylbewerber.

Die Aufgaben des Arbeitskreises Flüchtlinge ändern sich permanent. Dies wurde in der Vollversammlung deutlich. Während im März der Zuzug vieler Asylbewerber im Vordergrund stand, sind es jetzt Themen wie Wohnungssuche, Auszug aus der Unterkunft, Herausforderungen der ... mehr

clearing

Polizei filmt den Frankfurter Weihnachtsmarkt Bewachter Budenzauber – erstmals Videokamera im Einsatz

Ein Foto vom Weihnachtsmarkt. „Dieser Bereich kann bei Veranstaltungen videoüberwacht werden“ steht auf dem blauen Hinweisschild an der Laterne.

Frankfurt. Die Polizei überwacht den Frankfurter Weihnachtsmarkt in diesem Jahr erstmals mit einer Videokamera. Das neue, mobile Gerät – ein Prototyp – wird voraussichtlich auch zu Silvester zum Einsatz kommen, um Straftaten wie beim jüngsten Jahreswechsel vorzubeugen. mehr

clearing

Filmprojek tvon Ethan Bensinger Jüdischer Blick auf Deutschland

Ethan und Elizabeth Bensinger vor dem früheren Haus der Familie Bensinger (hinten rechts) in der Westendstraße

Seckbach/ Westend. Viele seiner Familienmitglieder wurden von den Nationalsozialisten ermordet, deshalb fühlte sich Ethan Bensinger in Deutschland stets unwohl. Erst die positiven Reaktionen junger Deutscher auf seinen Dokumentarfilm über jüdische Auswanderer in Chicago änderten seine Sicht auf ... mehr

clearing

„Die Wespen“ suchen dringend ein neues Lager für ihre Kostüme Karnevalsverein versinkt im Chaos

Weil die Wespen ihr altes Archiv räumen mussten, lagern nun alle Materialien – vom Kostüm bis zum Maskottchen – in einem Raum. Der Vereinsvorsitzende Peter Keller und sein Team haben längst den Überblick verloren, wo was steht.

Oberrad. Mitten in der aktuellen Fastnachtskampagne versinkt die Karnevalsgesellschaft „Die Wespen“ von 1887 im Chaos. Sie mussten ihren Lagerraum für die Uniformen und Kostüme der Garden aufgeben. Die Suche nach neuen Räumlichkeiten war bisher erfolglos. mehr

clearing

Kommt Yasmin heute weiter ?

Yasmin Sidibe jobbt in einem Schokoladenladen in der Braubachstraße.

Sie war erst ganze fünf Jahre jung, da hat sie schon versucht, ihrem Idol nachzueifern. Die kleine Yasmin wollte so singen wie Byoncé. mehr

clearing

Eispfleger im Maßanzug

<span></span>

Lässig und sehr elegant lehnt Christoph Stade (27) am Eishockeytor. Wo sonst nur der Torwart der Frankfurter Löwen mit Rundumschutz, Helm und Handschuhen die Puks mehr

clearing

Kommentar: Minderheiten nehmen die Mehrheit in Geiselhaft

Kleine Gruppen mit großen Mitteln und großen Interessen: Unternehmen wie die Deutsche Bahn (mit der Lokführergewerkschaft GDL) und die Lufthansa (mit der Pilotenvereinigung Cockpit und der Kabinengewerkschaft mehr

clearing

Höher als im Vormonat, aber niedriger als im Vorjahr Arbeitslosenquote in Frankfurt bei 6,1 Prozent

Immer mehr Flüchtlinge streben auf den Arbeitsmarkt.

Frankfurt. Auch in Frankfurt entwickle sich der Arbeitsmarkt leicht positiv, teilt die Agentur für Arbeit mit. Davon könnten auch Flüchtlinge profitieren. Mehr und mehr Menschen ohne deutschen Pass meldeten sich bei der Agentur und im Jobcenter. mehr

clearing

Kommentar: Beitrag zur Sicherheit

Weihnachtsmärkte im christlich geprägten Deutschland gelten schon länger als sogenannte „weiche Anschlagsziele“ für islamistische Attentäter. mehr

clearing
Fotos

50 Jahre diskutiert, geplant, gebaut Nordumgehung in Karben endlich offen!

Nur Minuten nach der Freigabe rollt der Verkehr, als gäbe es diese Straße schon ewig: Die Karbener Nordumgehung schlängelt sich von Groß-Karben her durch die Felder Richtung Westen, im Hintergrund die vier Karbener Windräder, davor die Fabrikanlagen und rechts das Hochregallager der Kelterei Rapp’s sowie dazwischen die Spitze des Brunnenhauses des Selzerbrunnens.

Karben. Ein Jahrhundertprojekt ist vollbracht: Die Nordumgehung Karben ist in Betrieb. Das erste Auto rollt am Mittwochmittag von Okarben Richtung Groß-Karben. Fast eine ganze Stadt atmet auf. mehr

clearing

Service: Hier gibt es Infos

Weitere Informationen zu den zahlreichen Veränderungen im Schienenverkehr am Sonntag gibt es im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten, über das Smartphone unter bauarbeiten.bahn.de/mobile, per mehr

clearing

Zahlreiche Verspätungen und Ersatzverkehr am Sonntag Arbeiten sorgen für Zug-Chaos in der Wetterau

Freie Fahrt? Nicht am kommenden Sonntag. Wegen Bauarbeiten zwischen Friedberg und Frankfurt müssen sich Bahnfahrer auf Änderungen einstellen.

Bad Vilbel. Wer am kommenden Sonntag, 4. Dezember, mit der Bahn von Bad Vilbel nach Frankfurt reisen will, muss sich wohl Alternativen suchen. Denn weder die S-Bahn S 6 noch die Regionalexpress-Verbindungen werden an diesem Tag etwa zwischen Mitternacht und 16.30 Uhr Bad Vilbel anfahren. mehr

clearing

Info: Eine Siedlung für Vertriebene

Nach dem Zweiten Weltkrieg mussten Heimatvertriebene und Aussiedler lange warten, bis sie eine Wohnung zugewiesen bekamen. 1953 gründeten Sudetendeutsche in Frankfurt den „Siedlungsverein mehr

clearing

Altes Mitteilungsblatt aufgetaucht Siedlerwelle auf dem Heilsberg: Erinnerung an Neubeginn

Heidrun Bender blättert nach und findet die letzte Ausgabe des „Siedlungsboten“, die im Januar 1959 erschien – siehe auch kleines Bild.

Bad Vilbel. Alte Ausgaben des „Siedlungsboten“ der ersten Sudeten auf dem Heilsberg sind zufällig im Stadtarchiv aufgetaucht. Für Heidrun Bender keine Überraschung – die Vorsitzende des Sudetenlandsiedlungsvereins hat eine fast komplette Sammlung. mehr

clearing

Ausstellung der Nidderauer Künstlerin Roswitha Denbsky Farbenfrohe Aquarelle für den guten Zweck

Roswitha Denbsky (links) portraitiert die Besucher und spendet den Erlös der Nidderauer Flüchtlingshilfe.

Nidderau. Wer zuerst kommt, wird zuerst gemalt: Die Nidderauer Künstlerin Roswitha Denbsky portraitiert Besucher zugunsten der Flüchtlingshilfe Nidderau. Der Anlass für die einmalige Aktion ist die aktuelle Ausstellung der Künstlerin, die noch bis Freitag im Familienzentrum zu sehen. mehr

clearing

Info: Für Flüchtlinge engagieren

Interessierte Kunstliebhaber können Roswitha Denbsky auf ihrer Webseite unter www.atelier-denbsky.de besuchen. Wer sich in Nidderau bei der Flüchtlingshilfe engagieren möchte, kann sich zudem mehr

clearing

Projekt „Hilfe-Inseln“ in Schöneck Polizei-Maskottchen Leon macht den Schulweg sicherer

Mia, Louise, Leon und Noah (von links) wissen jetzt dank Maskottchen Leon sowie Torsten und Julia Müller, wo sie Hilfe finden können.

