Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport in der Region - alles rund um den Mainova ... Frankfurt am Main 26°C

Frankfurt News und aktuelle Nachrichten aus Frankfurt am Main

In der Kutscherklause im Ostend freuen sich Jennifer und Monika Berkenkopf auf das Pokalfinale und hoffen, dass die Gäste nicht zu laut werden.
Keine Ausnahme für GastwirteDFB-Pokalfinale: Fans dürfen nicht laut jubeln

Frankfurt. Gastwirten drohen Anzeigen, wenn sie am Samstag das DFB-Pokalfinale draußen übertragen. Vor allem, falls die Eintracht gewinnt und die Fans lautstark feiern. Denn einen Freibrief wegen Lärmschutz wie bei Weltmeisterschaften gibt es beim Pokalfinale nicht. mehr

Kommentar: Eintracht laut oder leise?
Eintracht-Fans feiern beim Pokale-Finale 2006 am Berliner Kurfürstendamm.

Stell dir vor, es ist Pokalfinale, und keiner schaut zu. So könnte man einen alten Sponti-Spruch variieren. Tatsächlich jedoch ist die Vorfreude auf das Finale riesig in dieser Stadt, und die Gastwirte mehr

clearing
Exklusives Projekt im Westend in der Insolvenz Investor verspekuliert sich mit Luxuswohnungen
In diesem ehemaligen Bürohochhaus in der Oberlindau befinden sich die teuersten Wohnungen der Stadt. Der Investor ist zahlungsunfähig.

Frankfurt. Das Luxus-Wohnhochhaus „Onyx“ im Westend kostet drei Mal so viel wie ursprünglich geplant. Auch Wohnungspreise von bis zu 15 Millionen Euro konnten den Investor nicht retten. Er ist jetzt zahlungsunfähig, nachdem eine Bank den Kredit gekündigt hat. mehr

clearing
Kritik an Plänen für ein Theaterhochhaus "Elbphilharmonie am Main": Politik setzt den Bühnen Grenzen
Die Theater-Doppelanlage am Willy-Brandt-Platz stammt größtenteils aus dem Jahr 1963 und muss dringend saniert werden.

Frankfurt. Eine Ausbreitung der städtischen Bühnen in die benachbarte Wallanlage kommt für Politiker der schwarz-rot-grünen Koalition im Römer nicht in Frage. Damit scheint die Erweiterung um ein Hochhaus, wie es in einem Gutachten zur Sanierung geprüft wird, keine Chance zu haben. mehr

clearing

Bildergalerien

Der Absturz Tauben: Vom Symbol des Heiligen Geistes zum lästigen Stadtvogel
Eine Taube fliegt vor der Atlasfigur auf dem Dach des Hauptbahnhofs in Frankfurt vorbei.

Frankfurt. Die Taube wurde vor Jahrtausenden von Menschen domestiziert und als religiöses Symbol verehrt. Heute sind Stadttauben für viele Menschen nur Schädlinge. mehr

clearing
2500 Euro an gemeinnützige Einrichtung Polizist muss für Ohrfeige zahlen
Die Statue Justitia ist zu sehen. Foto: Peter Steffen/Archiv

Frankfurt. Keine Chance auf Beförderung und Angst vor einer Verurteilung: Zwei Jahre lang mussten zwei wegen Körperverletzung angeklagte Polizisten bangend auf ihren Prozess warten. Strafe genug, entschied nun das Gericht. mehr

clearing
215 Pflanzen auf Binding-Gelände Am Berg wächst jetzt Hopfen
Viola Tuchel macht eine Auszubildung zum Brauer. Gemeinsam mit ihren Kollegen kümmert sie sich um die Hopfenpflanzen auf dem Betriebsgelände von Binding. Weil die Pflanzen aber keinen steinigen Boden mögen, sammelt die 19-Jährige Steine und gibt sie in einen Eimer.

Sachsenhausen. Bier besteht nach dem deutschen Reinheitsgebot aus vier Zusätzen: Hopfen, Malz, Hefe und Wasser. Hopfen wächst jetzt auf dem Firmengelände der Binding Brauerei, Auszubildende pflegen die 215 Pflanzen. mehr

clearing
Begehbares Modell auf der Konstablerwache Dem Menschen direkt ins Gehirn geschaut
Dieses Riesenmodell, 2,40 Meter lang und 3,60 Meter lang, steht am 31. Mai auf der Konstablerwache. Es ist sogar begehbar.

Innenstadt. Das Gehirn steuert nahezu alle lebenswichtigen Körperfunktionen und befähigt uns zum Denken. Wie das Organ funktioniert, erklären Experten auf der Kontsablerwache. mehr

clearing
ANZEIGE
Unter Brüdern Die Beere fällt nicht weit vom Stock. Zum Vatertag stellen wir euch sechs Brüderpaare vor, die ihr Familienweingut gemeinsam weiterführen. mehr
Für eine bessere Schule 250 Holzhausenschüler turnen aus Protest vorm Römer
Turnstunde auf dem Römerberg. Die Holzhausenschüler zeigten mit ihrer Demo, wie sehr ihnen die Sportstunden fehlen.

Frankfurt. Die Hälfte der Holzhausenschüler demonstrierte gestern mit ihren Eltern und Lehrern vor dem Römer für eine bessere Schule. Die Kinder zeigten, woran in ihrer Grundschule im Westend der größte Mangel mehr

clearing
Großbaustelle Offenbacher Landstraße Entwarnung in Oberrad: Keine Bombe, nur Wasser
Eine Bombe wurde auf der Baustelle an der Offenbacher Landstraße nicht gefunden. Dafür schoss einige hundert Meter weiter an der Ecke Balduin-/Kochstraße plötzlich eine Fontäne aus einer Wasserleitung meterweit in die Höhe. Foto: privat

Oberrad. Auf der Baustelle an der Offenbacher Landstraße sind Arbeiter heute auf einen Gegenstand gestoßen, bei dem sie eine Bombe vermuteten. Experten gaben später Entwarnung. Dafür schoss einige hundert Meter weiter eine Fontäne in die Höhe. mehr

clearing
ANZEIGE
Feinherber Feminismus - Wer und was steckt dahinter? Wie passen Wein & Feminismus zusammen? Pauline von Geile Weine beantwortet diese Frage in ihrer neuen Interviewreihe. mehr
Polizei Versuchtes Tötungsdelikt im Bahnhofsviertel
Polizeiblaulicht. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Frankfurt. Bei einer Auseinandersetzung am Sonntag hat ein Mann in der Düsseldorfer Straße in Frankfurt zwei andere Männer lebensgefährlich verletzt. mehr

clearing
Eröffnung Neues Historisches Museum: Ein Gewinn für die Frankfurter Altstadt
Den Mut zu Ornamenten an der Fassade lobt Karl-Heinz Staab.

Frankfurt. Etwa 10 000 Besucher haben sich am Wochenende den Neubau des Historischen Museums auf dem Römerberg angeschaut. Nach Ansicht der Frankfurter ist der Museumsneubau sein Geld wert. Die Frankfurter sind begeistert von der Architektur, wie sie FNP-Redakteur Matthias Bittner ... mehr

clearing
Susanne Feuerbach im Interview Leiterin des Kinderbüros: "Kinder aus armen Familien werden oft diskrimiert"
Susanne Feuerbach ist seit Januar 2010 Leiterin des Frankfurter Kinderbüros – und eine engagierte Streiterin für die Kinderrechte.

Das Kinderbüro setzt sich schon seit seiner Gründung im Jahr 1991 für Kinder in Frankfurt und deren Rechte ein. Die Kampagne "Stadt der Kinder" soll ab Juni für das Thema sensibilisieren. Redakteur Christian Scheh hat mit Susanne Feuerbach, der Leiterin des Kinderbüros, über ... mehr

clearing
Rettungsaktion Feuerwehr befreit Hündin aus Zaun
Mit einer hydraulischen Schere wurde die Hündin befreit.

Unterliederbach. Ein Rettungssaktion der besonderen Art ereignete sich in Unterliederbach: Eine Labradorhündin war in einem Zaun eingeklemmt... mehr

clearing
Gerhard Thamm ist auf der Suche nach dem Besonderen Er bringt den Tee nach Frankfurt
Gerhard Thamm trinkt Tee. Die Teekultur, und vor allem die Teehauskultur, bietet Orte, an denen man zur Ruhe kommen kann. Man kann sich einer gewissen Ästhetik hingeben, seinen Gedanken nachhängen.

Naive Zeitgenossen könnten meinen, Gerhard Thamm verkaufe Tee. Tatsächlich bereitet der 67-Jährige eine Revolution vor. Denn Tee ist für den Frankfurter weit mehr als ein Getränk. mehr

clearing
Saal mit Namen des Generalstaatsanwalts Homage an den Nazi-Jäger: Raum erinnert an Fritz Bauer
Ein Konferenztisch und eine klassische Tapete dominieren bei der Einweihung des Fritz-Bauer-Saals.

Innenstadt. Dem Einsatz von Fritz Bauer ist es zu verdanken, dass Nazi-Verbrecher sich vor Gericht verantworten mussten. Nach einer Gedenktafel an seinem ehemaligen Wohnhaus, wurde dem Generalstaatsanwalt eine weitere Ehre posthum zuteil. mehr

clearing
Rödelheimer Musiknacht Rock ’n’ Rödelheim: Zahlreiche Menschen strömen zur Musiknacht
Jochen Lauffer, Hendrik Marr, Christian Bayer, Joachim Walther und Oliver Bertsch (v. l.) von der Gruppe „Ascorial Blue“ hatten bei der Musiknacht viel Spaß.

Rödelheim. Bei der gut besuchten siebten Rödelheimer Musiknacht war für jeden etwas dabei: von bekannten Volksliedern und Popsongs im Freien bis zu Neukompositionen in stilvollen Räumen. mehr

clearing
"Hate-Slam" Redakteure lesen böse Zuschriften vor
Hatten Spaß beim ersten „Hate-Slam“: die Redakteure Tobias Köpplinger, Kerstin Schellhaas, Robin Göckes und Joachim Braun (v. l.).

Frankfurt. „Ihr Kommentar offenbart Ihre Dummheit, am Intellekt hapert es offenbar!“ Ein Zitat aus einem hasserfüllten Leserbrief, wie sie bei den Frankfurter Tageszeitungen immer wieder eingehen. mehr

clearing
Hebammenmangel in Frankfurt Hebammen dringend gesucht: Elterninitiative protestiert gegen Missstand
Eine Hebamme weiß, was in den Tagen nach der Geburt wichtig ist für Mutter und Kind. Doch eine zu finden, wird immer schwieriger.

Frankfurt. Die Auswirkungen des Hebammenmangels sind nach Einschätzung von Geburtshelferinnen und Schwangeren dramatisch. Die Elterninitiative Mother Hood hatte für Samstag zu einer Demonstration aufgerufen. Wie schlimm ist die Lage? mehr

clearing
580 Teilnehmer – 2500 Gäste Kinder mit Down-Syndrom bereichern Sportfest in Kalbach
Voller Energie:  Max Wolf beim Sprung vom Trampolin beim 15. Down-Sportfestival.

Kalbach. 580 Teilnehmer, 2500 Gäste, ganz viel Freude an Bewegung und eine Energie, die vor Glück und Lebensfreude nur so strotzt: Das 15. Down-Sportfestival war ein buntes Sammelsurium für Groß und Klein. mehr

clearing
Familienfest zwischen blankem Blech
Sonja Padberg und Markus Kreuzer schauen unter eine Haube.

Frankfurt. 200 Autos, 33 Marken, 8500 Besucher – die Frankfurter Automobilausstellung war aber mehr als eine Fahrzeugschau. Zeitweise erinnerte sie an ein Familienfest. mehr

clearing
15-Millionen-Euro-Projekt Preungesheim: Hunderte Besucher feiern Eröffnung des neuen Sportparks
Schuss und Tor! Der fußballerische Nachwuchs nahm sofort die Kunst- und Echtrasenplätze in Beschlag.

Preungesheim. Ein Keltengrab, Salamander und Frösche, ein Wassereinbruch im Winter und Diskussionen seit der ersten Idee in den 1980er Jahren haben die Eröffnung des Sportparks Preungesheim verzögert. Jetzt wurde eine der größten Sportanlagen Frankfurts an der Goldpeppingstraße 8 eröffnet. mehr

clearing
Vereinsring gibt Vollgas Bernemer Vereine stellen sich am Uhrtürmchen vor
Leckere Speisen und zahllose sportliche Darbietungen lockten die Besucher zum „Tag der Vereine“ in die Berger Straße und ans  Uhrtürmchen.

Bornheim. Von 62 Vereinen, die dem Bornheimer Vereinsring angehören, präsentieren sich 15 zum ersten Mal beim „Vereinstag Bornheim“ auf dem Marktplatz am Uhrtürmchen. Sie warben um Mitglieder und Aufmerksamkeit. mehr

clearing
Lesung im Frankfurter Schauspiel Solidaritäts-Aktion für Yücel: Autoren lesen seine Texte
Ilkay Yücel (l-r), Moderatorin Bärbel Schäfer, Autor Oliver Polak, Schauspielerin Paula Hans und TV-Moderator Jan Böhmermann im Schauspiel in Frankfurt.

Frankfurt. Mit einer Lesung im Schauspiel Frankfurt haben Freunde und Angehörige die Freilassung des in der Türkei inhaftierten Journalisten Deniz Yücel gefordert. mehr

clearing
Fotos
Frankfurter Rennbahn Gnadenfrist für Frankfurt: DFB hält an Standort fest - vorerst
Die Anlage der ehemaligen Galopprennbahn in Niederrad verfällt nach und nach. Das letzte Rennen fand 2015 statt.

Frankfurt. Der DFB hält trotz des belastenden Rechtsstreits vorerst an der Frankfurter Rennbahn als Standort für seine neue Akademie fest. Allerdings schaut sich der Weltmeister-Verband nach Alternativen um. mehr

clearing
Großer Zuspruch für neuen Markt Freitags-Treff in Alt-Sachsenhausen: Premiere auf dem Paradiesplatz
Die Pavillons waren bei dem neuen Markttreff sehr gefragt, weil es so regnerisch war. Darunter schmeckte der Wein aber gut.

Sachsenhausen. Mit dem neuen Markt und Freitags-Treff auf dem Paradiesplatz hoffen die Veranstalter, einen gediegenen Gegenakzent zum Sachsenhäuser Partyviertel zu setzen. Die erste Ausgabe fand gestern im Regen statt. Der war für hartgesottene Weinliebhaber aber kein Grund zum Fernbleiben. mehr

clearing
Stadt will Umleitungen durch Wohngebiete verbessern Eschersheim erstickt im Verkehr
Sind Teilbereiche der Eschersheimer Landstraße gesperrt, werden die Autos durch die Wohngebiete geleitet. Das sorgt für erhebliche Staus an den Kreuzungen sowie für volle Nebenstraßen.

Eschersheim. Abgefahrene Autospiegel, Raser und kaputte Straßen – die während des Umbaus der Eschersheimer Landstraße ausgeschilderten Umleitungen sorgen für Ärger. Jetzt will die Stadt nachbessern. mehr

clearing
Fotos
Schießerei am "Helium" in der Bleidenstraße Zum Prozessauftakt: Der schweigende Hells Angel
Zwischen einem Rechtsanwalt und einem Gerichtsdiener betritt der angeklagte „Hells Angel“  den Verhandlungssaal.

Frankfurt. Die Hells-Angels-Schüsse in der Frankfurter Innenstadt am Himmelfahrtstag 2016 erregten bundesweit Aufsehen. Gestern begann vor dem Landgericht der Prozess gegen den 56 Jahre alten Angeklagten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm unter anderem versuchten Mord und Totschlag vor. mehr

clearing
Stadt und Vereine feiern fünf Tage lang Alles, was Sie zum Ruderfest wissen müssen
Wer einen Platz ergattern wollte, musste geduldig sein: Am Donnerstag besuchten mehr als 30 000 Menschen das Ruderfest.

Frankfurt. Zum bereits achten Mal trifft sich die deutsche Ruderelite beim Frankfurter Ruderfest und verwandelt von Mittwoch, 24. Mai, bis Sonntag, 28. Mai, das Museumsufer in die Mainarena. Wir haben die wichtigsten Informationen zum Ruderspektakel zusammengefasst. mehr

clearing
Die Woche im Römer Bürgermeister Becker erlebt ein böses Märchen
ThomasRemlein

Die Unterschiede könnten größer nicht sein: Die SPD hat einen erfolgreichen Parteitag hinter sich. Der Frankfurter Parteivorsitzende Mike Josef wurde mit beeindruckenden 95,4 Prozent mehr

clearing
Fotos
Der Rote Faden, Folge 224 Friedrich von Metzler - Der Stratege
Friedrich von Metzler hat den roten Faden um eine alte Genussrechtsurkunde gebunden, mit der 1907 die Messegesellschaft gegründet wurde. Einer der Gründer war sein Großvater Albert von Metzler.

Frankfurt. Friedrich von Metzler ist nicht nur Bankier und Mäzen, er ist auch Ehrenbürger Frankfurts und aktiv in unzähligen Ehrenämtern. Er will die Stadt voranbringen, wie er selbst sagt. Dabei geht er sehr geschickt vor, wenn er etwas erreichen möchte: Strategisch und gleichzeitig ... mehr

clearing
Kurs rüstet Unfallchirurgen Wenn der Terror in Frankfurt zuschlägt
Verletzte Menschen auf dem Bahnsteig und in der U-Bahn, blutende Passagiere, die um Hilfe rufen – solch ein Horrorszenario, wie hier in einer Übung nachgestellt, kann auch in Frankfurt passieren und erfordert von den Rettungskräften ein spezielles Management.

Frankfurt. In einem neuen Kurs lernen Unfallchirurgen, wie sie mit der medizinischen Herausforderung eines Terroranschlags umzugehen haben: Anhand eines Brettspiels, mit dem verschiedene Szenarien dargestellt werden können. mehr

clearing
Amt für Bau und Immobilien (ABI) startet am 1. November Stadt baut jetzt in einer Hand
Sylvia Weber

Frankfurt. Das neue Amt für Bau und Immobilien (ABI) geht am 1. November an den Start. Damit werden die beiden großen Ämter – das Liegenschafts- und das Hochbauamt – zusammengelegt sowie immobilienrelevante mehr

clearing
FNP-Verlosung Auf ins Heimstadion: Karten für Public Viewing zum Pokalfinale gewinnen
2016 war die Arena zum Public Viewing gut gefüllt.

Frankfurt. Nur noch eine Woche, dann steigt das große Finale für die Frankfurter Eintracht in Berlin. Wer nicht live im Berliner Olympiastadion dabei sein kann, sollte zum Public Viewing in die Commerzbank-Arena kommen. mehr

clearing
Arthrose: Trampeltier „Jingi“ musste eingeschläfert werden
Das Trampeltier „Jingi“

Frankfurt. Das weiße Kamel „Jingi“ aus dem Zoo ist wegen Arthrose eingeschläfert worden. Das erst 14 Jahre alte Tier war eine von drei Trampeltier-Stuten und habe seit vielen Jahren an der unheilbaren mehr

clearing
„In der Regel sind es Einzeltäter“
FrankHerrmann

Vor rund einem Jahr hat sich das hessische Landeskriminalamt mit einem spektakulären Verdacht an die Öffentlichkeit gewandt: Der Rentner Manfred S. aus Schwalbach am Taunus könnte ein Serienmörder gewesen sein. Im Raum stehen ein knappes Dutzend ungeklärter Mordfälle, meist ... mehr

clearing
INFO

Die Ausstellung „Meere und Ozeane“ ist noch bis Mittwoch, 24. Mai, zu sehen. Hinter dem Projekt stehen die Initiative Wissenschaft im Dialog (WiD), die Zeitschrift „Welt der Wunder“, das mehr

clearing
Trauer um den Schöpfer der U-Bahn-Stationen
Sein umstrittenstes Werk: das „Loch“ an der Hauptwache.

Frankfurt. Er ist der Schöpfer der ersten Frankfurter U-Bahn-Stationen. Nun ist der Architekt Artur C. Walter gestorben. mehr

clearing
Feiern in Frankfurt und Offenbach Partytipps: Paul Kalkbrenner, "See us there!", "Secret Rendezvous" und mehr

Dieses Wochenende stehen wieder einige coole Partys an, darunter ein Live-Auftritt von Paul Kalkbrenner, das House- und Techno-Openair "See us there!" in Offenbach sowie ein in Frankfurt seltenes DJ-Set von Richard Dorfmeister. mehr

clearing
Kostenloser Eintritt Frankfurter Automobilausstellung: 32 Automarken auf vergrößerter Ausstellungsfläche
Mustang, lass’ dir mal unter die Haube sehen!

Frankfurt. Die Frankfurter Automobilausstellung hält am Sonntag, 21. Mai, wieder ein breites Angebot für alle Autofans in der Klassikstadt bereit. Unter dem Motto „Schauen. Vergleichen. Testen.“ präsentieren regionale Autohändler ihre neuesten Modelle und laden ein, sie zu testen. mehr

clearing
Fotos
Polizei will BAO auflösen Bahnhofsviertel: Künftig weniger Beamte, mehr Dealer?
Seit die Polizei eine Besondere Aufbauorganisation gebildet hat, gibt’s fast täglich Kontrollen im Bahnhofsviertel, hier in der Taunusstraße.

Frankfurt. Der Frankfurter Polizeipräsident hat das Ende der Sonderorganisation in Aussicht gestellt, die seit Herbst gegen die Dealerszene am Hauptbahnhof vorgeht. Der Gewerbeverein „Treffpunkt Bahnhofsviertel“ befürchtet, dass sich die Situation danach wieder dramatisch ... mehr

clearing
Kommentar Die Polizei alleine kann das Bahnhofsviertel nicht befrieden
ARCHIV - Polizisten durchsuchen am 06.10.2016 am Hauptbahnhof in Frankfurt am Main (Hessen) einen Verdächtigen nach Drogen. Die Beschwerden von Geschäftsleuten und Passanten über Dealer und Drogenabhängige im Frankfurter Bahnhofsviertel reißen nicht ab. Mit Kontrollen und Razzien sowie einer Reihe von Aufenthaltsverboten für mutmaßliche Drogenhändler geht die Polizei seit Jahresbeginn stärker gegen die Szene vor.  (zu dpa-Vorausmeldung «Polizei geht stärker gegen Dealer vor» vom 07.12.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Die Polizei hat in den vergangenen Monaten getan, was sie kann, um das Bahnhofsviertel zu befrieden. Aber das reicht nicht. Ein Kommentar von Christian Scheh. mehr

clearing
Abwasserleck im Chemie-Trakt Feuerwehr-Einsatz an der Paul-Ehrlich-Schule
ARCHIV - ILLUSTRATION - Ein Streifenwagen der Bundespolizei steht am 06.08.2015 mit eingeschaltetem Blaulicht in Flensburg (Schleswig-Holstein) in der Ausfahrt einer Garage. Eine zweistündige Verfolgungsjagd über acht Autobahnen hat am frühen Morgen die Polizei im Rheinland und in den benachbarten Niederlanden in Atem gehalten. Trotz des Einsatzes von mindestens 21 Streifenwagen und eines Hubschraubers konnte der unbekannte Autofahrer schließlich entkommen. Foto: Carsten Rehder/dpa (zu dpa/lnw vom 04.09.2015) +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit

Wegen einer beschädigten Abwasserleitung im Chemie-Trakt war die Feuerwehr am Freitagvormittag an der Paul-Ehrlich-Schule in Höchst im Einsatz. mehr

clearing
Baustelle Ganz Fechenheim ist ein Stau
Kaum noch ein Durchkommen ist in der Wächtersbacher Straße. Durch die Baustelle ist es besonders eng geworden.

Fechenheim. Klare Worte findet SPD-Ortsbeirat Stefan Zilcher für die Situation in Fechenheim: Baustellen müssen schneller fertig werden, damit der Verkehr fließt und man nicht im Stau steht. mehr

clearing
Reisende können in einer begehbaren Hörmuschel entspannen Das Meer im Hauptbahnhof
Yimit Ramirez González (34) fährt mit Hilfe des Controllers imaginär durch ein Riff.

Frankfurt. Im Bahnhof ist Meer angesagt: Eine Ausstellung will die Faszination für die Ozeane bei den Besuchern wecken und für Probleme sensibilisieren. mehr

clearing
Im „Praktischen Jahr“ gibt’s 300 Euro – Medizinstudenten fordern mehr Protest der künftigen Ärzte
Vor dem Präsidiumsgebäude der Goethe-Uni pfiffen die Medizin-Studenten. Sie fühlen sich sich ungerecht behandelt.

Frankfurt. Etwa 100 Medizinstudenten demonstrierten gestern gegen die schlechten Studienbedingungen im Praktischen Jahr. Sie fordern unter anderem mehr Geld. mehr

clearing
Er wurde 88 Jahre alt U-Bahn-Architekt Artur C. Walter ist tot
Sein umstrittenstes Werk: das „Loch“ an der Hauptwache

Frankfurt. Er ist der Schöpfer der ersten Frankfurter U-Bahn-Stationen. Nun ist der Architekt Artur C. Walter gestorben. mehr

clearing
Interview zu Serienmörder Manfred S. "Solche Opfer findet man in Frankfurt"
Bilder des möglichen Täters S. hängen im hessischen Landeskriminalamt (LKA) an einer Stellwand.

Vor rund einem Jahr hat sich das hessische Landeskriminalamt mit einem spektakulären Verdacht an die Öffentlichkeit gewandt: Der Rentner Manfred S. aus Schwalbach am Taunus könnte ein Serienmörder gewesen sein. Im Raum stehen ein knappes Dutzend ungeklärter Mordfälle, meist ... mehr

clearing
Fotos
Stadtpolitik Standort der geplanten Akademie: Stadt setzt auf den DFB
Das Frankfurter Rathaus "der Römer" ist zu sehen. Foto: Andreas Arnold/Archiv

Frankfurt. Die Stadtregierung steht geschlossen hinter dem geplanten DFB-Leistungszentrum in Niederrad. Das verdeutlichten die zuständigen drei Stadträte am Donnerstag. mehr

clearing
8-Millionen-Projekt Evangelische Akademie: Ein Hingucker am Römerberg
Schon der Eingang zum Panoramasaal ist lichtdurchflutet.

Frankfurt. Die Evangelische Akademie Frankfurt hat ihren markanten transparenten Neubau am Römerberg 9 bezogen. Zu den ersten öffentlichen Veranstaltungen in diesem Gebäude gehören das ökumenische Reformationsfest am 5. Juni und das Friedensforum am 29. Juni, die offizielle Einweihung ... mehr

clearing
Wegen Krankheit eingeschläfert Zoo nimmt Abschied von Trampeltier Jingi
Trampeltier-Stute Jingi.

Frankfurt. Traurige Nachricht aus dem Frankfurter Zoo: Die weiße Trampeltier-Stute ist eingeschläfert worden, um sie vor den Qualen einer Athrose-Erkrankung zu erlösen. mehr

clearing
Video
Experten proben Umgang mit hochansteckendem Erreger Seuchen-Übung: Für den Ernstfall gerüstet
Um eine Ansteckung zu vermeiden, müssen alle Rettungskräfte, die mit der vermeintlichen Lassa-Patientin Kontakt haben, Schutzanzüge tragen. Nach getaner Arbeit werden sie in einer Schleuse mit Essigsäure dekontaminiert.

Frankfurt. Mit einer länderübergreifenden Übung hat das Frankfurter Kompetenzzentrum für hochansteckende Erkrankungen gestern für den Ernstfall geprobt. Ein Spezialfahrzeug brachte eine junge Frau mit Verdacht auf Lassa-Fieber vom Klinikum Saarbrücken auf die Isolierstation der ... mehr

clearing
"Ansonsten Fresse" Stadtverordneter Thomas Bäppler-Wolf rechnet mit Hatern ab und es ist großartig

Thomas Bäppler-Wolf hält nichts von weichgewaschenem Politiker-Sprech. Das hat er mit einem deutlichen Facebook-Post am Sonntagabend bewiesen. Die Frankfurter finden's gut - die Bild-Redaktion dagegen unterstellt "Bäppi", er drehe durch. Wir haben mal nachgefragt. mehr

clearing
Passagier von S-Bahn erfasst Tödlicher Unfall an der Taunusanlage
ARCHIV - ILLUSTRATION - Ein Streifenwagen der Bundespolizei steht am 06.08.2015 mit eingeschaltetem Blaulicht in Flensburg (Schleswig-Holstein) in der Ausfahrt einer Garage. Eine zweistündige Verfolgungsjagd über acht Autobahnen hat am frühen Morgen die Polizei im Rheinland und in den benachbarten Niederlanden in Atem gehalten. Trotz des Einsatzes von mindestens 21 Streifenwagen und eines Hubschraubers konnte der unbekannte Autofahrer schließlich entkommen. Foto: Carsten Rehder/dpa (zu dpa/lnw vom 04.09.2015) +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit

Bei einem schweren Unfall an der S-Bahn-Haltestelle Taunusanlage ist am Donnerstagmittag ein Mensch ums Leben gekommen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse