Frankfurt

Kämmerer Uwe Becker, Gesundheitsdezernentin Rosemarie Heilig und Landrat Michael Cyriax sind stolz auf den gemeinsam erarbeiteten Vertrag für die Zukunft der Krankenhäuser in Bad Soden, Hofheim und Höchst.
Klinikfusion Drei Kliniken unter einem Dach

Frankfurt. Rund zwei Jahre nach den ersten Gedankenspielen wird die gemeinsame Zukunft der Kliniken von Höchst und dem Main-Taunus-Kreis konkret. Gestern wurden die Pläne für die gemeinsame Dachgesellschaft für die Häuser vorgestellt. mehr

Aus dem Hintergrund verfolgten im vergangenen Jahr Polizisten die große Abi-Sause im Grüneburgpark.	Foto: Kammerer
Abitur 2015 Abi-Party steigt im Park

Frankfurt. 2400 Frankfurter Schüler nehmen heute eine große Hürde ihres Lebens: Die letzte schriftliche Abiturprüfung steht an. Danach wird kräftig gefeiert. MEHR

clearing
Jens Polk, der für die Umgestaltung der Terminalzufahrt zuständig ist, zeigt auf einem Übersichtsplan, welche Straße gesperrt wird und wie die Autofahrer in die Parkhäuser kommen.
Außenbereich des Terminal 1 Airport macht die Zufahrt dicht

Frankfurt. Nach den Osterferien ist es soweit: Der Außenbereich des Terminals 1 am Flughafen wird für 36 Millionen Euro umgestaltet und aufgewertet. Dafür muss allerdings die Terminalvorfahrt in der Ankunftsebene für den öffentlichen Verkehr für ein Jahr komplett gesperrt. Wer Freunde oder die Familie an den Airport bringen möchte oder sie dort abholt, muss in die Parkhäuser ausweichen. MEHR

clearing
Vor der Uniklinik sammelten sich die Angestellten.	Foto: Rüffer
Tarifstreit im öffentlichen Dienst Warnstreik an der Uniklinik

Frankfurt. Am gestrigen Vormittag legten rund 120 Angestellte des Uniklinikums ihre Arbeit nieder. Der Warnstreik galt den festgefahrenen Verhandlungen um die Tarife im öffentlichen Dienst. MEHR

clearing
Die Schüler der IGS West präsentierten kurze Sketche.	Fotos: Holger Menzel
Kulturprojekt „Tusch“ Vom Entdecken des Wir-Gefühls

Nordweststadt. Das Kulturprojekt „Tusch“ bringt seit acht Jahren Frankfurter Schulen und Theater zusammen, braucht für eine erfolgreiche Zukunft aber mehr Geld. Beim Plenum im Schultheater-Studio der Ernst-Reuter-Schule gewährte man erste Einblicke in diesjährige Aufführungen. MEHR

clearing
Freuen sich über das gelungene Projekt: Petra Fischer-Thöns (l.) und Doris Pogantke.	Foto: Heike Lyding
Altenhilfezentrums Bürgermeister-Menzer-Haus Das Haus der guten Nachbarschaft

Niederrad. Seit acht Monaten wird ein Teil des Altenhilfezentrums Bürgermeister-Menzer-Haus als Wohnheim für Asylbewerber genutzt. Zusammen mit den Naturfreunden gegenüber leben Bewohner und Angestellte der drei Häuser im Niederräder Stadtwald in fast schon symbiotischer Nachbarschaft. MEHR

clearing
Küchenchef Jochim Busche bereitet den Nachtisch zu.	Foto: Menzel
Gastrotipps Gustav empfängt im Reuterweg seine Gäste

Was als Willi begann, sorgt jetzt als Gustav für Furore. Denn eines war Matthias Scheiber und Ehefrau Milica Trajkovska von Anfang an klar: „Unser Restaurant MEHR

clearing
Das Uhrtürmchen ist restauriert: Frank Albrecht, Barbara Deppert, Felix Semmelroth und der Restaurator Bernhard Krönung.
Ein Frankfurter Wahrzeichen kehrt zurück

Ostend. Gestern wurde das frisch restaurierte Uhrtürmchen feierlich eingeweiht. Es kehrte nach knapp einjähriger Restaurationspause wieder an seinen angestammten Platz an die Kreuzung Friedberger Anlage und Sandweg zurück. MEHR

clearing
Angeführt von Polizeipräsident Gerhard Bereswill (erste Reihe) verfolgten gestern Abend mehrere Polizeibeamte im Stadtparlament die Debatte über die Blockupy-Proteste. Was sie gehört haben, dürfte ihnen nicht immer gefallen haben. 	Foto: Rainer Rüffer
Blockupy-Proteste Nicht nur Lob für die Polizei

Frankfurt. In einer fast drei Stunden dauernden, manchmal emotionalen Debatte hat das Stadtparlament die Blockupy-Proteste der vergangenen Woche aufgearbeitet. Fast alle Fraktionen waren sich in der Bewertung einig. Nur eine stand abseits. MEHR

2 Kommentare
clearing
Gemeinsam singt der Volkschor Thalia zum Abschluss des Konzertes mit dem „Don Kosaken Chor Serge Jaroff“.	Foto: Maik Reuß
Chorkonzert in Zeilsheim Thalia singt mit den Don Kosaken

Zeilsheim. Für Chorleiter Heinz Marosch ging ein Traum in Erfüllung: „Wir dürfen mit dem berühmten Don-Kosaken-Chor ein gemeinsames Konzert geben! Das ist ein magisches Ereignis. MEHR

clearing
Das „Trio Quercus“ kommt aus der britischen Folk-Tradition und bietet europäischen Jazz.
Höchster Orgelsommer Ein Sommer voller Musik

Höchst. Der Höchster Orgelsommer bietet 13 Konzerte in Frankfurts ältestem Gotteshaus: der Justinuskirche. MEHR

clearing
So macht der Schulweg keinen Spaß: Auf ihrem Weg zur Erich-Kästner-Schule müssen die Grundschüler höllisch aufpassen – immer wieder fahren Busse und Autos auf das Gelände der Europäischen Schule oder zurück auf die Straße.	Foto: Holger Menzel
Schulweg in der Nordweststadt Unser Schulweg ist gefährlich

Nordweststadt. Der Schulweg zur Erich-Kästner-Schule ist ein riskanter Slalomlauf – vorbei an den Ein- und Ausfahrten der Europäischen Schule. Der Vorschlag, die Schüler über das Gelände der Privatschule laufen zu lassen, hat die Stadt abgeschmettert. Eltern und Schulen wollen nicht kampflos aufgeben. MEHR

clearing
Beim Sonnentanz der Sioux machten alle Kinder mit.	Foto: Rainer Rüffer
„Kinderpressekonferenz“ zum Musical „Yakari“ „Yakari“ ist schon da

Ostend. Bereits zum fünften Mal gastiert im Mai das Musical „Yakari“ in Frankfurt. Mehr als nur einen Vorgeschmack darauf bekam gestern der Nachwuchs aus den Reihen des Kinderzentrums Bernhard-Grzimek-Allee. MEHR

clearing
Die Arbeiten im Neubaugebiet haben bereits begonnen.	Foto: Rüffer
Bebauungsplan Enkheimer Leuchte Stadt lehnt Altenheim in der Leuchte ab

Bergen-Enkheim. Im Bebauungsplan für die Enkheimer Leuchte ist Raum für eine Kita und ein Jugendzentrum (Juz) frei gehalten. Weil es ein Juz bereits am Marktplatz gibt, wünscht sich der Ortsbeirat eher ein Altenheim, wovon die Stadt wiederum abrät. Gebaut wird daher nur die Kita. MEHR

clearing
Aufmerksame Zuhörer: Emma (9), Theo (8), Melchior (10) und Lise (6, von links) mit Albertine und Germano Zullo.	Foto: Heike Lyding
Fest der Frankophonie geht zu Ende Die französische Sprache entdecken

Rödelheim. Zum Abschluss des „Festes der Frankophonie“ präsentierten Albertine und Germano Zullo ihr Bilderbuch „Wie die Vögel“ in der Stadtteilbibliothek Rödelheim. Die zweisprachigen Lesung auf Französisch und Deutsch lockte rund 30 Kinder in die Einrichtung. MEHR

clearing
Wie Schüler begeistert und eine Schule geführt wird, weiß Martina Braun. Bevor sie die Leitung der Valentin-Senger-Schule übernommen hat, war sie schon 16 Jahre lang als Rektorin einer Grundschule tätig.	Foto: Lyding
Valentin-Senger-Schule Bornheim Alle Kinder optimal fördern

Bornheim. Martina Braun ist die dritte Schulleiterin der Valentin-Senger-Schule in fünf Jahren. Den Schwerpunkt möchte sie besonders auf Ganztagsbetreuung und Inklusion legen. MEHR

clearing
Ein hart erkämpfter Konsens

Das Vertragswerk für die neue Dachgesellschaft ist ein hart erkämpfter Konsens von Stadt und Landkreis. Zwischen „Partnern auf Augenhöhe“, wie beide Seiten immer wieder betont haben. MEHR

clearing
Osterferien im Eintracht-Museum

Niederrad. Auch in den Osterferien gibt es im Eintracht-Museum wieder ein Ferienprogramm. Die kleinen Fans können sich auf Attila, eine Kinderpressekonferenz, Fahnenmalen, eine Museumsübernachtung und das Gespenst Alfons freuen. MEHR

clearing
Frühlingserwachen auf dem Lohrberg

Frankfurt. Endlich werden die Tage länger und die Temperaturen milder. Wenn die Wiesen wieder grün sind, die ersten Blumen zu blühen beginnen und die Vögel zwitschern, zieht es die Menschen hinaus ins Freie. MEHR

clearing
Die Tatsachenentscheidung gilt

Frankfurt. Das Präsidium der Stadtverordnetenversammlung hat sich auf neue Spielregeln für Ordnungsmaßnahmen geeinigt. Auslöser war die Februarsitzung, in der Jutta Ditfurth (Ökolinx) den Stadtverordneten MEHR

clearing
„Freie Bürger“ ziehen um

Frankfurt. Die Islamkritikerin Heidi Mund hat sich für die geplante zweite Kundgebung des Pegida-Ablegers „Freie Bürger für Deutschland“ einen neuen Ort ausgeguckt. MEHR

clearing
Bahnen 11 und 21 eingeschränkt

Frankfurt. Während der Osterferien können zwischen dem Platz der Republik und Höchst keine Straßenbahnen fahren. Der Grund sind Arbeiten an Gleisen, Fahrleitung und einem Bahnübergang, die von Montag, 30. MEHR

clearing
Politiker beim Wort genommen

In der Sitzung des Stadtparlaments wurde so manche Formulierung mit Schmunzeln bedacht, andere wiederum verblüfften. Wir haben einige ausgewählt. MEHR

clearing
Karten für das Oktoberfest

Frankfurt. Die Vorfreude auf das Frankfurter Oktoberfest steigt. Wer es jedoch bis zum Beginn der Wiesn-Gaudi im September nicht mehr aushält, kann sich auf einer der zünftig-stylishen Tracht-Nächte MEHR

clearing
Kein Licht im Dunkeln

Frankfurt. Unsere rätselhafte Welt ist voller Fragen. Deshalb gibt es im Stadtparlament die Fragestunde. Getrieben vom Erkenntnisdrang haben einfache Stadtverordnete die Gelegenheit, ihr Wissen über diese MEHR

clearing
Linke driftet ins politische Abseits

Ja, man muss es ihnen glauben: Stadtverordnete der Linken wie Dominike Pauli, Lothar Reininger oder auch Martin Kliehm haben persönlich mit der massiven Gewalt bei den Blockupy-Protesten nichts am Hut. MEHR

clearing
285 000 Euro aufs eigene Konto geleitet

Frankfurt. Drei Mal beschäftigte eine ehemalige Buchhalterin der Deutschen Rentenversicherung das Landgericht. Seit gestern ist es amtlich: Die 34-jährige kommt trotz Veruntreuung mit einer Bewährungsstrafe davon. MEHR

clearing
Unfrieden bei der Engelsruhe

Frankfurt. Unfrieden bei der Engelsruhe Dominike Pauli von den Linken hat die Entwicklung in der Siedlung Engelsruhe kritisiert. MEHR

clearing
Bürgerwillen wird missachtet

Frankfurt. Bürgerwillen wird missachtet Wolfgang Hübner, der Fraktionschef der Freien Wähler, kritisierte den Magistrat, weil er ohne MEHR

clearing
Wöhlerschule: Sorge prüft noch

Frankfurt. Wöhlerschule: Sorge prüft noch Bildungsdezernentin Sarah Sorge (Grüne) prüft mehrere Standorte zum Aufstellen neuer Container für die Wöhlerschule. MEHR

clearing
Im Rausch durch Nied gefahren

Frankfurt. Im Rausch durch Nied gefahren Heftige Schlangenlinien fuhr ein VW-Transporter gestern Morgen auf der Stroofstraße in MEHR

clearing
Gleisumbau an der Konstablerwache

Frankfurt. Gleisumbau an der Konstablerwache Der Umbau der Stationen der Linien U 4 und U 5 geht nun in der Konstablerwache MEHR

clearing
Über die Fahrbahn geschleudert

Frankfurt. Über die Fahrbahn geschleudert Drei leicht und ein schwer Verletzter sind die Bilanz eines Auffahrunfalls vom MEHR

clearing
Gefängnis wegen Steuerschuld

Frankfurt. Gefängnis wegen Steuerschuld Wegen Steuerschulden kam ein 60 Jahre alter Äthiopier direkt nach seiner Landung in MEHR

clearing
Burka-Verbot endgültig abgelehnt

Frankfurt. Der Frankfurter Magistrat wird nicht ausloten, welche Möglichkeiten es gibt, auf kommunaler Ebene das Tragen von Ganzkörperverhüllungen in der Öffentlichkeit zu unterbinden. MEHR

clearing
Kritik an Kraftwerk

Griesheim. Die SPD-Fraktion im Römer spricht sich gegen den Bau eines Braunkohlestaubkraftwerkes in Griesheim aus: „Braunkohlekraftwerke gehören nicht ins 21. MEHR

clearing
Werben für die Altstadt

Nied. Fast auf den Tag genau vor 71 Jahren verlor Frankfurt bei dem Luftangriff vom 22. März 1944 den historischen Kern, die bis in die Frühgotik zurückgehende Altstadt. MEHR

clearing
Durchs Kreuz zum Paradies

Sachsenhausen. In der ökumenischen Reihe „Ikonenbegegnung“ im Ikonenmuseum, Brückenstraße 3-7, widmet sich Dr. Stefan Scholz, bei der Katholischen Akademie Rabanus Maurus/Haus am Dom für „Kunst und MEHR

clearing
Frühlingserwachen auf dem Lohrberg

Seckbach. Endlich werden die Tage länger und die Temperaturen milder. Wenn die Wiesen wieder grün sind, die ersten Blumen zu blühen beginnen und die Vögel zwitschern, zieht es die Menschen hinaus ins Freie. MEHR

clearing
Osterferien im Eintracht-Museum

Niederrad. Auch in den Osterferien gibt es im Eintracht-Museum wieder ein Ferienprogramm mit Attila, Kinderpressekonferenz, Fahnenmalen, Museumsübernachtung und Gespenst Alfons. MEHR

clearing
Vom Dunkel ins Licht

Sachsenhausen. Das Bibelhaus Erlebnis Museum teilt mit, dass am Karfreitag, 3. April, das Haus geschlossen ist. Weiter geht es in der Metzlerstraße 19 am Ostersonntag, 5. MEHR

clearing
In den Thermen spielt die Musik

Nordweststadt. In den Thermen spielt die Musik Das Trio Sierov & Schmidt spielt am Samstag, 28. März, live als Gast bei der „1. MEHR

clearing
Ortsbeirat soll Transportkosten tragen

Heddernheim. Auf den vom Ortsbeirat 8 (Heddernheim, Nordweststadt, Niederursel) vorgeschlagenen Platz auf der Wiese an der Ecke Heddernheimer Landstraße/ Alexander-Riese-Weg soll das Mahnmal zum MEHR

clearing
Rödelheimer Parks bleiben ohne Aufsicht

Rödelheim. Dem Vorschlag des Ortsbeirates 7 (Hausen, Industriehof, Praunheim, Rödelheim, Westhausen) im Sommer 2015 Parkwächter in Rödelheim einzusetzen erteilte die Stadt jetzt eine Absage. MEHR

clearing
Gedächtniskünstler gibt Ratschläge

Bockenheim. Das menschliche Gedächtnis ist zu unglaublichen Leistungen fähig. Jens Seiler, der auch unter dem Namen Jens der Denker bekannt ist, hat seine grauen Zellen gut trainiert. MEHR

clearing
Teddybär mitbringen und kostenlos Dampflok fahren

Innenstadt. Ein halbes Jahr lang war die Bahnstrecke der Frankfurter Hafenbahn wegen Gleisbauarbeiten in Höhe der Europäischen Zentralbank gesperrt. MEHR

clearing
Matthäuskirche: Künstler spricht über Opfertod Jesu

Gallus. „Verspottung“ heißt die Skulpturengruppe von Klaus Effern, die in der Passionszeit in der Matthäuskirche der Evangelischen Hoffnungsgemeinde, Friedrich-Ebert-Anlage 33 zu sehen ist. MEHR

clearing
Hamburger Allee: Fahrbahn wird für rund 500 000 Euro saniert

Bockenheim. Voraussichtlich vier Monate lang müssen Verkehrsteilnehmer mit Behinderungen in der Hamburger Allee rechnen. Das Amt für Straßenbau und Erschließung erneuert die Fahrbahn stadteinwärts auf MEHR

clearing
Chor stimmt kriminelle Töne an

Bornheim. „Ein Fall für Haste Töne – Tatort Große Spillingsgasse“ ist das Jahreskonzert des Chors „Haste Töne“. Dabei wird es kriminell. Die Sänger stoßen auf spannende Fälle und begegnen verruchten Gestalten. MEHR

clearing
Großer Wagen: Vortrag verrät Geheimnisse über Sternbild

Westend. Ein Sternbild, das wohl jeder von uns gut kennt, ist der Große Wagen mit dem bekannten „Augenprüferchen“: ein Doppelstern, den man mit guten Augen als zwei Lichtpünktchen erkennen kann. MEHR

clearing
Handydieb festgenommen

Frankfurt. Frechheit siegt zum Glück doch nicht immer: Diese Erfahrung machte ein 36 Jahre alter Mann, der am vergangenen Dienstag im Frankfurter Hauptbahnhof einer Frau das Handy aus der MEHR

clearing
Haltestellen entfallen

Innenstadt. Die Taunusstraße wird wegen Arbeiten an Versorgungsleitungen am Sonntag, 29. März, von etwa 7.30 bis 16.30 Uhr für den Verkehr gesperrt. MEHR

clearing
Polizei - drunter der Polizeipräsident (unten vorn) auf der Zuschauer-Tribüne im Frankfurter Stadtparlment.
Debatte im Stadtparlament Blockupy-Ausschreitungen: Polizisten besuchen Stadtparlament

Frankfurt. In einer langen Debatte hat das Stadtparlament die Blockupy-Proteste aufgearbeitet. Fast alle Fraktionen fanden lobende Worte für den Einsatz der Polizisten, nur die Linke stand abseits. MEHR

clearing
Wo geht’s lang? Demnächst kommen Wegweiser für Radfahrer.
Beschilderung für Fahrradfahrer Fahrradwegweiser kommen dieses Jahr

Frankfurt. Noch in diesem Jahr wird in Frankfurt mit der Beschilderung für Fahrradfahrer begonnen. Das verkündete Verkehrsdezernent Stefan Majer (Grüne) heute im Stadtparlament. MEHR

clearing
Landgericht Frankfurt 285.000 Euro veruntreut: Frühere Versicherungsangestellte verurteilt

Frankfurt. Angeblich trieb das Kokain die Frau in die Kriminalität: Die Frau veruntreute 285.000 Euro. Nun stand sie bereits zum dritten Mal vor Gericht. MEHR

clearing
Der Demozug zum Gewerkschaftshaus.
Für mehr Lohn Warnstreik am Uniklinikum: Einschränkungen für Patienten

Sachsenhausen. Einen Warnstreik gibt es heute am Frankfurter Uniklinikum. Es geht um ein kräftiges Gehaltsplus und die Altersvorsorge. MEHR

clearing
Wenn Busse in verkehrsberuhigten Wohnstraßen wie hier im Westend unterwegs sind, kommen sie oft nur langsam voran. 	Foto: Rainer Rüffer
Nahverkehr in Frankfurt Nur eine Buslinie wird schneller

Frankfurt. Die in den 90er Jahren begonnene Beschleunigung von Buslinien ist zuletzt nicht mehr mit großem Elan betrieben worden. Jetzt wird ein neuer Anlauf bei der besonders langsamen Linie 36 genommen. Weitere Projekte sind zunächst aber nicht geplant. MEHR

clearing
Das Klinikum Frankfurt Höchst. Um seine Zukunft gab‘s gestern in der Sitzung des Stadtparlaments eine kontroverse Debatte. Foto: Maik Reuß
Klinikfusion ist beschlossene Sache

Höchst. Ab dem 1. Januar 2016 soll die "Kliniken Frankfurt-Main-Taunus GmbH" ihre Arbeit aufnehmen. Die Kliniken des Main-Taunus-Kreises und Höchst werden damit unter ein gemeinsames Dach schlüpfen. MEHR

clearing
Schüler stehen am 24.03.2015 vor dem Joseph-König-Gymnasium in Haltern am See (Nordrhein-Westfalen) vor Kerzen. Foto: Marcel Kusch/dpa
Video Fotos
Germanwings-Absturz Flugzeugabsturz: Interview mit Flughafen-Seelsorger

Diplom-Theologe Dr. Jürgen Reck Flughafen-Seelsorger. Nach dem Absturz der Germanwings-Maschine sprach Julia Lorenz mit ihm über die Bedeutung der Seelsorge in solch schweren Tagen. MEHR

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, epd, AP, SID und Reuters

Themen Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz AGB

© 2014 Frankfurter Neue Presse