Frankfurt

Sie ist der Kopf des Pegida-Nachfolgers »Freie Bürger für Deutschland«: Heidi Mund (rechts). 	Fotos: Chris Christes
Fotos
Pegida-Nachfolger in Frankfurt Freie-Bürger-Demo: Dieses Mal blieb alles friedlich

Frankfurt. Bei der Kundgebung des regionalen Pegida-Nachfolgers auf dem Römerberg kamen wieder viele Gegendemonstranten, aber Eier flogen nicht. mehr

Justitia. Symbolbild: dpa
Urteilsspruch vor dem Landgericht Zu alt für eine Zwangstherapie

Frankfurt. Sie hat einen Mann verletzt und eine Hütte abgefackelt: Das Landgericht lässt eine psychisch kranke Seniorin dennoch nur ambulant behandeln. MEHR

clearing
Einige Kommunen müssen sich noch kräftig strecken, um den Anspruch auf Kita-Plätze zu erfüllen.
Kita-Gebühren in Frankfurt Gebührenerhöhung nach der Wahl

Frankfurt. Rechtzeitig vor der Kommunalwahl am 6. März 2016 hat die schwarz-grüne Koalition im Römer die Erhöhung der Kita-Gebühren verschoben. Im Gespräch ist aber die Einführung einer neuen Staffel für eine Familienjahreseinkommen über 70 000 Euro. MEHR

clearing
Stufen beim Einsteigen: Solche Hindernissen müssen die Fahrgäste auf vielen U-Bahn-Linien noch bis 2017 in Kauf nehmen. 	Foto: Michael Faust
Umbauarbeiten in der Frankfurter U-Bahn Mit Hindernissen zur Barrierefreiheit

Frankfurt. Frankfurts U-Bahn wird nach und nach barrierefrei. Bis es so weit ist, müssen die Fahrgäste mit Widrigkeiten leben. Die Bahnsteighöhe passt in den kommenden Monaten nicht immer zu den Fahrzeugen. Und während der Bauarbeiten kann’s auf den Alternativ-Linien schon mal ziemlich eng werden. MEHR

clearing
Seelsorgerin Lotte Jung	Foto: epd
JVA Preungesheim Im Knast ist jeder Tag ein Karfreitag

Frankfurt. Im Zentrum von Karfreitag steht das Kreuz. Zeichen des Todes. Für Christen Symbol der Vergebung. Wie kann einer auf Vergebung hoffen, der gemordet hat? „Es gibt keine Dunkelheit, in der Gott nicht ist“, sagt Gefängnispfarrerin Lotte Jung. MEHR

clearing
Gerhard Glück.
Caricatura-Museum Florett statt Schwert – Gerhard Glück

Frankfurt. Gerhard Glück kehrt zurück in die Stadt, in der seine ersten Zeichnungen entstanden. Ab 1. April präsentiert das Caricatura-Museum mit „Auch das noch! Komische Kunst von Gerhard Glück“ 100 Werke des Karikaturisten. MEHR

clearing
Bei Demos gegen Luxussanierungen tritt Kaufmann als Wortführer auf - jetzt wird gegen ihn ermittelt.
Ortsvorsteher Axel Kaufmann Hausfriedensbruch? Anzeige gegen Frankfurter Lokalpolitiker

Westend. Der laute Protest gegen Entmietung und einen vermeintlichen Hauseigentümer im letzten Sommer hat für den Lokalpolitiker Axel Kaufmann (CDU) ein juristisches Nachspiel. MEHR

clearing
Eine Frau im Chefsessel: Die Gynäkologin und Diplom-Gesundheitsökonomin Dr. Rafaela Korte übernimmt zum 1.  April den Posten der Geschäftsführerin an der Berufsgenosschenschaftlichen Unfallklinik (BGU) in Seckbach.	Foto: Salome Rössler
Unfallklinik Frankfurt „Wir dürfen nicht stehenbleiben“

Frankfurt. Nachdem sich die Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik vor einem Jahr wegen Bestechungsvorwürfen von ihrem kaufmännischen Geschäftsführer getrennt hatte, soll nun wieder Ruhe einkehren. Vom 1. April an wird Dr. Rafaela Korte die Geschicke der Klinik lenken. Sie löst Interims-Manager Dr. Hans-Peter Schlaudt ab. MEHR

clearing
Große Blumenkübel versperren die Parkbuchten.
Probephase Die Eschersheimer Landstraße ist seit gestern einspurig

Eschersheim. Es ist soweit: Die Probephase für die geplante Umgestaltung der Eschersheimer Landstraße hat begonnen. Große Schilder weisen Autofahrer, Radler und Fußgänger darauf hin, dass die Eschersheimer MEHR

Fotos
clearing
Die Gärtner in Oberrad bei der Arbeit.
Gärtnerdorf Oberrad Wie die Gärtner überleben wollen

Oberrad. Nur noch 12 Betriebe sind vom einstigen Gärtnerdorf in Oberrad übrig geblieben. Tendenz weiter fallend. MEHR

clearing
Radiosender Heiligenstock Überreste eines Radiosenders

Seckbach. Ein Jogger läuft an einem kleinen, alten Betongebäude entlang, das Graffiti-Sprayer mit einem auffälligen Gesicht versehen haben. Auf dem Gelände in Seckbach finden sich noch Überreste des Radiosender Heiligenstock, der am 10. MEHR

clearing
Seifenblasenkünstler unterhält die Besucher der Frankfurter Zeil.
Seifenblasenkünstler auf der Zeil Das Spiel mit den Seifenblasen

Sie können fliegen, sie glänzen in Regenbogenfarben und sind nur für Sekunden existent: Seifenblasen faszinieren als Spielzeug genauso wie als Forschungsgegenstand in der Physik. MEHR

clearing
Die Trauerhalle auf dem Eschersheimer Friedhof.
Friedhöfe in Frankfurt Trauerhallen in desolatem Zustand

Frankfurt. Die Bestattungskultur ist im Wandel. Urnengräber ersetzen häufig das Erdgrab. Dass die Trauerhallen Frankfurts sich zum Teil in einem desolaten Zustand befinden, begründet Grünflächenamtsleiter Stephan Heldmann mit den tiefgreifenden Veränderungen. MEHR

clearing
Bruder Paulus Terwitte (links) freut sich über die große Spende.
Franziskustreff Geschäftsleute spenden für Obdachlose

Innenstadt. Bruder Paulus Terwitte vom Kapuzinerkloster am Liebfrauenberg ist eigentlich ein beredter Typ und um keinen Kommentar verlegen. Als ihm einige Geschäftsleute aus der Töngesgasse kürzlich einen MEHR

clearing
Nach Ostern wird auf der Königsteiner Straße Tempo 30 gelten. Doch das ist noch nicht das Ende der Diskussionen.	Fot: Reuß
Königsteiner Straße Tempo 30 löst nicht alle Probleme

Unterliederbach. Nach Ostern kommt Tempo 30 auf der Königsteiner Straße. Das Thema ist damit aber längst nicht vom Tisch. MEHR

clearing
Erwin Kuhn, Jürgen Raab und Claus-Dieter Flemming (v.l.) hätten nichts dagegen, wenn die Mauer am Atzelbergplatz bleiben darf.
Atzelbergplatz Diese Mauer muss bleiben

Seckbach. Mit rund 600 Unterschriften erreichten die Seckbacher, dass die einen Meter hohe Mauer, die den Atzelbergplatz talwärts begrenzt, zumindest auf 20 Metern Länge durch ein Geländer ersetzt wird. Nun, da der Platz fertig ist, sagen aber einige Anwohner: Es ist gut so, lasst die Mauer stehen und nutzt das Geld für etwas anderes. MEHR

clearing
Werden in diesem Jahr auch bei einem Festival in Norddeutschland singen: Die Musiker des »1. Nieder Shanty Chors«.
1. Nieder Shanty-Chor Nieder singen Seemannslieder an der Küste

Nied. Der „1. Nieder Shanty-Chor“ hat eine Einladung von der Küste erhalten und wird am 11. Juli beim achten Shanty-Festival in Carolinensiel auftreten. MEHR

clearing
Farblos und trist sind die Wände an der U-Bahn-Haltestelle. Das wollen Ahmad Naweed und die Initiative im Sommer ändern.
Nachhilfe und Graffiti-Projekt Kampf gegen das graue Image

Praunheim. Die Jugendlichen in der Heinrich-Lübke-Siedlung nachmittags von der Straße holen, das will eine bunt gemischte Truppe junger Studenten. Seit Sommer bieten sie Nachhilfe und Seminare an, jetzt steht das nächste Projekt in den Startlöchern: Gemeinsam soll eine triste Unterführung bunt bemalt werden. MEHR

clearing
Jutta Erich vom BUND zeigt den Teilnehmern des Rundgangs, welche Pflanzen im Nieder Auenwald sie bedenkenlos essen können.
Landschaftsschutzgebiet Was im Niedwald Essbares wächst

Nied. Ein dichter grüner Teppich bedeckt den Boden des Niedwalds. Im Frühling lockt der lichte Auenwald nicht nur mit zarten Blättern und Blüten, sondern auch mit einigen essbaren Pflanzen. Jutta Erich vom BUND-Ortsverband Frankfurt West stellte sie bei einer Führung vor. MEHR

clearing
Bei »Aktiv-bis-100« geht es nicht um sportliche Höchstleistungen, sondern um den Spaß an der Bewegung in der Gruppe.
Frankfurter Netzwerk "Aktiv bis 100" Mit Bewegung fit für den Alltag

Innenstadt. Das Frankfurter Netzwerk „Aktiv bis 100“ regt Senioren an, sich gemeinsam zu bewegen um Selbstständigkeit, körperliche Fitness und gesellschaftliche Kontakte zu erhalten. Die Gruppe vom Lebenshaus St. Leonhard der Caritas sucht dafür neue Mitglieder. MEHR

clearing
Große Blumenkübel versperren die Parkbuchten.
Eschersheimer Landstraße Die Eschersheimer Landstraße ist seit gestern einspurig

Frankfurt. Es ist soweit: Die Probephase für die geplante Umgestaltung der Eschersheimer Landstraße hat begonnen. Große Schilder weisen Autofahrer, Radler und Fußgänger darauf hin, dass die Eschersheimer MEHR

clearing
Uhu mit blauem Auge: Nun pflegt ihn die Fasanerie.	Foto: dpa
Verletzter Uhu Das ging ins Auge: Uhu verunglückte auf der Autobahn

Frankfurt. Nach einer schmerzhaften Begegnung mit einem Fahrzeug auf der Autobahn wird ein verletzter Uhu in der Fasanerie im Stadtwald wieder aufgepäppelt. MEHR

clearing
Auch die Eckenheimer Trauerhalle steht in der Kritik.	Foto: Rainer Rüffer
Bestattungskultur Trauerhallen in desolatem Zustand

Frankfurt. Die Bestattungskultur ist im Wandel. Urnengräber ersetzen häufig das Erdgrab. Dass die Trauerhallen Frankfurts sich zum Teil in einem desolatem Zustand befinden, begründet Grünflächenamtsleiter Stephan Heldmann mit den tiefgreifenden Veränderungen. MEHR

clearing
Erste-Hilfe-Kurse: Weniger Gerede, mehr Tatkraft

Frankfurt. Erste-Hilfe-Lehrgänge werden ab 1. April dieses Jahres inhaltlich gestrafft und mehr lebensnahe Übungen beinhalten. Damit sind von diesem Zeitpunkt an für alle Erste-Hilfe-Lehrgänge neun Unterrichtsstunden MEHR

clearing
Polens größte Bank zieht ihren Kunden hinterher

Frankfurt. Die polnische PKO Bank eröffnet noch in diesem Jahr ihre Deutschland-Niederlassung in Frankfurt. Viele Kunden lebten in Deutschland oder werden demnächst hierher ziehen, teilt das Geldinstitut mit. MEHR

clearing
Sperrung der „Liederbacher“

Frankfurt. Die Liederbacher Straße in Höchst kann ab morgen zehn Tage lang nicht in Richtung Süden befahren werden. Bis einschließlich Freitag, 10. MEHR

clearing
Wie ein Städel-Schüler eisige Gipfel erklomm

Frankfurt. Vor 100 Jahren starb der Alpinist, Polarfahrer und Frankfurter Historienmaler Julius von Payer. Eine neu erschienene Biographie zeichnet das ereignisreiche Leben dieser besonderen Forscher- MEHR

clearing
Begegnungen mit dem Ideal-Menschen

Frankfurt. Kaum eine andere spirituelle Figur wird so konsequent und in verblüffender Kontinuität als Ideal-Mensch empfunden und dargestellt wie er: der indische Fürstensohn Gautama Buddha. MEHR

clearing
Weniger Verletzte: Stadt hat Unfallstellen entschärft

Frankfurt. Die Unfallkommission der Stadt hat im vergangenen Jahr 17 gefährliche Stellen entschärft. Waren dort im Vergleichszeitraum vorher 117 Menschen verletzt und zwei getötet worden, kamen nachher MEHR

clearing
Das Bürgeramt erweitert den Terminservice

Frankfurt. Die Urlaubszeit rückt näher und viele Frankfurter besuchen die Bürgerämter, um beispielsweise einen neuen Reisepass zu beantragen. MEHR

clearing
Ämter arbeiten vor Ostern kürzer

Frankfurt. Die Bürgerämter sind am Gründonnerstag, 2. April, ausnahmsweise nur in der Zeit von 7.30 bis 13.30 Uhr geöffnet, das Standesamt nur von 7.30 bis 12 Uhr. MEHR

clearing
„Mainzer“ gesperrt für Trambahnen

Frankfurt. „Mainzer“ gesperrt für Trambahnen Die Straßenbahnen der Linien 11, 12 und 21 kommen bis Freitag, 10. MEHR

clearing
FES holt Gartenabfälle ab

Frankfurt. FES holt Gartenabfälle ab Pünktlich zum Frühlingsbeginn bietet die FES Entsorgungs- und Service GmbH ein MEHR

clearing
„Zoo widmet sich besonderem Park

Frankfurt. „Zoo widmet sich besonderem Park Der Mafia Island Marine Park in Tansania ist einer von wenigen maritimen MEHR

clearing
Stadtbüchereien machen Osterferien

Frankfurt. Stadtbüchereien machen Osterferien Die Zentralbibliothek mit Musikbibliothek und die Bibliotheken im Dornbusch, in MEHR

clearing
23-Jährige jagt Räuber

Frankfurt. 23-Jährige jagt Räuber Das falsche Opfer hat sich ein Räuber am Sonntagabend am Rebstock ausgesucht. MEHR

clearing
Gartenschuppen abgebrannt

Frankfurt. Gartenschuppen abgebrannt Ein Sachschaden von etwa 25 000 Euro MEHR

clearing
Acht Mülltonnen in Brand gesetzt

Frankfurt. Acht Mülltonnen in Brand gesetzt Insgesamt acht Mülltonnen, davon vier mit Papier gefüllt, zündete ein Unbekannter MEHR

clearing
Handy-Diebe benutzten Reizgas

Frankfurt. Handy-Diebe benutzten Reizgas Auf einem Spielplatz am Ginnheimer Wäldchen haben zwei unbekannte Täter am Samstagabend MEHR

clearing
Million-Rate für „Helenenhöfe“

Frankfurt. Million-Rate für „Helenenhöfe“ Die dritte Rate für den ersten Bauabschnitt des Wohnquartiers „Helenenhöfe“ im westlichen MEHR

clearing
Arbeiterwohlfahrt Riederwald findet keine jüngeren Mitstreiter

Riederwald. Zwar hat der Ortsverband der Arbeiterwohlfahrt (Awo) auch nach der Jahreshauptversammlung einen Vorstand – aber er hat ein MEHR

clearing
Diskussion über Nachhaltigkeit

Dornbusch. Diskussion über Nachhaltigkeit Der Bundestagsabgeordnete Prof. Dr. MEHR

clearing
TSV Ginnheim hat neue Kurse im Programm

Ginnheim. Mit drei neuen Kursangeboten startet der TSV Ginnheim in die Frühjahrs-Saison. Vom 17. April bis 26. Juni bietet Ganga Susan Neumeister immer freitags von 18.30 bis 20 Uhr einen neuen MEHR

clearing
Rödelheimer öffnen ihre Häuser und Höfe

Rödelheim. Es ist nicht mehr lange hin, dann steigt in Rödelheim der erste Haus- und Hof-Flohmarkt des Stadtteils. Am Sonntag, 26. April, ab 11 Uhr können alle Rödelheimer überflüssige, aus dem MEHR

clearing
Vom Leiden und Sterben Jesu

Innenstadt. Die Matthäuspassion, BWV 244, gilt als das umfangreichste Werk protestantischer Kirchenmusik und ist eines der beiden vollständig erhaltenen Passionswerke Johann Sebastian Bachs. Am Mittwoch, 1. MEHR

clearing
Zuschuss fürs Feriencamp

Frankfurt. Kicken, klettern und sportliche Wettkämpfe stehen in den Osterferien bei der SG Bornheim 1945 Grün-Weiss auf dem Programm. Das zweiwöchige Feriencamp richtet sich an Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren. MEHR

clearing
Wanderung zur Hühnerfarm

Nordend. Wanderung zur Hühnerfarm Die Hochspessartfreunde Frankfurt laden ein zu einer zweistündigen Seniorenwanderung am MEHR

clearing
Straße halbseitig gesperrt

Griesheim. Da das Amt für Straßenbau und Erschließung eine Deckenerneuerung in der Jungmannstraße zwischen Autogenstraße und Linkstraße vornimmt, kommt es von heute, Dienstag, bis voraussichtlich MEHR

clearing
Das neue Spieleparadies für Kinder im umgebauten McDonald's am Frankfurter Flughafen wird von einer neun Meter hohen Rakete dominiert.	Foto: Faust
Fotos
McDonald’s im Terminal 2 Auf die Burger, fertig, los

Frankfurt. Noch ist der Aufgang zum Food Plaza im Terminal 2 des Frankfurter Flughafens mit einer großen Trennwand versperrt. Familien stehen ungläubig davor. MEHR

clearing
Heidi Mund und die «Freien Bürger für Deutschland» protestieren auch am heutigen Montag in Frankfurt. Dieses Mal findet die Kundgebung am Römerberg statt. Wir zeigen Impressionen aus der Frankfurter Innenstadt.
Fotos
Pegida-Nachfolger: Freie Bürger für Deutschland Zum Nachlesen: So lief die Kundgebung der «Freien Bürger» ab

Frankfurt. Die Pegida-Nachfolger haben wieder demonstriert. Auf dem Römerberg blieb es dieses Mal friedlich. Zum Abschluss gab es noch eine Ankündigung von Heidi Mund. MEHR

clearing
...Heddernheim angebracht.
Fotos
Probephase hat begonnen Eschersheimer Landstraße ist jetzt einspurig

Eschersheim. Startschuss für die Probephase der geplante Umstellung der Eschersheimer Landstraße – bis zu den Sommerferein ist sie nur einspurig zu befahren. MEHR

clearing
Im Interview des US-Senders CBN wird die Frankfurterin Heidi Mund, die darin auf Englisch antwortet, als »mutige deutsche Frau« vorgestellt.	Quelle: Youtube
Fotos
„Freie Bürger für Deutschland“ Islamkritikerin Heidi Mund erklärt ihre Welt

Frankfurt. Heute wird Heidi Mund wieder mit den „Freie Bürgern“ demonstrieren. Die frühere Frontfrau von Pegida sprach in einem Interview über ihren Glauben und private Probleme. MEHR

clearing
Der von Lufthansa umgebaute Airbus 340 kommte ohne Kranich-Logo und auffällige Lackierung daher.
Geheimniskrämerei um Ebola-Maschine Seuchen-Flieger in Warteposition: Ebola-Maschine gibt Rätsel auf

Frankfurt. Rätsel um den umgebauten Airbus "Robert Koch": Er sollte Ebola-Patienten aus Westafrika holen und in Hamburg auf seinen Einsatz warten. Jetzt steht der Flieger, klammheimlich, in Frankfurt. MEHR

clearing
Seit Januar steht die Bäckerei Klein in der Berger Straße 118 leer.
Fotos
Elf Geschäfte stehen leer Hohe Mieten schrecken ab: Schlechte Zeiten auf der Berger

Frankfurt. Die untere Berger Straße hat schon wesentlich bessere Zeiten erlebt. Aktuell stehen auf dem Abschnitt zwischen Höhenstraße und Bethmannpark elf Geschäfte leer. Doch damit enden die Probleme nicht... MEHR

clearing
Steinmetz Kurt Bauer bearbeitet einen Stufen-Rohling mit dem Krönel, einem historischen Werkzeug.	Fotos: Wygoda
Fotos
Wendeltreppe der Goldenen Waage Die ersten Stufen sind schon fertig

Frankfurt. Während die einzelnen Gebäude der neuen Altstadt zwischen Dom und Römer allmählich Gestalt annehmen, wird in Umpfenbach am Untermain schon an den Stufen für die Wendeltreppe der Goldenen Waage gearbeitet. Sie werden aus Mainsandstein gefertigt. MEHR

clearing
Ist durchaus für ein offenes Wort zu gewinnen: Stadtverordnetenvorsteher Stephan Siegler (l.) im Gespräch mit FNP-Redakteur Thomas Remlein.
Interview mit Stephan Sieger „Ich bin von Frankfurt neu beeindruckt“

Vor gut einem Jahr, am 30. Januar 2014, ist Stephan Siegler zum Stadtverordnetenvorsteher in Frankfurt gewählt worden. Inzwischen hat sich der Kriminalbeamte in seine Rolle als erster Bürger der Stadt gut eingefunden. Wie er seine Aufgaben selbst bewertet, darüber sprach der ... MEHR

clearing
Hans W.
Wie der Frankfurter Hans W. Wolff das Kriegsende erlebte Aus dem Schützengraben in die Gefangenschaft

Es war der 29. März 1945, als die Waffen in Frankfurt schwiegen. Der Zweite Weltkrieg war für die Mainmetropole beendet. Auf die Überlebenden wartete eine ungewisse Zeit. Unter ihnen ein junger Frankfurter, der heute als Dornbusch-Dichter bekannt ist: Hans W. Wolff. MEHR

clearing
Die Rennradler sind auf dem Riedberg gerngesehene Gäste. 2009 endete das Rennen im Stadtteil. 
Foto: Rüffer
Fotos
Traditionsrennen Eschborn-Frankfurt Am 1. Mai die Rennradler anfeuern

Riedberg. In diesem Jahr werden die Radler beim Traditionsrennen Eschborn-Frankfurt den Riedberg besonders schnell passieren. MEHR

clearing
Sabine Lauer mit dem Prototyp der »Fechenheim-Tasche«, die sie aus den Plakaten fertigen lassen möchte, die derzeit noch das Allessa-Gebäude in Fechenheim schmücken. Für die Wände will sie über einen Fotowettbewerb neue Motive finden.	Foto: Hamerski
Fechenheim Ein Prototyp aus Plakatmaterial

Fechenheim. Vor 25 Jahren entdeckte Sabine Lauer ihre Leidenschaft dafür, Kunst einen öffentlichen Raum zu geben. Nun organisiert sie Ausstellungen, Festivals, Kunstaktionen und ein Stipendium – viele davon in ihrem Heimatstadtteil Fechenheim. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, epd, AP, SID und Reuters

Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse