Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Frankfurt am Main 7°C

Frankfurt News und aktuelle Nachrichten aus Frankfurt am Main

InterviewGame-of-Thrones-Komponist: "Wenn Fans das Intro nicht überspringen, ist das wunderschön"

Der deutsche Musiker Ramin Djawadi hat den Soundtrack der Fantasy-Erfolgsserie „Game of Thrones“ geschrieben. Im Interview spricht er über kaum zu ertragende Todesszenen, South-Park-Hommagen und verrät, warum die Melodien mancher Charaktere perfekt zueinander passen. Achtung: Spoiler! mehr

Video
Fundsache Lohnt es sich, bei Koffer-Auktionen mitzubieten?
Foto: Markus Künzel

Frankfurt. Auf sogenannten Kofferauktionen werden Gepäckstücke versteigert, deren Besitzer sich nicht gemeldet haben. Lohnt sich so ein Überraschungs-Kauf? Wir haben's ausprobiert. mehr

clearing
Nahverkehr Mit der Bahn zur Party und zurück
Für die beiden Jazz-Musiker Jens Mackenthun (links) und Bastian Weinig gehört die nächtliche Fahrt zwischen Mainz und Frankfurt zum Job.

Frankfurt. „Und wie kommen wir dann nach Hause?“ Die Frage stellen sich viele, die nach Frankfurt zum Feiern kommen oder bis tief in die Nacht arbeiten müssen. Für die Nachtaktiven hat der RMV sein Angebot am Wochenende ausgeweitet. Vier S-Bahnen fahren nun die Nacht durch. mehr

clearing
Schutzgesetz Prostituierte müssen beim Ordnungsamt antreten
Eine rumänische Prostituierte liegt in einem Bordell in der Taunusstraße auf dem Bett.

Frankfurt. Das neue Prostituiertenschutzgesetz verpflichtet Kommunen zur Registrierung, Information und Beratung von Sexarbeiterinnen und -arbeitern. Das Frankfurter Ordnungsamt nimmt die zusätzlichen Aufgaben seit einer Woche wahr – sehr zum Missfallen des Vereins Doña Carmen. mehr

clearing

Bildergalerien

Feuerwehreinsatz Frankfurter Fernbahnhof im Berufsverkehr geräumt

Frankfurt. Aufregung am Fernbahnhof am Frankfurter Flughafen: Am Montagmorgen ertönt plötzlich die Durchsage, der Bahnhof müsse wegen eines technischen Defekts evakuiert werden. mehr

clearing
Verkehr Freie Parkplätze in Frankfurt sind Mangelware
Das Parkhaus Hauptwache ist in der Regel die erste Garage in der Innenstadt, an der das Besetzt-Zeichen leuchtet.

Frankfurt. Es war viel los auf den Straßen in und um Frankfurt: Zu den Weihnachtsmarkt-Besuchern und Geschenke-Käufern gesellten sich am Samstag auch die Besucher des Heimspiels von Eintracht Frankfurt. Die Parkhäuser in der City waren schon am Vormittag belegt, die Bahnen überfüllt ... mehr

clearing
Finnland-Gala Die finnische Kultur hochhalten
Elina Oldenbourg hält seit 40 Jahren die finnische Fahne in Frankfurt hoch. Die 69-Jährige lebt gerne am Main, erinnert sich aber auch gerne an ihre Kindheit und Jugend in Finnland zurück.

Niederrad. Vor 100 Jahren löste sich Finnland von Russland und wurde unabhängig. Dieser Tag wurde am Samstag auch in Frankfurt mit einer feudalen Gala mit zahlreichen Ehrengästen zelebriert. Mit dabei war unter anderem Elina Oldenbourg, die in Finnland groß geworden ist und seit 40 ... mehr

clearing
Rettungsdienst So herausfordernd ist die Arbeit als Notfallsanitäter
Lukas Schad ist Auszubildender zum Notfallsanitäter am Flughafen Frankfurt.

Frankfurt. Notfallsanitäter sind ständig unterwegs, um anderen zu helfen. Der Alltag ist knallhart. Der Job kann ein gutes Gefühl geben, er fordert aber auch Körper und Psyche – manchmal bis an die Belastungsgrenze. mehr

clearing
ANZEIGE
Wer am 24. eine RMV-Tageskarte kauft, kann damit alle 3 Weihnachtstage fahren. Ja, ist denn schon Weihnachten? Nicht ganz, aber man kann sich jetzt schon darauf freuen: Der Rhein-Main-Verkehrsverbund schenkt der Region über die Weihnachtstage bis zu zwei Freifahrttage mit Bus und Bahn. mehr
Montagsinterview Sportkreis-Vorsitzender Roland Frischkorn kritisiert mangelnde und marode Infrastruktur
Roland Frischkorn führt seit 17 Jahren den Sportkreis Frankfurt. Angesichts der wachsenden Stadt fordert er Investitionen in Sportanlagen und eine bessere Ausnutzung.

Das Sportjahr 2017 neigt sich dem Ende zu. Für die wachsenden Frankfurter Vereine gibt es weiter große Herausforderungen, seien es fehlende Räume oder Plätze sowie hohe Kosten. Redakteur Sebastian Semrau hat mit dem Sportkreis-Vorsitzenden Roland Frischkorn über dessen ... mehr

clearing
Deutschordenskirche Krippen-Bauer feiert Silberjubiläum
In der Krippe im Stall liegt das Jesuskind. Maria und Josef schauen zu, wie ein Engel bei ihrem Sohn kniet.

In der Deutschordenskirche baut Michael Christof seit 25 Jahren eine begehbare Krippe. Die Figuren werden jedes Jahr etwas anders angeordnet und in Szene gesetzt. mehr

clearing
ANZEIGE
Tannheimer Tal Langlauf-, Ski- und Wander-erlebnisse für Schneeliebhaber Das Tannheimer Tal ist ein Wintersport-Eldorado. Das Tiroler Hochtal mit direkter Anbindung an das Allgäu bietet perfekte Bedingungen für Skiläufer und Winterwanderer, aber auch die passenden Angebote für Erholungssuchende. mehr
Barrelhouse Jazzband Reimer von Essen: Ein Meister an der Klarinette
Mit 14 Jahren hat Reimer von Essen angefangen, Klarinette zu spielen – allerdings beherrscht der Musiker auch andere Blasinstrumente.

Bonames. Die Frankfurter Barrelhouse Jazzband ist wohl Deutschlands erfolgreichste Combo des traditionellen New Orleans Jazz. Geleitet wird sie seit 1962 von Reimer von Essen. Der feiert in diesem Jahr 60-jähriges Bühnenjubiläum. mehr

clearing
Integration Masood Afghan hat Angst vor Abschiebung
Grundsätzlich fühlt sich Masood Afghan wohl in Frankfurt. Er absolviert einen Bundesfreiwilligendienst. Dennoch hat er Angst, dass er abgeschoben werden könnte.

Dornbusch. Masood Afghan floh vor zwei Jahren von Afghanistan nach Frankfurt. Er möchte sich zwar integrieren, doch stattdessen treibt den 23-Jährigen im Moment mehr die Angst um, dass er abgeschoben wird. mehr

clearing
Video
Fundsachen Lohnt es sich, bei Koffer-Auktionen mitzumachen?

Frankfurt. Irgendjemand hat diesen Trolley am Flughafen verloren - wir haben ihn ersteigert. Eine sinnvolle Investition? Wir packen aus. mehr

clearing
Der Rote Faden, Folge 247 Robert Mangold - Der Ambitionierte
Robert Mangold isst die Rote-Faden-Spaghetti im Gourmet Restaurant Lafleur.

Robert Mangold ist Geschäftsführer der Tigerpalast-Gastronomie, des Zwei-Sterne-Restaurants Lafleur und des Caféhauses Siesmayer, engagiert sich in Gastronomie- und Varieté-Fachverbänden und ist begeisterter Sportler. Stillstand scheint das Einzige zu sein, was ihm nicht liegt. mehr

clearing
Ladenschließung Edeka in der Melibocusstraße macht dicht
Der Edeka in der Melibocusstraße macht Ende des Jahres zu. Da müssen die Anwohner künftig ein ganzes Stück weiter laufen.

Niederrad. Die Frischetheke ist dunkel und leer, Regale sind knapp mit Waren bestückt. Am 31. Dezember schließt die Filiale Edeka City in Niederrad. mehr

clearing
Bewährungsstrafe Urteil: Automaten-Sprenger kommt frei
Ein Fall vorm Oberlandesgericht Nürnberg zeigt: Nachlassgegenstände sind nicht Bestandteil eines europäischen Nachlasszeugnisses.

Frankfurt. Vier Männer hatten vor einem Jahr versucht, im Griesheimer Bahnhof einen Geldautomaten zu sprengen. Gestern wurde der letzte verurteilt. Das Gefängnis darf er wieder verlassen. mehr

clearing
ANZEIGE
ST. JOSEFS-HOSPITAL WIESBADEN Zukunft mitgestalten – und etwas bewirken Das St. Josefs-Hospital Wiesbaden ist ein innovatives Akutkrankenhaus der Schwerpunktversorgung. Wir sind ein christlich orientiertes, katholisches Haus, hervorgegangen aus der pflegerischen Tätigkeit des Ordens der „Armen Dienstmägde Jesu Christi”. Träger ist die „St. Josefs-Hospital Wiesbaden Stiftung”. mehr
Haushalt Peter Beuth zwingt Stadt zum Sparen
Peter Beuth (CDU) sitzt während einer Debatte im Landtag in Wiesbaden.

Frankfurt. Weil sich die finanzielle Lage der Stadt Frankfurt deutlich verschlechtert hat, zieht Hessens Innenminister Peter Beuth die Daumenschrauben an: Im Erlass zur Genehmigung des Haushalts 2017 verlangt er, die Ausgaben deutlich zu kürzen. mehr

clearing
Täter gefasst Drama in einer Flüchtlings-WG: 19-Jähriger stirbt
Vor dem Höchster Mehrfamilienhaus mit insgesamt drei Flüchtlingswohnungen hielten nach der Tat Rettungs- und Polizeifahrzeuge.

Frankfurt. In einer betreuten Frankfurter Flüchtlings-WG ist am Donnerstag ein 19-jähriger Eritreer mit einem Messerstich in den Hals getötet worden. Der mutmaßliche Täter, ein Afghane (18), floh mit der Bahn und stellte sich später bei der Bundespolizei in Dortmund. mehr

clearing
Brentanobad Stadtrat Markus Frank: Nilgansjagd ist erfolgreich
Ergreifen inzwischen die Flucht vor Menschen und Jagdhunden: Nilgänse im Rödelheimer Brentanobad.

Rödelheim. Die Frankfurter Bäderbetriebe und ihr Aufsichtsratsvorsitzender Stadtrat Markus Frank (CDU) werten die Jagd auf einzelne Nilgänse als Erfolg. Die meisten der lästigen Wildvögel machten inzwischen einen Bogen um das Brentanobad. Geschossen werde nur noch auf den Boden. mehr

clearing
ANZEIGE
HESSISCHER JUSTIZVOLLZUG Nichts für Feiglinge! Gefangene sollen im hessischen Justizvollzug sicher untergebracht und auf ein straffreies Leben nach der Haft vorbereitet werden. mehr
Fotos
Nordweststadt Frankfurt historisch: Vergessener Klimaturm
Die Wasserskulptur von Hermann Goepfert und Johannes Peter Hölzinger stand 20 Jahre lang auf dem Walter-Möller-Platz am Eingang zum Nordwestzentrum.

Nordweststadt. 20 Jahre lang war die Klimastele, eine 14 hohe Brunnenplastik, der Blickfang auf dem Walter-Möller-Platz. Bis die Skulptur 1987 wegen Umbaumaßnahmen verschwand. Die Stadt denkt darüber nach, das Kunstwerk nach 30 Jahren wieder aufzustellen. Es gibt jedoch zwei Haken: ein ... mehr

clearing
Service So erkennen Sie, ob Ihr Kind handysüchtig ist
Jugendlicher mit Smartphone. Etwa 4 Prozent der 14- bis 16-Jährigen gelten als internetabhängig, Mädchen etwas häufiger als Jungs. Foto: Tobias Hase/Symbol

Frankfurt. Ein Leben ohne Handy? Für viele Jugendliche bedeutet dies das Ende der Welt. Wie viel Smartphone ist denn noch normal? Wir haben ein Expertin gefragt. mehr

clearing
Aufruf 400 Menschen demonstrieren in Frankfurt gegen Polizeigewalt
Anlass der Demonstration war ein Polizeieinsatz auf dem Campus vor acht Monaten.

Rund 400 Demonstranten folgten dem Aufruf linker Studentenvertreter und zogen am Freitagabend durch die Frankfurter Innenstadt. Ihr Protest richtete sich gegen angebliche Polizeiwillkür. Angefeuert wurden sie von der Ökolinx-Stadtverordneten Jutta Ditfurth. mehr

clearing
Main/Taunus School, Schwesta Ewa Die Top-Artikel der Woche

Schwesta Ewa pöbelt gegen die Staatsanwälte, die Main/Taunus International School steht vor dem Aus - und die Bewohner des Dorfes, in dem vor 18 Jahren Johanna Bohnacker verschwand, atmen auf: Unsere Top-Artikel der Woche. mehr

clearing
Verkaufsschlager Die Wasserhäuschen als Kartenspiel
Die Quartett-Macher Hubert Gloss (v.r.) und Boris Borm mit der Betreiberin des Wasserhäuschens in der Eschenheimer Anlage, Annne Ludolph.

Nordend. Weil viele Frankfurter in der ersten Auflage des Wasserhäuschen-Quartetts ihr Lieblings-Büdchen vermissten, gibt es nun eine Neuauflage. mehr

clearing
Galopprennbahn DFB-Bundestag stimmt Bau der neuen Akademie in Frankfurt zu
Die vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) in Frankfurt am Main am 01.06.2015 veröffentlichte Computersimulation zeigt den Entwurf des Aachener Architektenbüros Kada und Wittfeld für die zukünftige DFB-Akademie.

Frankfurt. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) wird seine neue Akademie auf dem Geländer der ehemaligen Frankfurter Galopprennbahn verwirklichen können. Am Freitag segnete der Bundestag das Projekt einstimmig ab. mehr

clearing
Anwohner klagen Offenbacher Landstraße: Müllchaos an der Baustelle
Seit dem 10. November seien diese gelben Tonnen nicht mehr geleert worden, sagt Norbert Schmitz, Hausmeister an der Offenbacher Landstraße.

Oberrad. Rund um die Großbaustelle Offenbacher Landstraße klappt die Müllabfuhr nicht mehr reibungslos. Mehrere Anwohner klagen darüber, dass Abfalltonnen nicht geleert werden oder spurlos verschwinden. Zuständig dafür sei die beauftragte Baufirma, heißt es bei der FES. mehr

clearing
Geschwindigkeitskontrollen Achtung, Autofahrer, hier wird in Frankfurt geblitzt!

Frankfurt. Im Frankfurter Stadtgebiet werden wieder Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Wir verraten Ihnen, wo die Messgeräte stehen. mehr

clearing
Main-Weser-Bahn Kommt jetzt der Baustellenverkehr nach Berkersheim?
Die S-Bahn-Haltestelle Berkersheim: Eine Baustraße direkt an den Bahngleisen ist bereits angelegt. Im Frühjahr beginnen die Ausbauarbeiten.

Berkersheim. Die Angst geht um in Berkersheim: Die Bewohner fürchten, dass der Schwerlastverkehr durch den alten Ortskern rollt, wenn der Ausbau der Main-Weser-Bahn erst richtig beginnt. mehr

clearing
Erziehungshilfen Stadt Frankfurt könnte 14 Millionen Euro sparen
Ein Beratungsgespräch bei der Erziehungshilfe der Caritas in der Nordweststadt.

Frankfurt. Die Stadt Frankfurt kalkuliert auch im kommenden Jahr wieder mit einem dicken Minus im Haushalt. Nach Ansicht des Landesrechnungshofs gibt sie an einigen Stellen zu viel aus. Rund 14 Millionen Euro könnten jedes Jahr bei den Erziehungshilfen eingespart werden, heißt es im ... mehr

clearing
Gastro-Kolumne Im Schloss fürstlich speisen
Florian Hartmann ist Küchenchef im Schlosshotel.

Hochherrschaftlich genießen lässt es sich im Schlosshotel Kronberg schon seit etlichen Jahren. mehr

clearing
Wohltätigkeit 2500 Euro für Leberecht
Fritz Reidenbach (links) und Meister vom Stuhl, Rolf Bissinger, übergeben einen Spenden-Scheck an Sandra Schäfer (Leberecht).

Frankfurt. Schöne Bescherung: Drei Freimaurerlogen aus dem Rhein-Main-Gebiet haben 2500 Euro für die Leberecht-Stiftung gesammelt. Und das nicht zum ersten Mal. mehr

clearing
Hausen Darum geht's beim Drin-Café der Evangelischen Gemeinde
Asam Ghodstinat leitet das Drin-Café in   Alt-Hausen 3-5.

Hausen. Das Drin-Café der Evangelischen Gemeinde in Hausen lädt Nachbarn aus allen Kulturen zu Begegnung, Austausch und Informationsveranstaltungen ein. Möglich macht es das gleichnamige Projekt der Evangelischen Kirche von Hessen und Nassau. mehr

clearing
Kaiserkrönungen in Frankfurt Speisen für das Volk - Grenzsteine für die Ochsenküche
Vier Steine, in die die Buchstaben OK eingemeißelt sind, befinden sich am Römerberg. Sören Appuhn zeigt einen davon.

Altstadt. Nur wer beim Besuch des Römerbergs ganz genau hinschaut, erkennt rätselhafte Steine im Pflaster. mehr

clearing
Frankfurter Weihnachtsmarkt Sommelière erklärt und testet: Das macht guten Glühwein aus
Sommelière Serkan Müller probiert den Glühwein auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt und kommt zu unterschiedlichen Ergebnissen.

Frankfurt. Alle Jahre wieder zieht es die Frankfurter auf den Weihnachtsmarkt. Schließlich lassen sich hier etliche Leckereien genießen. Zu den beliebtesten zählt Glühwein in verschiedenen Variationen. Doch welche Zutaten darf er enthalten? Und wie lässt sich guter Glühwein erkennen? mehr

clearing
Vorweihnachtszeit Spendensammler profitieren vom Geschäft mit schlechtem Gewissen
Straßenwerber von WWF, Arbeiter Samariter Bund etc sind in der OInnenstadt unterwegs und nerven die Leute....

Frankfurt. In der Vorweihnachtszeit hat das Geschäft mit dem schlechten Gewissen Hochkonjunktur. An jeder Ecke in der Innenstadt bitten Spendensammler um milde Gaben für Hilfsorganisationen und wohltätige Zwecke. Die meisten sind Profis, für die am Ende eine Provision abfällt. mehr

clearing
Bauprojekt Auf dem Posthallen-Gelände im Gallus entsteht was Neues
So soll der neue Adam-Riese-Platz nach der Fertigstellung des Gebäudekomplexes aussehen. Entwurf: Architekturbüro Jo Franzke und Neumann

Frankfurt. Zwei Frankfurter Projektentwickler lassen mit den riesigen, ehemaligen Posthallen im Gallus ein seit zwei Jahrzehnten ungenutztes Gebäude abreißen. In den kommenden drei Jahren soll neben dem Hauptbahnhof zuerst die neue DB-Netz-Zentrale entstehen. mehr

clearing
Frankfurt Mehr als 100.000 Euro Spenden für den Goetheturm-Wiederaufbau
Foto: red

Frankfurt. Für den Wiederaufbau des abgebrannten Goetheturms in Frankfurt sind bislang mehr als 100 000 Euro Spenden eingegangen. Aktuell seien rund 123 000 Euro im Topf, teilte die Stadt am Donnerstag mit. mehr

clearing
Gefährliche Erreger Frankfurt: Experten finden weitere Keime in Gewässern
Frankfurt am Main 05.12.2017, Stadtteil Rebstock, Rebstockweiher. im Hintrgrund Rebstockbad. (c) Foto: Rainer Rüffer

Frankfurt. Nachdem im Frühjahr im Eschbach multiresistente Erreger gefunden worden waren, hatte das Gesundheitsamt Proben aus 19 Oberflächengewässern auf antibiotikaresistente Keime untersuchen lassen. Nun liegen die Ergebnisse vor. mehr

clearing
Kriminalität Angst vor Drogenszene im Günthersburgpark
Günthersburgparkspielplatz, Fotos für den Spielplatz-Test
Foto: Eines der Highlights sind die Wasserspiele, die sich im unteren Teil des Günthersburgparkspielplatzes befinden.

Nordend. Was ist im Günthersburgpark los? Die Polizei sieht keine besorgniserregenden Entwicklungen. Die FDP hält dagegen, dass viele Frankfurter sich im Park nicht mehr sicher fühlen. Wer hat recht? mehr

clearing
Parteitag SPD-Politiker: „GroKo ist brandgefährlich“
Ansgar Dittmar spricht von einem „wegweisenden Parteitag“. Die Entscheidung über eine Wiederauflage der Groko mache sich niemand leicht.

Frankfurt. Heute beginnt in Berlin der Parteitag der SPD. Mit dabei sind auch sechs Delegierte aus Frankfurt. Wir haben vier zu dem Streit über eine erneute Regierungsbeteiligung gesprochen – mit interessantem Ergebnis. mehr

clearing
Ehemaliges Batschkapp-Gelände Eschersheim: Neubau mit Rewe-Markt und Wohnungen geplant
Dieser Neubau liegt voll im Zeitplan:     An der Maybachstraße in Eschersheim entstehen in den oberen Etagen Wohnungen und im Erdgeschoss ein Rewe-Supermarkt.

Eschersheim. Nach der Schließung des Rewe-Marktes in der Maybachstraße sind Nahversorger im Stadtteil Mangelware. Doch es gibt Hoffnung: Der Bau des neuen Marktes liegt im Zeitplan, Ende April soll in Alt-Eschersheim wieder eingekauft werden können. mehr

clearing
Bahnhofsviertel Frankfurt Anneliese Keppeler: Das Rotlichtviertel ist ihr Kiez
Trotz Drogenkriminalität oder Taschendieben fühlt sich Anneliese Keppeler sicher im Bahnhofsviertel. Ihr Haus in der Taunusstraße würde sie nie verkaufen, obwohl sich schon mehrfach die Gelegenheit bot.

Bahnhofsviertel. Die 94-jährige Anneliese Keppeler ist die älteste Hausbesitzerin im Bahnhofsviertel. Ihr Eigentum in der Taunusstraße hat Bombenangriffe überlebt, drei Kinder hat sie dort großgezogen. Daher würde Keppeler ihr Haus für kein Geld der Welt verkaufen. mehr

clearing
Nahverkehr Das Warten auf das neue Seniorenticket
Foto: dpa

Frankfurt. „Ab sofort bekommt die beliebte 65-plus-Karte für Fahrgäste ab 65 Jahren mit den preisgünstigeren Basisversionen 65-Monatskarte und 65-Jahreskarte in Frankfurt Zuwachs. mehr

clearing
Ortsbeirat 1 Zebrastreifen und Haltemöglichkeit vor der Kita „Zauberhut“ gefordert
Hier auf der Gutleutstraße wünscht der Ortsbeirat 1 einen Zebrastreifen für Fußgänger.

Gutleutviertel. Eine Begrenzung der Parkmöglichkeiten vor der Kita „Zauberhut“ und eine sichere Querungsmöglichkeit der Gutleutstraße fordert der Ortsbeirat 1. mehr

clearing
Für Bedürftige So läuft die Tiersprechstunde in der B-Ebene der Hauptwache
Die Tierärztin Maja Firlé behandelt den chronisch kranken Bichon-Frisé Tory von Sylvia Dixon auf einem Tisch in der B-Ebene.

Frankfurt. Hunde, Katzen oder Frettchen – einmal im Monat wird die B-Ebene der Hauptwache zur Tierarztpraxis. Vielen armen Menschen wird somit eine gesundheitliche Grundversorgung ihres Haustieres ermöglicht. mehr

clearing
Modernisierung Zehn Millionen für den Regionalbahnhof am Flughafen
Ein „Wohlfühlbahnhof“ soll der Flughafen-Regionalbahnhof werden. Bislang steht er etwas im Schatten des ICE-Fernbahnhofs.  Simulation; Deutsche Bahn/Dietz Joppien Architekten

Frankfurt. Der Regionalbahnhof am Frankfurter Flughafen ist in die Jahre gekommen. Zeit für eine Schönheitskur: Die Deutsche Bahn modernisiert die unterirdische Anlage umfassend. Unterstützt wird sie dabei vom Land Hessen mit vier Millionen Euro. mehr

clearing
Feuer Brandstifter stecken acht Autos in Frankfurt an
Nach dem Löschen eines Autos macht ein Feuerwehrmann eine Nachkontrolle.

Frankfurt. Nach Autobrandstiftungen in Frankfurt-Nied laufen die polizeilichen Ermittlungen auf Hochtouren. In der Nacht zum Mittwoch brannten an drei Stellen der Straße „Am Selzerbrunnen“ insgesamt acht Fahrzeuge. Den Eigentümern steckte der Schrecken am Morgen nach den ... mehr

clearing
Prozess Frankfurter Waffen-Freak steht vor Gericht

Frankfurt. Wegen mehrerer Verstöße gegen das Waffenrecht muss sich ein 53 Jahre alter Sportschütze vor dem Amtsgericht Frankfurt verantworten. mehr

clearing
Bahnhofsviertel Schlafplatz für Drogenabhängige gesucht
Nachts in der Niddastraße: Rechts schlummert ein Mann, links unterhalten sich ein Mann und eine Frau aus der Drogenszene.

Frankfurt. Dutzende Drogenkonsumenten verbringen die Nacht in den Straßen des Bahnhofsviertels. Sie liegen auf dem Gehweg, rauchen Crack und stören die Ruhe der Anwohner. Braucht es eine niedrigschwellige Einrichtung, wo sie bis in die Morgenstunden bleiben können? mehr

clearing
Spende Ein Weihnachtswunder für den kleinen Bereket
Bereket und sein Vater Aman mit Alexander Bürger und Thomas Schütt von Zweirad Ganzert im Gallus.

Frankfurt. Unser Bericht über den alleinerziehenden Vater Aman Yohannes hat eine überraschende Wendung gebracht: Dank einer Spende steht das Weihnachtsgeschenk für seinen Sohn Bereket bereits im Keller. Und es kommt noch besser. mehr

clearing
Zoo Frankfurt Südamerikanische Waldhunde im Ukumari-Land eingezogen
Südamerikanische Waldhunde im Frankfurter Zoo. Foto: Zoo Frankfurt

Die Brillenbären haben Gesellschaft bekommen: Vier wuselige Waldhunde, drei Männchen und ein Weibchen, sind im Ukumari-Land eingezogen. Die kleinen Wildhunde mit dem kurzen Schwanz kamen aus dem Zoo von Mulhouse in Frankreich. Erstmals seit 2000 ist die Art jetzt wieder im ... mehr

clearing
Service Verbraucherschützer warnen vor Fake-WhatsApp-Nachrichten

Derzeit sind WhatsApp-Nachrichten im Umlauf, die mit Gutscheinen für große Handelsketten werben aber den ahnungslosen Nutzer in Wirklichkeit in fiese Abofallen locken. Wie können Sie eine Fake-WhatsApp-Nachricht erkennen und was können Sie tun, wenn Sie in die Abofalle geraten? mehr

clearing
Betreuung Petra Becher: "Das Bürgerinstitut kümmert sich um jeden"
„Ohne die Ehrenamtlichen geht es überhaupt nicht“, sagt Bürgerinstitut-Geschäftsführerin Petra Becher. Hier steht sie vor dem Gebäude des Vereins in der Oberlindau im Westend.

Frankfurt. Nicht nur setzt das Bürgerinstitut in seiner Arbeit auf Ehrenamtliche, es ist bei seiner Finanzierung auch auf Spenden angewiesen. Für die Hospizarbeit fehlen dabei für 2017 noch rund 20 000 Euro. mehr

clearing
Keiner verantwortlich In Sachsenhausen steht ein Brunnen, den keiner haben will
Derzeit dient der verwahrloste Brunnen am Diesterwegplatz als Fahrradstellplatz. Aus dem Ortsbeirat kam die Forderung, ihn wieder plätschern zu lassen.

Sachsenhausen. Am Südbahnhof gammelt ein stillgelegter Brunnen vor sich hin. Die Idee, ihn wieder herzurichten, endet in einer Posse. Da der Brunnen damals grundstücksübergreifend gebaut wurde, fühlt sich nun niemand mehr für ihn zuständig – weder die Stadt noch die ... mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse