E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 24°C
« neuere Artikel vom 17.05.2018 aus dem Ressort Region ältere »

Testet Euer Wissen Wer hat's gesagt? Das ultimative Royal-Quiz!

Foto: Andrew Matthews/PA Wire/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ |

Prinz Harry oder doch Königin Elizabeth II.? Wie gut sind Eure Kenntnisse über die verbalen Highlights dieser Hoheiten? mehr

clearing

Prozess Nach tödlichem Angriff in Königstein: Täter zu achteinhalb Jahren Haft verurteilt

Auf der Richterbank liegt ein Richterhammer aus Holz.

Königstein. Bei einem Streit zwischen zwei stark betrunkenen Männern wird ein Messer gezückt, ein 46-Jähriger sticht seinem Kontrahenten damit ins Herz. Der Mann stirbt. Nun ist der Täter wegen Totschlags verurteilt worden. mehr

clearing

Hochzeits-Kulisse Die Bansamühle, ein beliebter Ort zum Heiraten

Der Blick aus dem Trauzimmer fällt auf Blumen: Narzissen in Trauringform schmücken den Garten der Bansamühle.  Foto: Leo Postl

Neu-Isenburg. Perfekte Kulisse für Erinnerungsfotos, stimmungsvolles Ambiente im Trauzimmer: Die Bansamühle liegt zum Heiraten in Neu-Isenburg wieder voll im Trend. Die Nachfrage ist groß – auch bei Auswärtigen. mehr

clearing

Schnelle Entscheidung angemahnt Förderverein forciert Kurbad-Sanierung in Königstein

Das Kurbad ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor.

Königstein. Der Förderverein Kurbad Königstein mahnt erneut den Beginn der fälligen Badsanierung an. Die kommt auch, sagt die Stadt, aber erst nach dem Verkauf des Biesten-Geländes. Vernünftige Lösung statt maximaler Profit lautet dabei das Motto der Verantwortlichen. mehr

clearing

Sabotage gefährdet Biker Unbekannte blockieren Downhill-Piste mit Steinen und Stämmen

Die Downhill-Strecke am Feldberg ist Anziehungspunkt für viele Mountainbiker. Wer hier sabotiert, bringt Menschen in Gefahr.

Hochtaunus. Felsbrocken und Baumstämme, die bewusst auf die Piste des Bike-Parks am Feldberg gelegt werden, bereiten den Mountainbikern derzeit große Sorge. Wer tut so was und bringt außerdem Menschen mit voller Absicht in Gefahr. mehr

clearing

Areal südlich des Bahnhofs Vom Parkplatz zum Schmuckplatz

Der neuangelegte Walter-Lübke-Platz verbindet den Büro- und Gewerbepark Mitte mit dem Bahnhof.

Bad Homburg. 1,3 Millionen Euro hat sich die Stadt die Herstellung des Walter-Lübke-Platzes südlich des Bahnhofs kosten lassen. Als Namensgeber fungiert ein ehemaliger Oberbürgermeister, der einen besonderen Bezug zum Bahnhof hat. mehr

clearing

Inklusion Es geht nicht ohne Förderschulen

Diskutierten mit Lehrern und Eltern (von links): Judith Lehnert, Michael Uhl, Joachim Veyhelmann, Dr.Manuel Lösel und Kerstin Bender.

Offheim. Die hessische Landesregierung tue „mehr als jede andere in Deutschland“ für die Ausstattung mit Förderlehrern, erklärte Kultus-Staatssekretär Dr. Manuel Lösel (CDU) bei einem „Info-Abend“ im Offheimer Bürgerhaus. Doch die Inklusion funktioniert ... mehr

clearing

Kommentar

<span></span>

Noch nie hat sich die Medizin so rasant weiterentwickelt wie in den vergangenen Jahren. Was für die Patienten ein Segen ist, ist gerade für die Universitätskliniken bisweilen auch ein Fluch. mehr

clearing
Video

Dokumente Akten des Frankfurter Auschwitz-Prozesses zählen nun zum „Memory of the World“

Gerhard Wiese (vorne) war Staatsanwalt bei den Auschwitz-Prozessen. Nun konnte er zusammen mit dem hessischen Wissenschaftsminister Boris Rhein (CDU) die Urkunde der Unesco in Empfang nehmen.

Frankfurt. Niemals soll vergessen werden, welche Verbrechen im größten Vernichtungslager des Zweiten Weltkriegs begangen wurden. Um das sicherzustellen, wurden die Dokumente des Frankfurter Auschwitz-Prozesses zum Weltdokumentenerbe erklärt. In einem ergreifenden Festakt wurde gestern ... mehr

clearing

Glaube Mit der Bibel in der Hand abtauchen

Mit diesem Tauch-Truck sorgt die Dekanatsjugend des Evangelischen Dekanats Groß-Gerau/Rüsselsheim auch beim Jugendkirchentag in Weilburg für viel Spaß unter den Kindern und Jugendlichen.

Rüsselsheim. Gläubige Jugendliche freuen sich auf Weilburg. In dem hessischen Luftkurort findet vom 31. Mai bis 3. Juni der Jugendkirchentag der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau statt – selbstverständlich mit Besuchern aus Rüsselsheim. mehr

clearing

Sanierung Backes raucht bald wieder

Der Backes in Wirzenborn erstrahlt in frischem Glanz. Dazu haben beigetragen (von links) der erste Stadtbeigeordnete Gerd Frink, Projektleiterin Petra Pöritzsch-Jonas und Helmut Müller, der sich als Wirzenborner Bürger für das Backes-Projekt einsetzt.

Wirzenborn. Der Duft von frisch gebackenem Brot soll schon bald durchs obere Gelbachtal ziehen, denn der alte Backes in Montabaur-Wirzenborn wird restauriert. mehr

clearing

Aktionstag Feuerwehr holt Kinder an die Spritze

Wasser marsch hieß es an der Station von Feuerwehrmann und Jugendfeuerwehrbetreuer Kajuna Ubl.

Diez. Ein neues Projekt der Verbandsgemeinde Diez in Kooperation mit der freiwilligen Feuerwehr in der Verbandsgemeinde soll dem Mitgliederschwund der Wehren entgegenwirken. Mehr noch: Die Teilnehmer haben riesigen Spaß. mehr

clearing

Männerchor Leonard Brötz: 100 Kilometer für den Chorgesang

Zweigeteilt: Jede Woche singt Leonard Brötz aus Frickhofen sowohl in seinem Heimatort als auch in Griesheim bei Darmstadt.

Frickhofen. Ein Westerwälder geht fremd: Seit Jahren singt Leonard Brötz aus Frickhofen nicht nur bei seiner Eintracht den zweiten Bass, sondern übernimmt diese Rolle auch in den Reihen der „Liedertafel Griesheim“. So pendelt er zwischen dem Westerwald und dem vor den Toren ... mehr

clearing

Insektenhotels Biologie-Unterricht mal anders an der Fürst-Johann-Ludwig-Schule

Schüler der FJL-Schule legen auf dem Schulgelände einen Blühstreifen an, um mehr Insekten ins Insektenhotel zu locken.

Hadamar. Den Insektenhotels fehlen die Gäste. Dagegen wollten die Fürst-Johann-Ludwig-Schüler etwas unternehmen: Sie legten auf ihrem Schulgelände einen Blühstreifen an. mehr

clearing

Stadtparlament Antrag für mehr bezahlbaren Wohnraum abgelehnt

Auf dieser Grünfläche am Rande der Konrad-Adenauer-Straße werden 73 Wohnungen gebaut, 50 davon mit sozialer Bindung.

Bad Vilbel. Für ihren Antrag, mit einem „Vilbeler Modell“ mehr bezahlbaren Wohnraum in der Brunnenstadt zu schaffen, fand die SPD-Fraktion im Stadtparlament Zustimmung nur bei den Grünen. In Bad Vilbel werde genug für den Wohnungsbau getan, argumentierte die Mehrheit. mehr

clearing

Anfrage gestellt Minister ignoriert Stauproblem

Alltägliches Bild im Abendverkehr: Schon lange vor dem Ortsschild staut es sich auf der Bad Vilbeler Nordumgehung in Richtung Büdinger Straße.

Bad Vilbel. Das tägliche Stauproblem auf der Büdinger Straße und der L 3008 erreicht nun sogar schon Wiesbaden. Und auch ein Bad Vilbeler Verein drängt weiter auf Lösungen. mehr

clearing

Zuschuss bewilligt Mit dem Stadtmuseum in Hattersheim geht’s endlich voran

Ein Schild kündigt schon lange die Umbaumaßnahmen am alten Werkstattgebäude an. Nun soll es tatsächlich bald losgehen.

Hattersheim. Das Projekt Stadtmuseum geht voran. Erneut hat das Land einen Zuschuss für das Museum im historischen Werkstattgebäude auf dem ehemaligen Sarotti-Gelände bewilligt. mehr

clearing

Vom Wirts- zum Geschäftshaus Das ist die wechselvolle Geschichte in der Hauptstraße 39 und 41

Hofheim obere Hauptstraße ehemaliges Kaufhaus Diener

Hofheim. Zwei Häuser an zentraler Stelle der Hofheimer Altstadt sollen demnächst wieder einmal baulich verändert werden. Ein guter Grund, mit Hilfe von Hofheims Familienforscher Wilfried Wohmann zurückzuschauen auf die wechselvolle Geschichte der Häuser Hauptstraße 39 und 41, in denen ... mehr

clearing

Kampf eskaliert Parkplätze im Frankfurter Westen verzweifelt gesucht

Auf diesem Parkplatz am Sossenheimer Weg darf seit Ende vorigen Jahres nur während der Friedhofsöffnungszeiten geparkt werden. Am Abend und in der Nacht ist die Schranke unten, und wichtiger Parkraum bleibt ungenutzt. Vorher konnten dort Anwohner ihr Auto abstellen; sie haben sich jetzt beim Ortsbeirat beschwert.

Frankfurter Westen. Der Parkdruck in den Stadtteilen wird immer dramatischer. Er ist das dominierende Thema im Ortsbeirat, und der Kampf um den Abstellplatz wird jetzt auch militant ausgetragen. mehr

clearing

Der Bauantrag ist gestellt

Der Hofheimer Unternehmer Michael Weiß hat die Gebäude Hauptstraße 39 und 41 vor vier Jahren von den Nachkommen von Georg Diener und letzten Eigentümern des früheren Kaufhauses erworben. mehr

clearing

Konzerte Das Udo-Double kommt: Open-Air-Veranstaltungen im Heinrich-Kleber-Park

Sieht täuschend echt aus: Die „Panik Power Band Udo Lindenberg“ spielt am 3. August im Heinrich-Kleber-Park.

Sulzbach. Sulzbach ist eine kleine Gemeinde, bietet aber ein vielfältiges Kulturprogramm. Erstmals finden in diesem Jahr zwei Open-Air-Veranstaltungen im Heinrich-Kleber-Park statt. mehr

clearing

Verzicht aufs Auto Mit dem Velo zur Arbeit am Main entlang

Am Main entlang mit dem Rad ins Büro: Es gibt tristere Arbeitswege.

Kreis Groß-Gerau. Unser Reporter hat aufs Auto verzichtet und das sonnige Wetter genutzt, um mit dem Drahtesel am Main entlang zur Redaktion zu fahren – Hindernisse inklusive. mehr

clearing

Nach Hundeattacke Bianca Menssen wird Schwanen-Mama über Nacht

Stolze Pflegemutter: Bianca Menssen und ihre Ziehkinder im Garten.

Rüsselsheim. Nach der Hundeattacke auf die zwei brütenden Schwäne am Main-Ufer kümmert sich Familie Menssen um die frisch geschlüpften Küken. mehr

clearing

Opelvillen Die Geschichte vom Koch als Künstler

Videoausschnitt: Was treibt der Koch Eduard alias Ivan Murzin in der Küche?

Rüsselsheim. Was treibt Koch Eduard in der Küche? Wer sich auf Suppe freut, kann lange warten: Kunststudent Ivan Murzin erzählt parallel zur Hauptausstellung der Opelvillen in der Schleuse vom Koch als Künstler. mehr

clearing

Kreuzung in Kriftel Neue Verkehrsführung an der L 3011 verwirrt Autofahrer

Die Krifteler Feuerwehr war einige Stunden mit den Aufräumarbeiten des Unfalls an der Kreuzung L 3011/Gutenbergstraße beschäftigt.

Kriftel. Nicht einmal 24 Stunden, nachdem Hessen Mobil die Kreuzung an der Gutenbergstraße/ L 3011 freigegeben hatte, krachte es dort. Unfallursache ist die neue Verkehrsführung. Die Polizei sieht bereits Optimierungsbedarf. mehr

clearing

Landgericht Frankfurt Mordversuch: Zweiter Prozess gegen Dealer

Ein Fotograf vor dem Bild der Justitia.

Zum zweiten Mal hat sich seit Mittwoch ein türkischer Drogendealer wegen versuchten Mordes vor dem Landgericht Frankfurt zu verantworten. mehr

clearing

Saisonarbeiter Philosophie am Spargelstand

Martin Branilovic wiegt für Karin Christensen Spargel ab. „Den liebt die ganze Familie“, erzählt die Eschbornerin.

Eschborn. Der Kroate Martin Branilovic hat in seiner Heimat Anthropologie und Philosophie studiert. Als Saisonarbeiter will er nun seine Deutschkenntnisse verbessern. Und dazu hat er bei den Gesprächen mit den Kunden reichlich Gelegenheit. mehr

clearing

Schwerer Start Diskussion bei der Ökumenischen Flüchtlingshilfe mit Bürgermeister Frank Blasch

Bürgermeister Frank Blasch, Moderatorin Martina Aleweld im Gespräch mit Khalil Barikzai und Semhar Tsegai Ghirmai.

Bad Soden. Zwei Flüchtlinge erzählen von ihren Startschwierigkeiten, aber auch von ihren ehrgeizigen Plänen. Sie wollen auf dem Arbeitsmarkt Fuß fassen. mehr

clearing

Prozess

40500 8250 0 mehr

clearing

Festival in Nidderau Jetzt kann bei „Rock den Acker“ gezeltet werden

Rock den Acker geht 2018 nach einjähriger Pause am Wochenende wieder an den Start. Archivfoto: Svenja Wallocha

Nidderau. Ein Jahr mussten Rock- und Metal Fans auf das Nidderauer Festival „Rock den Acker“ verzichten. Doch dieses Wochenende ist es endlich wieder so weit. mehr

clearing

Kommentar Wann gibt's endlich die task-Force gegen Stau

<span></span>

Die Hände gebunden, alle Ideen geprüft, mehr Optimierung geht nicht: Diese Hinweise aus dem Bad Vilbeler Rathaus mögen korrekt sein. Allein: Sie helfen den Abertausenden von Menschen jeden Tag im mehr

clearing

Verkehrssicherheitstag Schüler haben was fürs Leben gelernt

In dem Smart bekommen die Schüler ein Gefühl dafür, wie es ist, wenn das Auto mit 30 Stundenkilometern gegen ein Hindernis prallt.

Bad Vilbel. Fast 150 Schüler haben sich mit dem Auto überschlagen, sind gegen ein Hindernis geprallt oder mit 1,2 Promille Auto gefahren. Verletzt wurde niemand. Aber die jungen Leute haben beim Verkehrssicherheitstag am Bad Vilbeler Georg-Büchner-Gymnasium jede Menge neue Erkenntnisse ... mehr

clearing

Verein sieht neue Berechnungen als Teilerfolg an

Auch in einem anderen Umfeld sehen die Mitglieder des ADFC einen Teilerfolg. So habe eine Anfrage der ADFC-Aktiven Katja Koci als Stadtverordnete der SPD und eine Stellungnahme des ADFC im Zuge mehr

clearing

Verkehrskonzept FDP fordert B3-Ausbau nach Norden

Stockender Verkehr und Stau auf B3 zwischen Karben und Bad Vilbel ist – hier in Höhe Kloppenheim – alltäglich. Foto: Dennis Pfeiffer-Goldmann

Karben. Ein neues Verkehrskonzept schien in Bad Vilbel die Lösung vieler Probleme zu sein. Doch inzwischen ist es chaotischer auf den Straßen als zuvor. Nun fordert die FDP, das Konzept auch auf Karben auszudehnen. mehr

clearing

Eröffnung 2020 geplant Grünes Licht für neue Kita in Rosbach

Erster Stadtrat Heinz Sill (von links), Bürgermeister Thomas Alber, Notar Florian Wiesner, Vorstandsvorsitzender VzF Nasser Djafari

Rosbach. Im Neubaugebiet „Die Sang“ entsteht bald eine integrative Kita mit Platz für zwei mal vier Gruppen. Betreut werden Kinder mit und ohne Handicap. mehr

clearing

Saisonackerfläche Gartenarbeit hat etwas Meditatives

Clarissa Jüngling sät mit ihrem Sohn Clemens Saatgut für Pastinaken im Saisongarten auf Hof Buchwald.

Nidderau. Seit 2010 verpachten Silke und Rainer Vogel, die den Hof Buchwald führen, sogenannte Saisongärten. Nach einer Idee der Supermarktkette Tegut, stellt das Ehepaar den Saisongärtnern parzellierte Ackerflächen zur Verfügung. Dieses Jahr sind in elf Beeten etwa 22 Kulturen, von ... mehr

clearing

Parzellen mieten

Eine 40 Quadratmeter große Kartoffelparzelle kostet 140 Euro für die Saison und eine 80 Quadratmeter große Parzelle 250 Euro. Eine Grundausstattung von Gartengeräten und Gießwasser wird vor Ort mehr

clearing

Gesundheit Arzt und Therapeut Peter A. Schult spricht über Burn Out

Dr. Peter A. Schult spricht  im Gemeindezentrum von St. Josef zum Thema Burn Out.

Rüsselsheim. Wann ist es wirklich ein Burn Out? Welche Symptome gibt es, und was kann man dagegen tun? All diese Fragen beantwortete der Allgemeinmediziner und Psychotherapeut Dr. Peter A. Schult am Dienstagabend bei seinem Vortrag im Gemeindezentrum von St. Josef. mehr

clearing

Zukunfstideen Diese Schüler entwickeln einen Brote-Lieferservice

Tim, Matteo und Simon (von links) aus Mosbach präsentieren ihre Idee „Schüler connected GmbH“.

Rüsselsheim. Wie wird Wirtschaft für Schüler begreifbar? Wie bringt man Jugendlichen die Themen Start-Up, Business-Planung und Unternehmergeist näher? Eine Antwort auf diese Fragen gibt der Wettbewerb business@school der Unternehmensberatung The Boston Consulting Group, dessen ... mehr

clearing

Initiative in Königstädten Steine zum Gedenken an die Opfer von Hadamar

Pfarrer Andreas Jung (links), Frank Häußler und seine Schüler mit dem 50. Stolperstein der Initiative zu Euthanasieopfern.

Königstädten. Vertreter von Kirche, Politik und Öffentlichkeit kamen am Mittwochnachmittag in die eher unscheinbare Adam-Foßhag-Straße zur Hausnummer 6. Der Künstler Gunther Demnig verlegte dort den ersten von insgesamt fünf Stolpersteinen an diesem Tag in Rüsselsheim. mehr

clearing

Organisierte Fahrt nach Weilburg

Die Evangelische Jugend Groß-Gerau / Rüsselsheim bietet eine organisierte Fahrt zum Jugendkirchentag in Weilburg an: Die Reise beginnt am Freitag, 1. mehr

clearing

Schulkinderbetreuung Viertklässler müssen daheim bleiben

Berufstätige Eltern sind auf die Schulkinderbetreuung in Bischofsheim angewiesen. Doch jetzt sind alle Plätze besetzt.

BISCHOFSHEIM. Die Gemeinde steht vor einem großen Problem: Zu wenige Räume, zu wenige Betreuer für die Schulkinder. Die unbequeme Entscheidung lautet: Die Viertklässler müssen nach dem Unterricht daheim bleiben. Eltern sind verärgert. mehr

clearing

Eine doppelte Dreifeldhalle Stadt plant in Ober-Eschbach einen sportlichen Befreiungsschlag

Die Stadt plant die Albin-Göhring-Halle abzureißen und eine doppelte Drei-Feld-Halle zu errichten. Dafür will man den Bolzplatz (rechts) opfern. Foto: Jochen Reichwein

Bad Homburg. Das Sportzentrum Süd soll die Hallen-Not für gleich zwei Stadtteile beheben. Von den zwei geplanten Dreifeldhallen am Massenheimer Weg sollen nicht nur Sportler aus Ober-Eschbach, sondern auch aus Gonzenheim profitieren. Das gefällt nicht allen. mehr

clearing

Unerwünschte Haustiere Nur Jäger dürfen Fallen für Waschbär und Co. stellen

Das Steinmarder-Präparat demonstriert das Format der Kastenfalle, mit der Jäger mit einer speziellen Zusatzausbildung Füchse, Waschbären und Steinmarder fangen dürfen.

Usinger Land. Wo sich Waschbären einmal angesiedelt haben, wird man sie kaum wieder los. Egal, ob man sie als possierliche Mitbewohner im eigenen Garten dulden oder ihnen die Pest an den Hals wünschen mag – einfach fangen darf man sie aber nicht. Selbst Jäger brauchen dazu einen ... mehr

clearing

Bauarbeiten Das Gemeindehaus in Wehrheim wird modernisiert

Der Erdaushub zeigt’s: Die Bauarbeiten am Gemeindehaus haben begonnen.

Wehrheim. Das evangelische Gemeindehaus in der Oranienstraße hat schon einige Jährchen auf dem Buckel. Jetzt soll es außen und innen saniert werden. Während die Landeskirche die energetische Erneuerung bezuschusst, muss die Kirchengemeinde die Innenrenovierung selbst zahlen, und freut ... mehr

clearing

Prozess am Amtsgricht Saufgelage endet mit Ohrfeige

Eine Statue der Justitia mit einer Waage in ihrer Hand.

Bad Homburg. Der Fall, der jetzt vor dem Bad Homburger Amtsgericht verhandelt wurde, gab einen tiefen Einblick in eine schwierige Dreiecksbeziehung. Sie sei von Alkohol, Sex und Gewalt geprägt gewesen, gab der Angeklagte zu. Der Mann kam um eine Strafe herum. mehr

clearing

Evangelisches Dekanat Wie Glaube Angst überwinden kann

Edvard Munchs Gemälde „Der Schrei“ ist in seiner Darstellung für nicht wenige Betrachter der Inbegriff eines Menschen in Angst.

Hochtaunus. Jede Zeit hat ihre Ängste. Viele davon sind diffus und kaum greifbar. Deshalb hat die evangelische Landeskirche ihren Mitgliedern einen Brief zum Thema „Angst und Mut“ geschickt und darin erläutert, welche Rolle der Glaube dabei spielt. Das Dekanat Hochtaunus hat ... mehr

clearing

Wenn der Tod naht

Menschen, die im Hospiz auf ihre letzten Stunden warten, haben zwei große Ängste: Vor Schmerzen und vor Einsamkeit. Das hat Bettina Ruß, Mitarbeiterin des Hospizes Arche Noah und Koordinatorin für ambulante Pflege, festgestellt. mehr

clearing

Fürchtet Euch nicht!

Millionen von Menschen leiden in Deutschland unter Angststörungen. Darauf weist die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) auf der Webseite mehr

clearing

Das Dilemma des Turnvereins

Der TV Gonzenheim ist Hallen-technisch gebeutelt, seit vor bald acht Jahren die kleine Turnhalle an der Fridrich-Ebert-Schule abgerissen wurde. mehr

clearing

Prozess

45000 8250 0 mehr

clearing

Der erste demokratisch gewählte Oberbürgermeister

Von 1907 bis 1924 Oberbürgermeister der Stadt Bad Homburg: Walter Lübke.

Vorsicht, Verwechslungsgefahr: Heinrich Lübke (Jahrgang 1894) war nicht nur 33 Jahre jünger als sein Namensvetter Walter Ernst Louis August, sondern als zweiter Bundespräsident der Bundesrepublik mehr

clearing

Wahl in Flörsheim Bürgermeister Michael Antenbrink baut auf elektrische Unterstützung

In seiner Freizeit ist Michael Antenbrink gerne mit dem Rad unterwegs, nicht nur in Flörsheim und der näheren Umgebung. Mit dem E-Bike macht er auch gerne mal längere Touren.

Flörsheim. Am 27. Mai wählen die Flörsheimer einen Bürgermeister. Wir stellen alle drei Kandidaten von ihrer persönlichen Seite vor, heute den Amtsinhaber Michael Antenbrink. Der SPD-Mann möchte für eine dritte Amtszeit wiedergewählt werden. mehr

clearing

Verkehrsdezernent kommt

Über den Verkehr in Nied, Falsch- und Dauerparker, fehlende Kontrollen, fehlende Radwege und andere Themen können die Nieder am Dienstag, 29. mehr

clearing

Bauschaum in den Auspuff gespritzt

Aus Ärger über im Wohngebiet abgestellte Autos eines Pflegedienstes haben Unbekannte die Auspuffanlagen von drei Renault Twingo, die am Sossenheimer Weg schräg gegenüber der Walter-Kolb-Schule abgestellt mehr

clearing

Strategiepapier 2022 Uniklinik stellt Weichen für die Zukunft

ARCHIV - Das Universitätsklinikum in Frankfurt am Main (Hessen) am 05.08.2016. (zu dpa Uniklinik Frankfurt: Gefährliche Keime auf Intensivstation gefunden" vom 30.04.2017) Foto: Boris Roessler/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Herz-Kreislauf-Medizin, Neurowissenschaften samt Psychiatrie, Krebs und eine engere Verzahnung von Klinik und Forschung etwa bei der Entwicklung neuer Medikamente – das sind die Schwerpunkte, auf die das Universitätsklinikum in Zukunft setzen will. mehr

clearing

Prozess Dealer raste auf Geschäftspartner zu - zweites Mal vor Gericht

Frankfurt. Zum zweiten Mal hat sich seit Mittwoch ein türkischer Drogendealer wegen versuchten Mordes vor dem Landgericht Frankfurt zu verantworten. Nun hofft er auf eine mildere Strafe. mehr

clearing

Städtebau Experten-Streit um Siegerentwurf für das ehemalige Rundschau-Gelände

Andreas Hülsken steht vor den umstrittenen Fassadenelementen an dem Gebäude an der Große Eschenheimer Straße. Fotos: Ralf Ruppert

Frankfurt. Der Frankfurter Architekt Stefan Forster gibt den Neubau an der Stelle des früheren Rundschau-Hauses auf Facebook „zum Abriss“ frei. 200 Millionen Euro investieren die Strabag Real Estate und die RFR Holding. 40 der 57 Wohnungen sind bereits verkauft. mehr

clearing

Verwechslungsgefahr Harmlose Gespinstmotte vs. gefährlicher Eichenprozessionsspinner

Ein Eichenprozessionsspinner-Nest hängt in einer Eiche. Dessen Raupen hüllen keine ganzen Bäume ein, sind aber gefährlich.

Frankfurt. Mit weißen Schleiern überzogene Bäume und Sträucher haben zuletzt manchem Frankfurter einen Schrecken eingejagt. Schuld sind zwei Raupenarten. Die eine ist ungefährlich – die andere wird von der Stadt sogar aus der Luft bekämpft. mehr

clearing

Gedenken 96 neue Stolpersteine wider das Vergessen

Gunter Demnig ist von heute an drei Tage in Frankfurt und verlegt im Stadtgebiet 96 neue Stolpersteine.

Frankfurt. Über 1000 gibt es schon, jetzt kommen 96 dazu: Stolpersteine. Sie erinnern an die Schicksale von Frankfurter Bürgern, die Opfer des Nationalsozialismus wurden. Eine der Ermordeten war die Jüdin Rosette Goldschmidt aus Eschersheim. mehr

clearing

Prozess

45000 8250 0 mehr

clearing

Abgewählt Chef der Kleingärtner muss gehen

Das Lächeln dürfte ihm mittlerweile vergangen sein: Günter Neukirch wurde von den Kleingärtnern als Vorsitzender abgewählt.

Dreieich. Unstimmigkeiten in den Finanzen haben Günter Neukirch den Posten als Vorsitzender des Kleingartenvereins Sprendlingen gekostet. Darüber hinaus wurde er aus dem Verein ausgeschlossen. mehr

clearing

Prozess am Amtsgericht Schwangere Ehefrau verprügelt: 34-Jähriger zu Geldstrafe verurteilt

Ein Fotograf vor dem Bild der Justitia.

Langen. Immer wieder habe es lauten Streit gegeben, berichten Zeugen. Dann eskaliert die Situation. Ein anerkannter Asylbewerber geht mehrmals auf seine schwangere Frau los. Vor Gericht gibt er sich reumütig. Es sei ein einmaliger Ausrutscher gewesen. mehr

clearing

Engagement Lions Club hebt Auszeichnung für ehrenamtliche Arbeit aus der Taufe

Soziales Engagement soll gewürdigt werden: Oliver Quilling (v. l.), Marius Pomorski, Felix Schamschula und Stefan Schmitt.

Neu-Isenburg. Ohne ehrenamtliches Engagement wäre die Gesellschaft ärmer. Oft bleibt die Hilfe aber im Verborgenen. Der Lions Club will den „Sozialen Helden“ mit einem „Award“ mehr Anerkennung verschaffen. mehr

clearing

Fasanerie in Groß-Gerau vor dem Aus

mehr

clearing

Ehrenamt Petra Scheible für langjähriges Engagement im Sport ausgezeichnet

Petra Scheible hat sich den Ruf als Vordenkerin in der Vereinsarbeit erworben, weil sie früh erkannt hat, dass Vereine in den Bereichen Fitness-, Gesundheits- und Rehasport aktiv werden müssen.

Mörfelden-Walldorf. Der Sport liegt ihr am Herzen, aber auch die Förderung von Frauen und Mädchen bei der ehrenamtlichen Vereinsarbeit. Dafür hat Petra Scheible eine hohe Auszeichnung bekommen. mehr

clearing

"Stadtradeln" Aufsatteln zum Perspektivwechsel

Der Umstieg vom Auto auf das Fahrrad führt auch zu einem Perspektivenwechsel: Ein Blick aus der Lenker-Perspektive in die Grabenstraße.

Limburg. Limburg sattelt auf: Die Domstadt macht mit beim „Stadtradeln“, einem Wettbewerb um die meisten Radfahrer, die meisten Kilometer, die meisten radfahrenden Parlamentarier und die größten CO2 -Einsparungen. mehr

clearing

Schülerwettbewerb Erfolg für eine überzeugte Europäerin

Laura Bittner am Springbrunnen auf dem Limburger Europaplatz. Die 17-Jährige ist Bundessiegerin im Europäischen Wettbewerb.

Limburg/Gückingen. Im September geht’s nach Straßburg – für Laura Bittner aus Gückingen eine echte Überraschung. Denn eigentlich hatte die 17 Jahre alte Adolf-Reichwein-Schülerin gar nicht mit einem Preis gerechnet. Jetzt ist sie Bundessiegerin in einem europäischen Wettbewerb. mehr

clearing

Prozess am Amtsgericht Autos im Millionenwert gestohlen und verschoben

Ein Fotograf vor dem Bild der Justitia.

Limburg. Luxuskarossen sind nicht nur für Autohersteller gewinnträchtig: Fast 800 000 Euro soll ein Lette eingestrichen haben, der im großen Stil gestohlene Pkw an andere Hehler weiterverkauft hat. Er steht nun mit zwei Mittätern in Bielefeld vor Gericht. Es geht um 19 teure Autos: ... mehr

clearing

Freundschaft Wiedersehen zum Jahrestag der deutsch-französischen Begegnungen

Vor dem „Chez Casimir“ in Lens (v. l.): Agnès Boutry, Christine Kopaczyk, Francine Boutry, Franz Arthen, Willi Schupp, Klaus Friedrich, Karl Schöberl und Hubert Edel.

Niederbrechen. Vor 55 Jahren unterschrieben der französische Staatspräsident Charles de Gaulle und der deutsche Bundeskanzler Konrad Adenauer in Paris den Elysée-Vertrag. Damit besiegelten sie die deutsch-französische Zusammenarbeit und Freundschaft. Fast genauso alt ist die Freundschaft, ... mehr

clearing

Rotary-Club Ultraschallgerät für Klinik in Rumänien

Die Helfer entluden aus dem Sattelzug auch Krankenbetten.

Limburg. Gutes tun und Freundschaft pflegen – beides auch international: Diese beiden Ziele von Rotary hat der RC Limburg in den vergangenen Tagen in Rumänien und Frankreich erreicht. mehr

clearing

Erste Begegnung vor einem halben Jahrhundert: Wie Françoise, Lydia und Franz vor 50 Jahren ...

Françoise Brunet-Duribreux erinnert sich noch gut an ihren ersten Aufenthalt in Niederbrechen vor einem halben Jahrhundert. Vor allem an die Schule, in der die französischen Mädchen damals untergebracht waren. mehr

clearing

„Klar, verständlich und präzise“

Die Jury des Wettbewerbs der „Europäischen Bewegung Deutschland“ schreibt über Laura Bittners Werk: „Unter der Überschrift ,Wie Vielfalt Europa stark macht‘ hat die Zwölftklässlerin Laura Bittner mehr

clearing

Nach 43 Jahren Harald und Erika Bodens geben Kiosk in Südbahnhof-Nähe auf

Am Samstag ist es soweit: Dann öffnen Erika und Harald Bodens ihren Kiosk in Sachsenhausen zum letzten Mal.

Harald und Erika Bodens haben 43 Jahre den kleinen Kiosk an der Stegstraße/Ecke Textorstraße in Sachsenhausen geführt. Am Samstag ist Schluss. Nach einem kleinen Umtrunk mit Stammkunden und Freunden schließt das Ehepaar seinen Laden. Für immer. Sie gehen in den Ruhestand. mehr

clearing

Das letzte Filetstück in zentraler Lage

Bauherren des „Flare of Frankfurt“ sind die Strabag Real Estate und die RFR Holding der beiden deutschstämmigen Immobilien-Investoren Michael Fuchs und Aby Rosen. mehr

clearing

Frankfurter Business Club 2017 Geschäfte machen und Gutes tun

Harald Bont (links) und Oliver Weiß vom Business Club

Business steht im Englischen für Geschäft. Aber um solches geht es den Machern des „Frankfurter Business Clubs 2017“ nicht zuerst. Vorrangig wollen die mehr als 120 Mitglieder anderen Menschen mehr

clearing

Kampagne Kostüm statt Schürze

Mit flammenden Woks und im schicken Kostüm von Stephan Görner: Thi Hai Bui Pham fotografiert von Nikita Kulikov.

Das Bahnhofsviertel hat sich zum Hotspot für trendige Bars und gute Gastronomie gemausert. Frankfurter, aber auch Auswärtige, nutzen das Szeneviertel tagsüber zum Einkaufen, Essen und mehr

clearing

Tauschreporter zu Gast in unserer Redaktion

Der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) hat zum ersten Mal einen Reporter-Austausch zwischen Verlagen organisiert: 50 Reporter aus 30 Verlagen wechseln eine Woche lang die mehr

clearing

Prozess

49500 8250 0 mehr

clearing

Verein für Historische Eisenbahnen Volle Fahrt voraus: Jetzt dampfen sie wieder in den Taunus

Wenn Gerhard Schneider den Hebel umlegt, setzt sich die Dampflok in Bewegung.

Ostend. „Mit Volldampf in den Taunus“ startet der Verein Historische Eisenbahn an Pfingsten zwischen Höchst und Königstein in die diesjährige Saison. mehr

clearing

Richtfest Am Gymnasium Nord gibt es mehr Platz als Schüler

Nach den Worten von Baudezernent Jan Schneider (CDU) gab es in der neuen Mensa die erste Mahlzeit –  zumindest für die Bauarbeiter.

Westhausen. Ab August hat das Gymnasium Nord ein zusätzliches Schulgebäude und eine Mensa. Dafür wurde gestern Richtfest gefeiert. Bis Ende des Jahres bekommt der kleine Schulcampus noch eine Turnhalle hinzu. Klagen will Schulleiter Michael Haas nicht. Insgesamt 50 Millionen Euro kostet ... mehr

clearing

Notfall-Versorgung Wir waren mit dem Rettungsdienst in Frankfurt unterwegs

Michael Knob und Faye Wollny schieben eine Patientin auf einer Trage in die Notaufnahme einer Klinik. Foto: Christophe Braun

Frankfurt. Die Mitarbeiter der Frankfurter Rettungsdienste gehen hin, wo's wehtut: Sie behandeln Unfallopfer und Schwerkranke, helfen Verwirrten und trösten Verzweifelte. Der Job ist hart, die Bezahlung mau. Trotzdem wollen sie nichts anderes machen. mehr

clearing

250 Veranstaltungen an vier Tagen

Der Jugendkirchentag der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) wird in diesem Jahr 16 Jahre alt. Alle zwei Jahre lockt er Besucher zwischen 13 und 18 Jahren in eine andere Stadt. mehr

clearing
Fotos

Feiertag Umfrage: Ist der Wäldchestag zu kommerziell?

Frankfurt. Noch am Anfang des 20. Jahrhunderts war der Wäldchestag in erster Linie ein Picknick im Wald. Heute ist er mit seinen vielen Fahrgeschäften kaum noch von anderen Volksfesten, wie zum Beispiel der Dippemess, zu unterscheiden. Wie finden Sie das? Stimmen Sie ab! mehr

clearing

Spiel gegen Bayern in Berlin Diese Frankfurter glauben an die Eintracht im Pokalfinale

<span></span>

Frankfurt. Am Samstag geht Bayern München ganz klar als Favorit ins Pokalfinale gegen Eintracht Frankfurt. Doch die Adler haben in Vergangenheit schon für so manche Überraschung gesorgt. Daran glauben auch diese Frankfurter. mehr

clearing
« neuere Artikel vom 17.05.2018 aus dem Ressort Region ältere »

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen