Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Anzeigen

Frankfurt News und aktuelle Nachrichten aus Frankfurt am Main

Eine der Hütten, gezimmert  aus Unrat.
Stadt räumt illegales ObdachlosencampWildes Hüttendorf geräumt

Frankfurt. In einer gemeinsamen Aktion der Stadt-, Landes- und Bundespolizei wurde kürzlich eine Lagerstätte von Obdachlosen in Oberrad aufgelöst. Zusammen mit Mitarbeitern der Stadt mussten teils desolate Zustände festgestellt werden. mehr

95-Jährige ausgeraubt Falscher Mainova-Mitarbeiter war Trickdieb

Frankfurt. Immer wieder werden die ältesten Mitbürger auf besonders perfide Weise von Trickdieben geschädigt. Gestern wurde vor dem Amtsgericht der Fall einer 95-Jährigen aus Bornheim verhandelt, der man den Brustbeutel einfach abgeschnitten hatte. Der Angeklagte erhielt schließlich 17 ... mehr

clearing
Hotspots in Frankfurt Startschuss für Gratis-WLAN in Frankfurt
ARCHIV - ILLUSTRATION - Auf dem Wenigemarkt ist am 10.12.2013 in Erfurt (Thüringen) das Logo eines WLAN-Hotspots zu sehen. Foto: Martin Schutt/dpa  (zu dpa "Verbraucherschützer: WLAN-Störerhaftung verstößt gegen Europarecht" vom 06.07.2015) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Gratis-WLan in Frankfurt – seit heute ist das kein Problem mehr. 20 Zugangspunkten im Stadtgebiet wurden freigeschaltet. Jeweils im Umkreis von 100 Metern gewähren sie eine Surf-Geschwindigkeit von bis zu 10 Megabit pro Sekunde. mehr

clearing
Insekten in der Stadt Störende Insekten: Wespenplage in Frankfurt
Mehrere Arten der Wespe, lateinisch Vespula, leben in unseren Breiten. Am verbreitetsten und auch aggressivsten ist die Deutsche Wespe (Vespula germanica). Vor ihr muss man sich in Acht nehmen, wenn sie, wie hier, auf dem Teller sitzt.

Frankfurt. Es gibt viele von ihnen, und sie suchen als Räuber leichte Beute in den Erfrischungsgetränken und Süßigkeiten: Wespen. Ein Stich ist schmerzhaft. Doch für Allergiker kann er lebensgefährlich sein. mehr

clearing

Bildergalerien

Büroimmobilie "Frankfurter Welle" Hier schwappt die Welle vor die „Welle“
Aufvau der Sklulptur jOYFULL ARCH in der Frankfurter Welle

Frankfurt. Mit einem Kunstwerk versucht die AXA Investment Managers ihrer Büroimmobilie „Frankfurter Welle“ neuen Schwung zu verleihen. Die Immobilie, 2001 hinter der Alten Oper eröffnet, war mit ihren knapp 70 000 Quadratmetern von Anfang ein Problemfall für die Vermietung. mehr

clearing
Hostatoschule Kinder gehen auf Entdeckungstour
Katharina Rubic von der Caritas mit Anna (12), Laura (12), Rafik (12) und Betreuer Edward Binder auf dem Hof der Hostatoschule.

Höchst. Kinder und Jugendliche der Hostatoschule erkunden in ihren Ferien die Umgebung von Höchst. Bei den einwöchigen Lernferien, die von der Caritas Frankfurt initiiert werden, geht es dieses Mal darum, Lebensräume zu entdecken und erfahrbar zu machen. mehr

clearing
Mainova AG Mainova liefert weiter das Wasser
Auf weitere 20 Jahre: Peter Feldmann   (r.) feiert mit dem Wasser, das Mainova-Chef Constantin H. Alsheimer (2.v.r.) angezapft hat.

Frankfurt. Das Trinkwasser der Stadt liefert auch in den nächsten 20 Jahren die Mainova AG. Den neuen Konzessionsvertrag haben Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD), Stadtkämmerer Uwe Becker (CDU), mehr

clearing
Neuer Platz für Sport Nieder-Erlenbachs erste Sporthalle
Felix (15, hinten, von links), Emma (12) und Leo (15) warten mit dem Werfen, bis Nick (15, vorne) den Ball im Korb der neuen Sporthalle versenkt.

Nieder-Erlenbach. Die Turnhalle der Anna-Schmidt-Schule in Nieder-Erlenbach ist fertig – die erste Sporthalle des Stadtteils. Wenn im September im selben Gebäude auch die neue Mensa erstmals öffnet, steht schon das nächste Bauprojekt der Schule an: die Sanierung der Glauburg. mehr

clearing
ANZEIGE

Jetzt mitmachen und ein Fußball-Camp mit der Eintracht Frankfurt Fußballschule gewinnen! weiterlesen

Karin Hechler geht in Ruhestand „Frau Schiller“ nimmt Abschied
Karin Hechler liebt Sprache - besonders die von Schiller.

Sachsenhausen. Nach 16 Jahren als Leiterin der Schillerschule geht Karin Hechler in den Ruhestand. Der Abschied fällt ihr schwer. mehr

clearing
Russisch-orthodoxe Gemeinde krönt ihren Anbau Neue Kuppel fürs Gotteshaus
Ein Kran hebt die eine neue, kupferfarbene Kuppel aus auf den Anbau der russisch-orthodoxen Nikolauskirche.

Hausen. Seit 50 Jahren baut und erweitert die russisch-orthodoxe Gemeinde Sankt Nikolaus ihre Kirche. Nun hat sie den Anbau mit einer handgefertigten Kuppel gekrönt. mehr

clearing
Mehrgenerationenhaus Ehemalige Banker im Unruhestand
Mit Zahlen kennen sich Herbert Jäger (l.) und Jürgen Jordan aus. Im Mehrgenerationenhaus kümmern sie sich  um die Finanzen.

Gallus. Als ehemalige Banker managen Jürgen Jordan und Hubert Jäger ehrenamtlich die Finanz-, Computer- und Personalangelegenheiten im Mehrgenerationenhaus – und motivieren weitere freiwillige Helfer zur Mitarbeit. mehr

clearing
Bernemer Kerb Neuanfang für den Gickelschmiss
Die Kunst beim Gickelschmiss ist es, mit einem Dreschflegel und verbundenen Augen einen Tontopf zu treffen. Zuletzt kamen zu der Veranstaltung immer weniger Menschen in den Hinterhof in der Berger Straße. Deshalb wagt die Bernemer Kerwe Gesellschaft jetzt einen Neuanfang.

Bornheim. Premiere bei der 408. Bernemer Kerb: Der traditionelle Gickelschmiss wird drei Tage auf den Sonntag vorverlegt und ist nicht mehr in der Berger Straße, sondern am Festplatz an der Johanniskirche. mehr

clearing
Puppenspiel Simons Puppen kehren zurück

Bockenheim. Liesel Simon begeisterte in den 1920er Jahren Frankfurter Kinder mit ihrem Puppenspiel. Dann nahm sie Kasper, Seppl und Co. auf der Flucht vor den Nazis mit nach Ecuador. Ihre Enkelin hat die Puppen nun wieder über den Ozean gebracht und dem Historischen Museum übergeben. mehr

clearing
Anzeigenmarkt
kalaydo
In der Innenstadt Kostenloses WLAN für Frankfurt
Germany, Hesse, Frankfurt, woman taking a picture of the skyline with mini tablet model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY FMKYF000522

Germany Hesse Frankfurt Woman Taking a Picture of The Skyline With Mini Tablet Model released Symbolic image PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY FMKYF000522

Frankfurt. Es ist so weit: Frankfurt bekommt kostenloses WLAN in der Innenstadt. Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia schaltet sein Angebot um elf Uhr frei. Dann kann nach Herzenslust gesurft werden. mehr

clearing
Kontaktvermittlung Begegnung auf Augenhöhe
Merle Becker (l) und Melusine Reimers sind immer wieder überrascht, auf wie viele Vorurteile gegen Flüchtlinge sie auch an der Goethe-Uni stoßen.

Frankfurt. Sie wollen das Klischee vom „armen, ungebildeten Flüchtling“ ändern: Frankfurter Studenten haben eine Organisation gegründet, damit Geflüchtete mit akademischem Hintergrund Anschluss an hiesige Hochschulen finden. mehr

clearing
Gastrotipps Vom Lehrling zum Küchenchef
Das Auge isst mit: Patrick Großmayer beim Anrichten.

Patrick Großmayer, der neue Chefkoch des Holbein’s, tritt in beachtliche Fußstapfen. „Weshalb ich enormen Respekt habe, der wiederum in ebensolche Motivation umschlägt“, so der 33-Jährige. mehr

clearing
Mainspiele: Kinder geben jetzt Gas auf flotten Käfern
Bevor die Kinder abdüsten, durften auf den Bobbycars auch Thomas Lahl (Dritter v. l.) und Michael Paris (Vierter v.l.) Probesitzen.

Sachsenhausen. Noch vielfältiger sind seit gestern die Bewegungs- und Spielmöglichkeiten für Kinder bei den Mainspielen des Vereins Abenteuerspielplatz Riederwald: Thomas Lahl vom Volkswagenzentrum Frankfurt mehr

clearing
Paulsgemeinde trauert um verdienten Kirchenmusiker
Horst Christoph Diehl war Organist und Kirchenmusiker mit Herz. Im Alter von 77 Jahren ist er gestorben.

Innenstadt. Wie viele Gottesdienste Horst Christoph Diehl an der Orgel in der Alten Nikolaikirche am Römerberg gestaltet hat, ist nicht überliefert. mehr

clearing
Frankfurt Galaxy Nach zweiwöchiger Pause: Bei Galaxy steigt die nächste Party
Bei seinem Lauf Richtung Wiesbadener Endzone kann Patrick Schulz von der Galaxy auf die Unterstützung von Johannes Rübsamen bauen. 	Foto: Kessler

Frankfurt. Die Footballer der Frankfurt Galaxy beenden ihre zweiwöchige Sommerpause am Sonntag mit einem Heimspiel gegen den Tabellenletzten München Rangers. Trotz Ferienzeit dürften wieder 4000 bis 5000 Zuschauer ins Volksbank Stadion strömen. mehr

Fotos
clearing
Frankfurter Neue Presse Eine „Rote Box“ voller Überraschungen
Neugierig versammeln sich Passanten vor der »Roten Box« im Zoo.

Frankfurt. Neugierig begutachten Besucher des Frankfurter Zoos eine „Rote Box“ mit der Aufschrift „Wer näher dran ist, erlebt etwas“. Und genau diesen Spruch macht die Box auch wahr. mehr

clearing
Traditionelles Fischerfest So feiert Frankfurt seinen Main
Riesenrad-Besitzer Thomas Roie (links) und TCF-Chef Thomas Feda freuen sich auf ein erfolgreiches Mainfest.

Frankfurt. Am Freitag beginnt das älteste Volksfest der Stadt: Oberbürgermeister Peter Feldmann wird Wein vom Gerechtigkeitsbrunnen zapfen und den Ochsen anschneiden. Für das Mainfest-Wochenende ist gutes Wetter angesagt. mehr

Fotos
clearing
Verkehrsunfall in der Innenstadt Schwerverletzter erleidet Unfall mit Rettungswagen
Es wird dauern, bis die Untersuchungen ausgewertet sind. Gestern blieb völlig unklar, wie es zu dem Unfall gekommen war.

Frankfurt. Ein Rettungswagen mit einem Schwerverletzten ist gestern um 11 Uhr in der Innenstadt in einen Verkehrsunfall verwickelt worden. mehr

clearing
Flüchtlinge in Sachsenhausen untergebracht Flüchtlinge schlafen in Sporthalle Süd
Hier sind mindestens bis Ende der Sommerferien Flüchtlinge untergebracht: die Sporthalle Süd in Sachsenhausen.

Frankfurt. Erstmals mussten jetzt in Frankfurt Flüchtlinge in einer Sporthalle untergebracht werden. In der Sporthalle Süd haben 15 Männer vorläufig Quartier gefunden. Für weitere 85 Personen ist dort Platz. mehr

clearing
Landgericht Frankfurt Banale Gründe für Messerstecherei

Frankfurt. Wieder geht es um ein versuchtes Tötungsdelikt unter jungen Leuten, für das es quasi kein einleuchtendes Motiv gab. Weil er einen 16-Jährigen mit einem Messer lebensgefährlich verletzt hatte, muss sich seit gestern ein 32 Jahre alter Mann aus Fechenheim vor dem Landgericht ... mehr

clearing
Ausstellung zur Stadtgeschichte Museumsneubau im Zeitplan
Viel Platz unterm Doppeldach: Wo derzeit noch Isoliermaterial lagert, wird von 2017 an die jüngste Stadtgeschichte präsentiert.

Frankfurt. Rund 400 Millionen Euro investiert die Stadt jedes Jahr in Schulen, Kitas, Museen oder Straßen. Eines der größten Projekte ist der rund 50 Millionen Euro teure Neubau des Historischen Museums. Dies kann nach der Erweiterung in einer anderen Liga spielen. mehr

clearing
Künstlerin Meune Lehmann Nur Augen für die Augen der Tiere
Starke Augenblicke in allen Farben: Malerin Meune Lehmann mit ihren Acrylbildern von Tieraugen. Die Künstlerin aus Schleswig-Holstein stellt bis zum 31. Oktober im Senckenbergmuseum aus.

Frankfurt. Die Augen der Tiere sind erstaunliche Meisterstücke der Evolution. Grund genug für die Künstlerin Meune Lehmann, die Vielfalt der Sehwerkzeuge mit Acrylfarben auf Leinwände zu bannen. mehr

clearing
Neubau am Riedberg Dieses Haus produziert Energie
Schon in den nächsten Tagen soll das „Effizienzhaus Plus“ an der Graf-von-Stauffenberg-Allee bezogen werden.

Riedberg. Noch vor einigen Jahren schien es utopisch, Häuser zu bauen, die ausschließlich aus eigener Energie und Wärme gespeist werden. Das soll ein Projekt der Nassauischen Heimstätte am Riedberg nun widerlegen. In einigen Tagen ziehen hier schon die ersten Mieter ein. mehr

clearing
Gast in der eigenen Stadt Verlosung: Verbringen Sie zwei Nächte im Fünf-Sterne-Haus
Unweit des Mainufers entfernt liegt das „Fleming’s Deluxe Hotel Main-Riverside“, das zu abendlichen Spaziergängen am Fluss einlädt.

Frankfurt. Mit seinen fünf Sternen ist das „Fleming’s Deluxe Hotel Main-Riverside“ wohl eine der besten Adressen der Stadt. Wir verlosen heute ein Wochenende für zwei Personen in dem Hotel inklusive Frühstück. mehr

clearing
100 kostenlose Touren Neue Erfahrungen in der Minischirn
Binita, Amiga, Samanda, Ayla, Alena und Elmis (v. l.) halten Tiergestalten hoch. Deren Schatten sind auf der Leinwand im Hintergrund zu sehen, denn die Tierfiguren werden im Schattenraum in der Kunsthalle Schirn mit Licht angestrahlt.

Innenstadt. 100 kostenlose Touren für Kitas und Grundschulen aus sozial benachteiligten Stadtteilen durch die Minischirn gibt es in diesem Sommer. Dies soll Kindern, für die der Zugang zu ästhetischer Bildung nicht selbstverständlich ist, zugutekommen. mehr

clearing
Verein Liluba Neuer Schwung mit neuem Vorstand
Burc Kapancioglu betreute gestern die Kinder bei den Ferienspielen im Licht- und Luftbad Riederwald.

Riederwald. Wenn im Riederwald die Sommerferien beginnen, zieht es die Kinder nach draußen. Beliebt ist dabei das Licht- und Luftbad, das nicht nur einen tollen Spielplatz bietet: Von Donnerstag bis Samstag gestaltet der Verein Liluba hier ehrenamtlich sein Kinder- und Kulturprogramm ... mehr

clearing
Ein neues Dach für den Pavillon
Bolongaropalast
Pavillion
Dachfenster
Dachdeckermeister Bernd Amesreitewr / 
Stefan Lohmann /Spengler

Höchst. Die Arbeiten am östlichen Gartenpavillon des Bolongaropalasts laufen. Der Pavillon, in dem bis zu ihrem Tod 2013 die Schauspielerin Rosemarie Fendel lebte, bekommt ein neues Dach, und die Außenwände werden statisch ertüchtigt. mehr

clearing
Urteil Kurier verschluckt sich an 1,3 Kilogramm Kokain
Kiloweise Kokain haben die Ermittler sichergestellt.	Foto: dpa

Frankfurt. Das Mittagessen im Flugzeug von Nigeria nach Frankfurt verschmähte er, starrte stattdessen apathisch vor sich hin – der aufmerksamen Crew kam das Verhalten eines Passagieres merkwürdig vor. mehr

clearing
Höchster Kinder erleben die Minischirn
Binita, Amiga, Samanda, Ayla, Alena und Elmis (v. l.) halten Tiergestalten hoch. Deren Schatten sind auf der Leinwand zu sehen, denn die Tierfiguren werden im Schattenraum in der Schirn mit Licht angestrahlt.

Frankfurt. 100 kostenlose Touren für Kitas und Grundschulen aus sozial benachteiligten Stadtteilen in die Minischirn gibt es in diesem Sommer. Dies soll Kindern, für die der Zugang zu ästhetischer Bildung nicht selbstverständlich ist, zugutekommen. mehr

clearing
13 Mal hat es in fünf Jahren gekracht
Aus Sicht des Ortsbeirats 8 kommt es an der Kreuzung Rosa-Luxemburg-Straße/Am Weißkirchener Berg zu  vielen Unfällen.

Niederursel. Aus Sicht des Ortsbeirats 8 sollte die Verkehrssicherheit an der Kreuzung Rosa-Luxemburg-Straße/Am Weißkirchener Berg verbessert werden, gerade weil dort auch die Stadtbahn betroffen ist. Die Stadt sieht zwar keinen Unfallschwerpunkt, will aber Verbesserungen dennoch prüfen. mehr

clearing
Die nächste Modul-Kita
Jan Schneider (4.v.l.) und Sarah Sorge (3.v.r.) griffen mit zum Spaten.

Europaviertel. Die Stadträte Sarah Sorge (Grüne) und Jan Schneider (CDU) griffen gestern zum Spaten. Sie starteten damit am Römischen Ring den Bau der zweiten der sechs geplanten Kitas in modularer mehr

clearing
Bürgervereinigung ehrt Renate Grossbach
Renate Grossbach (Mitte) wurde vom Vorstand geehrt. Von links: Wolfgang Weber, Ada-Maria Mathe, Torben Semmler und Tine Göllner.	F: mar

Höchst. Die Bürgervereinigung Höchster Altstadt hat ihrer Mitgründerin, dem langjährigen Vorstandsmitglied Renate Grossbach, für ihre Verdienste um den Verein gedankt. mehr

clearing
Ruderer sind am Ziel
Die Lina und ihre drei Ruderer Heiko Winkler (links), Dean Kadiev (rechts) und Pedro Crespo-Ellerkamp (hinten) sind in Rotterdam angekommen. Nach über 1000 Kilometern auf dem Rhein holen sie das Boot nun aus dem Wasser.

Frankfurt. Über 1000 Kilometer sind Heiko Winkler, Dean Kadiev und Pedro Crespo-Ellerkamp gerudert. Dabei haben sie Geld für krebskranke Kinder gesammelt. Mit der gesammelten Summe sind sie jedoch noch nicht ganz zufrieden. mehr

clearing
Strukturen verfestigen
Die Griesheimer Quartiersmanagerin Pushpa Islam bilanzierte fünf Jahre Quartiersmanagement in Griesheim-Süd.

Griesheim. Nach fünf Jahren Quartiersmanagement für Griesheim-Süd wurde jetzt Bilanz gezogen. Fazit: Es wurde viel erreicht, aber die Vernetzung der Initiativen kann verbessert werden. mehr

clearing
Lange Staus wegen der Bauarbeiten
Der Verkehr, der aus der Westenberger Straße in die Hoechster Farbenstraße möchte, staut sich zum Teil weit zurück.

Sindlingen. Die Bauarbeiten am Sindlinger Kreisel führen zu Staus an der neuen Ampel in der Westenberger Straße. Das Straßenverkehrsamt will aber erst abwarten. mehr

clearing
Landgericht Frankfurt 1,3 Kilogramm Kokain im Magen: Drei Jahre und neun Monate Haft

Frankfurt. Weil er mit knapp 1,3 Kilogramm Kokain im Magen von Afrika nach Deutschland einreiste, ist ein 43 Jahre alter Mann am Mittwoch vom Landgericht Frankfurt zu drei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden. mehr

clearing
Unterkünfte in Modulbauweise Neue Flüchtlingsheime aus Holz

Frankfurt. Mit einer modularen Holzbauweise könnten nach Ansicht der Architektenkammer Hessen Flüchtlingsheime schöner und wirtschaftlicher werden. Die Stadt allerdings ist skeptisch. mehr

Fotos
clearing
Sperrung des S-Bahn-Tunnels Bahnhofshändler haben wenig zu lachen
Gisela Brenner, Filial-Leiterin der Bahnhofsbuchhandlung »Schmitt & Hahn«, musste einen der beiden kleinen Zeitungskioske an den S-Bahnsteigen ganz schließen. Denn weder halten Züge noch gelangen Fahrgäste hierher: Ein Gitter versperrt den Abgang.

Frankfurt. Der S-Bahn-Tunnel ist gesperrt, und die Pendler haben sich umgestellt. Die Einzelhändler und Gastronomen in den B-Ebenen verzeichnen hingegen Umsatzeinbußen von bis zu 80 Prozent. mehr

clearing
Stadt lässt zwei Varianten prüfen Neuer Anlauf für U-Bahn zwischen Bockenheim und Ginnheim
Für die U-Bahn-Verbindung zwischen Ginnheim und Bockenheimer Warte gibt es zwei Varianten mit jeweils drei neuen Stationen.

Frankfurt. Fast zehn Jahre nach dem Stopp des U-Bahn-Tunnels zwischen Bockenheim und Ginnheim zeichnen sich Alternativen für den Lückenschluss ab: Gutachter halten zwei weitgehend oberirdische Varianten für machbar. Die Strecke darf bis zu 193 Millionen Euro kosten. mehr

clearing
Herrenloser Koffer sorgte für Aufregung Sprengstoff-Verdacht in Bahnhofsnähe
Auch die Straßenbahnen konnten auf der Strecke zeitweise nicht fahren. Die Sicherheit geht schließlich vor.

Frankfurt. Ein herrenloser Koffer hat am Dienstagmittag gegen 12 Uhr in der Baseler Straße für einen Polizeieinsatz und eine Menge Aufregung gesorgt. mehr

clearing
Zweites Hauptquartier des Konzerns wird aufgelöst Bahn-Vorstand packt seine Koffer
Das Vorstandsbüro der Deutschen Bahn an der Gallusanlage wird aufgelöst, weil alle im Konzern sparen sollen.

Der Bahnvorstand verabschiedet sich von Frankfurt. Das Büro an der Gallusanlage – bisher zweites Hauptquartier neben Berlin – wird aufgelöst, die Mitarbeiter werden abgezogen. Frankfurts Stadtpolitiker reagierten gelassen auf die Ankündigung des Bahnchefs Rüdiger ... mehr

clearing
Erforschung des Kleinhirns Ein Forschertalent aus Frankfurt
Franziska Hoche forscht daran, das Kleinhirn besser zu verstehen.

Frankfurt. Eine junge Medizinerin aus Frankfurt mischt die Forschungsszene in der Neuropädiatrie auf. Derzeit sucht Dr. Franziska Hoche (34) an der Harvard Medical School in Boston nach Therapien zur Behandlung von Erkrankungen des kindlichen Kleinhirns. mehr

clearing
Ein Verein hat den Stadtteil mitgeprägt Riedberg auf einem guten Weg
Die IG Riedberg hat in den letzten 14 Jahren den Stadtteil stark geprägt. Ihre Aufgaben haben sich in der Zwischenzeit gewandelt, erzählen Falko Stäblein (li.) und Markus Schaufler im Interview.

Einen neuen Stadtteil zu bauen ist eine Sache – dort Gemeinschaft, aktives Leben und Heimat zu schaffen eine andere. Den Stadtteil Riedberg prägt seit 2001 die Interessengemeinschaft zur Förderung des Riedbergs (IG Riedberg) aktiv mit. Markus Schaufler (40) und Falko ... mehr

clearing
Feriencamp der Bäderbetriebe Wer sich bewegt, dem wird nicht kalt
Alexa (l.) und Lili bekommen mit ihren Schwimmreifen keinen Ärger mit dem Bademeister: Beim Feriencamp ist das ausnahmsweise erlaubt.

Unterliederbach. Kein Schwimmbad-Wetter? Von wegen! Beim Feriencamp im Silobad ist reichlich was los. mehr

clearing
Die geheimnisvolle Welt der Naturwissenschaften In den Ferien ins Labor
Alexander (11) und Manuel (9) färben für einen Versuch Wasser ein. Betreuerin Julia Müller schaut ihnen über die Schulter.

Höchst. Andere legen die Chemiebücher in den Ferien weg. Nicht so die „Ferienforscher“: Sie experimentieren bei Infraserv in den Provadis-Laboren. mehr

clearing
Nachwuchs der SG Harheim Neues Grün dient vor allem dem Harheimer Nachwuchs
Der Nachwuchs erobert bei der Wiedereröffnung sofort das saftige Grün des sanierten Rasen-Kleinspielfelds der SG Harheim.

Harheim. Lang stehen die Halme auf dem Kleinspielfeld, als der Nachwuchs der SG Harheim zum Training kommt. So saftiges Grün ist nach der langen Trockenheit selten in der Stadt. mehr

clearing
Aktionen gegen Intoleranz und Fremdenhass Stadtteil gegen Rassismus
Im Café »Tu Dich Um« im Vereinshaus im Friedel-Schomann-Weg trifft sich der »Bunte Tisch« Rödelheim.

Rödelheim. Ein erstes Schild mit Aufschrift „Stadtteil gegen Rassismus“ steht bereits seit 2012, im Herbst sollen weitere folgen: Der Stadtteil Rödelheim rüstet sich gegen Fremdenfeindlichkeit. mehr

clearing
Generalüberholung für den Linneplatz Neues Gesicht für den Linneplatz
Petra Günther vom Stadtteilbüro »Aktive Kernbereiche« zeigt auf dem Linneplatz einen der Entwürfe für die Umgestaltung.

Fechenheim. Eine Generalüberholung für den Linneplatz, die gute Stube Fechenheims, das ist der Plan des Stadtteilbüros „Aktive Kernbereiche“. Erste Entwürfe hat Petra Günther vom Quartiersbüro den Anwohnern vorgestellt und nachgefragt, was ihnen gefällt und was nicht. mehr

clearing
Arbeiterwohlfahrt (Awo) Oberrad Awo-Fest mit vielen Besuchern und tollen Preisen
Auf den Bänken im Garten der Awo Oberrad haben es sich die Besucher des Sommerfestes gemütlich gemacht.

Oberrad. Auf ein erfolgreiches Sommerfest blickt die Arbeiterwohlfahrt (Awo) Oberrad zurück. Gleich am Eingang gab es einen Büchermarkt – hier waren am meisten die Krimis gefragt – und einen kleinen mehr

clearing
KGS Niederrad Schulbau auf dem Sportplatz
Sven Göritz (l.) und Jürgen Croll von der TSG Niederrad an einem der Sportplätze. Wo die Schule genau hin soll, wissen sie noch nicht.

Niederrad. Die neue KGS Niederrad: In knapp einem Jahr und zwei Monaten soll sie schon dort stehen, wo bisher die TSG Niederrad Fußball spielt. Bevor am selben Platz später eine Grundschule Einzug halten soll, wird nun ein Holzfertigbau für elf Klassen aufgestellt. mehr

clearing
Auserwählte Gesichter
Mehrere Tausend Porträts hat Barbara Walzer von ihren Radtouren durch Frankfurt schon mitgebracht. 136  zeigt die Ausstellung.

Westend. Barbara Walzer porträtiert Frankfurter – egal ob jung oder alt, reich oder arm, mit Migrationshintergrund oder ohne Obdach. Es sind Menschen, denen sie auf der Straße begegnet und die für die Vielfältigkeit der Stadt stehen. Derzeit werden einige dieser Fotos im ... mehr

clearing
Tanz ums schicke Wohnhaus
Ist das Wohnhochhaus nun ein gewagter Seiltanzakt – oder hatte die artistische Einlage gestern bei der Grundsteinlegung in der Europaallee keinen symbolischen Sinn? Klar ist: Wer dort Eigentum erwerben will, muss auf stabilen Beinen stehen.

Europaviertel. Die Wohnungsgesellschaft NH ProjektStadt hat im Europaviertel den Grundstein für das „Praedium“ gelegt, ein 19-stöckiges Hochhaus mit 242 Eigentumswohnungen. Bis zum Jahr 2017 soll das 128-Millionen-Euro-Projekt fertig sein und Kapitalanleger, junge Paare und ... mehr

clearing
Schäfer-Gümbel würdigt Polizei
Thorsten

Schäfer-Gümbel

Frankfurt. Der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Thorsten Schäfer-Gümbel, hat das 1. Frankfurter Polizeirevier besucht. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2015 Frankfurter Neue Presse