Frankfurt

Hier rollen die Krankenwagen an, wenn sie beispielsweise vom Flughafen Notfallpatienten ins Klinikum Höchst bringen.

Höchst. Einen Notfallpatienten dürfen Krankenhäuser in Deutschland nicht abweisen. Auch dann nicht, wenn er für die Behandlung nicht zahlen kann. mehr

Im Jahr 2013 wurden in Frankfurt enorm viele Baugenehmigungen erteilt, da wie hier im Europaviertel eine ganze Reihe von neuen Wohnungen entstehen. Im ersten Halbjahr 2014 wurden weniger Neubauten genehmigt, da nur noch wenig Bauland zur Verfügung steht.	Foto: Chris Christes

Frankfurt. Trotz der großen Nachfrage nach Wohnraum sind im ersten Halbjahr 2014 in Frankfurt deutlich weniger Neubauwohnungen genehmigt worden als im Jahr zuvor. Grund dafür sind vor allem fehlende Grundstücke. Investoren konzentrieren sich deshalb auf Altbauten und die Umwandlung von ... MEHR

clearing
Seit November ist Jan Schneider hauptamtliches Magistratsmitglied und als Dezernent für Reformprojekte zuständig. Anfang August bekam er zusätzlich die Verantwortung für den Bürgerservice. 	Foto: Salome Roessler

Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) hielt das Dezernat von Jan Schneider (CDU) ursprünglich für überflüssig, er selbst wollte sich lieber um Ordnung und Sicherheit als um Reformprojekte kümmern. Mittlerweile hält der 32-Jährige sein Dezernat als „Vorteil für die ... MEHR

clearing
Schutzwände um die Rammen wurden getestet und werden jetzt wieder abgebaut.

Riederwald. Beim Besuch im Riederwald betont Hessens Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne), das Land werde beim Bau des Riederwaldtunnels alles für möglichst guten Lärmschutz tun. Doch glauben wollen ihm viele Anwohner das auch am Ende seiner Stippvisite nicht. MEHR

clearing
Nur noch bis 31. August steht Christine Wilhelmi in der Filiale von „Bitter & Zart“ an der Katharinenpforte 6.	Foto: Rüffer

Innenstadt. Nach über vier Jahren schließt zum 31. August die Filiale von „Bitter & Zart“ an der Katharinenpforte 6. Interessenten können bis dahin nicht nur Süßes kaufen, sondern gleich die ganze Einrichtung. MEHR

clearing
Frank Winkler (l.) und Johannes Döringer hoffen, den Geschmack der Gäste zu treffen. Sie sind die neuen Pächter des Lohrsbacher Thals.	Foto: Menzel

Sachsenhausen. „Daheim im Lorsbacher Thal“ soll man sich fühlen – das drückt sich im neuen Namen und in der Einrichtung aus, aber auch in heimischen und internationalen Apfelweinen sowie traditionell-kreativer Küche. MEHR

clearing
Großen Spaß haben die Kleinen am Abschlusstag des Berger Marktes, wenn bei der Tierschau allerlei Rinder, Schafe, Pferde und andere Vierbeiner zu sehen sind.	Foto: Petra Groß

Bergen-Enkheim. Fünf Tage lang steht Bergen-Enkheim Kopf, wenn vom 29. August bis 2. September mit dem Berger Markt das größte Fest im Stadtteil gefeiert wird. MEHR

clearing
Schöner Wanderweg: Blick vom Lohrberg auf die Skyline.	Foto: Cop

Frankfurt. Berlin geschlagen, Köln und Stuttgart in den Schatten gestellt: Die Metropole mit dem schönsten Wanderweg ist Frankfurt. Der 65 Kilometer lange Grüngürtel-Rundweg begeisterte die Jury eines Fachmagazins. MEHR

clearing
Seltener Blick von der Pfleger-Position auf den Brillenbär: Zoo-Chef Manfred Niekisch informiert die CDU über die neue Anlage. 	Foto: Hamerski

Frankfurt. Eine moderne Bärenanlage und einen neuen Eingang hat der Zoo gerade erst bekommen. Doch der Sanierungsbedarf ist noch viel größer. Zoo-Direktor Manfred Niekisch meldet zusätzlichen Finanzbedarf an. MEHR

clearing
Dicht gedrängt rollen Dienstag für Dienstag 1000 Skater beim „Tuesday Night Skating“ durch die Frankfurter Innenstadt.	Foto: Rainer Rüffer

Frankfurt. Dienstag für Dienstag düsen Frankfurts Skater durch die Stadt. Beim nächsten Mal ist diese Zeitung mit dabei. Denn dann ziehen die rollenden Menschen den roten Faden, unser Markenzeichen, hinter sich her. Seien Sie ein Teil davon! MEHR

clearing

NEUSTE VIDEOS

Helga und Matthias Rau bieten kleine Häppchen an.	Foto: Werner

Eschersheim. Aus 10 Euro 20, 50 oder vielleicht 100 Euro zu machen. Dieser Aufgabe stellen sich derzeit 18 Mitglieder der Emmausgemeinde – die hat nämlich zu einer Talentaktion aufgerufen. MEHR

clearing
Nina (14, von links), Peter (17) und Selina (16) schieben ihr Silikon-Kieselsäure-Gemisch in den Trockenofen.	Fotos: Christes

Riedberg. Welches Element macht Backformen elastisch? Und warum läuft die Zahnpasta nicht aus der Tube? Im „Science Camp“ der Goethe-Universität schlüpfen Schüler in die Rolle des Wissenschaftlers und führen chemische Experimente mit verschiedenen Kunststoffen durch. MEHR

clearing
Zwei Mädchen erklimmen den Kletterturm vor dem Opernturm.	Foto: Roessler

Frankfurt. Da wo sonst Banker flanieren, Touristen unterwegs sind und Operngäste sich ihren Weg bahnen, kann jetzt gespielt und herumgetollt werden. MEHR

clearing
Beliebt bei den Fans vor dem Kino: Mateo Jaschik von Culcha Candela.

Großer Bahnhof vor dem Metropolis-Kino. Der rote Teppich liegt aus, etliche Hundert Fans harren der Schauspieler, die sich zur Premiere der Teenie-Komödie „Doktorspiele“ angesagt haben. MEHR

clearing
Ein Mann, der mit anpackt: Markus Krekel sitzt normalerweise im Büro, doch wenn der Krankenstand am Flughafen zu hoch ist, schlüpft der Dienststellenleiter in den Blaumann und hilft seinen Mitarbeitern an der Gepäckförderanlage.	Fotos: Christes

Frankfurt. Mitten in der Reisehochsaison ist der Krankenstand am Flughafen so groß, dass die Krawattenträger in den Blaumann schlüpfen müssen. Wir haben einen von ihnen beim Kofferwuchten begleitet. MEHR

clearing

Es gibt Länder, da schauen Ärzte weg, wenn jemand Hilfe braucht, dafür aber nicht zahlen kann. Zivilisierte Länder. Die USA beispielsweise. Oder die Schweiz. MEHR

clearing

Frankfurt. Max-Born-Straße, Otto-Stern-Zentrum, Max-von-Laue-Straße: Wer im Neubaugebiet auf dem Riedberg wohnt, dem sind diese Namen mehr als geläufig. MEHR

clearing

Frankfurt. Die Kastanienallee der Villa Meister in Sindlingen ist am Sonntag, 24. August, letzte Station des Lesesommers. Umweltdezernentin Rosemarie Heilig hat für 15 Uhr die Schauspielerin und MEHR

clearing

Frankfurt. Schreckmoment in den Morgenstunden: Bei Baggerarbeiten in einem Hinterhof eines Gebäudes in der Rohrbachstraße im Nordend wurde gestern eine Gasleitung beschädigt. MEHR

clearing

Frankfurt. Gottschalk sitzt an der Drogerie-Kasse Eine besondere Aktion erwartet die Kunden des dm-Drogeriemarktes, der heute MEHR

clearing

Frankfurt. Fest zerreißt Tram-Linien Die Straßenbahnen der Linien 11 und 12 haben eine Lücke, der 64er Bus fährt Umwege: Grund MEHR

clearing

Frankfurt. Die Zusammenarbeit der deutschen Kolping-Familie mit der in Brasilien ist auch mit einem Treffen in Frankfurt untermauert worden. MEHR

clearing

Frankfurt. Gewaltverbrecher fliegt auf Ein mutmaßlicher Gewaltverbrecher ist der Bundespolizei am Flughafen förmlich in die MEHR

clearing

Frankfurt. 23 Flüchtlinge aufgegriffen In nicht einmal 24 Stunden griffen Beamte der Bundespolizei insgesamt 23 Flüchtlinge im MEHR

clearing

Frankfurt. Das Planungsdezernat will mit den Anliegern der Konstablerwache ins Gespräch kommen, um über eine Aufwertung des innerstädtischen Platzes zu sprechen. MEHR

clearing

Frankfurt. Weltreise voller Bilder In einer neuen Multimedia-Reportage im Auftrag der Umweltschutzorganisation Greenpeace wird MEHR

clearing

Frankfurt. Trickdieb macht ungeahnte Beute Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro erbeutete ein Trickdieb am MEHR

clearing

Frankfurt. Münchner hat ein Problem zu viel Kein Problem kann ein großes Problem werden. MEHR

clearing

Frankfurt. Grüne: Carsharing sinnvolles Angebot Die Grünen im Römer begrüßen die Ausweitung des Carsharing-Angebots in Frankfurt. MEHR

clearing

Frankfurt. Chinas Konsul stellt sich vor Oberbürgermeister Peter Feldmann hat am Dienstag den neuen Generalkonsul der MEHR

clearing

Warum nicht leben wie im Mittelalter? Zu: „Soll diese Straße enger werden?“ MEHR

clearing

Frankfurt. Ein 80-Jähriger, der einen Ladendetektiv mit einem Holzstock bedroht hatte (wir berichteten gestern), muss nur zahlen – wegen Nötigung. MEHR

clearing

Sachsenhausen. Mit einem Konzert am Samstag, 30. August, um 18 Uhr in der Dreikönigskirche am Sachsenhäuser Mainufer wird die traditionelle Chor- und Orgelmeile in den katholischen und evangelischen MEHR

clearing

Sachsenhausen. Im Mittelpunkt der Reihe Kunst und Religion im Städel Museum steht am Donnerstag, 28. August, das Werk Scharfschütze von Günther Ücker, Le trou du coeur (1960). Los geht es um 19.30 MEHR

clearing

Sachsenhausen. Was wertvoll ist, ist von Mensch zu Mensch verschieden. Grundsätzliches dazu erfährt man in der Ausstellung „Ware & Wissen oder was Sie nie einem Fremden erzählen würden“. Am MEHR

clearing

Sachsenhausen. Wenn Janice Young von der Planung der kommenden Monate erzählt, schwingen Sorgen in ihrer Stimme mit. „Wir denken über ein Theaterprogramm nach, wenn es klappt, gerne ab Herbst. MEHR

clearing

Sachsenhausen. Am Dienstag, 26. August von 10 bis 14 Uhr bietet das Weltkulturen Museum Jugendlichen zwischen zwölf und 16 Jahren einen Ausstellungsbesuch mit Workshop zum Thema „Kreditkarten und MEHR

clearing

Sachsenhausen. Einen Eindruck von den Anfängen der Buchproduktion bekommen Kinder am Sonntag, 24. August, bei der Kinder- und Familienführung um 15 Uhr im Bibelhaus Erlebnis Museum, Metzlerstraße 19. MEHR

clearing

Sachsenhausen. Das ökumenische Bibel-Bistro im Kirchhof der Lukaskirche der Evangelischen Maria-Magdalena-Gemeinde öffnet vom 25. bis 28. August in der Gartenstraße 69 seine Pforten. Jeweils von 19. MEHR

clearing

Enkheim. Die Wanderer der SG Enkheim erkunden am Mittwoch, 3. September bei ihrer Tour Darmstadt. Die Wanderung führt über die Rosen- und Mathildenhöhe sowie durch die Innenstadt Darmstadts zur MEHR

clearing

Nordweststadt. Literatur zu Gegensätzen „Kontrovers – Vorlesungen über Gegensätze“ heißt es am Donnerstag, 11. MEHR

clearing

Kalbach. Die Tore werden geöffnet Die Freiwillige Feuerwehr Kalbach öffnet am Sonntag, 7. MEHR

clearing

Heddernheim. Noch ist Sommer – aber die fünfte Jahreszeit ist gar nicht mehr so fern. Die Heddemer Käwwern starten jetzt den Kartenvorverkauf für die Kampagne 2014/2015. Am Samstag, 30. MEHR

clearing

Innenstadt. Die Koordinationsstelle Erwachsenenbildung/Seniorenarbeit im Evangelischen Regionalverband Frankfurt bietet ab Mittwoch, 27. August, eine Fortbildungsreihe zum Thema Bewegung und MEHR

clearing

Bornheim. Der 14. Opernkreis der Evangelischen Kirchengemeinde Frankfurt-Bornheim beschäftigt sich mit Richard Strauss’ Werk „Frau ohne Schatten“. MEHR

clearing

Ostend. Die Traumfabrik; ein Forum für Menschen, die kürzere oder längere Zeit nicht in das Erwerbsleben integriert sind, bietet vom 29. bis 31. MEHR

clearing

Innenstadt. „Zwei Leben – Eine Vision“ ist die Soirée am Dom überschrieben. Mit szenischen Lesungen und Chansons wird an die Friedensaktivistin und Friedensnobelpreisträgerin Bertha von Suttner MEHR

clearing
Palmengarten-Botanikerin Hilke Steinecke hebt das große Blatt einer Seerose an.	Foto: Roessler

Westend. Bis zu zwei Meter können die Blätter der Amazonas-Riesenseerose (Victoria Amazonica) groß werden. Doch in diesem Jahr sind diese Seerosen im Palmengarten nicht so groß geworden. MEHR

clearing

Bahnhofsviertelnacht. Es ist schon Tradition: Einen Tag nach der Bahnhofsviertelnacht steigt das Kaiserstraßenfest – gefeiert wird es in diesem Jahr am 22. und 23. August jeweils von 11 bis 23 Uhr. MEHR

clearing

Praunheim / Zeilsheim. Fünf Vereine haben bei der Mainova-Aktion „Fußball-Camps für Kids“ gewonnen. Darunter sind auch zwei Frankfurter Vereine, die sich durch besonderes Engagement auszeichnen. MEHR

clearing
Die Bronzeplastik des "Frankfurter Grüngürteltieres", eine Schöpfung des Zeichners und Dichters Robert Gernhardt. Foto: dpa

Frankfurt. Der 66-Seen-Weg rund um Berlin, der Rößleweg rund um Stuttgart oder der Kölnpfad: Diese Wanderwege sind ja ganz hübsch, doch gegen den Grüngürtel haben sie keine Chance. MEHR

clearing
Justitia in Frankfurt am Main. Foto: Frank Rumpenhorst/Symbol

Frankfurt. Sachbeschädigung statt Raubdiebstahl: Ein 80 Jahre alte Rentner öffnet in einem Geschäft eine Verpackung und bedroht einen Ladendetektiv. Nun muss er tief in die Tasche greifen. MEHR

clearing
Bei dem Brand in Lohfelden zogen sich zwei Menschen Verletzungen zu, ein Feuerwehrmann verletzte sich bei dem Einsatz leicht. Symbol / dpa

Frankfurt. Eine beschädigte Gasleistung im Frankfurter Nordend hat die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Durch das austretende Erdgas wurde niemand verletzt. MEHR

clearing
Jeder von der Entlassung bedrohte Mersen-Mitarbeiter hatte sein eigenes Schild gemacht, bevor er sich am Werkstor mit ankettete.	Fotos: Kilb

Kalbach. Das Unternehmen Mersen droht, seine Produktion nach Frankreich zu verlagern. Vielen Mitarbeitern droht die Entlassung. Am Dienstag ketteten sie sich aus Protest vor dem Firmengelände an. MEHR

clearing
Auf Hochtouren laufen die Bauarbeiten an der Kreuzung Saalburgallee und Wittelsbacherallee. Dort werden die Gleise erneuert.	Foto: Menzel

Bornheim. Mit Lärmbelästigungen bis einschließlich Donnerstag, 28. August, müssen Anwohner an der Kreuzung Saalburg- und Wittelsbacherallee sowie am Ernst-May-Platz rechnen. Der Grund: Die Gleise werden erneuert. MEHR

clearing
Ganz ausgeschlafener Musiker: Thomas Hübner alias Clueso. 
	 kam

Frankfurt. Zwar steht an der Tür zur Künstlerumkleide, dass Clueso schläft. Doch das stimmt nicht. Thomas Hübner , wie der MEHR

clearing
Beim Ausländerrecht hat die schwarz-grüne Koalition mach eigenr Ansicht mehr Humanität bei der Härtefallregelung ermöglicht. Foto: dpa

Frankfurt. Er ließ im Baumarkt einen Schlüsselzylinder mitgehen und hielt einem Ladendetektiv eine Holzlatte vors Gesicht. Nun steht ein solventer Rentner mit Eigenheim vor dem Landgericht. MEHR

clearing
Auszubildende der Fraport sortieren die Hilfsgüter.

Frankfurt. Die Flüchtlingsdramen im Nordirak und der Kampf gegen die Terroristen des „Islamischen Staats“ beschäftigen uns allabendlich beim Nachrichten- schauen. Die Frankfurter Hilfsorganisationen Haukari und Medico International helfen, die Not zu lindern. MEHR

clearing
Orang-Utan-Weibchen Djambi lebt seit 1965 im Frankfurter Zoo.	Fotos: Hamerski

Frankfurt. Noch etwa 7000 Orang-Utans leben in freier Wildbahn, etwa ein Zehntel des Bestands von vor 100 Jahren. Am Internationalen Orang-Utan-Tag erinnert die Zoologische Gesellschaft Frankfurt daran, dass die Art dringend besser geschützt werden muss. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE