E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 15°C
« neuere Artikel vom 17.04.2018 aus dem Ressort Region ältere »

Rodehau-Gelände Die Stadt plant ein autofreies Quartier in der Liebigstraße

Das ehemalige Rodehau-Gelände wird Thema in der nächsten Runde der Stadtverordnetenversammlung.

Langen. Die Nachfrage nach bezahlbaren Wohnraum steigt. Die Stadt Langen reagiert darauf und will einen Bebauungsplan für das Rodehau-Areal aufstellen. mehr

clearing

Am Hohlebrunnen Renaissance einer Villa

Rückansicht: Wintergarten und Balkonbrüstung sind völlig verrostet.

Bad Homburg. Für viele Homburger Juden war es ihr letzter Wohnort vor der Deportation. Seit Jahrzehnten steht das einst repräsentative Gründerzeit-Haus leer. Ein Bad Homburger Architekt will die einstige „Villa Renaissance“ nun vor dem Verfall retten. mehr

clearing

Ursache unklar Tödlicher Verkehrsunfall bei Groß-Gerau - B44 zeitweise voll gesperrt

Groß-Gerau. Am Dienstagmorgen ist bei einem Unfall bei Groß-Gerau eine Person getötet worden, eine weitere wurde schwer verletzt. mehr

clearing

Tanzsport Club Ysenburg Hessenmeisterschaft im Garde- und Schautanz: Hier steht Isenburg Kopf

Sirin Herne (Schwarz-Gold Frankfurt) hat den Bogen raus. Hier tanzt sie sich auf dem Rosenauplatz warm.

Neu-Isenburg. Der Tanzsport Club Ysenburg hat mit vielen Helfern die Hessenmeisterschaften im Garde- und Schautanz auf die Beine gestellt. Den Zuschauern wurden spektakuläre Kostüme und fantasievolle Tänze geboten. mehr

clearing

Foto-Tour Als Jim Morrisson für Frankfurt sang: Ein 68er-Rundgang durch die Stadt

Keine Stadt hat die 68er-Bewegung in Deutschland so geprägt wie unser Frankfurt. Ein Rundgang entlang der Schauplätze jener Zeit macht deutlich: Das kritische Denken gehört zur Stadt wie die Kartoffeln zur Grünen Soße. mehr

clearing

Kochbuch von 1844 Das Sommergericht im 19. Jahrhundert: Maikäfersuppe

Frankfurt. Vor gar nicht allzu langer Zeit ist den Deutschen beim Anblick von Maikäfern das Wasser im Mund zusammengelaufen: Denn Maikäfersuppe galt als köstliche und schmackhafte Mahlzeit. Wir haben ein Rezept aus dem Jahr 1844 ausgegraben. Bon Appetit! mehr

clearing

Stadtgeflüster Mirko Reeh und Matthias Mangiapane stehen am Herd

Lassen sich den Ebbelwei schmecken (von links): Hubert Fella, Christian Dressler, Matthias Mangiapane und Mirko Reeh.

Für die Sendung „Reehderei“ mit Mirko Reeh standen Matthias Mangiapane und Hubert Fella jetzt am Herd. mehr

clearing

Stadt hofft auf Bundeszuschüsse Knapp eine Million Euro für E-Mobilität

Ingo Fleger vom Betriebshof der Stadt Limburg ist mit einem E-Fahrzeug unterwegs, mit dem bisher einzigen des Betriebshofs.

Limburg. Die Stadt Limburg will künftig mit neuen Antriebsformen unterwegs sein. Daher sollen neue Fahrzeuge angeschafft werden. Dafür will die Stadt viel Geld in die Hand nehmen. mehr

clearing

Bauarbeiten Neues Gerätehaus der TuS Heistenbach bald fertig

Nach Entscheidung der Stadtverordnetenversammlung soll auf dem Feld neben dem aktuellen Sportplatz „Am Zipfen“ bald der Ball rollen. Anwohner wehren sich dagegen.

Heistenbach. Reifenspuren, Hundehalter, Freizeitkicker ohne Rücksicht auf Sperren – mit all dem soll Schluss sein. Noch in diesem Jahr will der TuS Heistenbach einen der letzten frei zugänglichen Sportplätze in der Region einzäunen und einer unerlaubten Nutzung einen Riegel vorschieben. mehr

clearing

Konzept präsentiert Verein "Mir sein Seldersch" hat Traum von "eigener" Halle

Eines der „Kinder“ des Vereins „Mir sein Seldersch“: Die Hüttengaudi bei der letzten Niederselterser Kirmes.

Niederselters. Vor vier Jahren hatte sich der Verein „Mir sein Seldersch“ gegründet – mit dem Ziel, die Niederselterser Dorfgemeinschaft zu stärken. Ein Schritt dahin war die Kirmes im proppenvollen Zelt. Ein großer Wunsch ist es, eine Festhalle und einen Festplatz zu ... mehr

clearing

Wettbewerb Beteiligung an Weilburger Klinik: St. Vincenz geht leer aus

Das St.-Vincenz-Krankenhaus in Limburg hat bekommt keine Minderheitsbeteiligung.. .

Limburg. Die Lahn-Dill-Kliniken Wetzlar bekommen eine Minderheitsbeteiligung (neun Prozent) am Kreiskrankenhaus Weilburg. Die St.-Vincenz-Klinik in Limburg, die sich ebenfalls um eine Beteiligung bemüht hatte, geht zunächst leer aus, die Tür für eine Kooperation sei damit aber nicht ... mehr

clearing

„Speedmarathon“ Morgen wird in der Wetterau geblitzt

Messen, anhalten, belehren: Morgen gibt es Geschwindigkeitskontrollen, so wie hier in Bad Vilbel. Archivfoto: Kopp

Bad Vilbel/Karben. Mit dem europaweiten Verkehrsaktionstag „Speedmarathon“ am morgigen Mittwoch rufen die hessische Polizei und teilnehmende Kommunen die Gefahren und Folgen zu schnellen Fahrens ins Bewusstsein. Zwischen 6 und 22 Uhr geraten Raser verstärkt ins Visier der ... mehr

clearing

Auch Feuerwehr profitiert 900 000 Euro für die Sanierung der Sportanlagen in Gronau und auf dem Heilsberg

Dreck auf dem Kunstrasen-Fußballplatz auf der Sportanlage Heilsberg entfernt Platzwart Daniel Lamprecht mit dem Gebläse.

Bad Vilbel. Mit rund 900 000 Euro fördert das Land Hessen die Sanierung von Sportanlagen in Gronau und auf dem Heilsberg. Auch der Feuerwehrstützpunkt Bad Vilbel wird bedacht. mehr

clearing

Bad Vilbeler Ordnungspolizei Ordnungshüter düsen nun elektrisch

Ordnungspolizist Sebastian Ziel dreht eine Testrunde auf dem neuen E-Roller. Die Fahrzeuge sind im Gegensatz zu den alten auch foliert.

Bad Vilbel. Die neuen Elektromotorroller der Bad Vilbeler Ordnungspolizei sind nicht nur wendiger und leiser als herkömmliche Einsatzfahrzeuge. Sie sind auch umweltfreundlich und im Unterhalt finanziell günstiger. mehr

clearing

Prozess Langsame Fußgruppe bringt Autofahrer in Rage

Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand.

Eschborn. Da niemand aus der Fußgängergruppe die Geste mitbekommen hatte, wurde das Verfahren gegen den Autofahrer eingestellt. Der Eschborner muss jedoch 1800 Euro an eine gemeinnützige Einrichtung zahlen. mehr

clearing

Bürgerbegehren zum alten Pfarrzentrum Der Paukenschlag: 4484 Unterschriften

Da staunt selbst der Bürgermeister über die rote Zahl auf dem roten, prall gefüllten Ordner: Hiltrud Bracht, Wolfgang Zengerling, Reinhard Herr, Christa Wittekind und Thomas Zellhofer (von links) übergeben die Unterschriften zum Bürgerbegehren an Albrecht Kündiger.

Kelkheim. Bei der Übergabe der Unterschriften macht der Chef des Museumsvereins einen mutigen Vorschlag: Die Politik sollte ihr Votum zurücknehmen und auf den Bürgerentscheid verzichten. mehr

clearing

Bürgermeisterkandidat Bernd Blisch stellt sein Programm für Flörsheim vor

Dr. Bernd Blisch bewirbt sich um den Bürgermeisterposten im Flörsheimer Rathaus.

Flörsheim. Ein Stadtentwicklungskonzept sowie die Einrichtung eines Ärzte- und Gesundheitszentrums im Marienkrankenhaus hält Bernd Blisch für die dringlichsten Arbeitsschwerpunkte. Der Bewerber um den Chefsessel im Flörsheimer Rathaus bezeichnet den neuen Schützenhof als „anonymen ... mehr

clearing

Stadtteil-Serie (Teil 38) Seckbach: Wo Frankfurt spitze ist

Seckbach

Frankfurt. In unserer Stadtteil-Serie haben wir diese Woche Seckbach unter die Lupe genommen. Hier liegt einem auf dem Lohrberg die ganze Stadt zu Füßen. mehr

clearing

Feiern in Frankfurt Partytipps mit Sommerflair: Yachtklub-Eröffnung, Skyline Dance und mehr

Frankfurt Eröffnung neuer Yachtklub

Frankfurt/Offenbach. Am Wochenende können die Temperaturen bis an die 30-Grad-Marke klettern. Passend dazu steigen in Frankfurt einige Partys, bei denen Sommerlaune aufkommt. Wir haben die Highlights zusammengetragen. mehr

clearing

Feiern Kultur- und Sportvereine plane 40 Veranstaltungen für 2018

Nicht nur zu Weihnachten, sondern auch im Sommer, soll auf dem Bismarckplatz gefeiert werden.

KÖNIGSTÄDTEN. Die Königstädter wissen zu feiern. Bei der Jahreshauptversammlung der Gemeinschaft der Kultur- und Sportvereine des Ortsteils sprach der Vorsitzende Gösta Schöner von 40 Veranstaltungen, auf die man sich in diesem Jahr noch freuen könne. Ein neues Angebot, das ... mehr

clearing

Tödliche Schüsse Erinnerungen an einen dunklen Tag

An die Polizei gerichtet ist ein Schild mit der Aufschrift "Würdet ihr auch ein spielendes Kind erschießen ?", das am 26.09.2014 am Fenster eines Geschäfts in Rüsselsheim (Hessen) klebt. Polizisten hatten hier am Mittwoch zwei Hunde erschossen. Die Tiere hatten zuvor einen Mann gebissen. Hundefreunde haben vor Ort Kerzen aufgestellt, die beteiligten Polizisten haben Morddrohungen erhalten. Am Sonntag (28.09.2014) soll eine Demonstration gegen den Polizeieinsatz stattfinden. Foto: Boris Roessler/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Rüsselsheim. Nach den tödlichen Hundeattacken in Hannover und Bad König werden Erinnerungen an die tödlichen Schüsse auf zwei Listenhunde vor drei Jahren in Rüsselsheim wach. mehr

clearing

Kritik Sie stellen sich gegen das Bürgerzentrum

Noch hat der SKB-Vorstand gut lachen. Geht es um das geplante Bürgerzentrum, ist die gute Laune aber längst vergangen.

GUSTAVSBURG. Wenn am kommenden Dienstag die neue Runde der politischen Gremien beginnt, bekommen die Fraktionen den von der Verwaltung erstellten Entwurf eines neuen Bürgerzentrums für Gustavsburg vorgelegt. Der Sport- und Kulturbund (SKB) als Dachverband der Vereine läuft dagegen bereits ... mehr

clearing
Video

Verkehr Frankfurt testet selbstfahrenden Bus

ARCHIV - 20.10.2017, Hessen, Frankfurt: Ein Schild «Autonomes Shuttle» weisst auf dem Flughafen in Frankfurt am Main (Hessen) auf den Testbetrieb hin. Der Flughafenbetreiber Fraport testete selbstfahrende Shuttles auf dem Flughafen-Betriebsgelände. (zu dpa «Frankfurt testet selbstfahrenden Bus» vom 16.04.2018) Foto: Andreas Arnold/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Frankfurt. In Frankfurt wird in dieser Woche ein selbstfahrender Bus getestet. Der Probebetrieb beginnt am Dienstag und soll drei Tage dauern. Allerdings nicht auf öffentlicher Straße... mehr

clearing

Was im Kunstunterricht NICHT vorkam NSFW: Die schlüpfrigen Geheimnisse des Städel

Frankfurt. Ausgestochene Augen, aufgeschnittene Furunkel - und die Syphilis: Wir zeigen Ihnen eine Seite des Städel, die im Kunstunterricht ganz sicher nicht drankam. Not Safe For Work! mehr

clearing

Stadtgeflüster Den Heißhunger auf Zucker besiegt

Wie sie es geschafft haben, auf Zucker zu verzichten, beschreiben Andrea Ballschuh (rechts) und Fabienne Bill in ihrem Buch.

Fast jeder kennt das: Abends auf dem Sofa überfällt einen plötzlich dieser Heißhunger auf Schokolade. Dabei hat man doch tagsüber schon zuckerreiche Riegel gegen den Stress im Job verdrückt. mehr

clearing

Frankfurt Westbahnhof Regen für die Pflanzen im Ökohaus

Frankfurt. mehr

clearing

Nachwuchs Drei Löwenbabys für den Zoo

Die sechsjährige Löwenmutter Zarina säugt ihre Babys.

Ostend. Freudige Nachrichten aus dem Frankfurter Zoo: Löwin Zarina ist seit Samstag Mutter von drei Samtpfoten. Der Katzendschungel bleibt daher in den nächsten Tagen geschlossen. mehr

clearing

Gastronomie So ist die Dachterasse des Sofitel Frankfurt Opera

Die Dachterrasse der Präsidentensuite des Sofitel Frankfurt Opera.

Bockenheim. Frankfurt ist um eine schöne Dachterrasse reicher. Wo? Sie liegt mitten in der City, zwischen der Alten Oper, den Parkanlagen und quirligen Shoppingmeilen. mehr

clearing

Airbag-Helm u.a. Diese Ausrüstung brauchst Du als City-Fahrradfahrer

Alternative zum Helm: ein Kragen, der bei einem Sturz innerhalb von Sekunden einen Airbag über den Kopf legt.

Frankfurt. Der Airbag-Helm, der schicke, atmungsaktive Blazer, die „Fahrradgarage“ aus Plastik und die unsichtbare Klingel – Frankfurter Fahrradgeschäfte bieten jede Menge praktisches Zubehör für den modernen Stadt-Radler. mehr

clearing

Heimatmuseum Als das Eis den Main fest im Griff hatte

Auf dem zugefrorenen Main bei Niederrad tummelten sich am 29. Januar 1933 viele Passanten. Dieses Foto ist eines von mehr als 300 Motiven, die jetzt im Heimatmuseum zu sehen sind.

Niederrad. Jetzt, da die Tage wieder länger und wärmer werden, erobern sich die Frankfurter ihren Main zurück. Da wird gejoggt, Fahrrad gefahren und in der Sonne gepicknickt. Einen Teil des Mains, nämlich zwischen Main-Neckar-Brücke und der Autobahn, nimmt das Heimatmuseum Niederrad ... mehr

clearing

Friedhofsgebühren Bestattungen werden deutlich teurer

Traurig für die Angehörigen: Sie haben einen geliebten Menschen verloren und müssen auch noch mehr für die Bestattung bezahlen.

Frankfurt. Bei den Frankfurter Friedhöfen ist in den vergangenen Jahren ein Millionendefizit aufgelaufen. Deshalb müssen jetzt die Gebühren erhöht werden. Im Schnitt werden Gräber und verschiedene Dienstleistungen um zwölf Prozent teurer. mehr

clearing

Förderprogramm Neue Anreize für sozialen Wohnungsbau

Unternehmen, die Sozialwohnungen bauen, werden künftig stärker gefördert.

Frankfurt. Sozialwohnungen stehen künftig 30 statt 20 Jahre für bedürftige Mieter zur Verfügung. Mit Zuschüssen statt Darlehen will die Stadt Investoren ermutigen, mehr bezahlbaren Wohnraum zu errichten. mehr

clearing
Video

Stadtreinigung Wir waren mit Mitarbeitern der FES in einer Kehrmaschine auf Tour

Nicola Marjanovic (links) und Trainer Thomas Aniolek sind mit der Kehrmaschine in Bornheim unterwegs.

Frankfurt. 46 kleine Kehrmaschinen hat die Frankfurter Entsorgung und Service GmbH (FES) für saubere Straßen im Einsatz. Unser Redakteur Thomas J. Schmidt hat sich zeigen lassen, was der Reiz und die Schwierigkeiten eines solchen Fahrzeuges sind. mehr

clearing

Spatenstich „Sang-Center“: Ein neuer Treff für alle

Freudige Gesichter beim ersten Spatenstich: Die Verantwortlichen von Stadt, Investoren und Partnern.

Rosbach. In Rosbach entsteht im Neubaugebiet „In der Sang“ ein neues Quartier, am Rande und doch mittendrin: das „Sang-Center“. Die Wetterauer Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch und Bürgermeister Thomas Alber waren eingeladen, gemeinsam mit Investoren und ... mehr

clearing

Neues Modell Synode stimmt Kita-Trägerschaft zu

Präses Tobias Utter (rechts) gratuliert Dekan Volkhard Guth zu seiner Wiederwahl.

Bad Vilbel/Florstadt. Mit großer Mehrheit wählte die Synode des Evangelischen Dekanats Wetterau in Florstadt Pfarrer Volkhard Guth erneut zu ihrem Dekan. Die neue Amtszeit dauert sechs Jahre und beginnt am 1. September 2019. mehr

clearing

Digital-Alarmierung Unermüdlich für das Gemeinwohl im Einsatz

Geben den Startschuss für die digitale Alarmierung (von links): Thomas Walter, Conny Rück, Thorsten Stolz, Gregor Knapp und André Kaden.

Schöneck. Ein starkes Team, eine gute Jugendarbeit und pflichttreue Mitglieder zeichnen die Freiwillige Feuerwehr Schöneck aus. Kontinuität zeigt sich im Vorstand. Thomas Walter ist als Gemeindebrandinspektor bestätigt worden. Gregor Knapp, seit 2013 Stellvertreter Walters, wurde ... mehr

clearing

Verwaltungsgericht Gießen Wettbüro muss sonntags dicht bleiben

Das Rollgitter hat am Feiertag unten zu bleiben: Der Betreiber dieses Wettbüros am Rathausplatz ist mit seiner Klage gegen die Stadt gescheitert. Er hatte einfach sonntags geöffnet.

Karben. Wettbüros für Sportwetten dürfen an Sonntagen nicht öffnen. Das hat das Verwaltungsgericht Gießen entschieden – nachdem ein Betreiber im Karbener Stadtzentrum sein Wettbüro einfach sonntags geöffnet hatte. mehr

clearing

Geschichtsverein Sie haben die Stadthistorie im Blick

Die Mitglieder des Geschichtsvereins sind stolz auf ihr gut sortiertes, umfangreiches Archiv (von links): Wolfgang Schlicht, Jürgen Hintz, Hansi Rehbein, Helmut Schultheiß und Rainer Obermüller.Fotos/Archivfotos: Susanne Krejcik (1), Anne-Rose Dostalek (2), Dennis Pfeiffer-Goldmann (1)

Karben. Der Karbener Geschichtsverein feiert in diesen Tagen 50-jähriges Bestehen. Zunächst gegründet als Petterweiler Geschichtsverein, sieht er seine Aufgabe in den vergangenen Jahren zunehmend darin, sich mit der Historie aller Karbener Stadtteile zu beschäftigen. mehr

clearing

Geld für die Halle

Gefördert wird neben der Investition auf der Sportanlage Heilsberg auch die bereits abge-schlossene Sanierung der Breit-wiesenhalle in Gronau. mehr

clearing

Neue Reihe Wer geht mit uns den heimischen Gewässern und ihren Geschichten auf den Grund?

Die Usa fließt hinter Usingen stets unter einem üppigen Blätterdach der Landkreisgrenze entgegen.

Usinger Land. Dem sagenhaften Rhein oder der schönen blauen Donau können Erlenbach, Usa und Weil ganz sicher nicht das Wasser reichen. Im Usinger Land jedoch sind die drei Gewässer echte Größen, die maßgeblich die Geschichte und Entwicklung der Region mitgeprägt haben. mehr

clearing

Veranstaltungen Pfarreien sauer auf die Gema

Die Gema macht es Pfarreien nicht leicht: Jede Musik muss nun einzeln abgerechnet werden. Bild: FNP-Grafik

Hochtaunus. Ob Gospelkonzert oder Chorauftritt beim Pfarrfest – die Pfarreien müssen seit diesem Jahr für jede Aufführung urheberrechtlich geschützter Musik außerhalb von Gottesdiensten an die Gema zahlen. Das kostet sie nicht nur Geld, sondern verursacht auch einiges an ... mehr

clearing

Vorschlag Wird der Kronberger Bahnhof zum Restaurant?

Das Kronberger Bahnhofsgebäude soll von einem Investor zu einer Nobel-Gastronomie ausgebaut werden.

Kronberg. Was mit dem Kronberger Bahnhof geschieht, stand lange in den Sternen. Jetzt jedoch wurde das Gebäude an den Gleisen in der Stadtverordnetenversammlung thematisiert. Ein Investor will sich laut Stadtrat Robert Siedler dem heruntergewirtschafteten Gebäude annehmen und ein ... mehr

clearing

Schmerzensgeld und Schadenersatz Opel-Zoo: Nach Terrasseneinsturz zu Strafe verurteilt

Feuerwehrleute stehen im August 2015 vor der eingestürzten Restaurant-Terrasse     im Opel-Zoo.

Kronberg. Rund zweieinhalb Jahre nach dem Einsturz einer Restaurantterrasse ist der Kronberger Opel-Zoo zur Zahlung von Schmerzensgeld und Schadenersatz verurteilt worden. Das klagende Ehepaar erhalte insgesamt rund 13 000 Euro, sagte eine Sprecherin des Frankfurter Landgerichts am ... mehr

clearing

Diskussion Darf ein Roboter segnen?

PfarrerFabian Vogt

Hochtaunus. Würde Martin Luther heute leben, er hätte wahrscheinlich einen Twitter-Account oder einen Youtube-Kanal. Was passiert, wenn Religion auf Digitalisierung prallt? Das wollte Pfarrer Fabian Vogt herausfinden und entwickelte einen Segensroboter. Und „BlessU-2“, wie er ... mehr

clearing

Wann und wie für Musik gezahlt werden muss

Bei der Gema handelt es sich um einen Zusammenschluss von Urhebern von Musikwerken (Komponisten und Textdichter) sowie Musikverlegern. mehr

clearing

Sanierung Brückengasse wegen Kanalarbeiten gesperrt

Wegen Reparaturarbeiten am Kanal ist die Limbürger Brückengasse gesperrt. Bis spätestens Freitag sollen die Arbeiten aber abgeschlossen sein.

Limburg. Aufgrund von Sanierungsarbeiten ist die Brückengasse in Limburg derzeit dicht. Die Arbeiten sollen aber bald abgeschlossen sein. Bis dahin gibt es eine aufwendige Umleitung. mehr

clearing

Umfangreiche Sanierungsarbeiten Klettergarten in Hahnstätten soll sicherer werden

Vereinsvorsitzender Walter Heil begutachtet das Aufbringen eines Netzes an der „Keulenliesel“ (Route 8).

Hahnstätten. Stein und Geröll haben sich gelöst, der Felsen weist Risse auf: Der Klettergarten „Hirschel“ des Turnvereins (TV) Hahnstätten muss dringend saniert werden. mehr

clearing

Landwirtschaft Bernd Schäfer vom Kreisbauernverband verteidigt den Einsatz von Glyphosat

Bernd Schäfer, stellvertretender Vorsitzender des Kreisbauern-verbandes

Limburg-Weilburg. An vielen Stellen wird über ein Glyphosat-Verbot nachgedacht. In der Landwirtschaft ist das kein Thema. Katja Mielcarek wollte von Bernd Schäfer, dem stellvertretenden Vorsitzenden des Kreisbauernverband, wissen, was das Mittel so wichtig macht. mehr

clearing

Kneipensterben Schaumburger Hof: Das letzte Bier ist gezapft

Für sie war die Gastwirtschaft der Lebensinhalt: Alwin Hastrich mit seiner Mutter Maria und seiner Frau Hiltrud. Ende Februar mussten sie schweren Herzens schließen.

Diez. Jede vierte Kneipe in Deutschland hat seit 2001 geschlossen, hat das Statistische Bundesamt ermittelt. Auch vor dem Nassauer Land macht der Trend nicht halt: Die Gastwirte des alteingesessenen Schaumburger Hofs haben ebenfalls aufgegeben. mehr

clearing

„Jugend musiziert“ Julius Glotzbach: Ganz entspannt zum Bundeswettbewerb

Julius Glotzbach übt zu Hause in Weilburg Oboe. Der 13-Jährige hat eine musikalische Familie, unterrichtet wird er von seinem Vater.

Weilburg. Er spielt erst seit drei oder vier Jahren Oboe. Und mit seinen 13 Jahren ist er gerade alt genug, um überhaupt zum Bundeswettbewerb von „Jugend musiziert“ zugelassen zu werden. Doch Julius Glotzbach hat es geschafft – und wie: 24 von möglichen 25 Punkten hat ... mehr

clearing

Auf Eifersucht folgt Gefängnisstrafe

Schwalbach. Eifersucht ist eine Leidenschaft ist eine Sucht, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft – und Stoff für gerichtliche Auseinandersetzungen. Sieben Monate Haft kann es da schon geben. mehr

clearing

Sport Michael Groß unterstützt den Benefiz-Lauf im Eichwald

Schwimmlegende Michael Groß, hier 2017 beim Sportlerball in Bayreuth, ist beim Volkslauf am 10. Juni zu Gast.

Sulzbach. Schwimm-Olympiasieger Michael Groß ist der Stargast beim 24. Sulzbacher Volkslauf zugunsten der Kinderkrebsstation der Frankfurter Universitätsklinik am Sonntag, 10. Juni. Er unterstützt die Benefizveranstaltung und präsentiert sich auf der Bühne in einem Interview. mehr

clearing

Dreckigste Schultoilette Kelkheimer Eichendorffschule bekommt die "Goldene Klobürste"

Kreisschulsprecher Finn Kretschmer (2. von rechts) überreicht Schulsprecherin Lisa Henties (links) die „Goldene Klobürste“ – vor der „ausgezeichneten“ Jungentoilette der Eichendorffschule. Claus Schäfer (rechts) Julian Boesensell (hinten links), Noah Khan (Mitte) und Laetitia Taburet schauen zu.

Main-Taunus. Die Kreisschülervertretung hat auch in diesem Jahr wieder die dreckigste Schultoilette gesucht – und unter acht teilnehmenden Schulen auch gefunden. Mit diesem ganz besonderen Award erhoffen sich die Organisatoren von Schulträger und Schülern mehr Achtsamkeit für das ... mehr

clearing

Kreisbeigeordnete im Landratsamt Grüne: „Sie tut dem Kreis gut“

Madlen Overdick hat seit einem Jahr ihren Schreibtsich im Kreishaus.

Hofheim. Seit einem Jahr ist Madlen Overdick hauptamtliche Kreisbeigeordnete im Landratsamt. Daran, dass die Stelle für die Grünen-Vertreterin zusätzlich geschaffen wurde, gab es viel Kritik. Grund für die MTK-Grünen nun Bilanz zu ziehen. Wenig überraschend: Es ist eine positive. mehr

clearing

Improvisationstheater Das Publikum wird bei der Suche nach dem Mörder mit einbezogen

Wie am „echten“ Tatort wurden Schaulustige durch ein Absperrband vom Opfer fern gehalten.

Eschborn. Das Eschborn K wurde jetzt zum Tatort. Bis zum Schluss war die Spannung groß und die Zuschauer fieberten mit auf der Suche nach dem Mörder von Bauchtänzerin Esmiralda. mehr

clearing

Kommentar

<span></span>

Am Tag vor der Übergabe hat mich Thomas Zellhofer noch schätzen lassen: Na ja, geschafft haben sie es. Da werden vielleicht 2500 Namen auf den Listen stehen, habe ich mal überschlagen. mehr

clearing

Zur Person

Zum Dezernat der Kreisbeigeordneten Madlen Overdick gehören die Bereiche Verbraucherschutz und Veterinärwesen, Bauen und Umwelt sowie das Gesundheitsamt. mehr

clearing

SPD und Linke sehen die Arbeit der Lorsbacherin eher kritisch

Während die Grünen verteidigen, dass sie mit einer hauptamtlichen Beigeordneten an der Kreisspitze beteiligt sind, kommt von der Opposition unvermindert Kritik. mehr

clearing

Schulden tilgen Ausschuss empfiehlt Beitritt zur Hessenkasse

Hessens Finanzminister Thomas Schäfer (rechts) und Innenminister Peter Beuth im Juli 2017 bei der Vorstellung der „Hessenkasse“.

Mörfelden-Walldorf. Die Hessenkasse ist zwar ein abstraktes, aber wichtiges Thema. Heute Abend entscheidet die Stadtverordnetenversammlung über den möglichen Beitritt der Doppelstadt. mehr

clearing

"Apfelweinkönig" Matthias Würz Stöffche ist die Krönung

Andrea Zimmer (links) vom OGV schenkt die begehrten Apfelweinproben im Hof an die Probanden aus.

Dreieich. Der Chef des OGV höchstpersönlich hat den begehrten Titel des Apfelweinkönigs abgestaubt. Das war ihm fast ein bisschen peinlich. mehr

clearing

Stadtgalerie Farbenfrohe Eindrücke eines vom Krieg gebeutelten Landes

Maya Rahou braucht Menschen um sich – auch bei ihrem künstlerischen Schaffen. Sie zeigt Porträts.

Neu-Isenburg. „Syrien, Kunst und Flucht“ heißt eine neue Ausstellung in der Stadtgalerie. Künstler, die aus Syrien geflüchtet sind, haben Eindrücke ihrer Heimat auf Leinwand festgehalten. mehr

clearing

Jüngster Dan-Träger Aikido: Daniel Tippelt erklärt die Kampfsportart

Dan-Träger Daniel Tippelt (rechts) macht zusammen mit seinem Trainer und Abteilungsleiter Andreas Kreuzer vor, wie’s geht.

Mörfelden-Walldorf. Daniel Tippelt geht ganz im Sport auf. Für eine Freundin bleibt da kaum Zeit. Dafür darf er aber mit seinen jungen 17 Jahren bereits den Schwarzen Gürtel tragen. mehr

clearing

Rüsselsheimer Innenstadt Frühlingsmarkt lockt mit Kunsthandwerk

Brigitte Behleit-Sachse, Spezialistin in Sachen Filzen, hält nichts davon, ihre Kunst im Internet anzubieten.

Rüsselsheim. Zwei Ateliers und ein Weinhändler öffneten am Samstag in der Rüsselsheimer Innenstadt ihre Türen für einen Kunsthandwerkermarkt. Dabei gab es viele schöne Dinge zu sehen. mehr

clearing

Fachtagung Inklusion gilt auch für die Kunst

Hochinteressiert an Zugängen zum Museum: Tagungsteilnehmer Steffen Walther von den Werkstätten für Behinderte (WfB) und Klient Antonio Barrera-Lara

Rüsselsheim. Teilhabe ist bei körperlichem und geistigem Handicap längst nicht immer gegeben: Eine Fachtagung im Stadtmuseum hatte das Ziel, kognitiv eingeschränkte Menschen verstärkt mitzunehmen. mehr

clearing

Zeremonie So wird der Teegenuss perfekt

Tee wird in eine Tasse gegossen.

Rüsselsheim. Nach Wasser ist Tee das meistgetrunkene Getränk weltweit. Mit der Engländerin Helen Winkler und der Marokkanerin Faoutia Bannour berichteten zwei Fachfrauen beim Frauenfrühstück in der Wicherngemeinde über Tee und Teekulturen ihres Landes. mehr

clearing

Interview Ingrid Rotter: „Das Laufen hilft mir, den Kopf frei zu bekommen“

Fit ist Ingrid Rotter (62) allemal. Regelmäßig geht sie joggen. Klar, dass die Kulturamtsleiterin am Sonntag, 29. April, auch am Fitmachertag teilnimmt.

NAUHEIM. Die Verwaltungsangestellte Ingrid Rotter (62), Leiterin des Fachdienstes Kultur, Öffentlichkeit und Wirtschaftsförderung, spricht mit Echo-Mitarbeiter Rainer Beutel über ihren sportlichen Ambitionen und erzählt, welche berühmten Sportler sie gerne einmal treffen würde. mehr

clearing

Freizeit Frühlingsmarkt lockt mit Kunsthandwerk

Brigitte Behleit-Sachse, Spezialistin in Sachen Filzen, hält nichts davon, ihre Kunst im Internet anzubieten.

Rüsselsheim. Zwei Ateliers und ein Weinhändler öffneten am Samstag in der Rüsselsheimer Innenstadt ihre Türen für einen Kunsthandwerkermarkt. Dabei gab es viele schöne Dinge zu sehen. mehr

clearing

Lyrischer Rundgang Auf den Spuren Wilhelmine von Vernas

Typisch für die Gartengestaltung in der Romantik: Auf geradem Weg, der einst von Rosenbögen überwachsen war, geht es zur künstlichen Ruine in der Art des Mittelalters.

Rüsselsheim. Wer Romantik sucht, findet sie im Verna-Park jenseits moderner Stilbrüche noch heute in Fülle: Zwischen Information und lyrischem Nachempfinden bewegte sich die Spurensuche durch den Landschaftsgarten, die das Stadt-und Industriemuseum anbot. mehr

clearing

Fakten zur Steuer für Vierbeiner

mehr

clearing

Kommentar

<span></span>

Der große Menschenkenner Loriot soll ja ein großer Hundefreund gewesen sein. Von ihm gibt es zahlreiche Zitate zum Thema. „Möpse vereinigen die Vorzüge von Kindern, Katzen, Fröschen und Mäusen“, schrieb er etwa dereinst. mehr

clearing

Das sagen die Fraktionen

Die SPD-Fraktion verweist darauf, dass sie sich immer für einen Saal für bis zu 350 Besucher stark gemacht habe. „Mit dem Schreiben des SKB wird nochmals deutlich, dass wir damit immer den ursprünglich mehr

clearing

Sechs Töchter und 1700 Mitarbeiter

1995 wurden die Aufgaben des Amts für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung an die neu gegründete Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH (FES) übertragen. mehr

clearing

Kommentar

<span></span>

Die Friedhöfe kommen nicht zur Ruhe. Nach heftigen Debatten hatte die Stadt die Gebühren für Bestattungen 2014 drastisch angehoben. Doch das Geld reicht immer noch nicht, die Kalkulation ist nicht aufgegangen. mehr

clearing

Kommentar

Judith Dietermann

Seien wir doch mal ehrlich: Wir sind alle schon einmal bei Rot über die Ampel gelaufen oder haben die Abkürzung über die Gleise genommen, weil uns sonst der Anschlusszug vor der Nase davon gefahren wäre. mehr

clearing

Wasserversorgung Kann Frankfurt mit diesem System Trinkwasser sparen?

Ein Zwei-Leitung-System: Das blaue Rohr liefert Trinkwasser zum Waschbecken, das grüne Brauchwasser zur Toilette. Grafik: Wilo SE

Frankfurt. In Deutschland ist es üblich, mit Trinkwasser die Toiletten zu spülen. Nun prüft die Stadt Frankfurt, ob sie künftig verstärkt auf das Zwei-Leitung-System setzen kann: Trinkwasser für die Dusche, Regenwasser fürs WC. Auf diese Weise könnte auch der geplante neue Stadtteil an ... mehr

clearing

Abgerissene Fußgängerbrücke Der lebensgefährliche Weg über die Gleise

Mit Gittern versucht die Deutsche Bahn die Fußgänger vom Gang über die Gleise abzuhalten. Das funktioniert aber nicht immer.

Eschersheim. Die letzte der beiden Fußgängerbrücken am Bahnhof Eschersheim ist abgerissen, mit gefährlichen Folgen: Die Menschen laufen über die Gleise um – so sie auf die andere Seite wollen – sich den Umweg entlang der Eschersheimer zu ersparen. mehr

clearing

Experiment gescheitert Der Poller kommt weg

Erst Mitte Januar war der Poller in der Storchgasse aufgestellt worden. Jetzt soll er schon wieder weichen.

Höchst. Der Bürgerprotest gegen den Poller in der Storchgasse war erfolgreich. Letztlich sorgen aber vor allem Falschparker dafür, dass die Straße in der Höchster Altstadt künftig wieder für den Durchgangsverkehr offen steht. mehr

clearing

Rebstockbad Wettbewerb der Förderschulen: Auf die Plätze, fertig, nass!

Beim Kraulen ist die Schwierigkeit, den richtigen Atemrhythmus zu finden.

Schwimmförderung. Jedes Jahr treten beim Schwimmwettbewerb der Frankfurter Förderschulen im Rebstockbad Kinder und Jugendliche in verschiedenen Disziplinen gegeneinander an. 65 Schüler waren es gestern. Den Organisatoren geht es dabei nicht nur um die sportlichen Leistungen. mehr

clearing
« neuere Artikel vom 17.04.2018 aus dem Ressort Region ältere »

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen