Frankfurt

Prostituierte als Opfer Prostitution: Menschenhandel floriert in Frankfurt

Frankfurt. Sie werden nach Frankfurt gebracht, auf den Strich geschickt und ausgebeutet – immer mehr Prostituierte in der Stadt sind nach Einschätzung der Kriminalpolizei Opfer von Menschenhändlern. mehr

Während auf der grünen Bahn die Pferde um die Wette laufen, drehen sich die Gedanken der Pferdesportfreunde derzeit vor allem um die Zukunft des Geläufs in Niederrad, über die ein Bürgerentscheid Klarheit bringen soll.
Streit um Galopprennbahn Wahlkampf am Wettkampftag

Frankfurt. Den gestrigen ersten Renntag der Saison auf der Galopprennbahn in Niederrad nutzen der Renn-Klub und die Bürgerinitiative Pro Rennbahn, um gegen die angedachte DFB-Akademie auf dem Areal zu wettern. Am 21. Juni entscheiden die Frankfurter beim Bürgerentscheid, wie es weitergeht. MEHR

Fotos
clearing
Gerichtsreporter Matthias Gerhart (rechts) besuchte Amtsgerichtspräsident Hermann Josef Schmidt in dessen Büro.
Amtsgerichtspräsident im Montagsinterview Sparzwang: "Womit hat die Justiz das verdient?"

Fünfeinhalb Jahre stand Hermann Josef Schmidt an der Spitze des Frankfurter Amtsgerichts, das mit knapp 1000 Richtern und Bediensteten eines der größten Gerichte in Deutschland ist. Ende Juli geht der 65-Jährige in den Ruhestand. FNP-Mitarbeiter Matthias Gerhart hat sich mit ihm unterhalten. MEHR

1 Kommentar
clearing
Zwei Weißstörche paaren sich am 01.05.2015 auf einem Nest in Frankfurt-Bonames (Hessen). Seit Jahrzehnten hat sich auf dem Gelände eines ehemaligen Flugplatzes kein Brutpaar der imposanten Zugvögel mehr niedergelassen. Naturschützer sorgen dafür, dass Spaziergänger und Hundebesitzer innerhalb des beliebten Freizeitareals Rücksicht auf die Störche nehmen. Foto: Boris Roessler/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Alten Flugplatz in Bonames Die Störche klappern wieder

Frankfurt. Nach Jahrzehnten sind auf dem Alten Flugplatz in Bonames wieder Weißstörche im Liebesglück. „Das ist eine kleine Erfolgsgeschichte des Naturschutzes. MEHR

clearing
Die Debatte um Lärmpausen dauert an. Foto: C. Schmidt/Archiv
Intiative am Flughafen Umstrittene Lärmpausen: Al-Wazir sieht Praxistest bestanden

Frankfurt. Vor mehr als einer Woche wurden am Frankfurter Flughafen die Lärmpausen eingeführt. Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) zeigt sich bislang zufrieden. MEHR

clearing
Packen Kisten aus: Gabriele Dehmer und Michaela Dittrich vom Amt für Straßenbau und Erschließung.
Neues Bürogebäude Straßenbauer ziehen als Erste ein

Frankfurt. Das Amt für Straßenbau und Erschließung zieht gerade als erste Behörde in das neue Bürogebäude ein, das nach den Wünschen der Stadt in einer neuen Parallelstraße der Mainzer Landstraße gebaut wurde. MEHR

clearing
Ein prunkvolles Gebäude: In diesem Haus an der Eschersheimer Landstraße war Dr. Hoch’s Konservatorium untergebracht.
Geburt Stifter des Konservatoriums vor 200 Jahren Vermächtnis eines Sonderlings

Frankfurt. Der Vermögen des Stifters des Hoch’schen Konservatoriums ging während der Weltwirtschaftskrise verloren, der Gedanke aber lebt weiter. MEHR

clearing
Shiva Adhikari und Marie-Luise Thüne vor dem Zeltmodell.
Hilfe für Nepal Hessen hilft nach dem Erdbeben

Frankfurt. Tausende Tote, Verletzte und Vermisste – nach dem Erdbeben in Nepal ist das Land auf Hilfe angewiesen. Zwei Vereine aus Hessen wollen zusammen mit Partnern einen Beitrag leisten. MEHR

clearing
Schnäppchenjäger begutachten beim ersten Flohmarkt auf dem Buchrainplatz den Trödel, den die etwa 20  Standbetreiber an den Mann bringen wollen, die dem Aufruf des Gewerbevereins gefolgt waren.
Flohmarkt des Gewerbevereins Nippes belebt den Buchrainplatz

Oberrad. Der Gewerbeverein Oberrad möchte den Buchrainplatz mit mehr Leben füllen und die Menschen aus dem Stadtteil dort zusammenbringen. Ein Flohmarkt mit Händlern und Käufern aus Oberrad und Umgebung ist dafür offenbar genau das Richtige. MEHR

clearing
Rund 200 Fans sind am Sonntag in das EIntracht Museum gekommen, um ihre Sammlungen zu vervollständigen.
Eintracht-Museum Fußballfans auf Schatzsuche

Sachsenhausen. Zum siebten Mal lud das Eintracht Museum zur Sammlerbörse in seine Räume ein. 24 Aussteller präsentierten dort alte und neue Fußball-Memorabilien. Die Auswahl reichte von Fotografien, Fußballnadeln und Pins, Werbefiguren und alten Magazinen bis zu Sammelalben, Ansichtskarten und Schallplatten. MEHR

clearing
Foto: Oliver Lang von den Kleingärtner zeigt uns den einzigen Wasseranschluss der am Rosengärtchen vorhanden ist, er müsste von der Stadt nur aufgedreht werden, damit die Kleingärnter in nutzen können.
Kleingärtner Rosengärtchen: Pflege ist ein Kraftakt

Ostend. Der Regionalverband Kleingärtner Frankfurt Rhein-Main versprach, sich um das Historische Rosengärtchen am Röderberghang zu kümmern und hält Wort: Nach einer Pflanzaktion im April wurde jetzt Unkraut gejätet und die Blumen per Hand bewässert. MEHR

2 Kommentare
clearing
Jara (14, von links), Lilli und Alia (beide 9) fischen mit den Greifzangen den Müll zwischen den Steinen hervor.
Schüler sammeln Unrat Damit kein Müll in den Main gelangt

Eschersheim/Nied. Jedes Jahr gelangen rund vier bis zwölf Millionen Tonnen Plastikmüll in die Weltmeere. Der größte Teil davon wird über Binnengewässer in die Ozeane geschwemmt. Schüler der IGS Eschersheim befreiten daher am Samstag das Nidda- und Mainufer an der Wörthspitze vom Müll. MEHR

clearing
Die Brauereipferde Jumbo und Felix bringen zusammen mit Stallmeister Gerhard Müll das Festbier zum Grüne Soße-Markt.
Grüne Soße Festival Jumbo und Felix kutschieren Bier zum Grüne Soße Festival

Frankfurt. Passend zum Veranstaltungsort auf dem „Roßmarkt“ hat am Wochenende das Grüne Soße Festival mit der Bierlieferung der Brauereipferde Jumbo und Felix der Licher Privatbrauerei und dem MEHR

clearing
Mohammed El Ghouti
Islamischer Kulturverein Kicken vertreibt dumme Gedanken

Nordweststadt. Beim Islamischen Kulturverein As-Salam Moschee fürchtet man sich vor Verwahrlosung und Radikalisierung der Kinder und Jugendlichen in der Nordweststadt. Mit einem Fußballprojekt und viel Aufmerksamkeit will man künftig gegensteuern. MEHR

clearing
Jara (14, von links), Lilli und Alia (beide 9) fischen mit den Greifzangen den Müll zwischen den Steinen hervor.
Damit kein Müll ins Wasser gelangt

Nied. Jedes Jahr gelangen rund vier bis zwölf Millionen Tonnen Plastikmüll in die Weltmeere. Der größte Teil davon wird über Binnengewässer in die Ozeane geschwemmt. Schüler der IGS Eschersheim befreiten daher am Samstag das Nidda- und Mainufer an der Wörthspitze vom Müll. MEHR

clearing
Kuratorin Clémentine Deliss wird durch die Ausstellung führen.
Museum der Weltkulturen Kuratorin führt durch Ausstellung

Sachsenhausen. Am kommenden Mittwoch, 6. Mai, um 18 Uhr führt die Direktorin und Kuratorin Clémentine Deliss durch die Ausstellung „El Hadji Sy: Painting, Performance, Politics“ im Weltkulturen MEHR

clearing
Stefanie König (l.) empfing Sarah im Zentrum. Dort ist ein Stein mit zwei Spiralen - einer für den Weg hinein, einer für den Weg hinaus - aufgebaut.
Auf verwirrenden Pfaden zum Mittelpunkt finden

Bonames. Labyrinthe sind verzweigt und geheimnisvoll und fördern die Entschleunigung. Am Welt-Labyrinth-Tag führte Stephanie König von der Naturschule Hessen durch das Weiden-Labyrinth am Alten Flugplatz und erklärte die Kultur dahinter. MEHR

clearing
Der Dom vor dem Dom

Frankfurt. Neue Forschungsergebnisse zur ältesten Mainzer Kirche St. Johannis präsentiert der Archäologe Dr. Roland Knöchlein am Mittwoch, 6. Mai, im Archäologischen Museum, Karmelitergasse 1. MEHR

clearing
Ein Abend für Familien

Frankfurt. Zum „Frankfurter Abend“ lädt das Bündnis für Familien ein. Am Mittwoch, 6. Mai, präsentierten sich von 18 Uhr an die Akteure des Bündnisses im Haus am Dom, Domplatz 3, – eine ideale MEHR

clearing
Auf der Suche nach der Seele des Tango

Frankfurt. Immer schon hat „Quadro Nuevo“ Tango gespielt. Aber nicht so wie jetzt. Eine musikalische Expedition nach Buenos Aires hat alles verändert. MEHR

clearing
Christian Nickel rezitiert Goethes „Römische Elegien“

Frankfurt. Der Schauspieler Christian Nickel ist am morgigen Dienstag im Goethe-Haus, Großer Hirschgraben 23-25, zu Gast. Von 19 Uhr an rezitiert Nickel Johann Wolfgang Goethes „Römische Elegien“. MEHR

clearing
Frauenreferat wehrt sich gegen den Schlankheitswahn

Frankfurt. Ein Zeichen setzen gegen den Schlankheitswahn will das Frauenreferat mit einer Fachtagung unter dem Motto „#bestimmt_schön“ am 18. Juni. Von 9 bis 17. MEHR

clearing
Grün inmitten der Großstadt

Frankfurt. Grün inmitten der Großstadt Wo hört die Stadt auf und wo fängt die Landschaft an? Mit dieser und anderen Fragen MEHR

clearing
Zum Malen nach Marienstatt

Frankfurt. Zum Malen nach Marienstatt Einen Kunstkurs der besonderen Art bietet die Volkshochschule an: Über Fronleichnam können MEHR

clearing
Ein vollendetes Kunstwerk

Frankfurt. Ein vollendetes Kunstwerk Zusammen mit 13 Jugendlichen der Frankfurter Schule am Sommerhoffpark hat die tschechische MEHR

clearing
Wenn das Herz plötzlich flimmert

Frankfurt. Wenn das Herz plötzlich flimmert Die Selbsthilfegruppe „Herzpatienten-Frankfurt“ lädt für Dienstag, 5. MEHR

clearing
Ohne Helm und Bremsen über Rot

Frankfurt. Ohne Helm und Bremsen über Rot Eine Rotlichtfahrt an der Kreuzung Friedberger Landstraße/Glauburgstraße (Nordend) ist MEHR

clearing
Pegida bläst Kundgebung ab

Frankfurt. Pegida bläst Kundgebung ab In der Innenstadt wird es heute doch keine parallelen Kundgebungen der islamfeindlichen MEHR

clearing
Autodieb fährt gegen Hauswand

Frankfurt. Autodieb fährt gegen Hauswand Weil ihm nach einem Bordellbesuch das Geld ausgegangen ist, war ein 34-Jähriger gegen MEHR

clearing
SPD will Kriterien für Platzvergabe

Frankfurt. SPD will Kriterien für Platzvergabe Mehr Transparenz bei der Vergabe der Plätze an weiterführenden Schule fordert die bildungspolitische MEHR

clearing
Was kommt nach der Verschwendung?

Sachsenhausen. Zu einem Blickwechsel lädt das Museum für Angewandte Kunst für Donnerstag, 7. Mai, ein. Dann dreht sich bei einer Podiumsdiskussion alles um das Thema Nachhaltigkeit. MEHR

clearing
Jam Session für Jazzer im Gewölbekeller der Fabrik

Sachsenhausen. Gelegenheiten, mit dem eigenen Instrument das Gelernte zu präsentieren, und zwar vor Publikum, gibt es in Frankfurt für Musiker nicht allzu viele. MEHR

clearing
Informationen für werdende Eltern

Sachsenhausen. Informationen für werdende Eltern Informationsabende für werdende Eltern bietet das Krankenhaus Sachsenhausen immer MEHR

clearing
Bibliothek wird zum Tatort

Seckbach. Im November 1893 wird ein angesehener Wiener Bankier ermordet in seiner Bibliothek aufgefunden. Am Tatort stößt Inspektor Karl Winterbauer auf fünf seit ihrer Kindheit befreundete Frauen MEHR

clearing
Der Weg zum Ehrenamt

Bergen-Enkheim. Immer mehr Menschen wollen sich in Deutschland ehrenamtlich engagieren. Allerdings scheitert das Vorhaben häufig daran, dass nicht das richtige Projekt oder die passende Einrichtung dafür gefunden wird. MEHR

clearing
Wanderer schnüren die Stiefel

Bergen-Enkheim. Die Mittwochswanderer der SG Enkheim treffen sich am 6. Mai um 13.40 Uhr an der U-Bahn-Endstation Enkheim (Volkshaus) und lösen Gruppenkarten für die Fahrt mit dem Bus 551 nach Bad Vilbel – Heilsberg. MEHR

clearing
Literatur und Leckereien aus Indonesien

Rödelheim. Einen besonderen Abend mit literarischen und kulinarischen Leckerbissen verspricht das Team der Stadtteilbibliothek für Freitag, 8. Mai. Von 19. MEHR

clearing
Literarische Gegensätze

Heddernheim. „Kontrovers. Vorlesungen über Gegensätze“ ist eine Veranstaltung überschrieben, bei der Texte über Gegensatzpaare vorgestellt werden – also beispielsweise über Gefangenschaft und MEHR

clearing
Ostdeutsche Geschichten

Riedberg. Es ist der Mut, etwas Ungewöhnliches zu tun und Risiken einzugehen, der die Protagonisten verbindet. Die Geschichten, die Beate Thieswald-Schechter in ihrem Buch „Ostdeutsche MEHR

clearing
Über Literatur diskutieren

Ginnheim. Über Literatur diskutieren Unter dem Motto „Lust auf Lesen“ wird für morgen Abend um 18 Uhr zum Gesprächskreis MEHR

clearing
Genossen laden zur Sprechstunde

Bornheim. Der stellvertretende Vorsitzende der Bornheimer SPD, Gerd Wilcken, nimmt sich bei der Bürgersprechstunde Zeit für die Bernemer. Er gibt Ratschläge und bietet bei Problemen mit Ämtern und MEHR

clearing
Uwe Becker
Fotos
Sorge wegen wachsender Terrorgefahr Frankfurts CDU-Chef: Stoppt die Salafisten!

Frankfurt. Erleichtert haben Frankfurter Politiker auf den offenbar vereitelten Anschlag auf das Radrennen „Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt“ reagiert. Die wachsende Terrorgefahr erfüllt sie allerdings mit Sorge. Der CDU-Kreisvorsitzende Uwe Becker forderte ein ... MEHR

clearing
Wenn am Römerberg die roten Fahnen wehen, dann ist wieder 1. Mai in Frankfurt.
Maikundgebung in Frankfurt Gewerkschaften feiern ihr Comeback

Frankfurt. Im 125. Jahr ihres Bestehens gehen die Gewerkschaften auch in Frankfurt mit Stolz und Zuversicht in die Zukunft. Rund 8000 Gewerkschafter versammelten sich zur Maikundgebung auf dem Römerberg. MEHR

clearing
Jedermänner auf der Strecke: Etwa 500 Hobby-Radler wollten sich von Terroristen ihren Sport nicht nehmen lassen.
Fotos
Radrennen am 1. Mai abgesagt Spazierfahrt gegen den Terror

Frankfurt. Rund 500 Hobby-Radfahrer ließen sich am Freitag von der Terrorgefahr nicht abschrecken: Sie starteten trotz Absage beim „Jedermann-Rennen“ durch Frankfurt und den Taunus – eine ganz private Demonstration gegen Gewalt. MEHR

clearing
Der Römer in Frankfurt. (Foto: dpa)
Die Woche im Römer Der ideologische Schulkampf bricht wieder aus

Wir brauchen die Gesamtschule gar nicht mehr zu fordern“, sagte jüngst ein hochrangiger Römerpolitiker der SPD im vertraulichen Gespräch. „Wir haben die Gesamtschule längst – sie heißt Gymnasium.“ MEHR

clearing
Vor dem Gerichtsgebäude E wurden zwei Menschen ermordet.
Todesschüsse vor Gerichtsgebäude Lebenslänglich für Selbstjustiz gefordert

Frankfurt. Lebenslange Haft für den Todesschützen vorm Frankfurter Gericht – dies forderte am Mittwoch erwartungsgemäß die Staatsanwaltschaft. Anklagevertreter Daniel Wegerich ging noch weiter: Er verlangte die Feststellung der besonderen Schwere der Schuld, was eine ... MEHR

clearing
Die Rückkehr der Störche: Ein Erfolg für Frankfurt. Foto: Boris Roessler
Erfolgsgeschichte des Naturschutzes Frankfurt: Der Glücksvogel ist zurück in der Stadt

Frankfurt/Main. Nach Jahrzehnten sind auf dem Alten Flugplatz in Bonames im Frankfurter Grüngürtel wieder Weißstörche im Liebesglück. „Das ist eine kleine Erfolgsgeschichte des Naturschutzes. MEHR

clearing
Der erste Preis ging an den klassischen Entwurf des Berliner Architekturbüros Grüntuch Ernst. Im Vordergrund ist die Europaallee zu erkennen, am linken Bildrand der Bahndamm der nahen Strecke zwischen Gallus und Messe.
Porsche-Tower Frankfurt Design ist noch offen – Varianten für neuen Wohnturm

Frankfurt. Das Berliner Büro Grüntuch Architekten hat den Wettbewerb für den „Porsche-Design-Tower“ im Europaviertel gewonnen. Allerdings steht noch nicht fest, dass der Entwurf gebaut wird. Im Rennen sind auch drei weitere Architekturbüros. MEHR

clearing
Wie der Herr, so's G'scherr: Hund Caramelo führt seinen Lieblingsmenschen Eric gerne an der Leine herum.
Folge 121: Moderator Eric Mayer Der rote Faden: Der Abenteuerlehrling

Frankfurt. Eric Mayer hat den coolsten Job der Welt. Als Moderator der Kindersendung Pur+ bereist er den ganzen Globus und geht ständig aufs Neue in die Lehre: Zauberer, Schafhirte und Astronauten zählen zu seinen bislang rund 250 Meistern vor der Kamera. Ihm widmen wir Folge 121 ... MEHR

clearing
Spezialität für Spezialisten: Fernsehkoch Mirko Reeh und Komiker Bodo Bach zeigen, wie man richtig mit Kräutern umgeht.
Die Messe "Essen in Hessen" So gut schmeckt’s in Hessen

Frankfurt. Auf dem Roßmarkt, wo ab heute das Grüne-Soße-Festival steigt, öffnete gestern die Messe „Essen in Hessen“ zum ersten Mal ihre Türen. Präsentiert wurden traditionelle und experimentelle Speisen aus der Region, aber auch exotische Spezialitäten. MEHR

clearing
Leben auf dem Platz zwischen Grüneburgweg und Fürstenbergerstraße bringt der hübsch renovierte Kiosk, der sich zu einem beliebten Treffpunkt entwickelt hat.
Platz erinnert an bekanntes Paar

Westend. Ein kleiner Platz kommt zu großen Ehren: Seit vergangener Woche heißt eine Freifläche zwischen dem Grüneburgweg und der Fürstenbergerstraße „Mitscherlich-Platz“ und erinnert damit an zwei deutsche Größen der Psychoanalyse. MEHR

clearing
Integrationsdezernentin Nargess Eskandari-Grünberg (Mitte) diskutierte mit den Schülern auf dem Schulhof.
Flüchtlingscamp auf dem Schulhof

Nordend. Zum Abschluss ihrer Aktionswoche zum Thema Flüchtlinge konnten die Schüler der IGS Nordend in Anwesenheit der Integrationsdezernentin Nargess Eskandari-Grünberg 6500 Euro Spenden an die Initiative „Teachers on the Road“ übergeben. MEHR

clearing
Präsentierten im Bolongaropalast das Programm für das 59. Höchster Schlossfest (v. l.): Claus Cromm, Jürgen Vormann, Oberbürgermeister Peter Feldmann, Christoph Brum und Thomas Meder.
Wiedersehen mit alten Freunden

Höchst. Das Schlossfest Höchst ehrt in diesem Jahr die Freundschaft mit Leipzig, die bis auf den Tag der deutschen Wiedervereinigung zurückgeht. „Leipzig – wir sehen uns in Höchst“, lautet das Motto. MEHR

clearing
Über fehlende Trainingsmöglichkeiten klagen die Frankfurter Leichtathleten. Deshalb haben sie gehofft, dass neben der Halle in Kalbach - hier eine Innenaufnahme - ein Sportzentrum für sie entstehen könnte. Allerdings fehlen der Stadt dafür die Mittel.
Bauchlandung für Leichtathleten

Kalbach. Frankfurter Leichtathleten klagen über fehlende Trainingsflächen und hofften deshalb auf ein neues Trainingsgelände neben dem Kalbacher Sportzentrum. Da dafür das Geld fehlt, sollen nun Gespräche mit Fußballvereinen und dem Schulamt eine Lösung bringen. MEHR

clearing
Susanne Stahl präsentiert ihr Buch „Handgefertigt“.
Hier ist alles Handarbeit

Frankfurt. In der Lederwerkstatt von Daniela Damm und Joel Fourier wird noch mit Herz und Hand gearbeitet – so wie in allen 30 Frankfurter Manufakturen, die die Autorin Susanne Stahl in ihrem Führer „Handgefertigt“ vorstellt. MEHR

clearing
Zu steil: Petra Rieth, Vorsitzende des Vereins „Selbst“, und ihre Helferin Hortencia Pedro scheitern an der Schirn-Rampe.
Rollstuhlrampe ist zu steil

Frankfurt. Rollstuhlfahrer, die in die Schirn wollen, müssen wagemutig sein. Die Rampe, die wegen der Altstadt-Baustelle neu angelegt wurde, ist zu eng und zu steil. MEHR

clearing
Ausgezeichnet: René Gottschalk und Ursel Heudorf.
„Gesundheitsamt ist vorbildlich“

Frankfurt. Der Leiter des Gesundheitsamtes, Professor René Gottschalk, und seine Stellvertreterin, Professorin Ursel Heudorf, sind beim wissenschaftlichen MEHR

clearing
Enttäuscht: 

Dirk Schlosser
Enttäuschung beim RV Sossenheim

Frankfurt. Den 1. Mai 2015 hatten sich die Radrennfahrer des RV Sossenheim ganz anders vorgestellt. „Die Enttäuschung, dass das Radrennen ausfällt, ist natürlich extrem groß“, sagte der Sportliche Leiter Dirk Schlosser. MEHR

clearing
Dieser Polizeiwagen erinnert an das Blues-Mobil – das Auto von Jake und Elwood Blues aus dem Hollywood-Klassiker „Blues Brothers“.
Hier waren Autos die Stars

Bergen-Enkheim. Seit sieben Jahren trifft sich die US-Car- und Oldtimer-Szene der Region am ersten Mai auf dem Berger Marktplatz. Interessierte Anwohner gesellten sich gestern zu den Sammlern und bestaunten die eleganten und kraftvollen Schmuckstücke. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, epd, AP, SID und Reuters

Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse