Frankfurt

...Heddernheim angebracht.
Fotos
Probephase hat begonnen Eschersheimer Landstraße ist jetzt einspurig

Eschersheim. Startschuss für die Probephase der geplante Umstellung der Eschersheimer Landstraße – bis zu den Sommerferein ist sie nur einspurig zu befahren. mehr

Im Interview des US-Senders CBN wird die Frankfurterin Heidi Mund, die darin auf Englisch antwortet, als »mutige deutsche Frau« vorgestellt.	Quelle: Youtube
„Freie Bürger für Deutschland“ Islamkritikerin Heidi Mund erklärt ihre Welt

Frankfurt. Heute wird Heidi Mund wieder mit den „Freie Bürgern“ demonstrieren. Die frühere Frontfrau von Pegida sprach in einem Interview über ihren Glauben und private Probleme. MEHR

Fotos
6 Kommentare
clearing
Der von Lufthansa umgebaute Airbus 340 kommte ohne Kranich-Logo und auffällige Lackierung daher.
Geheimniskrämerei um Ebola-Maschine Seuchen-Flieger in Warteposition: Ebola-Maschine gibt Rätsel auf

Frankfurt. Rätsel um den umgebauten Airbus "Robert Koch": Er sollte Ebola-Patienten aus Westafrika holen und in Hamburg auf seinen Einsatz warten. Jetzt steht der Flieger, klammheimlich, in Frankfurt. MEHR

clearing
Seit Januar steht die Bäckerei Klein in der Berger Straße 118 leer.
Elf Geschäfte stehen leer Hohe Mieten schrecken ab: Schlechte Zeiten auf der Berger

Frankfurt. Die untere Berger Straße hat schon wesentlich bessere Zeiten erlebt. Aktuell stehen auf dem Abschnitt zwischen Höhenstraße und Bethmannpark elf Geschäfte leer. Doch damit enden die Probleme nicht... MEHR

Fotos
1 Kommentar
clearing
Steinmetz Kurt Bauer bearbeitet einen Stufen-Rohling mit dem Krönel, einem historischen Werkzeug.	Fotos: Wygoda
Wendeltreppe der Goldenen Waage Die ersten Stufen sind schon fertig

Frankfurt. Während die einzelnen Gebäude der neuen Altstadt zwischen Dom und Römer allmählich Gestalt annehmen, wird in Umpfenbach am Untermain schon an den Stufen für die Wendeltreppe der Goldenen Waage gearbeitet. Sie werden aus Mainsandstein gefertigt. MEHR

Fotos
clearing
Ist durchaus für ein offenes Wort zu gewinnen: Stadtverordnetenvorsteher Stephan Siegler (l.) im Gespräch mit FNP-Redakteur Thomas Remlein.
Interview mit Stephan Sieger „Ich bin von Frankfurt neu beeindruckt“

Vor gut einem Jahr, am 30. Januar 2014, ist Stephan Siegler zum Stadtverordnetenvorsteher in Frankfurt gewählt worden. Inzwischen hat sich der Kriminalbeamte in seine Rolle als erster Bürger der Stadt gut eingefunden. Wie er seine Aufgaben selbst bewertet, darüber sprach der CDU-Politiker mit FNP-Redakteur Thomas Remlein. MEHR

clearing
Das neue Spieleparadies für Kinder im umgebauten McDonald's am Frankfurter Flughafen wird von einer neun Meter hohen Rakete dominiert.	Foto: Faust
McDonald’s im Terminal 2 – Auf die Burger, fertig, los

Frankfurt. Noch ist der Aufgang zum Food Plaza im Terminal 2 des Frankfurter Flughafens mit einer großen Trennwand versperrt. Familien stehen ungläubig davor. MEHR

Fotos
clearing
Hans W.
Wie der Frankfurter Hans W. Wolff das Kriegsende erlebte Aus dem Schützengraben in die Gefangenschaft

Es war der 29. März 1945, als die Waffen in Frankfurt schwiegen. Der Zweite Weltkrieg war für die Mainmetropole beendet. Auf die Überlebenden wartete eine ungewisse Zeit. Unter ihnen ein junger Frankfurter, der heute als Dornbusch-Dichter bekannt ist: Hans W. Wolff. Heute lesen Sie den fünften und letzten Teil seiner Erinnerungen an die letzten Kriegstage. MEHR

clearing
Die Rennradler sind auf dem Riedberg gerngesehene Gäste. 2009 endete das Rennen im Stadtteil. 
Foto: Rüffer
Traditionsrennen Eschborn-Frankfurt Am 1. Mai die Rennradler anfeuern

Riedberg. In diesem Jahr werden die Radler beim Traditionsrennen Eschborn-Frankfurt den Riedberg besonders schnell passieren. MEHR

Fotos
clearing
Sabine Lauer mit dem Prototyp der »Fechenheim-Tasche«, die sie aus den Plakaten fertigen lassen möchte, die derzeit noch das Allessa-Gebäude in Fechenheim schmücken. Für die Wände will sie über einen Fotowettbewerb neue Motive finden.	Foto: Hamerski
Fechenheim Ein Prototyp aus Plakatmaterial

Fechenheim. Vor 25 Jahren entdeckte Sabine Lauer ihre Leidenschaft dafür, Kunst einen öffentlichen Raum zu geben. Nun organisiert sie Ausstellungen, Festivals, Kunstaktionen und ein Stipendium – viele davon in ihrem Heimatstadtteil Fechenheim. MEHR

clearing
Derya (links) stöbert am Stand von Alexandra Brainman (rechts) und Helena Zöller (hinten).	Fotos: Maik Reuß
Trödel-Fans stöbern im Kasino der Jahrhunderthalle Nachtflohmarkt war ein Erfolg

Höchst. Das Kasino der Jahrhunderthalle verwandelte sich für ein paar Stunden in einen Nachtflohmarkt, der vor allem junge Besucher lockte. In entspannter Atmosphäre verkauften über 90 private Anbieter überwiegend Klamotten, Schuhe, Bücher und Accessoires. MEHR

clearing
Quartiersmanager Abdessalam Azzahidi (r.) und Anwohner Manfred Trauner (l.) haben die Aktion in Griesheim-Mitte organisiert.	Foto: Reuß
Griesheimer feudeln den Stadtteil durch Müllsammel-Aktion wird zur Nachbarschafts-Party

Griesheim. Mehr als 70 Freiwillige zogen am Samstag mit Greifzange und Müllbeutel durch Griesheim, um ihr Viertel beim Frühjahrsputz von Müll zu befreien. Sie diskutierten auch Ideen, wie ihr Stadtteil dauerhaft sauberer werden könnte. MEHR

clearing
Bernd Merkle (links) und seine kleine Truppe von Naturfreunden muss sich gedulden, um rund um den Jacobiweiher Tiere zu Gesicht zu bekommen. 
Fotos: Benni Kilb
Naturschauspiels rund um den Jacobiweiher Auf Kröten-Safari am Jacobiweiher

Frankfurt. Tausende Kröten bringen ihren Nachwuchs in diesem Frühjahr im Jacobiweiher im Stadtwald zur Welt. Bei einer Führung mit dem Naturschutzbund wird klar, dass mit der Popularität des Ausflugsziels auch die Todesrate unter den Amphibien steigt. MEHR

clearing
Jens Seiler verrät hochbegabten Kindern   im Science Center Experiminta sein System, mit dem er sich Zahlen besser merken kann.	Foto: Menzel
Gedächtniskünstler Jens Seiler „Die Fantasie ist der Klebstoff“

Bockenheim. Er kann sich binnen einer Minute eine 72-stellige Zahl merken und kennt die 30-bändige Brockhaus-Enzyklopädie auswendig. Am Samstag brachte Gedächtniskünstler Jens Seiler 16 hochbegabten Kindern seine Gedächtnistechnik nahe. MEHR

clearing
In der Graf-von-Stauffenberg-Allee ist schon alles für die neue Bushaltestelle vorbereitet.
Busstreckenerweiterung in Frankfurt So fährt der 29er auf dem Riedberg

Riedberg. Lediglich eine Buslinie gibt es derzeit auf dem Riedberg, die Strecke soll erweitert werden. Einen weiteren Wagen für die U 9 wird es derweil nicht geben. MEHR

clearing
200 Eier mit christlichen Motiven

Rödelheim. Ostern und die davor liegende Karwoche sind die intensivste Woche des Kirchenjahres: Vom umjubelten Einzug Jesu in Jerusalem über das Abendmahl im Schatten des drohenden Verrates, dem Tod Jesu MEHR

clearing
Ausstellung „Himmelstürmend“ geht in letzte Runde

Frankfurt. Die Ausstellung „Himmelstürmend – Hochhausstadt Frankfurt“ im Deutschen Architekturmuseum (DAM) geht mit Vorträgen und verlängerten Öffnungszeiten in die letzte Runde. Die Ausstellung ist noch bis zum 19. MEHR

clearing
Zoll informiert über Ausbildung und Studium

Frankfurt. Welche Einstiegschancen bietet der Zoll? Welcher Schulabschluss wird benötigt? Wie lange dauert eine Ausbildung? Was gibt es für Studienmöglichkeiten? Wie fit und gesund muss man für einen Job MEHR

clearing
Mit den Augen eines Touristen

Frankfurt. Mit den Augen eines Touristen Wer bereits über gute sprachliche Vorkenntnisse in Chinesisch, Japanisch oder MEHR

clearing
Sozialverband diskutiert über neue Gesetze zur Pflege

Frankfurt. Ob die Pflegestärkungsgesetze der Bundesregierung der große Wurf sind – darum geht es bei einer Podiumsdiskussion, zu der der Sozialverband VdK Hessen-Thüringen für Montag, 30. März, einlädt. MEHR

clearing
Umgekipptes Auto sorgte für Stau

Frankfurt. Umgekipptes Auto sorgte für Stau Womöglich aus Unachtsamkeit prallte eine junge Autofahrerin am späten Samstagabend MEHR

clearing
Hilfsangebot für Opfer politischer Gewalt startet

Frankfurt. Eine Beratungsstelle für Opfer politischer Gewalt nimmt am 15. Mai in Frankfurt ihre Arbeit auf. Die an der Bildungsstätte Anne Frank angesiedelte Beratungsstelle wende sich an Opfer verbaler MEHR

clearing
Eislaufen an Ostern

Frankfurt. Eislaufen an Ostern Schlittschuhlaufen ist auch an Ostern möglich. MEHR

clearing
Wie viel Mitsprache ist demokratisch?

Frankfurt. Geht es ausreichend demokratisch zu, wenn gewählte Parlamentarier für alle entscheiden – oder wäre es besser, die Bürger direkt mitreden zu lassen. MEHR

clearing
Mehrere Unfälle auf nassen Straßen

Frankfurt. Wegen des Regens kam es in der Stadt gestern zu mehreren schweren Unfällen: Gegen 13 Uhr prallte ein Mercedes auf der Rosa-Luxemburg-Straße in Höhe der Station „Römerstadt“ an die MEHR

clearing
Dieb stiehlt Fahrrad eines Polizisten – Festnahme

Frankfurt. Dumm gelaufen für einen Fahrraddieb: Definitiv das „falsche“ Zweirad hatte sich ein 36 Jahre alter Mann ausgesucht, als er am Freitagabend am Ostbahnhof ein Stahlross stahl. MEHR

clearing
Windlichter fürs Weltklima

Es ist ein ungewohntes Bild, an einem Ort, an dem sonst Trubel herrscht. Im Dunkel mitten auf dem Opernplatz stehen zehn junge Leute, Laternen in den Händen, dazu ein Mensch im MEHR

clearing
Mörfelder wird 2016 erneuert

Sachsenhausen. Im Jahr 2016 soll die Fahrbahndecke der Mörfelder Landstraße von der Stresemannallee bis zur Breslauer Straße erneuert werden. Dies geht aus einer Stellungnahme des Magistrats auf einen Antrag des Ortsbeirats 5 hervor. MEHR

clearing
Neuwahlen bei den Narren

Sachsenhausen. Die Sachsenhäuser Karneval-Gesellschaft von 1974 hat bei ihrer jüngsten Jahreshauptversammlung Neuwahlen durchgeführt. Vor der Wahl wurde der langjährige erste Vorsitzende der Narren, MEHR

clearing
Gottesdienst wird im Radio übertragen

Sachsenhausen. Der Gottesdienst am Ostersonntag in der evangelischen Dreikönigskirche, Sachsenhäuser Ufer/Nähe Eiserner Steg, wird in diesem Jahr live von dem Radiosender hr4 übertragen. MEHR

clearing
Klangwelten in der Fabrik

Sachsenhausen. Klangwelten in der Fabrik Das „Spoken Word Impro Orchestra“ um Sängerin Lisa Tuyala erschafft Klangwelten, in denen MEHR

clearing
Durchs Kreuz zum Paradies

Sachsenhausen. Durchs Kreuz zum Paradies In der ökumenischen Reihe „Ikonenbegegnung“ im Ikonenmuseum, Brückenstraße 3-7, widmet sich MEHR

clearing
Blütenpracht im Hessen-Center

Bergen-Enkheim. Bis zum 4. April wird das Hessen-Center zum Osterdorf – inklusive einer bunten Blütenpracht. Über 300 Narzissen, über 400 Primeln und Kalanchoe, mehr als 50 blühende Büsche und Bäume sowie MEHR

clearing
Turner suchen neuen Pächter

Bergen-Enkheim. Nachdem der bisherige Wirt der Vereinsgaststätte des TV 1874 Bergen-Enkheim schließen musste, suchen die Turner nun nach einem neuen Pächter für ihr Restaurant „Stadt Bergen“. MEHR

clearing
Musikverein begeistert mit schottischen Klängen

Harheim. Keine Frage: Marco Kreisel ist eine imposante Erscheinung. Wenn er im Kilt, mit grün-kariertem Plaid, Gürtel, Messer und Fellmütze den Saal betritt und seinem Dudelsack die ersten Töne von MEHR

clearing
Oboe, Violine und Klavier in Cantate Domino

Nordweststadt. Große Namen beim Kammerkonzert: Johann Sebastian Bachs Konzert für Oboe d’amore und Streicher A-Dur, BWV 1055, Wolfgang Amadeus Mozarts Konzert für Klavier und Orchester C-Dur, KV 415 Franz MEHR

clearing
200 Eier mit christlichen Motiven

Rödelheim. Ostern und die davorliegende Karwoche sind die intensivste Woche des Kirchenjahres: Vom umjubelten Einzug Jesu in Jerusalem über das Abendmahl im Schatten des drohenden Verrates, dem Tod Jesu MEHR

clearing
Oboe, Violine und Klavier in Cantate Domino

Nordweststadt. Große Namen beim Kammerkonzert: Johann Sebastian Bachs Konzert für Oboe d’amore und Streicher A-Dur, BWV 1055, Wolfgang Amadeus Mozarts Konzert für Klavier und Orchester C-Dur, KV 415 Franz MEHR

clearing
Chor-Konzert in St. Albert

Dornbusch. Der Frankfurter Konzertchor tritt am heutigen Montag, 30. März, um 20 Uhr in St. Albert, Bertramstraße 45, auf. Bettina Grothkopf, Sopran, Barbara Buffy, Alt, Markus Schmid, Tenor und Florian MEHR

clearing
Kostenloses Lauftraining

Mertonviertel. Kostenloses Lauftraining Unter dem Motto „Ein Quartier macht sich fit“ bietet die „Standortinitiative MertonViertel“ von Mittwoch, 1. MEHR

clearing
Bornheimer Sportler wollen die Marke von 30 000 Mitgliedern knacken

Bornheim. Hessens größter Turnverein wächst unaufhörlich: Über 29 000 Mitglieder zählt die TG Bornheim nun, wie auf der Jahreshauptversammlung am Samstag bekanntgegeben wurde. MEHR

clearing
Matthias Thoma (r.) leitet das EIntracht-Museum. Für einen Abend erhielt er Unterstützung von Lutz Becht vom Institut für Stadtgeschichte. 
Foto: Faust
Frankfurt im Ersten Weltkrieg Rückblick auf die Wirren des Krieges

Sachsenhausen. Frankfurt zu Beginn des Ersten Weltkrieges: In der damals weit über 400 000 Einwohner zählenden Stadt schwankt die Stimmung zwischen Begeisterung und Bedrücktheit. Im Eintracht-Museum wurde auf die Kriegsgeschehnisse zurückgeblickt. MEHR

clearing
Tobias Oechsle (27) ist einer von acht Kameraden, die in Zukunft täglich über die Einsätze der Wehr twittern werden. 
Foto: Menzel
Feuerwehr Frankfurt Jetzt zwitschert auch die Frankfurter Feuerwehr

Frankfurt. Die Frankfurter Feuerwehr ist die erste Wehr Deutschlands, die auf Twitter setzt. Die Kameraden wollen dadurch in einen engeren Austausch mit den Bürgern treten. MEHR

clearing
In der Kleinen Brückenstraße ist sein Theater gut aufgehoben – da ist sich Alexander Beck sicher.
Bühne frei im Brückenviertel

Sachsenhausen. Sachsenhausen bekommt ein neues Theater. Alexander Beck, Schauspieler und Regisseur, erfüllt sich einen lange gehegten Traum und eröffnet im Brückenviertel seine eigene Bühne. Das Quartier wird dadurch noch interessanter. MEHR

clearing
Mit Transparenten machten Betriebs- und Personalrat des Höchster Klinikums gestern ihrer Empörung darüber Luft, dass sie bei Gesprächen mit der Geschäftsführung nicht über die geplanten Stellenstreichungen informiert wurden.	Foto: Reuß
Beschäftigte fühlen sich übergangen Kritik an Klinik-Kooperation

Frankfurt. Betriebs- und Personalrat des Höchster Krankenhauses lehnen den Zusammenschluss mit den Kliniken des Main-Taunus-Kreises ab. Die Mitarbeitervertreter fühlen sich erneut übergangen. Dass in Höchst 110 Stellen eingespart werden sollen, hätten sie durch die Presse erfahren, ... MEHR

clearing
Sind alle überzeugt von der Kooperation unter einem Dach (von links): Jürgen Mattis vom Evangelischen Regionalverband, OB Peter Feldmann, Justizministerin Eva Kühne-Hörmann, Polizeipräsident Gerhard Bereswill und Jürgen Fröhlich vom Verein „Kinder- und Jugendhilfe Frankfurt“.	Fotos: Lyding
Fotos
Alle unter einem Dach

Frankfurt. Im Mertonviertel wurde gestern das zweite „Haus des Jugendrechts“ in Frankfurt eröffnet. Polizei, Justiz und Jugendhilfe arbeiten dort zusammen, um junge Straftäter von einer kriminellen Karriere abzubringen. MEHR

clearing
Umweltdezernentin Rosemarie Heilig (Grüne) ließ es sich nicht nehmen, beim Müllsammeln mitzumachen.
Fotos
Abifeier im Grüneburgpark Endlich raus aus der Schule

Frankfurt. Endlich haben sie es geschafft: Rund 1000 Frankfurter Schüler feierten gestern im Grüneburgpark das Ende der schriftlichen Abi-Prüfungen. Die Feier verlief friedlich, auch wenn nicht jeder Abiturient das rechte Maß fand. MEHR

clearing
Der Projektentwickler Jürger Harder, der auch als Lebensgefährte Franziska van Almsicks zu Bekanntheit gelangte, vor Gericht.	Foto: kam
Treuhänder aus Liechtenstein packt aus Cargo City: So floss das Schmiergeld

Frankfurt. Im Korruptionsprozess um die „Cargo City Süd“ drehte sich gestern alles um die Abwicklung der Schmiergeldzahlungen über eine liechtensteinische Treuhandgesellschaft. Der Richter befragte einen früheren Verwaltungsrat des Unternehmens. MEHR

clearing
In Sachen Marzipanrose - wie hier auf dem großen Osterei in der Mitte des Bildes zu sehen  - macht ihr keiner was vor: Regina Graff.
Folge 116 Der Rote Faden: Die Zuckerkönigin

Seit Johann Lafer in seiner TV-Show vergangenen Herbst Deutschlands besten Bäcker suchte, ist Regina Graff nicht mehr nur in Rödelheim als herausragende Konditorin bekannt. Wir widmen ihr Folge 116 unserer Serie "Der rote Faden", in der wir Menschen vorstellen, die ... MEHR

clearing
Bernhard Grzimek
Film über das Leben von Bernhard Grzimek

Frankfurt. Dieser Mann hatte eine Mission. Frankfurt, kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs. Mitten in der von Bomben schwer getroffenen Stadt versucht ein junger Tierarzt, den Zoo und dessen noch verbliebene Bewohner zu retten. MEHR

clearing
Sobald die Tore in den Ferien geschlossen sind, rücken Monteure an und bauen einen Heizkessel im Keller der Albert-Schweitzer-Schule ein.	Foto: Lyding
Die Eiszeit ist bald vorüber

Frankfurter Berg. Zu kalt, zu heiß, jedenfalls nie richtig temperiert war es zuletzt in der Albert-Schweitzer-Schule. Um das Problem aus der Welt zu schaffen, wird nun in den Osterferien ein neuer Heizkessel eingebaut. MEHR

clearing
Die Bluttat am 15. Juli 2014 auf dem U-Bahn-Parkplatz in Kalbach. Ermittler untersuchen den Tatort, die Leiche ist abgedeckt.	Foto: Kammerer
Urteil Lebenslang für Parkplatz-Mord

Frankfurt. Ahnungslos nahm er seinen Kollegen Richtung U-Bahn-Haltestelle mit. Dann zückte der ein Messer und erstach ihn. Das sei Mord gewesen, urteilte gestern das Frankfurter Landgericht. MEHR

clearing
Feierabend bei den Römern

Frankfurt. Feierabend bei den Römern Auch die Römer teilten schon den Tag in Arbeitszeit und Freizeit. MEHR

clearing
Freitagsmärkte am Gründonnerstag

Frankfurt. Freitagsmärkte am Gründonnerstag Die Wochenmärkte Gallus, Höchst, Nordend, Sachsenhausen, Schillerstraße, Heddernheim MEHR

clearing
Ferien für den Beruf

Frankfurt. Die Agentur für Arbeit und die Familienkasse in der Fischerfeldstraße 10–12 (Altstadt) haben an Gründonnerstag, 2. April, bis 16 Uhr geöffnet. Ab Dienstag, 7. MEHR

clearing
Gastfamilien für Austauschschüler gesucht

Frankfurt. Interesse, eine neue Kultur zu erleben? Daran, eine neue Sprache lernen? Zu Hause? Das Stadtschulamt Frankfurt sucht für Juni und Juli Familien, die Interesse haben, einen chinesischen oder MEHR

clearing
Neue Kongress-Botschafter

Frankfurt. Bereits im fünften Jahr ehrt die Stadt Frankfurt engagierte Führungskräfte, die sich dafür einsetzen, dass Kongresse und Veranstaltungen in der Mainmetropole stattfinden. MEHR

clearing
Drogenkurier brauchte Geld fürs Kind

Frankfurt. Drei Jahre und drei Monate muss ein Drogenkurier in Haft. Er wollte Geld für sein herzkrankes Kind besorgen. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, epd, AP, SID und Reuters

Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse