E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Frankfurt am Main 21°C

Frankfurt News und aktuelle Nachrichten aus Frankfurt am Main

„Keine öffentlichen Parkplätze“ steht auf diesem Schild in der Innenstadt. Viele Autofahrer allerdings lassen sich angesichts des Parkdrucks von derlei Hinweisen nicht abschrecken.
VerkehrspolitikKeine Kontrolleure, kein Anwohnerparken

In Frankfurt wird es vorerst keine neuen Bewohnerparkzonen geben. Das geht aus einem Bericht des Magistrats hervor. Der Grund: Es fehlen Mitarbeiter, die die Falschparker kontrollieren. In Bornheim soll es aber ein Pilotprojekt geben, das eine ganz neue Variante testet. mehr

Transidentität Von Christel und ihrer Frau Kristine, die früher mal Christels Mann war

Stehen zueinander: Christel und ihre Kristine (von hinten zu sehen).

Frankfurt. Christel und Kristine bewältigen die sprichwörtlichen „guten und schlechten Zeiten“ eines gemeinsamen Lebens. Die beiden heirateten vor 34 Jahren. Vor drei Jahren schaffte es Kristine, die bis dahin das Leben eines Mannes gelebt hat, Christel einzuweihen und ihr ... mehr

clearing

Clubsterben geht weiter Musiklokal Südbahnhof muss schließen

Im Musiklokal Südbahnhof steppt normalerweise der Bär, respektive tanzen sich glückliche Menschen bei Partys schier die Seele aus dem Leib oder huldigen ihren Lieblingsbands. Ist das jetzt alles vorbei? Inhaber Thomas Schlegel ist fassungslos.

Sachsenhausen. Das legendäre Spritzehaus muss Ende des Jahres seine Pforten schließen. Auch dem Musiklokal Südbahnhof im Saalbau wurde für Ende Juni 2019 gekündigt. mehr

clearing

„Burg der Kinder“ Vor 125 Jahren wurde aus einer Suppenanstalt einer der ersten Kindergärten der Stadt

Im Hof der späteren Burg wurden die ersten Kinder betreut.

Bornheim. Doppelte Geburtstagsfeier in der „Burg der Kinder“ in Bornheim: Seit 20 Jahren gibt es die Kindertagesstätte der katholischen Kirchengemeinde St. Josef an der Heidestraße 62. Doch die erste Kinderbetreuung der Gemeinde an der Josefskirche in Bornheim hat noch eine ... mehr

clearing

Bildergalerien

Gewalt Frauenleiche lag wohl mehrere Tage in Wohnung

Hausener Obergasse 15: Ein eher tristes Mietshaus, etwas heruntergekommen, die Mietparteien größtenteils Migranten. Im zehnten Stock fand die Polizei eine Leiche. Es könnte ein Verbrechensopfer sein. Gestern waren die meisten Bewohner noch ratlos über das, was in ihrer Nachbarschaft geschehen sein soll.

Frankfurt. Die Tote lag mehrere Tage in ihrer Wohnung – am Donnerstag wurde sie von der Polizei entdeckt und in die Gerichtsmedizin gebracht. Die Polizei sucht nun den Lebensgefährten der 51-Jährigen aus Hausen. mehr

clearing

Platzprobleme Stadt will Platzprobleme lösen: Neue Container für Wöhlerschule

Laut einer aktuellen Studie zeigt fast jeder zweite Jugendliche mit Migrationshintergrund sehr schwache Leistungen in der Schule.

Dornbusch/ Eschersheim. Die Heinrich-Seliger- und die Wöhlerschule brauchen mehr Platz – das weiß auch die Stadt und will in beiden Einrichtungen mehr Platz schaffen. Das freut sowohl die Schulen, wie auch den Ortsbeirat. Konsterniert zeigen sich jedoch beide, dass sie nicht auf direktem Weg ... mehr

clearing

Kriminalität Telefonbetrugswelle rollt weiter

Vorsicht bei dubiosen Anrufern: Die Zahl der Telefonbetrugsfälle ist im vergangenen Jahr in Hessen rasant gestiegen. Besonders auf Senioren haben es die Betrüger abgesehen.

Frankfurt. Spätabends klingelt das Telefon. Eine vertrauenswürdige Stimme warnt vor Einbrechern oder verspricht einen Geldgewinn. Dahinter stecken gut organisierte Kriminelle. Das Landeskriminalamt hat die Betrugswelle im Blick. Doch die Ermittlungen sind schwierig. mehr

clearing

Interview Dieter Gewalt über trockene Böden und andere „traurige Zustände“

Mann mit Näschen: Pilz-Experte Dieter Gewalt.

Dieter Gewalt ist offizieller Pilzberater der Stadt Frankfurt. Seit vielen Jahren interessiert er sich schon für das Pilzesammeln und kennt die Wälder in und um Frankfurt wie kein anderer. Durch Kurse und Seminare ließ er sich zum Pilzsachverständigen ausbilden und bietet ... mehr

clearing
ANZEIGE
Ideen, die die Welt bewegen Vom 10. bis zum 14. Oktober 2018 wird die Mainmetropole Frankfurt während der Frankfurter Buchmesse erneut zur Kreativhauptstadt. Besonderes Highlight ist in diesem Jahr der Ehrengast Georgien. Das kleine Land aus dem Kaukasus präsentiert seine Literatur und Kultur und stellt das einzigartige Alphabet in den Mittelpunkt der Gastlandpräsentation. mehr

Malteser Mit dem Rolli auf Entdeckungstour

Olivia McNair (links) und Margot Baegert (88) bestaunen zusammen die neue Altstadt.

Vorbildlich. Viele Firmen bitten ihre Mitarbeiter, sich sozial zu engagieren – und organisieren einen „Social Day“, an dem sie ehrenamtlich helfen, während der Arbeitszeit. Aber wie findet man jemanden, der Hilfe sucht? In Frankfurt organisierten nun zum 16. mehr

clearing

Geld sammeln Ein Bücherschrank muss her

Am Alten Kirchplatz wollen Sebastian Menges (SPD) und Mitstreiter den Bücherschrank aufstellen.

Vor sieben Jahren hat die SPD im Ortsbeirat 14 erstmals einen Antrag auf einen Bücherschrank gestellt. Weil die Kosten für den Ortsbeirat viel zu hoch sind, wurde er sieben Mal einstimmig zurückgestellt. Jetzt wird in Harheim für Leseratten gesammelt. mehr

clearing
ANZEIGE
fes
Eine saubere Innenstadt, ein persönliches Anliegen Wenn Kadir morgens an der Kita vorbeifährt, drücken sich die Kinder an der Scheibe die Nase platt. Sie wissen genau, wann er kommt und warten schon mit glänzenden Augen. Kaum einen Beruf verehren sie so wie diesen. mehr

Bildungspolitik Dezernentin Sylvia Weber verspricht: Schulschwimmbäder bleiben

Alle Schulschwimmbäder wie hier in der Carl-Schurz-Schule sollen erhalten bleiben.

Frankfurt. Schüler und Lehrer fürchten, dass in Frankfurt Schulschwimmbäder geschlossen werden. Doch Bildungsdezernentin Sylvia Weber (SPD) gibt Entwarnung: Die sieben Bäder bleiben erhalten. mehr

clearing

Top 5 Diese Themen haben Frankfurt in der vergangenen Woche bewegt

Die Skyline von Frankfurt/Main. Foto: Boris Roessler/Archiv

Frankfurt. Droht ein Bus-Ausfall gigantischen Ausmaßes? Wie geht's weiter mit der Eintracht - und warum sind in der FNP-Redaktion gerade alle so glücklich? Unsere Themen der Woche. mehr

clearing

Motto „Lust auf Land“ Innenstadt wird beim Erntefest zum großen Bauernhof

Können diese Augen lügen? Oder wird gleich gespuckt? Die Lamas faszinieren Erwachsene wie auch Kinder.

Innenstadt. Hausmacher Wurst, Brot, Apfelwein, Honig und Käse: noch bis einschließlich Samstag lockt das Erntefest auf dem Roßmarkt die Besucher mit kulinarischen Spezialitäten aus der Region. mehr

clearing

Polizei Frau tot in Wohnung aufgefunden

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten.

Frankfurt-Hausen. Am Donnerstagmittag wurde eine Frau tot in ihrer Wohnung in Hausen aufgefunden. Die Todesursache ist bislang unbekannt. mehr

clearing

Eilantrag abgelehnt: Hochbunker darf Hotel werden

Frankfurt. Der Schwanheimer Hochbunker darf zu einem Hotel umgebaut werden. Ein Antrag von Nachbarn auf Eilrechtsschutz sei abgelehnt worden, teilte das Verwaltungsgericht Frankfurt mit (Az: 8 L 2820/18. mehr

clearing

Landtagswahl Das sind die Direktkandidaten im Wahlkreis 34 - Frankfurt I

Justinuskirche Höchst, aufgenommen von Nied aus (einstiger "Thingplatz", Reste des Kriegerdenkmals); vorne ist der Main erkennbar

Frankfurt. Wer tritt im Frankfurter Westen an? Wir stellen die Direktkandidaten von CDU, SPD, FDP, Grünen, Linken und AfD vor. mehr

clearing

Kulturpolitik CDU-Kulturpolitiker Dürbeck möchte Stadtbühnen im Ostend neu bauen

ARCHIV - Weit geht am 21.10.2014 in Frankfurt am Main aus Sitzungssaal im 41. Stock der Europäischen Zentralbank (EZB) der Blick über die Stadt. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa    (zu dpa "Pk zum Bedarf an Wohnungen in Frankfurt und weiteren Städten und Gemeinden des Rhein-Main-Gebiets" vom 26.04.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Bei einer Veranstaltung der CDU Sachsenhausen hat der kulturpolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Römer, Thomas Dürbeck, die Debatte um die Sanierung von Schauspiel und Oper neu eröffnet. Zwar präsentierte er die Vorschläge als „Privatmeinung“, die nicht mit der Fraktion ... mehr

clearing

Landtagswahl In Frankfurt I dreht sich alles um die Regionaltangente

Foto: red

Frankfurt. Das politische Hauptthema im Landtagswahlkreis 34 - Frankfurt I ist zweifellos die Regionaltangente. Und hier spalten sich die Geister. mehr

clearing

Geschwindigkeitskontrollen Achtung, Autofahrer, hier wird in Frankfurt geblitzt!

Ein Fahrzeug wird am Freitag (03.08.2012) von einer stationären Geschwindigkeitsüberwachungsanlage auf der B31 in Freiburg geblitzt (Aufnahme mit Langzeitbelichtung). Die Anlage wurde neu in Betrieb genommen. Nachts zwischen 22 und 6 Uhr gilt auf der B31 im Stadtgebiet von Freiburg ein Tempolimit von 30 Stundenkilometern. Foto: Patrick Seeger dpa/lsw  +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Vom 24. bis 28. September werden im Frankfurter Stadtgebiet wieder Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Wir verraten Ihnen, wo Messgeräte stehen. mehr

clearing

Quiz Wetten, dass Sie diese Frankfurt-Fakten nicht kennen?

Vor allem die Bankentürme bilden die markante Skyline der Mainmetropole Frankfurt.

Frankfurt. Was kostet Wildpinkeln in Frankfurt? Aus welchem Land kommen die meisten Touristen? Und wie viele Städte namens "Frankfurt" gibt es eigentlich? Testen Sie Ihr Wissen im ultra-harten Frankfurt-Quiz! mehr

clearing

Adler in der Stadt Polizei rettet Mäusebussard auf der A3

Der Mäusebussard in den Händen eines Beamten

Frankfurt. Die Polizei, dein Freund und Helfer: Frankfurter Beamte retteten einen Mäusebussard, der auf der A 3 gefunden wurde. Einmal in die Stadt mit dem berühmten Adler, musste sich der Bussard mehr

clearing

Gastro-Kolumne Essen wie bei Oma

Küchenchef Frank Möbes und Souschef Thomas Stach. Foto Möller

Dampfnudel mit krossem Schweinebauch, Königsberger Klopse und Saumagen im knusprigen Brotmantel. Mit seiner Speisekarte scheint das Restaurant Franziska in Großmutters Zeiten zu entführen. mehr

clearing

Kultur in Frankfurt 30 Jahre Tigerpalast: Großstadt-Varieté erhält Kulturpreis

Margareta Dillinger und Johnny Klinke stehen mit großen Ziffern auf der Bühne.

Frankfurt. In einem Frankfurter Hinterhof haben einstige Weggefährten von Joschka Fischer 1988 ein Großstadt-Varieté gegründet. Heute gehört der Tigerpalast zu den führenden Artisten-Bühnen Deutschlands. mehr

clearing

Städtebau Hauptbahnhof: Vorplatz wird frühestens 2024 schön

Der Bahnhofsvorplatz in all seiner Hässlichkeit: Hier wollen sich die Menschen nicht lange aufhalten.

Frankfurt. Vor zehn Jahren gewann das Architekturbüro Schneider + Schumacher den Wettbewerb um die Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes. Seitdem ist nichts geschehen. Und das wird auch weitere fünf bis sechs Jahre so bleiben. Das wurde gestern Abend bei der Podiumsdiskussion ... mehr

clearing

Reportage Ein Abend auf dem Wasser mit zwei glücklichen Bootsbesitzern

Das Leben ist schön: Es gibt kein besseres Plätzchen am Feierabend als ihr Boot, finden Ulrike und Vinzenz Brinkmann.

Frankfurt. Der Main wird immer mehr zum Feierabend- und Freizeitziel. Bootsvermietungen boomen, Rudern und Stehpaddeln sind Lieblingshobbys vieler Frankfurter. Wir haben uns angesehen, was an einem Wochentag am Abend auf dem Main los ist – vom Boot aus. mehr

clearing

Stadtplanung Hochhaus-Boom ungebrochen - Grundstücke im Bankenviertel werden rar

So soll der Marienturm in der Taunusanlage aussehen.

Frankfurt. Die Stadt Frankfurt ist derzeit ein Eldorado für Immobilieninvestoren. Vor allem der kleine, aber feine Markt für Gebäude über 60 Meter Höhe, von denen es hier 40 Stück gibt und aktuell gleich mehrere neu gebaut werden, strebt von Rekord zu Rekord. mehr

clearing

Projekt Wie ein Künstler in einem einst leer stehenden Gebäude die Stadtteilbewohner neugierig macht

Der Künstler Harald Brörken zeigt sein Schwimmobjekt – hier im Miniaturformat – am Fechenheimer Mainufer.

Fechenheim. Ein kleines umfunktioniertes Fachwerkhaus in Fechenheim ist für sechs Monate Atelier und Wirkungsstätte des Designers und Bildhauers Harald Brörken. Das Projekt „Quartier machen“ der Stadt ermöglicht Künstlern wie ihm freies Schaffen. mehr

clearing

Kreativität Beim „Park(ing)-Day“ wollen Akteure Flächen kreativ nutzen

Lesen, Mikado spielen, Pedalo fahren: Beim „Park(ing)-Day“ 2017 wurden Parkplätze in der Bleidenstraße mal ganz anders genutzt.

Innenstadt. Ein Parkplatz ist rund zwölf Quadratmeter groß. Öffentlicher Raum, der besser genutzt werden könnte, finden einige Frankfurter Verbände und Initiativen. Am Freitag und Samstag laden sie dazu ein, kreativ zu werden und Parkplätze anders zu nutzen. Café, Bühne, Garten: Der ... mehr

clearing

Bilanz Die Stadtteil-Botschafter der Stiftung Polytechnische Gesellschaft bringen Menschen einander näher

Auf diesen Heimtrainern kamen viele Menschen schnell miteinander ins Gespräch. Ihre Idee präsentierten die Stadtteil-Botschafter Moritz Wagner und Moritz Hinkel zum Abschluss in der Jugend-Kultur-Kirche Sankt Peter.

Die sechste Runde des Stadtteilbotschafter-Projekts der Stiftung Polytechnische Gesellschaft ist abgeschlossen. Über 18 Monate haben 20 junge Leute verschiedene Aktionen entwickelt und umgesetzt, mit denen sie die Menschen in ihren Stadtteilen auf ganz unterschiedliche Art ... mehr

clearing

Parksituation Quartiersgaragen und mehr Bewohnerparkzonen gefordert

Ein alltägliches Bild: In der Heimatsiedlung stehen die Autos Stoßstange an Stoßstange.

Sachsenhausen/Niederrad. Parkplätze sind rar. In allen Ortsteilen wird die Situation immer schlimmer, besonders aber im Süden. In Sachsenhausen werden mehr Bewohnerparkzonen und eine Quartiersgarage gefordert. mehr

clearing

Frankfurt Flaschensammlerin bremst S-Bahn aus

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten.

Frankfurt. Eine 58-jährige Frau hat sich in der Nacht zum Donnerstag auf den Gleisen der S-Bahn-Station Konstablerwache bewegt - und einen S-Bahn-Führer zur Notbremsung gezwungen. mehr

clearing

Appell Freie Künstler in Frankfurt wollen mehr Geld

Oliver Utis, Jos Diegel, Sylvia Demgenski, Katja Kämmerer, Barbara Carvalho, Heike Rausch und Jan Deck fordern mehr Geld für freie Künstler.

Frankfurt. Die freien Künstler in Frankfurt haben sich zusammengeschlossen. Ihr Ziel: Sich in der Politik und der Stadtgesellschaft mehr Gehör zu verschaffen. mehr

clearing

Innenstadt Tiere zu Besuch in Frankfurt: 35. Erntefest eröffnet

20.09.2018, Hessen, Frankfurt/M.: Lamas und Apacas stehen vor der Hochhauskulisse in einem Gatter auf dem 35. Frankfurter Erntefest in der Innenstadt. Bei der Veranstaltung sollen der städtischen Bevölkerung Landwirtschaft und Landleben wieder näher gebracht werden. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Frankfurt. Gänse, Kühe und Schafe zwischen Hochhäusern: Auf dem Frankfurter Roßmarkt und an der Hauptwache ist am Donnerstag das 35. Erntefest eröffnet worden. mehr

clearing

Verkehr Im Frankfurter Westen fehlen Fahrrad-Parkplätze

Roswitha Friedrich aus Griesheim schließt ihr Fahrrad an einem der Bügel nördlich des Griesheimer Bahnhofs an. Die Abstellplätze rund um den Bahnhof sind meist voll belegt, weshalb der Ortsbeirat zusätzliche Bügel fordert.

Frankfurter Westen. Zweirad-Themen werden auch im Ortsbeirat 6 (Frankfurter Westen) immer wichtiger. Viele Menschen steigen zumindest für einige ihrer Wege aufs Fahrrad um – aber die Infrastruktur lässt vielerorts noch zu wünschen übrig. mehr

clearing

Prozess Illegaler Medikamentenhandel - Bewährungsstrafe für deutschen Geschäftsmann

Justitia

Frankfurt. Nach seiner Auswanderung nach Fernost verdiente ein heute 59 Jahre alter Geschäftsmann gutes Geld mit dem Versand von in Deutschland verschreibungspflichtiger Potenzmittel und Muskelpräparate. mehr

clearing

Projekt Hier wird die Bahn in Berkersheim bauen

Unweit des einstigen Festplatzes in Berkersheim baut die Deutsche Bahn AG derzeit an der Baustraße in Richtung Frankfurter Berg.

Frankfurt. Was sind in Frankfurts Nordosten die nächsten Schritte in Sachen S 6-Ausbau? Julian Fassing, Projektmanager der Bahn, hat’s uns erklärt. mehr

clearing

Aktion Warum Mija Berisa geschlagenen Frauen Geschenke macht

Die Verkäuferin Mija Berisa will in Frauenhäuser geflüchteten Frauen mit kleinen Geschenken ein Lächeln ins zaubern. Es geht ihr dabei vor allem um die freundliche Geste.

Sachsenhausen. Glück ist das einzige, das mehr wird, wenn man es teilt. Dieser Ansicht ist Mija Berisa und hat eine Sammelaktion für Frankfurts Frauenhäuser organisiert. Bis Ende Oktober können praktische Geschenke und freundliche Botschaften abgegeben werden. mehr

clearing

Frankfurter Zoo Neue Pinguin-Anlage wird drei Monate später fertig

Zoodirektor Miguel Casares vor der Baustelle der Pinguinanlage, die jetzt wohl im Frühjahr 2019 in Betrieb gehen wird.

Frankfurt. Baustellen laufen selten nach Plan, auch nicht im Zoo. Und so müssen die neuen Humboldt-Pinguine rund drei Monate länger auf ihr neues Zuhause warten. Ob sie so lange in ihren alten Zoos bleiben oder im Gehege der Eselspinguine unterschlüpfen können, ist noch unklar. mehr

clearing

Verkehr Polizei weist auf Gefahren für Fahrradfahrer hin

Ein Polizist auf dem Fahrrad winkt bei m Aktionstag einen Radler raus.

Frankfurt. Vier Radfahrer sind in den vergangenen Wochen in Frankfurt bei Verkehrsunfällen mit Lastwagen gestorben. Die Polizei hat gestern bei einem Aktionstag auf die Gefahren aufmerksam gemacht. mehr

clearing

Diesel-Fahrverbot Fahren bald keine Busse mehr in Frankfurt?

Foto: dpa

Frankfurt. Ein Großteil der Busse im öffentlichen Nahverkehr dürfen ab 1. September 2019 nicht mehr im Stadtverkehr eingesetzt werden. Ab dann dürfen nach dem Urteil zum Diesel-Fahrverbot nur noch Fahrzeuge fahren, die die Euro-6-Norm erfüllen. mehr

clearing

Prognose Preise und Mieten in Frankfurt werden weiter steigen

Um 180 Prozent sind die Wohnungspreise in der Altstadt seit 2008 gestiegen. Hinweise auf eine Trendwende sehen Experten nicht.

Frankfurt. Rund um die Innenstadt jagen ausländische Investoren nach Wohnraum mit Aussicht auf Gewinn. Doch der heiße Markt wächst – auch räumlich. Das Beratungsunternehmen Immoconcept erwartet starke Preisanstiegen in Ginnheim und Höchst. mehr

clearing

Stau auf der Mainzer Landstraße Feuerwehrauto und Taxi krachen im Gallus zusammen - sieben Verletzte

Frankfurt. Am Mittwochnachmittag erreignete sich auf der Mainzer Landstraße ein schwerer Unfall, bei dem sieben Menschen verletzt wurden. mehr

clearing

Rechtsmittel gegen das Urteil eingelegt Frankfurt begrüßt Regierungsentscheidung zum Fahrverbot

06.09.2018, Hessen, Frankfurt am Main: Ein Auto fährt auf der Theodor-Heuss-Allee nahe des Frankfurter Messegeländes an einem Verkehrsschild mit der Aufschrift "Umwelt Zone" vorbei. Nach dem Urteil des Verwaltungsgerichts in Wiesbaden bekommt Frankfurt 2019 als weitere deutsche Metropole ein Fahrverbot für Dieselfahrzeuge. Foto: Arne Dedert/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Frankfurt. Die Stadt Frankfurt begrüßt die Entscheidung der Landesregierung, Rechtsmittel gegen das Urteil zum Dieselfahrverbot einzulegen. Die Entscheidung sei sachgerecht, sagte Verkehrsdezernent Klaus Oesterling mehr

clearing

Öffentlicher Nahverkehr Dieselfahrverbot träfe zwei Drittel der Linienbusse

Frankfurt. Bei einem Dieselfahrverbot in Frankfurt dürften zwei Drittel der derzeit eingesetzten Linienbusse in der Innenstadt nicht mehr fahren. mehr

clearing

S-Bahnen RMV: «Nachtverkehr übertrifft Erwartungen»

ARCHIV - 25.08.2014, Hessen, Frankfurt/Main: Ein S-Bahn-Zug fährt im Tiefbahnhof des Frankfurter Hauptbahnhofs ein. (zu dpa «RMV-Kunden nehmen erweitertes Nachtangebot gut an» vom 19.09.2018) Foto: Arne Dedert/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Hofheim. Die Erweiterung des Nachtverkehrs auf den S-Bahn-Linien in Rhein-Main und darüber hinaus kommt bei den Kunden gut an. Für Frankfurter Bus- und Straßenbahnen sind ähnliche Änderungen geplant. Der Fahrgastverband «Pro Bahn» begrüßt die Schritte als «überfällig». mehr

clearing

Kunstverein Hommage an die neue Altstadt

Gestern begann der Aufbau der Skulptur „Die Große Illusion“ für das Fest zur Eröffnung der neuen Altstadt.

Frankfurt. Ich sehe was, was Du nicht siehst: „Die Große Illusion“ des Frankfurter Kunstvereins reflektiert das Licht und die Bewegung der Menschen. Mit Eröffnung der neuen Altstadt kann die Skulptur ein halbes Jahr bestaunt werden. mehr

clearing

Glaube Frankfurts Stadtdekan fordert freiwilliges Zölibat

Symbolbild: Ingo Wagner/Archiv

Frankfurt. Eine neue deutschlandweite Studie der katholischen Kirche offenbart: Von 1946 bis 2014 haben mindestens 1670 Geistliche 3677 Kinder und Jugendliche sexuell missbraucht. Als Konsequenz daraus fordert Stadtdekan Johannes zu Eltz drastische Reformen – unter anderem ein ... mehr

clearing

Politik Auch Schüler sollen mal Feierabend haben

Laut einer aktuellen Studie zeigt fast jeder zweite Jugendliche mit Migrationshintergrund sehr schwache Leistungen in der Schule.

Frankfurt. Maria-Christina Nimmerfroh will Schulen so einrichten, dass Schüler Zuhause nicht mehr lernen oder Hausaufgaben machen müssen. Die Idee fanden bei der Kreismitgliederversammlung die meisten gut. Angenommen wurde der Antrag dann aber nicht. mehr

clearing

Wohnen Immobilienpreise in Frankfurt seit 2008 mehr als verdoppelt

Die Skyline von Frankfurt/Main. Foto: Boris Roessler/Archiv

Frankfurt. Wohnen wird für Menschen in Frankfurt immer teurer. Innerhalb von zehn Jahren haben sich die Kaufpreise für Wohnungen und Häuser im Bestand im Schnitt mehr als verdoppelt (plus 105 Prozent). mehr

clearing

Konrad-Haenisch-Schule Durch Neubauten endlich Platz für guten Unterricht

Die Konrad-Haenisch-Schule platzt aus allen Nähten – und bekommt nächstes Jahr den ersten von zwei geplanten Anbauten.

Fechenheim. Die Konrad-Haenisch-Schule ist stetig gewachsen, auf heute fast 700 Schüler. Längst hat sie ein Platzproblem. Das sollen zwei Neubauten ändern. mehr

clearing

Baubeginn erst 2019 Seniorenwohnanlage: 2018 sollten erste Bewohner einziehen

. . . statt einer tristen Brache voller Unkraut.

Rödelheim. Der Bunker ist weg, doch die Seniorenwohnanlage lässt auf sich warten. Dabei läuft die Baugenehmigung im Oktober ab. Doch der Bauherr gibt Entwarnung: Schon bald soll es losgehen, wenn eine Baufirma gefunden sein wird. Doch noch liegen keine Angebote vor. mehr

clearing

Restaurants für Ältere Test: Wo Senioren nicht allein essen müssen

Ursula Schauffel und Rudolf Dederer sind zwei der Seniorentestesser, die bei der Aktion „Main Lieblingsteller 2018“ mitgemacht haben.

Sich selbst zu bekochen und allein zu Hause essen zu müssen, ist für Senioren oft schwierig. In einigen Frankfurter Pflegeheimen wurden deshalb spezielle Seniorenrestaurants eingerichtet. 18 Testesser haben diese Restaurants jetzt auf Herz und Nieren geprüft. mehr

clearing

Kunstprojekt Projekt soll benachteiligten Kitakindern Kultur nahebringen

Der Regenbogen aus dem Musical „Kunterbunt“ findet sich auch auf den Bildern der Kitakinder aus dem Gallus wieder.

Gallus. Im Land Kunterbunt sind alle glücklich und zufrieden. Doch als die bunten Bürger anfangen, ihre eigene Farbe wichtiger zu nehmen als die der anderen, wird es schwierig. mehr

clearing

Alexander Gauland in Frankfurt Trotz AfD-Veranstaltung in Oberrad: Unsere Geschäfte bleiben offen

<span></span>

Frankfurt. Dass die AfD in wenigen Tagen im Saalbau Oberrad ihre erste Saalveranstaltung zur Landtagswahl abhalten will und dazu ihr Bundessprecher Alexander Gauland erwartet wird, darauf deutete gestern noch nichts hin. Auch die Inhaber der kleinen Geschäfte rund um das Bürgerhaus sind ... mehr

clearing

Gefahrenabwehr Bahn setzt drittes Auge ein - Mitarbeiter bekommen Körperkameras

Eine Mitarbeiterin der DB Sicherheit schaut im Hauptbahnhof nach dem Rechten. Bei Konflikten oder gar drohenden Angriffen kann sie die kleine Kamera unter ihrer rechten Schulter aktivieren, auf dass der Aggressor im Bild festgehalten wird.

Frankfurt. Nach Berlin, Köln, Nürnberg und Hamburg rüstet die Bahn jetzt auch am Frankfurter Hauptbahnhof ihre Sicherheitsmitarbeiter mit Minikameras aus – zur Abschreckung und Beweissicherung. mehr

clearing

Teure Gemälde Auktion Sotheby’s versteigert wertvolle Bilder, die zurzeit in Frankfurt zu sehen sind

Kunstexpertin Helena Newman vor Meidners Gemälde „Apokalyptische Landschaft“/1912

Frankfurt. Zwei der derzeit wertvollsten Gemälde sind bis zum 20. September in Frankfurt zu sehen. Nicht etwa im Städelmuseum, sondern im Auktionshaus Sotheby’s. mehr

clearing

Rundgang Kreative und Designer laden zum Höchster Herbstspaziergang ein

Frank Mayer ist in der Bolongarostraße kreativ.

Höchst. Kreative aus Höchst laden für kommenden Sonntag zum „2. Höchster Herbstspaziergang“. Dann gibt es Kunst, Kultur und Kulinarisches in ganz Höchst. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen