Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen

Frankfurt News und aktuelle Nachrichten aus Frankfurt am Main

Johanna Maubach ist überaus betrübt: Sie darf mit ihrem Scooter nicht in die S-Bahn hinein.
Elektro-Rollstuhl darf nicht in Bus und BahnBehinderte mit "E-Scooter" dürfen nicht mitfahren

Frankfurt. Behinderte, die statt eines Elektro-Rollstuhls einen "E-Scooter" nutzen, also Elektrofahrzeuge mit einer Lenkachse, erleben an Frankfurter Bahnsteigen eine unangenehme Überraschung: Sie müssen draußen bleiben! mehr

„Grippe kann gefährlich werden“
Prof. Dr. Dr. René Gottschalk ist Experte für Infektionskrankheiten. Er warnt davor, die Grippe zu unterschätzen.

Im Herbst und Winter haben Grippeviren Hochsaison. Wer sich vor ihnen schützen will, sollte sich rechtzeitig impfen lassen. Auf welche Erreger wir uns einstellen müssen, und ob diesmal ein heftige Grippewelle im Anmarsch ist, darüber hat sich Redakteurin Stefanie Liedtke mit ... mehr

clearing
Modernes Märchen
Loay (23) und Alla (28)

Frankfurt. (Nicht ganz) alles auf Anfang heißt es in der Antagon-Halle. Der Kulturverein Art-Q spielt noch einmal „Hänsel und Gretel“ – weil das Stück über Flucht und Ankommen bei der Uraufführung so gut ankam. mehr

clearing
Baustellen-Desaster im Nordend Nach Kritik: Muss der VGF-Chef gehen?
Die neue Station Musterschule ist zwar schon erkennbar, aber U-Bahnen werden hier erst ab dem 10. Oktober halten.

Frankfurt. Weil der Zeitplan für den Bau zweier Haltestellen in der Eckenheimer Landstraße völlig aus dem Ruder geraten ist, steht die städtische Verkehrsgesellschaft (VGF) seit Wochen in der Kritik. Jetzt zieht Verkehrsdezernent Klaus Oesterling (SPD) offenbar die Konsequenzen. mehr

clearing

Bildergalerien

# Knall: Eurofighter über Rhein-Main Das ist der Grund für den Flug der Eurofighter – und 5 weitere Fragen endlich beantwortet
So könnte einer der Britischen Eurofighter ausgesehen haben. Das Foto ist allerdings noch aus dem Jahr 2014.

Frankfurt. Vor einigen Tagen sorgte ein lauter Knall über dem Rhein-Main-Gebiet für große Aufregung. Schnell stellte sich heraus: Zwei britische Eurofighter waren über die Region geflogen – und hatten dort scheinbar die Schallmauer durchbrochen. Es blieben aber wichtige Frage offen. mehr

clearing
Fotos
Ekelerregende Zustände Bahnhofsviertel: Stadt verliert die Kontrolle
So sieht das Lager einer Gruppe wohnsitzloser Südosteuropäer an der Weißfrauenkirche im Bahnhofsviertel aus. Das wenige Hab und Gut dürfen sie in abschließbaren Verschlägen tagsüber verstauen, aber es gibt keine Toiletten. Entsprechend verunreinigt ist das nahe Umfeld.

Frankfurt. Wohnsitzlose Südosteuropäer, die im Freien an der Weißfrauenkirche lagern, bereiten der Stadt Probleme und sorgen für erhebliche Beschwerden von Anwohnern. Langsam verliert die Stadt die Kontrolle. Ein Arbeitskreis soll sich jetzt der Sache annehmen. mehr

clearing
Landgericht Frankfurt Partytour mit Drogen endet im Gefängnis
Ein hölzerner Hammer auf der Richterbank eines Verhandlungssaals. In Siegen steht eine 32-Jährige vor Gericht. Der Vorwurf: Totschlag an ihren Kindern. Foto: Uli Deck/Symbol

Frankfurt. Das Landgericht Frankfurt verurteilte einen 30-jährigen Wiederholungstäter zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und fünf Monaten ohne Bewährung. Er war mit Drogen und einer Schreckschusswaffe in Frankfurt bei einer Verkehrskontrolle aufgefallen. mehr

clearing
Fotos
Alte Steine verteuern Neubau Historisches Museum: Neubau 3,23 Millionen teurer
Frankfurt Museumsplatz des hmf-Quartiers, Die Fassaden des Historischen Museums Frankfurt

Frankfurt. Verloren geglaubte Spuren der frühen Stadtgeschichte kamen ausgerechnet bei den Arbeiten am Neubau des Historischen Museums zutage. Das ist ein Glücksfall, der den Bau aber verteuert. mehr

clearing
Diskussion im Planungsdezernat Sollte die Stadt Regenwasser für die Klospülung sammeln?
Zum Gießen lässt sich auch das Wasser nutzen, das sich in der Regentonne sammelt. Foto: Jens Schierenbeck

Frankfurt. Wasser als kostbarer Rohstoff, als Bedrohung, als technische Größe in der Stadtplanung? Darüber wurde gestern im Planungsdezernat diskutiert. Brisanz erhält die Fragestellung auch , weil im Raum Frankfurt wieder deutlich mehr Wasser gebraucht werden wird. mehr

clearing
"Prehablilitation" vor großen Eingriffen Wie bereitet man sich gut auf eine OP vor?
Kniebeuge: Carl Binne macht unter der Anleitung von Physiotherapeut Thomas Scharfschwerdt Übungen zum Muskelaufbau. Die Szene stammt aus einem Hamburger Krankenhaus.

Frankfurt. Erst die Operation, dann die Rehabilitation? Prof. Wilhelm Bloch fordert Forschungen zur Prehabilitation, also eine Reha schon vor der OP, um den Eingriff möglichst fit zu erleben. mehr

clearing
Lastwagen erfasst Radfahrerin: Not-OP

Frankfurt. Schwerste Verletzungen erlitt eine 56-Jährige Radfahrerin, die aus noch unbekannten Gründen am Donnerstag in Sachsenhausen unter einen Lastwagen geraten war. Sie musste notoperiert werden. mehr

clearing
90 Millionen wären futsch

Frankfurt. Derzeit läuft die Untersuchung einer 50-köpfigen Expertengruppe, wie teuer die Sanierung der Städtischen Bühnen wird und ob ein Neubau eine Alternative wäre. Doch in den vergangenen zehn Jahren wurden rund 90 Millionen Euro in das Gebäude am Willy-Brandt-Platz gesteckt. mehr

clearing
Frau aus Taxi geworfen

Frankfurt. Ein Frankfurter Taxifahrer hat eine Frau im Streit um ein offenes Fenster beleidigt und nicht aussteigen lassen. Das Landgericht Frankfurt verurteilte den 48-Jährigen gestern wegen Beleidigung, Freiheitsberaubung und Sachbeschädigung zu einer Geldstrafe von 800 Euro und einem ... mehr

clearing
Handwerk klagt über fehlende Azubis Jugendliche für praktische Tätigkeiten begeistern
Konditorin und Ausbildungsbotschafterin Fee Mikkelsen versucht die Schwanthalerschüler von einem Handwerksberuf zu überzeugen.

Frankfurt. Jungen Menschen zieht es nach der Schule eher an die Unis. Deshalb hat die "Gesellschaft für Jugendbeschäftigung" gemeinsam mit der Stiftung Polytechnische Gesellschaft und der Handwerkskammer die "Ausbildungsbotschafter" ins Leben gerufen, um wieder mehr Jugendliche für das ... mehr

clearing
Richtfest Anfang 2017 Frankfurter Berg: Neues Gemeindehaus fast fertig
Der Vorsitzende des Kirchenvorstands, Guido Firle, und Katja Peglow vom Bauausschuss der Bethaniengemeinde freuen sich über der Fortschritt der Arbeiten. Am Sonntag wird das neue Gemeindehaus gesegnet.

Frankfurter Berg. Es geht voran am Frankfurter Berg. Der Rohbau des neuen Gemeindehauses der evangelischen Bethaniengemeinde steht. Anfang nächsten Jahres ist die Fertigstellung geplant. mehr

clearing
Erste Teile werden am Wochenende abmontiert Sanierung der Schwedlerbrücke startet
Der Kran, mit dem die Brückenteile des Schwedlerstegs abmontiert werden, steht schon. Am Samstag beginnen die Arbeiten.

Ostend. Mit Hilfe eines riesigen 600-Tonnen-Krans beginnt am Wochenende der Rückbau des maroden Schwedlerstegs. Und man kann sogar zugucken: Für Schaulustige gibt es eine eigens dafür ausgewiesene Zuschauerzone. mehr

clearing
Fotos
Ärztliche Bereitschaft für Höchst Klinikum: Nun doch ein dritter Standort in Frankfurt
In den Zentralen des Ärztlichen Bereitschaftsdiensts übernehmen Hausärzte die Patientenversorgung außerhalb der Öffnungszeiten von Praxen. Eine solche Zentrale kommt nun auch nach Höchst.

Höchst. Nach dem Umzug des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes vom Gallus an die Uniklinik im Februar fühlte man sich im Westen endgültig abgehängt. Doch nun erhält das Klinikum Höchst auch einen Standort. Es könnte davon auch finanziell profitieren. mehr

clearing
Fotos
Frankfurt-Quiz: Experten gesucht Von Sinkkasten bis Sudfass: 12 knifflige Frankfurt-Fragen

Das ist nichts für "Aageplackte": Machen Sie mit bei unserem Quiz und stellen Sie Ihr Frankfurt-Wissen unter Beweis! mehr

clearing
„Willkommensfest“ am Samstag Karl der Große harrt der Enthüllung auf der "Alten Brücke"
Nein, Christo hat Karl den Großen nicht eingepackt. Die Skulptur wird am Samstag feierlich enthüllt.

Frankfurt. Seit Mittwoch Mittag, genau 12.08 Uhr, steht Karl der Große wieder auf der Alten Brücke – wenn auch noch eingepackt in Plastikfolie. mehr

clearing
Nahverkehr Ginnheim: Ärger über Haltestellenumbau bleibt
Umbau Bushaltestelle Kurhessenstrasse.

Ginnheim. Es bleibt der Aufreger in Ginnheim: Der barrierefreie Umbau der Bushaltestellen auf der Hügelstraße. Stadtteilpolitiker und Bürger fühlen sich übergangen, weil sie nicht über die Maßnahmen informiert wurden. Das soll erst jetzt passieren – das Straßenverkehrsamt kommt ... mehr

clearing
Fotos
Leserfoto belegt Demontage Beweis: "Blaumänner" pflücken Liebesschlösser vom Eisernen Steg
Blaumänner kraxeln am Eisernen Steg und entfernen die Liebesschlösser.

Frankfurt. Ob ein FNP-Mitarbeiter selbst, bang vor dem hartnäckigen Sommerloch, die Liebesschlösser entfernt hat oder doch Mainzelmännchen am Werk waren, ließ sich bis jetzt nicht belegen - bis jetzt. Ein Beweis in eigener Sache. mehr

clearing
Prozessauftakt am Amtsgericht Inder prügeln sich – auch mit Schlagring

Frankfurt. Wegen gleich mehrerer übler Schlägereien müssen sich seit gestern zwei Männer vor dem Frankfurter Amtsgericht verantworten. Zum Prozessauftakt schwiegen die beiden Angeklagten jedoch. mehr

clearing
Straßenverkehrsamt ist skeptisch Zankapfel Heinrichstraße: Anwohner wollen die alte Verkehrsführung zurück
Seit die Heinrichstraße keine Einbahnstraße mehr ist, hat dort der Verkehr deutlich zugenommen. Das ärgert die Anwohner.

Gallus. Anwohner der Heinrichstraße klagen über mehr Lärm, seit die Verkehrsführung dort geändert worden ist. Allerdings äußerte das Straßenverkehrsamt Bedenken, die Einbahnstraßenregelung wieder einzuführen. mehr

clearing
Fotos
Folgen für Frankfurt, Fraport, die Airlines und die Region Das bedeutet die Lärmobergrenze
Frankfurt ist, was den Fluglärm betrifft, gespalten. Am meisten leiden die Menschen. Was bedeutet die Lärmobergrenze für die Bürger, für Frankfurt, für die Region?

Weniger Lärm durch eine Lärmobergrenze? Ganz so einfach ist es leider nicht. Doch angenommen, das Konzept wird umgesetzt, was bedeutet das für die Frankfurter Bürger, Fraport, die Airlines und die Region? Wir haben die Antworten! mehr

clearing
Investitionen nötig Wasserdurst im Raum Frankfurt steigt deutlich
Das Wasser im Ministerium soll nicht getrunken werden. Foto: L. Schulze/Symbol

Frankfurt. Wegen des Bevölkerungswachstums steigt einer aktuellen Prognose zufolge der Wasserverbrauch in der Rhein-Main-Region stärker als bisher erwartet. Deshalb muss in neue Leitungen und Wasserwerke investiert werden. In der Folge könnten die Preise für Trinkwasser steigen. mehr

clearing
"Stich by Stich" Flüchtlingsfrauen arbeiten in der Nähwerkstatt
Sie nähen für eine bessere Zukunft: Reyhane Heidri, Maryam Khaligy, Esraa Ali und Mansouhre Kazimi (v. li.) strahlen bei der Eröffnung der Schneiderwerkstatt „Stitch by Stitch“ in der Kantstraße in Bornheim, die Flüchtlingsfrauen beschäftigt.

Nordend. Stich für Stich schneidern sich im Nordend junge geflüchtete Frauen ihre Zukunft zurecht. Sie haben in einer Nähwerkstatt Anstellung gefunden, können sich kreativ austoben und verdienen dabei auch noch Geld. mehr

clearing
Rücklagen gebildet Studentenvertreter wirtschaften vernünftig
Max Rudel ist Asta-Vorstand an der Goethe-Universität. Einfach über das Geld verfügen kann er aber nicht.

Frankfurt. Dass öffentliche Haushalte Defizite erwirtschaften, ist fast die Regel. Frankfurts Studentenvertreter hingegen erzielen meist Überschüsse. Dabei gibt es eine ganze Menge Dinge, für die Geld ausgegeben wird. mehr

clearing
Aktionstag auf der Zeil Mehr Schutz für Glücksspieler durch Regulierung?
Immer mehr Menschen verfallen der Glücksspielsucht. Vor allem die Automaten ziehen viele an.

Frankfurt. Das Gesetz zur Regelung der Glücksspielangebote, das ab nächstem Jahr greifen soll, ist ein erster Schritt für mehr Schutz für Glücksspieler. Das ist eine lange Forderung der hessischen Beratungsstellen. Die Bevölkerung sensibilisiert hat die Evangelische Suchtberatung am ... mehr

clearing
Hermann-Hesse-Bildungszentrum Schulabschluss nach Drogensucht
Melanie (19) und Tillmann (21) hatten lange mit Drogenproblemen zu kämpfen. Am Hermann-Hesse-Bildungszentrum holen die beiden nun ihren Schulabschluss nach. Schulleiter ist Jan Große (Mitte).

Sachsenhausen. Seit 45 Jahren können junge Drogenabhängige ihren Schulabschluss am Hermann-Hesse-Bildungszentrum im Hainer Weg 98 in Sachsenhausen nachholen. Rund 1400 junge Menschen haben dort seitdem die Schule abgeschlossen. Heute feiert die Einrichtung Tag der offenen Tür. mehr

clearing
Sanierungsmarathon im Herbst Baustellen in Frankfurt: Hier staut es sich ab Oktober
Auf mainziel.de finden Sie neben aktuellen Infos zur Verkehrslagen auch einen genauen <a href="https://mainziel.de/verkehrsinfo.html?L=Baustellen#">Überblick über die Baustellen im Stadtgebiert Frankfurt.</a>

Frankfurt. Mehrere Großbaustellen kündigt die Stadt Frankfurt für Oktober an. Dadurch kommt es zu Einschränkungen im öffentlichen Personennahverkehr und Straßenverkehr. mehr

clearing
Prozessauftakt am Landgericht Frankfurt Koks-Opa: 72-Jähriger hatte zwölf Kilo Kokain im Koffer

Frankfurt. Wegen Schmuggels von über zwölf Kilogramm Kokain muss sich seit Dienstag ein 72 Jahre alter Mann vor dem Landgericht Frankfurt verantworten. Der Angeklagte war im Oktober 2015 von São Paulo nach Frankfurt geflogen, um weiter nach Peking zu reisen. In einem Koffer fanden ... mehr

clearing
Abendführung im Frankfurter Zoo Durch den Katzendschungel streifen
Die Fossa ist das größte Raubtier Madagaskars.

Frankfurt. Die Tierpflegerin und Revierleiterin Anni Fuchs aus dem Frankfurter Zoo lädt für Freitag, 30. September, zu einem abendlichen Streifzug durch den Katzendschungel ein. mehr

clearing
Unterricht in Container ausgelagert Sanierung des maroden Gebäudes: Franckeschüler können aufatmen
Auf den ersten Blick sieht die Franckeschule gut aus, doch der Eindruck täuscht: Das Gebäude muss saniert werden.

Bockenheim. Die Franckeschule wird während der Sanierung ihres maroden Schulgebäudes auf das Sportfabrik-Gelände der Frankfurter Turn- und Sportgemeinschaft Frankfurt (FTG) ausgelagert. Der Standort war jedoch nicht die erste Wahl. mehr

clearing
Blueslegende im Offenbacher Capitol Tickets für Robert Cray gewinnen
Robert Cray (62) hat schon mit Blues-Größen wie John Lee Hooker und Albert King gespielt. Geboren in Georgia, wuchs er einige Jahre in Deutschland auf, wo sein Vater als Armeeangehöriger stationiert war.

Frankfurt. Die amerikanische Blueslegende Robert Cray gibt am 11. Oktober ein Gastspiel im Capitol Offenbach. Unsere Leser können live dabei sein! mehr

clearing
Der Weg zum Riederwälder Stadtteilcafé soll sicherer werden Stolperfallen am Bunker
Löcher im Asphalt prägen das Bild auf dem Weg zum Bunker.

Riederwald. Der etwas abseits gelegene Platz vor dem Bunker in der Schäfflestraße ist in einem schlechten Zustand. Er muss dringend saniert werden, fordern die SPD und der Vereinsring. mehr

clearing
FDP plant Verkehrsverlagerung Verkehrberuhigung in Preungesheim geplant
Andreas Eggenwirth beim Spaziergang an der Homburger Landstraße zwischen Weinstraße und Weilbrunnstraße.

Preungesheim. Im alten Preungesheimer Ortskern ist die schmalste Stelle der vielbefahrenen Homburger Landstraße. Die FDP will dieser Abschnitt verkehrsberuhigen – und erhält entlang der Straße viel Zustimmung. mehr

clearing
Ein Rückblick zum Abschied Presseamtsleiter Nikolaus Münster geht
Nähe zum Römer, aber doch eine gewisse Distanz: Nikolaus Münster blickt aus dem Fenster seines Büros, das er am Freitag räumt.

Frankfurt. 25 Jahre lang leitete Nikolaus Münster das Presse- und Informationsamt der Stadt. Damit ist er der dienstälteste Amtsleiter in Frankfurt. Heute wird der 64-Jährige bei einer Feier im Römer verabschiedet. mehr

clearing
FDP-Kandidatin bei OB-Wahl? Der Ruf nach Nicola Beer wird lauter
Eines der schönsten Gesichter des Liberalismus: Nicola Beer.

Frankfurt. Ex-Ordnungsdezernent Volker Stein (FDP) hat seine Liberalen provoziert, indem er sich zum unabhängigen Oberbürgermeisterkandidaten bei der Wahl 2018 ausgerufen hat. Bei den Liberalen mehren sich nun die Stimmen, dass Nicola Beer für die FDP als offizielle OB-Kandidatin ins ... mehr

clearing
Frauen in Chefetagen Chefärztinnen sind rar gesät

Frankfurt. Medizin wird weiblich: Schon jetzt ist beinahe jeder zweite Arzt in Hessen kein Arzt, sondern eine Ärztin (46 Prozent). Und der Anteil der Medizinerinnen wird weiter steigen: An hessischen Universitäten sind aktuell 68 Prozent der Studierenden im Fach Medizin Frauen. mehr

clearing
Ordungsdezernent verteilt "Zeugenkarten" Genau hinsehen bei Straftaten
Bitte sehr: Die „Zeugenkarten“, die Stadtrat Markus Frank (CDU) gestern an Fahrgäste in der Straßenbahnlinie 12 verteilte, beurteilten etliche Fahrgäste durchaus positiv. Bürger können darauf wichtige Informationen über Täter und Delikte notieren und helfen, Delikte schneller aufzuklären.

Frankfurt. Frankfurts Ordnungsdezernent Markus Frank unternimmt eine Straßenbahnfahrt durch die Stadt und verteilt gemeinsam mit dem Präventionsrat „Zeugenkarten“ an Fahrgäste. Auf diesen erfahren Bürger, wie sie sich als Zeugen im Fall einer Straftat zu verhalten haben und ... mehr

clearing
SPD Sachsenhausen Die Jungen übernehmen das Zepter
Sie will versuchen, mehr Harmonie in den großen SPD-Ortsverein Sachsenhausen zu bringen: Katharina Stier.

Die SPD Sachsenhausen hat eine neue Vorsitzende: Am Wochenende wurde die 33-jährige Katharina Stier mit 29 von 42 Stimmen an die Spitze gewählt. Sie übernimmt keine leichte Aufgabe – der Ortsverein fiel immer wieder wegen interner Querelen auf. FNP-Redakteurin Julia ... mehr

clearing
Am Eisernen Steg Liebesschlösser sind weg und keiner sucht die Täter
Liebesschlösser hängen am Eisernen Steg in Frankfurt am Main. Foto: Christoph Schmidt/Archiv

Frankfurt/Main. Keine Anzeige, keine Ermittlungen: Weder die Stadt noch die Polizei wissen, wer die Liebesschlösser am "Eisernen Steg" in Frankfurt entfernt hat. Und es scheint sie auch nicht sonderlich zu interessieren. mehr

clearing
Kaltwassertreten ab sofort kostenlos am Riedbad möglich Kneipp-Anlage teurer als geplant
Wasserschlange? Nein: Diese Drei wissen, dass Wassertreten gesund ist. Hier testen die ersten Neugierigen die neue Kneipp-Anlage am Riedbad im Fritz-Schubert-Ring 2 in Bergen-Enkheim.

Frankfurt. Bei der Eröffnung von Frankfurts erster Kneipp-Anlage am Riedbad erklären Mitarbeiter der Bäderbetriebe Frankfurt (BBF), wie Kneippen funktioniert. BBF-Betriebsratsvorsitzender Armin Vessali aber kritisiert die Anlage als Fehlinvestition und als zu teuer. mehr

clearing
Gesamtkonzept kommt schneller Planungsdezernent legt im kommenden Frühjahr Leitbild vor
Wo und wie viel soll in den kommenden Jahren in Frankfurt gebaut werden? Antworten darauf gibt das Integrierte Stadtentwicklungskonzept.

Frankfurt. Ende 2017, so der ursprüngliche Plan, sollte das "Integrierte Stadtentwicklungskonzept" fertig sein. Doch der neue Planungsdezernent Mike Josef (SPD) drückt auf die Tube und will das Leitbild schon im kommenden Frühjahr präsentieren. mehr

clearing
Stadt bietet neuen Service Aktuelle Stau-Infos aufs Handy
Derzeit staut es sich täglich auf der Kleyerstraße im Gallus. Mit den aktuellen Stau-Infos auf dem Handy können Autofahrer dieses Hindernis umfahren.

Frankfurt. Die aktuelle Verkehrslage in Frankfurt auf einen Blick: Seit Montag informiert die Stadt auf ihrer Internet-seite über Staus und Verzögerungen. Nach Angaben des Straßenverkehrsamtes ist dieser Service bisher einmalig unter den deutschen Großstädten. mehr

clearing
Polizei ermittelt wegen zwei E-Mails und einem Anruf Bombendrohung an drei Schulen
Die Schulleitung ließ die Franz-Böhm-Schule evakuieren. Die Schüler stehen neben Polizeiautos und sind gespannt, wie es weitergeht.

Frankfurt. In gleich drei Frankfurter Schulen hat es gestern einen Bombenalarm gegeben. Die Polizei durchsuchte die betroffenen Gebäude mit Sprengstoffspürhunden – und gab in allen Fällen Entwarnung. mehr

clearing
Informationsbörse im Römer Planungsdezernent setzt auf die Genossenschaften
Mike Josef

Frankfurt. Immer mehr Menschen suchen nach Alternativen zur herkömmlichen Miet- oder Eigentumswohnung. Rund 3000 Interessierte informierten sich am vergangenen Wochenende bei der 10. mehr

clearing
Gesundheitsamt warnt: Von 5000 Pilzarten sind rund 150 giftig Pilze: Lecker und gefährlich
Pilz-Experte Dieter Gewalt zeigt den Teilnehmern der Wanderung im Stadtwald einen Reif-Täubling.

Sachsenhausen. Selbst Pilze, die das Potenzial zu Delikatessen haben, müssen nicht immer genießbar sein. Die Pilzberater des Gesundheitsamts wissen, auf wie viel kleine Details es ankommt. mehr

clearing
Kneipp-Anlage teurer als geplant Kaltwassertreten ab sofort kostenlos am Riedbad möglich
Wasserschlange? Nein: Diese Drei wissen, dass Wassertreten gesund ist. Hier testen die ersten Neugierigen die neue Kneipp-Anlage am Riedbad im Fritz-Schubert-Ring 2 in Bergen-Enkheim.

Frankfurt. Bei der Eröffnung von Frankfurts erster Kneipp-Anlage am Riedbad testen Kinder und Erwachsene die Kaltwasserbecken und erklären Mitarbeiter der Bäderbetriebe Frankfurt (BBF), wie Kneippen funktioniert. BBF-Betriebsratsvorsitzender Armin Vessali aber kritisiert die Anlage als ... mehr

clearing
Zuckersüßes Kräftemessen Fünf Jungkonditoren kämpfen in der Bergiusschule um Titel
Somrutai Mekwichiancharoen verziert mit Marmelade.

Frankfurt. Eine Handvoll Jungkonditoren stellte sich gestern den kritischen Augen einer dreiköpfigen Prüfungskommission. In der Bergiusschule ging es um den Titel des besten Nachwuchsgesellen auf Landesebene. mehr

clearing
Testphase für Toilettenhäuschen Stille Örtchen direkt am Fluss
Die Stadt hat mobile Toilettenhäuschen am Main aufgestellt.

Frankfurt. Die Stadt reagiert auf die Bedürfnisse ihrer Bürger und stellt mobile Toilettenhäuschen am Mainufer auf. Damit beginnt eine Testphase, die im Frühjahr fortgesetzt wird. Anschließend wird entschieden, wie es mit den Anlagen weitergehen soll. Die Kosten übernimmt das ... mehr

clearing
Neues Spaarbuch des Energiereferats Klima schonen und Geld sparen
Um das Klima zu schonen sollten möglichst regionale Bioprodukte und kein Fleisch auf die Teller kommen. Tipps dazu sind sowohl im Klimasparbuch gesammelt als auch bei den Klimagourmet-Wochen zu erhalten.

Das Klimasparbuch 2017 ist ab sofort erhältlich. Darin enthalten sind viele Tipps, um die Umwelt zu entlasten und auch Geld zu sparen in fünf Kategorien. Außerdem werden drei Initiativen vorgestellt. Wir haben zehn Tipps für Sie herausgesucht. mehr

clearing
Anspannungs-Index für studentischen Wohnungsmarkt Frankfurt ist Hessens teuerstes Pflaster für Studenten
Wohnungsgesuche hängen an einem Schwarzen Brett einer Universität. Foto: Felix Kästle/Archiv

Frankfurt/Berlin. 460 Euro im Monat müssen Studenten in Frankfurt für ein WG-Zimmer durchschnittlich berappen. Das ist eine Menge – auch im deutschlandweiten Vergleich. mehr

clearing
Polizei ermittelt Blinder Bombenalarm: Aufregung an drei Frankfurter Schulen

Frankfurt. In gleich drei Frankfurter Schulen hat es heute Morgen einen Bombenalarm gegeben. Die Polizei durchsuchte die betroffenen Gebäude mit Sprengstoffspürhunden – und gab in allen Fällen Entwarnung. mehr

clearing
Aufgebrachte Eltern Neuer Lehrplan für Frankfurts Schulen: Streit über Sexualerziehung
Viel lernen, viele Fragen stellen - im Unterricht kommt es vor allem auf die Kompetenz des Lehrers an.

Frankfurt. Seit diesem Sommer gilt in den Schulen ein neuer Lehrplan zur Sexualerziehung, der die Unterrichtsinhalte von der Grundschule bis zum Abitur festlegt. Über zwei Worte darin ist ein Streit entbrannt. mehr

clearing
Montags-Interview Katastrophenschutz: Frankfurts Feuerwehr setzt auf Twitter
Allzeit bereit: Reinhard Ries, Leiter der Berufsfeuerwehr Frankfurt, ist qua Amt auch Leiter des Katastrophenschutzes. Und da gilt es, gut gewappnet zu sein.

Als Branddirektor in Frankfurt ist Reinhard Ries auch oberster Katastrophenschützer der Stadt. Dem Posten kommt wegen der terroristischen Bedrohung wieder größere Bedeutung zu als früher. Ries sprach mit Redakteur Christian Scheh über aktuelle Herausforderungen, das Anlegen ... mehr

clearing
Groß-Kanzleien wollen Luxus und gute Lage Anwälte rücken näher zusammen
Im Parktower arbeiten viele Anwälte.

Frankfurt. Frankfurt ist nicht nur die Stadt der Banken, sondern auch der Rechtsanwälte. Es sind daher auch die Anwaltskanzleien, welche für Nachfrage auf dem Markt für Büroflächen sorgen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2016 Frankfurter Neue Presse