Schöneck. Angst vor Fremden, ein aufgeschlagenes Knie oder einfach nur großer Durst: Kindern, die auf dem Weg zur Schule oder in der Freizeit alleine unterwegs sind, kann all das passieren. Dank der Aktion „Hilfe-Inseln“ sollen sich Schönecks Jungen und Mädchen nun noch ... mehr

clearing

Extra: Partner gesucht

Bisher sind schon 18 Schönecker Geschäfte und öffentliche Gebäude zu „Hilfe-Inseln“ geworden. Wer noch nicht Partner ist, kann sich gerne bei der Gemeinde Schöneck melden. mehr

clearing

Stichwort: The Voice of Germany

„The Voice of Germany“ (“Die Stimme Deutschlands“) ist eine Gesangs-Show, die seit 2011 von den Fernsehsendern Pro 7 und Sat 1 ausgestrahlt wird. mehr

clearing

Extra: Die schnelle Verbindung

Die Nordumgehung Karben verbindet die Kreisstraße nach Heldenbergen und die Landesstraße nach Burg-Gräfenrode sowie Groß-Karben direkt mit der Bundesstraße B 3. mehr

clearing

Kommentar: Bürgernähe wirkt

ExperteIhr  für Karben

50 Jahre Diskussionen, Planung und Bauzeit für die Karbener Nordumgehung: Da möchte man ins übliche Nörgeln einstimmen. Warum alles in Deutschland so ewig dauert, Laber-Rhabarber. mehr

clearing

Nico Laska spielt am Donnerstag für Millionenpublikum Ortenberger Musiker bei "The Voice of Germany"

Die Bühne ist sein Element: Nico Laska ist bei den „Blind Auditions“ ganz im Lied versunken.

Friedberg. Nico Laska (20) ist bestens bekannt in der Wetterau. Als Musiker mit Gitarre und einer Stimme mit großem Wiedererkennungswert tourt er nun schon seit Jahren Solo oder mit Band über die Bühnen der Region. Nun steht er vor dem Durchbruch... mehr

clearing

Für Räume kann man sich derzeit bei der Stadt Frankfurt bewerben Es gibt noch Platz im Bolongaropalast

Der Pelikan auf dem Dachreiter des Palasts ist ein altes Symbol: Der Legende nach nährte der Pelikan seine Brut in Notzeiten mit Blut aus seiner Brust – eine Allegorie für den Kreuzestod Christi.

Höchst. Im Ortsbeirat 6 wurden die Pläne für die Sanierung und die künftige Nutzung des Bolongaropalastes präsentiert. Im nächsten Frühjahr sollen die Bauarbeiten beginnen, dreieinhalb Jahre dauern – und jede Menge Kultur in den Bolongaropalast bringen. mehr

clearing

Adventsfenster in der Burg Wie fünf Musikfans David Bowie zum Leben erwecken

<span></span>

Eppstein. Die Gruppe um Andreas Preußer hat in diesem Jahr die vier Adventsfenster in der Burg gestaltet. Sie lassen ihre besondere Botschaft dabei auch klingen. mehr

clearing

Denkmäler im Main-Taunus-Kreis Die Krux mit der Erinnerung

Ein betender Soldat wurde für das Ehrenmal in Wildsachsen als Motiv gewählt.

Main-Taunus. Sollte man der Leiden der Bevölkerung oder eher der gefallenen Soldaten gedenken? Oder beiden? Den Krieg verdammen oder zum Frieden mahnen? Der Hobbyhistoriker Hans Günter Thorwarth berichtete in Eschborn vom historischen Umgang mit Gefallenendenkmälern in der Region und ... mehr

clearing

Unterwegs mit Johannes Heuser und Elfi Ilgmann-Weiß Hilfe für Obdachlose: Dieser Bus liefert Wärme

Der Kältebus hat an der Hauptwache Halt gemacht. Sofort kommen wohnsitzlose Männer und versorgen sich mit Decken.

Frankfurt. Jedes Jahr erfrieren Obdachlose auf Deutschlands Straßen. In Frankfurt helfen die Mitarbeiter des Kältebusses den Menschen, die auch bei Minusgraden kein Dach über dem Kopf haben. Oft ziehen sie das Leben auf der Straße vor. mehr

clearing

Info: Versammlung am 7. Dezember

Die künftige Verkehrsführung am Bahnhof – von der Weingärtenumgehung bis zur Brücke An den Drei Hasen – ist auch Thema der nächsten Bürgerversammlung am Mittwoch, 7. Dezember. mehr

clearing

Zum Thema: Anfänge reichen in die 70er Jahre zurück

Das Bahnhofsprojekt samt Anbindung der Weingärtenumgehung an die Nassauer Straße ist seit Jahrzehnten in der politischen Diskussion. In den 70er Jahren, gab es Überlegungen für eine autobahnähnliche mehr

clearing

Verwaltung muss bis April 2017 den ersten Stock im Rathaus räumen Stadt Bad Homburg massiv unter Druck

Werner Wicker, seit 2014 Eigentümer des Rathauses, will die Immobilie umbauen und neue Mieter anlocken. Die Stadtverwaltung wird ihm vorerst erhalten bleiben.

Bad Homburg. Die Stadtverwaltung bleibt bis März 2018 im derzeitigen Rathaus. Das hat der Magistrat beschlossen. Vermieter Werner Wicker stellt allerdings ungünstige Bedingungen. mehr

clearing

Zum Thema: 2500 Patienten pro Jahr werden hier fit gemacht

Im Sommer 1911 eröffneten Dr. Robert Baumstark und seine Frau Jenny das 50-Betten-Sanatorium Dr. Baumstark, das von Beginn an bei internationalen Gästen beliebt war, später aber in einige Turbulenzen mehr

clearing

"Top-Rehaklinik" in Bad Homburg Klinik Dr. Baumstark wird deutschlandweit empfohlen

Sieht aus wie die Kulisse eines Romans von Thomas Mann, ist aber unsere Klinik Dr. Baumstark am Rande des Kurparks, aufgenommen im Sommer von Stadtmarketing-Leiterin Nina Gerlach.

Bad Homburg. Die Klinik Dr. Baumstark gehört zu den „Top-Rehakliniken Deutschlands“. Das Ergebnis einer vom Magazin FOCUS-Gesundheit erstmals in Auftrag gegebenen Erhebung freut die Verantwortlichen und ist für die Mitarbeiter eine Wertschätzung ihrer Arbeit. mehr

clearing

Kreis-Kaninchenschau abgesagt Angst vor Kleintierseuche

Der Oberzeuzheimer Züchter Bernd Heep hat 30 Kaninchen in seinem Bestand. Sie sind alle gegen das RHD-2-Virus geimpft.

Limburg-Weilburg. Erst die Vogelgrippe, jetzt die Kaninchenseuche: Aus Angst vor einem hoch ansteckenden Virus fällt nun auch die für das kommende Wochenende in Oberzeuzheim geplante Schau des Kreiskaninchen-Zuchtverbands aus. mehr

clearing

50 Flüchtlinge wohnen jetzt im Kastengrund Unterkunft an der Voltastraße geräumt: Umzug mit etwas Wehmut

Erste Flüchtlinge im Kastengrund

Hattersheim. Bis Ende des Jahres sollen die ziemlich heruntergekommene Unterkunft an der Voltastraße geräumt, und alle dort lebenden Flüchtlinge in die umgebaute ehemalige Tierversuchsanlage umgezogen sein. Doch nicht jeder sieht darin eine Verbesserung. mehr

clearing

„Lädchen“ im alten Versicherungsbüro? Ein Ort wartet auf den Supermarkt - Noch gibt es hier einige Hürden

Dieses Versicherungsbüro an der Frankfurter Straße steht leer. Ob ein Supermarkt dort genug Platz hätte, ist fraglich.

Münster. In einer Umfrage haben sich die Münsterer für einen Markt im Ort ausgesprochen. Doch wo soll dieser Laden hin? An dieser Fragen scheiden sich die Geister. So richtig Bewegung kommt in die Sache noch immer nicht. mehr

clearing

Info: Linie 821

Ab dem 28. November wird in Hattersheim eine neue Buslinie unterwegs sein, die das Areal „Kastengrund“ mit dem Bahnhof verbindet. Die Busse der Linie 821 fahren zwischen den Haltestellen mehr

clearing

Limburger Tanz-Centrum Josat-Dör Cha-Cha-Cha-Charity-Ball

Limburg. Zu einem „Charity Ball“ lädt das Limburger Tanz-Centrum Josat-Dörr am Samstag, 10. Dezember, 19 Uhr, in die Limburger Stadthalle ein. Dann wird getanzt und gefeiert – und zwar das 30-jährige Bestehen der Tanzschule. mehr

clearing

Steinbacher Wehr Mit neuem Transporter zum Einsatz

Stadtbrandinspektor Andreas Damsz (links) und der stellvertretende Vorsitzende des Feuerwehrvereins, Heinz Müller, freuen sich über den Mannschaftstransportwagen.

Steinbach. Die Feuerwehr Steinbach kann sich über zwei Neuzugänge freuen, die der Wehr die Arbeit erleichtern werden. Außer einem Mannschaftstransporter übergab die Stadt den Brandschützern auch einen neuen Carport. mehr

clearing

Langjährige Institution muss das Plateau räumen Kiosk auf dem Großen Feldberg: Nach 70 Jahren ist Schluss

Hermann und Anneliese Lichtnecker müssen zum Ende des Jahres ihren Kiosk zwischen Feldberghof und Falknerei schließen.

Schmitten. Schlechte Neuigkeiten für alle Feldberg-Besucher: Der kleine Kiosk zwischen Feldberghof und Falknerei ist so etwas wie eine Institution, muss nun aber nach 68 Jahren schließen. Der Grund: Die Konkurrenz zum Feldberghof. mehr

clearing

Konzert des Kulturkreises Glashütten präsentierte Musik auf hohem Niveau Phoenix-Trio: Souverän und leicht

Ungewöhnliche Besetzung: das Phoenix-Trio.

Glashütten. Das letzte Konzert des Kulturkreises Glashütten in diesem Jahr gehörte dem Phoenix-Trio. Eine eher ungewöhnliche Besetzung mit Klarinette, Violine/Viola und Klavier verbirgt sich hinter diesem Namen. In Glashütten sind sie keine Unbekannten mehr. mehr

clearing

Anfrage für L 3041 läuft, und auch für die Mitte gibt es neue Überlegungen Chancen für Kreisel in Wehrheim

Bislang fehlte für einen Kreisel an der Wehrheimer Mitte der Platz. Nun hat man in Köppern eine neue, raumsparende Variante erspäht.

Wehrheim. Beim Rewe-Markt könnte es endlich weitergehen, meint der Ortsbeirat. Er setzt auch darauf, dass das Ordnungsamt Dauerfalschparker sowie Fremd- und Falschnutzer der Grünecken mehr kontrolliert und zur Kasse bittet. mehr

clearing

Einmal in der Woche gesundes Essen für die Schüler Gasthaus „Zum alten Konrad“: Diese Köche verderben keinen Brei

Kinder, Essen ist fertig! – Claudia Box kocht zwar nicht selbst mit, hilft aber bei der Essensausgabe und auch beim Spülen. Lara, Leon und Robin (am Tisch, von links) freuen sich bereits auf „Hackbällchen verirren sich im Spaghetti-Labyrinth“.

Usingen. Der Umweg um die Mikrowelle herum führt über das Restaurant „Zum alten Konrad“. Dort, in der KLS, wird dienstags lecker, preiswert, gesund und abwechslungsreich gekocht. Leider nicht mehr lange. mehr

clearing

Vogelgrippe: Landeslabor untersucht Proben Die Freiflugvoliere ist verwaist

Die Freiflugvoliere im Opel-Zoo – sonst mit Schwarzstörchen, Ibissen, Waldrapp und Enten besetzt – ist verwaist (großes Bild). Die Tiere müssen in den geschlossenen Volieren bleiben, nachdem ein Rosa Pelikan (kleines Bild) an der Vogelgrippe verendet ist.

Kronberg. Der Opel-Zoo kann hoffen, glimpflich davonzukommen. Bisher zeigen keine weiteren Vögel Symptome der Vogelgrippe. Für eine Entwarnung ist es freilich noch zu früh. mehr

clearing

Dank der Leberecht-Stiftung hat die Basa einen neuen Aufzug Jetzt geht’s aufwärts

Testen den neuen Aufzug: Basa-Geschäftsführerin Bärbel Bimschas, Techniker William Eyres, Projektleiter Heinz Hoffmann, Andreas Fiebiger, Geschäftsführer der Leberecht-Stiftung sowie Heike Proskeals von der Hauswirtschaft.

Neu-Anspach. Die Bildungsstätte Alte Schule Anspach hat einen neuen Lift, der es auch Rollstuhlfahrern ermöglicht, problemlos in den ersten Stock zu kommen. Unterstützt hat das Projekt die Leberecht-Stiftung der Frankfurter Neuen Presse. mehr

clearing

Info: Gewinner des Malwettbewerbs

Gewonnen haben: Bis drei Jahre: 1. Anny Kunkler, 2. Amelie Simon, 3. Anton Kramer; bis vier Jahre: 1. Johanna Heitmeyer, 2. Luk Gieden, 3. Nina Kawka; bis fünf Jahre: 1. mehr

clearing

Wir verlosen ein romantischesWochenende in Hadamar Kommen Sie ins Schloss der Engel!

Das „Schloss der Engel“ in Hadamar.

Auch in diesem Jahr haben wir im Adventskalender dieser Zeitung wieder viele schöne Preise versteckt. Hinter dem ersten Türchen lockt ein Besuch der „Schlossweihnacht“ in Hadamar (bei Limburg) – mit Abendessen und Übernachtung für zwei Personen im ... mehr

clearing

Villmarer Peter-Paul-Garde Erhaltung von Brauchtum: Die junge Garde

Zwei Junggardisten: Oliver Leukel (re.) und Fabian Peters.

Villmar. Uniform tragen und in Reih und Glied marschieren – ist das noch zeitgemäß? Für etliche Villmarer Jugendliche ist es das, zum Beispiel für Oliver Leukel (9). mehr

clearing

Adventsstimmung in den Gemeinden Es weihnachtet sehr: Viele Ehrenamtliche in den nächsten Wochen aktiv

Maria, Josef und das Jesuskind finden Platz in einer Walnuss-Schale: Diesen Hingucker fertigten Maria und Edgar Erwe und bereicherten damit vor ein paar Jahren den Oberselterser Weihnachtsmarkt.

Bad Camberg/Goldener Grund. Überall wird gebastelt, gebacken und produziert. Die Ergbnisse kommen nun unters Volk, denn die ersten Weihnachtsmärkte haben am Wochenende bereits eröffnet. Ab dem zweiten Adventswochenende geht es in die nächste Runde. Es gibt viel zum Sehen und Staunen für die Besucher im ... mehr

clearing

Schwimmbad in Montabaur Das Hallenbad muss geputzt werden

Mit großen Schrubbern reinigen die Schwimmmeister das Schwimmerbecken im Mons-Tabor-Bad in Montabaur.

Montabaur. Das Mons-Tabor-Bad geht in die Winterpause: Von Montag, 12. Dezember, bis einschließlich Montag, 26. Dezember, bleibt das Freizeitbad in Montabaur geschlossen. mehr

clearing

Neuer Leiter der Nicolaus-August-Otto-Schule Jörg Schmitz: Lenker mit Visionen

Mehr als zwei Jahre lang mit der kommissarischen Leitung betraut, ist Jörg Schmitz nun offiziell an der Nicolaus-August-Otto-Schule im Amt.

Diez. Erst ständiger Vertreter, dann kommissarischer Leiter, jetzt Chef: Zur Amtseinführung von Jörg Schmitz an der Nicolaus-August-Otto-Schule stecken in den vielen Glückwünschen für den Studiendirektor auch jede Menge Wünsche, Hoffnungen und Ratschläge. mehr

clearing
« neuere Artikel vom 01.12.2016 aus dem Ressort Region ältere »

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen